161218_SB_header.jpg

17. Spieltag DSC Arminia Bielefeld - SG Dynamo Dresden

„Jeder von uns will den Sieg vor Weihnachten.“

Zum 17. Spieltag der 2. Bundesliga 2016/17 tritt die SG Dynamo Dresden am Sonntag beim DSC Arminia Bielefeld an. Die Gastgeber befinden sich seit Ende Oktober spürbar im Aufwind – ausgerechnet seit dem Zweitrundensieg im DFB-Pokal in Dresden. Unter dem neuen Cheftrainer Jürgen Kramny holte die Mannschaft vor heimischer Kulisse aus zwei Spielen die vollen sechs Punkte, in der Vorwoche gab es beim Tabellenführer Eintracht Braunschweig eine knappe 2:3-Niederlage.

„Es ist ein deutlicher Aufwärtstrend zu erkennen, und wir müssen eine Topleistung bringen, um dort zu bestehen“, sagte Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus am Freitag auf der Pressekonferenz im DDV-Stadion. Aber er ließ auch durchblicken: „Mir persönlich wird das Weihnachtsfest erst dann richtig gut gefallen, wenn wir aus Bielefeld etwas mitnehmen. Das Gefühl aus den letzten drei Spielen, nicht das erreicht zu haben, was wir hätten erreichen können, hängt immer noch nach. Wenn wir das am Sonntag ein Stück weit ändern, dann wäre es ein absolutes Traumjahr. Aber bis dahin sind es noch 90 spannende Minuten.“

„Jeder von uns will den Sieg vor Weihnachten, dafür werden wir alles in die Waagschale werfen“, versprach Florian Ballas, der die Rolle des Abwehrchefs während der Verletzung von Giuliano Modica mit Bravour ausgefüllt hat. „Wir wissen, dass wir in den letzten Spielen mehr hätten mitnehmen können oder müssen. Das Quäntchen Glück vorm Tor, das uns in den letzten Wochen gefehlt hat, wollen wir noch ein Stück weit mehr erzwingen, das haben die Jungs gerade im Training wieder gezeigt.“

Personal: Andreas „Lumpi“ Lambertz und Marc Wachs fallen mit einem Infekt aus, Giuliano Modica (Muskelfaserriss) und Niklas Hauptmann (Einriss des Syndesmosebandes) befinden sich weiter im Aufbautraining. Marvin Stefaniak hingegen ist nach seinem Muskelfaserriss zurück im Mannschaftstraining und wird am Sonntag an Bord sein, insofern er im Abschlusstraining am Samstag beschwerdefrei bleibt.

Schiedsrichter Dr. Matthias Jöllenbeck wird die Partie um 13.30 Uhr anpfeifen. Die Gastgeber erwarten über 18.000 Zuschauer, mehr als 1.500 Dynamo-Fans werden ihre Mannschaft unterstützen. Die Stadiontore und die Gästekasse öffnen um 12 Uhr, es werden noch wenige Restkarten verfügbar sein.

Die Faninfo zum Spiel findet ihr hier!

Wir halten euch wie gewohnt hier auf der Website im Liveticker sowie via Twitter und Facebook auf dem Laufenden. Die Pressekonferenz vor dem Spiel, die Stimmen zum Spiel und die Pressekonferenz nach dem Spiel seht ihr bei DynamoTV.

Stürmertore vergolden geiles Fußballjahr

Die SG Dynamo Dresden hat ein geiles Fußballjahr vergoldet und sich – aus Dynamo-Sicht – mit 2:1 (1:0) beim DSC Arminia Bielefeld durchgesetzt. Kutschke und Testroet erzielten vor 18.310 Zuschauern auf der Alm die Tore für den Aufsteiger, Klos glich zwischenzeitlich aus. Die über 1.500 mitgereisten Dynamo-Fans sahen eine über weite Strecken dominante und spielerisch feine Gästeelf, die sich den dreifachen Punktgewinn bis zur letzten Sekunde hart erkämpfen musste.

