Das Stadion an der Lennéstraße

Das „glücksgas stadion“ in Dresden ist mit einer Gesamtkapazität von 32.066 Plätzen neben dem Aachener Tivoli das größte Einrang-Stadion Deutschlands. Mit seinen komplett überdachten, steilen Tribünen und durchschnittlich 25.000 fanatischen Dynamo-Fans ist das 2009 neu eröffnete reine Fußball-Stadion eines der lautesten im deutschen Profi-Fußball.

Seit der Einweihung im September 2009 finden allein im „K-Block“ (Nordtribüne) mehr als 9.000 Dresdner Fans ihren Stehplatz. Hinzu kommen 20.672 Sitzplätze, davon 1.170 im VIP-Bereich. Die Haupttribüne verfügt über 18 exklusive Logen und 119 Presseplätze in 30 Metern Höhe. Auf der Gegengerade des „glücksgas stadions“ befinden sich 56 Plätze für Rollstuhlfahrer mit bestem Blick aufs Spielfeld. Rund um die Heimspielstätte der SG Dynamo Dresden stehen auf fünf Parkplätzen etwa 700 Stellplätze für Verantwortliche, VIP-Gäste, Spieler und Personal zur Verfügung. Hinzu kommen 184 Fahrradständer.

Der imposante Neubau ist 195 Meter lang und 157 Meter breit. Das Stahlbeton-Gebäude umfasst fünf Geschosse und ist mit einer 2.000 Quadratmeter großen, transparenten Glasfassade verkleidet. Die Zuschauerränge bestehen aus etwa 8.000 Stahlbetonfertigteilen. Das Dach ist als Stahlfachwerkkonstruktion mit einer Fläche von 19.000 Quadratmetern ausgeführt. Davon sind zwei Drittel aus Trapezblech und ein Drittel aus Kunststoffbelag gefertigt.

Das Stadion verfügt über zwei Videoanzeigetafeln von je 42 Quadratmetern und über 184 Flutlichtstrahler. 2.000 Lux beträgt die Beleuchtungsstärke der Lichtstrahler – fast zweimal so hell, wie einst die „Giraffen“. Zwei Notstromaggregate garantieren eine unterbrechungsfreie Durchführung der Fußballspiele im „glücksgas stadion“. Knapp 43 Millionen Euro hat die mit modernster Technologie bestückte schwarz-gelbe Heimspielstätte der SG Dynamo Dresden insgesamt gekostet.

Zur Anfahrt

Bauzeit und Kapazität

Bauzeit

Juni 2007 - Dezember 2009

Gesamtkapazität

32.066 (komplett überdacht)

Sitzplätze

19.502

Stehplätze Heimbereich

9.055

Gästefans

2.000

VIP-Plätze

1.170

Logen

18 Logen je 32 qm für 10 - 11 Personen

Presseplätze

119

Rollstuhlplätze

56

Haupttribüne, Rasen und Dach: Abmessungen des Stadions

Ebene 0

Empfangsbereich, Umkleiden, Fanshop, Presseräume

1

2 Businessclubs je 600qm, Mittelfoyer 400qm, Balkone, Tribünenzugang, WC

2

Panorama-Ebene: 2 Businessclubs je 350qm, Terrasse 380qm, WC

3

18 Logen je 32qm für 10 - 11 Personen

4

Technik, Einsatzzentrale, Stadionregie

5

Medientribüne mit 119 Presseplätzen und IT-Anschlüssen

Rasen

105 x 68 Meter (ausgestattet mit Rasenheizung und Beregnungsanlage)

Stadion

195 x 157 Meter

Dachfläche

19.152qm