60 Jahre Dynamo Dresden

Die SG Dynamo Dresden feierte 2103 ihr 60-jähriges Jubiläum. Am 12. April 1953 wurde der Verein im Dresdner Filmtheater Schauburg aus der SG Deutsche Volkspolizei Dresden gegründet. Obwohl Dynamo noch im Gründungsjahr seine erste Meisterschaft in der DDR-Oberliga feiern konnte, dauerte es weitere 17 Jahre, bis der Verein sich endgültig in der höchsten Spielklasse etablierte. In den 1970er-Jahren begründete die Sportgemeinschaft mit feinstem Fußball und vielen mitreißenden Auftritten im Europapokal den schwarz-gelben Mythos. Dynamo konnte sich 1991 auf Anhieb für die Bundesliga qualifizieren, musste aber nach vier Jahren den Lizenzentzug und den Abstieg in die Drittklassigkeit hinnehmen. 2000 ging es noch eine Etage tiefer und die „Goldfüße“ fanden sich dort wieder, wo sie zuletzt 1957 gespielt hatten – in der 4. Liga. Inzwischen spielt die SGD wieder zweitklassig und wird alles daran setzen, dass sich daran im Jubiläumsjahr nichts ändert.

„Gestern und Heute“ – eine ausführliche Vereinsgeschichte.

Optischer Widerhall fürs Jubiläumsjahr

Gemeinsam mit allen Dynamo-Fans haben wir im vergangenen Herbst nach einem Logo gesucht, in dem das für die Sportgemeinschaft besondere Jahr einen optischen Widerhall findet. Insgesamt habt ihr uns 56 Logo-Kreationen zugeschickt, von denen wir fünf hier auf der Homepage zur Abstimmung gestellt haben. Die Wahl fiel schließlich auf den Entwurf, der zu erkennen gibt, wie leidenschaftlich Dynamo in der Stadt Dresden gelebt wird und wie stark sich die Region mit dem Verein identifiziert. Das Jubiläumslogo wird auf allen Veranstaltungen und Medien rund um das Vereinsjubiläum verewigt werden.

Der Schöpfer des Dynamo-Jubiläumslogos, Kai Gohlke, ist eng mit dem Verein verbunden – er verdankt Dynamo gewissermaßen sein Leben: „Mein Vater wohnte in den 1980ern nicht in Dresden, ist aber zu fast allen Heimspielen der SGD gefahren. Nach einem Spiel gegen den BFC Dynamo im Herbst 1984 (10.11.1984, SGD - BFC 2:2, Tore: Trautmann, Gütschow) ist er in Dresden in die Disco gegangen und hat dort meine Mutter kennengelernt. 1989, als Dynamo zum ersten Mal nach elf Jahren wieder Meister geworden ist, bin ich dann zur Welt gekommen.“ Derzeit lebt Kai in Köln, wo er Maschinenbau studiert und aus der Ferne seinem Verein die Treue hält.

60 Jahre Dynamo: Das Jubiläumstrikot ist da!

In diesem Jahr feiert die Sportgemeinschaft Dynamo Dresden ihren 60. Geburtstag. Zu diesem besonderen Vereinsjubiläum hat die SGD in Zusammenarbeit mit Nike extra ein besonderes Jubiläumstrikot entwickelt: Zum Auswärtsspiel beim 1. FC Union Berlin am 12. April 2013 lief das Zweitliga-Team der SG Dynamo Dresden mit diesem Sondertrikot auf. Auf den Tag genau 60 Jahre vor der Partie in der Wuhlheide wurde die Sportgemeinschaft im Dresdner Filmtheater „Schauburg“ gegründet. Anlässlich dieses Jahrestages ist ein schwarz-gelb gestreiftes Jubiläumstrikot mit einer besonderen Veredelung entstanden, in der sich die seit jeher feste Verwurzelung des Vereins in Dresden und der Region widerspiegelt.

Den in Retro-Optik daherkommenden Dress ziert auf der Brust das Jubiläumslogo der SGD, welches Ende 2012 gemeinsam mit den Fans kreiert worden ist. Auf dem Rücken erscheint die Dresden-Silhouette, die auch auf der großen Blockfahne vom „K-Block“ zu sehen ist. Unterhalb des Kragens ist sehr dezent der Schriftzug „Seit 60 Jahren im Herzen vereint.“ aufgebracht.

Das Jubiläumstrikot erblickte um 19.53 Uhr vor dem Heimspiel gegen Köln am Montagabend auf dem Rasen des Stadions an der Lennéstraße das Licht der Welt. Das erste Exemplar überhaupt mit der Rückennummer 3 ging an Dynamo-Legende „Dixie“ Dörner, der das Jersey mit seinem Namenszug  von Dynamo-Präsident Andreas Ritter entgegennahm.

Das von der DFL eigens genehmigte Sondertrikot stammt vom Ausrüster Nike und trägt den Schriftzug des Brust- und Hauptsponsors „Veolia“. Nach dem Sondertrikot der antirassistischen Dynamo-Faninitiative „1953international“, welches die Zweitliga-Profis beim Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig im Oktober 2012 getragen haben, war es das zweite Sondertrikot der Spielzeit 2012/13. Im Dynamo-Fanshop am Stadion Dresden ist das geschichtsträchtige Textil für 59,95 Euro zu haben.