Im Vergleich zum Heimspiel gegen den KSC stellte Cheftrainer Uwe Neuhaus seine Mannschaft auf zwei Positionen um. Teixeira und Testroet rutschten in die Startelf, Fabian Müller und Lambertz mussten mit Infekt passen.

Die Schwarz-Gelben hatten das Heft des Handelns von Anfang an fest in der Hand und investierten mehr als die Hausherren. In der Anfangsviertelstunde zog die SGD einen Eckball nach dem anderen, was schließlich durch Kutschke belohnt wurde. Kreuzer brachte die Kugel von rechts mit der Innenseite zentral vor den Kasten, Dynamos Nummer 30 lief perfekt ein, schraubte sich hoch und wuchtete das Spielgerät unhaltbar in die Maschen.

Nach einer reichlichen halben Stunde sorgten Dresdner Fehler dafür, dass die Elf von Jürgen Kramny Aufwind bekam. Erst stand Behrendt nach Eingabe von rechts in der Box blank, aber mit Rückenlage drosch er den Ball in die Wolken (36.). Dann profitierte Ulm von einem Zuspielfehler, im Verbund bügelte die SGD-Defensive den Schnitzer aus (37.). Auf beiden Seiten gab es dann noch eine Halbchance, bevor es in die Pause ging.

Im zweiten Durchgang begannen die Gastgeber mit mehr Druck als in Halbzeit eins. Beide Mannschaften marschierten nach vorne, Testroet im 16er (47.) und Berko von der linken Bahn (53.) fanden keine Abnehmer. Auf der Gegenseite schlug der DSC zu. Klos, der angeschlagen vor dem Seitenwechsel bereits kurz vor der Auswechslung stand, profitierte von einem Ballgewinn in der Dresdner Hälfte, hatte Platz und tankte sich in die Box, Schwäbe war beim platzierten, flachen Abschluss ins Eck ohne Abwehrchance. Mit dem Ausgleich wurde es wieder richtig laut auf der diesigen Alm.

Vier Minuten später hatte Berko die erneute Führung auf dem Fuß, konnte aus knapp 16 Metern nicht verwerten – und wurde fälschlich zurückgepfiffen, es lag keine Abseitsposition vor. Weiter ging  es mit Schiedsrichterball, den die Gastgeber fair zur SGD zurückspielten.

Dann schien sich der Film der letzten Wochen zu wiederholen. Dynamo kombinierte teils bärenstark, spielte sich nach Stefaniaks Einwechslung teilweise richtiggehend in Rage, kreierte Chance um Chance, kam aber nicht zum Durchschlag. Hartmann setzte die Kugel nach Eingabe von rechts knapp drüber, wurde dabei noch gehalten (63.). Teixeira fehlten Zentimeter, um die nächste Eingabe vorm leeren Kasten zu erreichen (64.). Nun wieder passivere Bielefelder hatten kurz darauf Glück, dass Testroet nur den Außenpfosten traf (67.).

Doch der Moment des Ex-Bielefelders sollte kommen. Die Gastgeber konnten eine Flanke von Kutschke von der rechten Grundlinie nicht verhindern, am zweiten Pfosten stand Testroet goldrichtig und drückte die Kugel zu seinem dritten Zweitliga-Tor über die Linie. Der Gästeblock direkt hinter dem Tor explodierte.

In der Schlussphase ging es noch mal hoch und runter, als zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt wurden, ging Ex-Dynamo und Arminen-Torwart Wolfgang Hesl mit nach vorn, doch es blieb beim 2:1 und damit beim verdienten Auswärtssieg.

Somit vergoldete die Sportgemeinschaft Dynamo Dresden ein denkwürdiges Fußballjahr und überwintert als Tabellensiebter mit 13 Punkten Vorsprung auf die Abstiegsränge.

