Dresdner Verkehrsbetriebe und Ostsächsische Sparkasse Dresden unterstützen den schwarz-gelben Nachwuchs

Trainingsplatz der Nachwuchs Akademie im Sportpark Ostra. Bei der Flut im Juni 2013 wurde der Kunstrasen zerstört und wurde unter anderem durch Spendengelder von Sponsoren wieder hergestellt.

Der Verein Dynamo Dresden hat mit dem im Jahre 2000 eingeleiteten Neuaufbau der Jugendarbeit den Fokus ganz bewusst wieder stärker auf den eigenen Nachwuchs gelegt, um an eine erfolgreiche Ausbildungs-Tradition anzuknüpfen und den Ruf einer sehr guten Nachwuchsschmiede zurückzuerobern. Ziel ist es, in Zukunft wieder regelmäßig Spieler aus dem eigenen Nachwuchs in der Profi-Mannschaft zu etablieren und so im Verein einen gesunden sportlichen und wirtschaftlichen Kern zu schaffen.

Die Fokussierung auf den Nachwuchs – als Grundstein für eine erfolgreiche Profimannschaft – ist mit viel Anstrengung verbunden, zeigt aber in den strukturellen und organisatorischen Voraussetzungen bereits deutliche Fortschritte. Ausbildungsplatz und damit Heimat des Dynamo-Nachwuchses ist der Sportpark Ostragehege. Heute stehen den talentierten Nachwuchskickern zwei Rasenplätze, ein Kunstrasenplatz, ein Beach-Volleyballfeld und das angrenzende Internatsgebäude mit Rundumbetreuung für 25 Kinder und Jugendliche zur Verfügung.

Die Dresdner Verkehrsbetriebe und die Ostsächsische Sparkasse Dresden sind seit Jahren verlässliche und existenzielle Partner für eine nachhaltige Nachwuchsarbeit. Beiden Unternehmen liegt die Förderung des schwarz-gelben Nachwuchses sehr am Herzen. Sie wollen ihren Beitrag dazu leisten, Nachwuchsspieler aus der Region für den Leistungsfußball zu entwickeln.

Nur durch dieses Engagement ist es möglich, den Standard einer erfolgreichen Jugendarbeit bei Dynamo Dresden zu sichern und den eingeschlagenen Weg fortzusetzen. So gelingt es, mit Trainern und Betreuern eine optimale persönliche und fußballerische Betreuung und Entwicklung der Kinder und Jugendlichen zu gewährleisten, Trainings- und Spielmöglichkeiten Instand zu halten und vielversprechende Talente langfristig an den Verein zu binden.

Der Verein möchte sich ganz herzlich für diese Unterstützung bedanken. Sie ist die Basis, um auch in Zukunft das  Profil der Nachwuchs Akademie weiter zu stärken und als Verein sportlich erfolgreich zu sein.