Allen Schwarz-Gelben ein dickes Dankeschön für die Unterstützung der letzten zwölf Monate! Wir lesen und vor Weihnachten noch mal.

Wer am Sonntag in Bielefeld dabei war, ist wieder dazu aufgerufen, an der Umfrage des Fanprojekts Dresden teilzunehmen, um die Rahmenbedingungen rund um das Spiel mit allen beteiligten Partnern auswerten und verbessern zu können. Hier geht es direkt zum Fragebogen. Danke euch!

90 Minuten - Der Spielverlauf

  • 90.(+2) 90+2 Schluss!!!!!! #Auswärtssieg!! #DSCSGD 1:2

  • 90.(+1) 90+1 Geblockt!!!! Und Abstoß Dynamo!! #DSCSGD 1:2

  • 90.(+1) 90+1 2min obendrauf! Freistoß Bielefeld von links, Keeper mit vorn! #DSCSGD 1:2

  • 90. 90' letzte Minute läuft, die Gastgeber kommen noch mal! #DSCSGD 1:2

  • 88. 88' Konter über Marv, Gogia, Väyrynen, aber letzter Pass nen Tick zu lang, Tim wirft sich rein, Abstoß Bielefeld! #DSCSGD 1:2

  • 87. 87' Gut, Junge!! Ballas köpft den Freistoß von Schütz raus! #DSCSGD 1:2

  • 87. Tim drin, Zweitliga-Debüt! #DSCSGD 1:2

  • 87. 87' Kutsche muss runter, sieht nach Zerrung aus #DSCSGD 1:2

  • 84. Putaro drin. #DSCSGD 1:2

  • 84. 84' Behrendt geht runter #DSCSGD 1:2

  • 83. Starostzik kommt! #DSCSGD 1:2

  • 83. 83' Paco geht vom Feld #DSCSGD 1:2

  • 83. 83' Jannik blockt gegen Schütz! Wichtig! #DSCSGD 1:2

  • 81. Die Vorlage zum 2:1 kam von Kutschke!

  • 81. 81' Paaaaaaaaaaaaaaaaco!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! #DSCSGD 1:2

  • 79. 79' die kommt nicht gut, aber die SGD behält den Ball! #DSCSGD 1:1

  • 78. 78' Stefaniak auf den langen Pfosten, Hesl klärt vor Paco, noch mal Ecke! #DSCSGD 1:1

  • 77. 77' Wo war das ein Offensivfoul von Kutsche?! Ecke Dynamo! #DSCSGD 1:1

  • 71. 71' mit Stefaniak kommt die SGD wieder mächtig ins Rollen. Spielt sie kaputt, Männer!! #DSCSGD 1:1

  • 70. 70' Harti knapp drüber nach Flanke von Kreuzer, wird dabei gehalten.. #DSCSGD 1:1

  • 70. 18.310 Zuschauer auf der diesigen Alm. Ein Zehntel davon will die SGD siegen sehen! #DSCSGD 1:1

  • 68. Hemlein drin #DSCSGD 1:1

  • 68. 68' Voglsammer geht in die Winterpause #DSCSGD 1:1

  • 67. 67' Außenpfosten Paco! Zum Kotzen!!!! #DSCSGD 1:1

  • 65. für ihn #Stefaniak drin, Comeback! #DSCSGD 1:1

  • 65. 65' erster Wechsel Dynamo, Erich geht runter #DSCSGD 1:1

  • 64. 64' Tex fehlen Zentimeter! Flache Eingabe von Paco nen Tick zu lang. Andy muss behandelt werden, hat was abbekommen. #DSCSGD 1:1

  • 63. 63' Harti am langen Pfosten oben, abgefälscht, haarscharf vorbei, muss Ecke geben, Abstoß, nächste Fehlentscheidung! #DSCSGD

  • 62. 62' Berko setzt sich links stark durch, Flanke geblockt, Ecke! #DSCSGD 1:1

  • 59. 59' Abseits??! Keine Fahne oben!! Aber weggepfiffen. Zum Glück trifft Berko nicht. Schiri-Ball. Fehler passieren.. #DSCSGD 1:1

  • 55. 55' Klos mit dem Ausgleich. #DSCSGD 1:1

  • 53. 53' Paco schickt Erich über links, er nimmt Fahrt auf, findet aber am kurzen Pfosten keinen Mitspieler! #DSCSGD 0:1

  • 51. 51' die Gastgeber jetzt mit mehr Druck als in HZ eins. #DSCSGD 0:1

  • 49. 49' .. und läuft dann in einen kreuzgefährlichen Konter, der am Außennetz endet. Es bleibt eng! #DSCSGD 0:1

  • 48. 48' Voglsammer köpft ihn raus, aber die SGD bleibt drauf! #DSCSGD 0:1

  • 47. 47' Berko tankt sich klasse durch, nimmt Paco mit, der will ablegen, Bielefeld klärt zur Ecke! #DSCSGD 0:1

  • 46. Weiter geht's, unsere Jungs unverändert. #DSCSGD 0:1

  • 46. für ihn Staude im Spiel #DSCSGD 0:1

  • 46. Hartherz bleibt bei den Gastgebern zur Halbzeit in der Kabine #DSCSGD 0:1

  • 45. Nachtrag: Harti hat in HZ eins ebenfalls Gelb gesehen.

  • 45. 45' Harti und Kreuzer klären jetzt in höchster Not, heiße Schlussphase! Und Halbzeit! #DSCSGD 0:1

  • 44. 44' Dynamo bleibt am Drücker, aber Harti konnte Berkos Ablage gerade im Gastgeber-16er nicht sauber verarbeiten. #DSCSGD 0:1

  • 41. 41' Gogia sieht den Karton. Ecke unsauber ausgeführt, muss den Konter unterbinden. #DSCSGD 0:1

  • 41. 41' Ecke Dynamo. Nach einem Freistoß kommt Kutsche am rechten Pfosten zum Abschluss, wird geblockt. #DSCSGD 0:1

  • 39. 39' Gelb Berko für ein Foul im Mittelfeld. #DSCSGD 0:1

  • 37. 37' Durchatmen. Ein grober Schnitzer in der DDner Defensive ermöglicht Ulm fast das Tor, wird zugestellt, dann Schwäbe. Jungs!!!! #DSCSGD 0:1

  • 36. 36' nochmal Behrendt, beste Szene für den DSC, aus 14m blank, Rückenlage, drüber. #DSCSGD 0:1

  • 36. 36' Behrendt aus der Distanz, ein Faden, aber nen Meter drüber. #DSCSGD 0:1

  • 35. 35' Klos wird wieder behandelt, will unbedingt weitermachen. Zurück zum Spiel - Freistoß Bielefeld 28m halblinks. #DSCSGD 0:1

  • 34. 34' Klos signalisiert, dass er runter muss. Wohl das Sprunggelenk. Bitter für den Sturmtank, gute Besserung! #DSCSGD 0:1

  • 33. 33' Klasse Flankenball Kreuzer aus dem rechten Halbfeld, Hesl mit einer Faust vor Paco! #DSCSGD 0:1

  • 32. 32' Klos musste behandelt werden, Bielefeld 2min in Unterzahl, ist jetzt wieder dabei. Erich fällt im 16er, war nix. #DSCSGD 0:1

  • 29. 29' Jannik im Kopfballduell, Blau zuletzt dran, Abstoß Dynamo. #DSCSGD 0:1

  • 29. 29' Klos gegen Jannik, holt ne Ecke für die Gastgeber raus. #DSCSGD 0:1

  • 28. 28' Schuppan gewinnt einen Offensivkopfball, Flanke Hartherz, aber schon aus, bevor er ans Außennetz geht. #DSCSGD 0:1

  • 27. 27' die SGD will hinten rauskombinieren, Ball geht ins Aus, Bielefeld mit ner Flanke, Ballas köpft ihn aus der Gefahrenzone! #DSCSGD 0:1

  • 25. 25' der kam zu kurz, aber Dynamo weiter im Ballbesitz. #DSCSGD 0:1

  • 24. 24' Aias mit ner klasse Körpertäuschung, zieht aus 20m auf, abgefälscht, Ecke! #DSCSGD 0:1

  • 21. 21' Voglsammer köpft ihn am kurzen Pfosten raus. #DSCSGD 0:1

  • 20. 20' Harti feines Langholz auf Kreuz, Ecke Dynamo....! #DSCSGD 0:1

  • 19. 19' Hartherz hält Kreuzer fest, Freistoß Schwäbe an der eigenen Grundlinie. #DSCSGD 0:1

  • 18. 18' Das 1:0 nach 18 Minuten verdient, die SGD tut bisher einfach deutlich mehr fürs Spiel! #DSCSGD 0:1

  • 14. 14' Kuuuuuuuutsche!!!!!!!!! #DSCSGD 0:1

  • 13. 13' Klasse Kombination unserer Weinroten, bringt die nächste Ecke! #DSCSGD 0:0

  • 12. 12' Gut so! Kreuz vorne rein, Andy mit der Hacke zu Stefan, der weiter zu Paco, Abschluss 15m! Hesl da. #DSCSGD 0:0

  • 10. 10' Schuppan köpft ihn raus, Andy bringt die Kugel noch mal hoch rein, aber der Unparteiische sieht ein Offensivfoul. #DSCSGD 0:0

  • 9. 9' nächste Ecke Dynamo, diesmal von links, Paco holt sie raus! #DSCSGD 0:0

  • 9. 9' Keine Gefahr, aber Andy unterbindet den drohenden Konter klasse, die SGD an der Murmel! #DSCSGD 0:0

  • 8. 8' Ecke SGD! Starke Balleroberung von Erich, dann Kutsche an der Grundlinie. Kreuz bringt sie! #DSCSGD 0:0

  • 6. 6' Tex und Ballas bremsen einen Vorstoß der Gastgeber über deren rechte Seite aus. Beide Teams um Kontrolle bemüht. #DSCSGD 0:0

  • 4. 4' Kutschke im Abseits. Flanke kam aus dem linken Halbfeld von Tex, war auch kein Abnehmer für die Ablage da. #DSCSGD 0:0

  • 3. 3' Klasse Stimmung auf der Alm, die mitgereisten Dynamo-Fans machen Betrieb, warten auf die erste Chance unserer Jungs! #DSCSGD 0:0

  • 1. Paco mit dem Anstoß, die SGD beginnt mit den eigenen Fans im Rücken! #DSCSGD 0:0

  • Nachtrag: Auch Manu Konrad fehlt mit einem Infekt, das mussten wir gerade noch in Erfahrung bringen. #DSCSGD

  • Der Stadionsprecher hat "die besten Fans der Welt auf der Süd" begrüßt. Er hat es nicht so mit den Himmelsrichtungen.. #DSCSGD

  • Zwei Veränderungen im Vergleich zur Vorwoche gegen den KSC: Teixeira und Testroet rücken für Fabi Müller und Lumpi in die Mannschaft. Die SGD also mit Doppelspitze im 4-4-2. Fabi ist mit einem Infekt zuhause in Dresden geblieben.

  • Unsere Bank: Wiegers, Väyrynen, Stefaniak, Starostzik, Landgraf, Hilßner, Awassi

  • Schwäbe - Teixeira, Ballas, J. Müller, Kreuzer - Berko, Aosman, Hartmann (C), Gogia - Testroet, Kutschke

  • Hallo von der Alm, in 44 Minuten wird hier das letzte Pflichtspiel 2016 angepfiffen. Unsere Startelf lautet wie folgt!