150923 SB header

10. Spieltag SV Stuttgarter Kickers - SG Dynamo Dresden

„Die Frage wird sein, wer sein Spiel durchsetzen kann.“

Nach gutem Start in die Englische Woche steht am 10. Spieltag die schwere Auswärtsaufgabe beim SV Stuttgarter Kickers auf dem Programm. Ausgerechnet dort also, wo die SGD in der vergangenen Saison in letzter Sekunde den Siegtreffer erzielte – eine Qualität, die die Sportgemeinschaft auch in dieser Saison bereits mehrmals an den Tag gelegt hat.

Dynamos Cheftrainer jedenfalls wünscht sich, diese Qualität nicht überzustrapazieren: „Natürlich wäre es mir lieber, wenn wir am Mittwoch nicht wieder bis zur letzten Sekunde warten müssten“, sagte Uwe Neuhaus am Montag auf der Pressekonferenz im Stadion Dresden. „Es war schon krass, was uns in den letzten Spielen teilweise in der Nachspielzeit gelungen ist. Aber ich glaube, es war insgesamt verdient, weil die Mannschaft in den 90 Minuten immer sehr, sehr viel investiert.“

Zugleich gab der 55-Jährige zu bedenken, dass die Messlatte beim Verfolger im Schwabenland erneut sehr hoch liegen wird: „Ich zähle die Stuttgarter Kickers zu den spielstärksten Mannschaften der 3. Liga. Sie versuchen immer, eine spielerische Lösung zu finden, sind sehr kombinationssicher. Sie haben zuhause noch keine Partie verloren und zeigen einen ähnlichen Fußball wie wir. Die Frage wird sein, wer sein Spiel am Mittwoch durchsetzen kann und wer die Möglichkeiten vorm Tor besser nutzt.“

An dieser Stelle möchte Dynamos Nummer 1 ein Wörtchen mitreden. „Mein Ziel ist es immer, zu null zu spielen“, sagte Janis Blaswich am Montag. Zuletzt hatte man dem 24-Jährigen diesen Ehrgeiz angemerkt, als er aufgrund des Gegentreffers beim 5:1-Auswärtssieg in Köln mächtig angefressen war. Obwohl Dynamos Schlussmann sein persönliches Ziel bisher nur im Sachsenderby gegen Chemnitz erreichen konnte, blickt er positiv auf die bisherige Spielzeit zurück: „Mit dem Saisonverlauf kann man zufrieden sein, aber es ist wichtig, einen kühlen Kopf zu bewahren und kontinuierlich weiterzuarbeiten.“

Aus personeller Sicht gibt es keine Veränderungen, die verletzten Patrick Wiegers und Quirin Moll fallen aus, alle anderen Profis stehen Cheftrainer Uwe Neuhaus zur Verfügung.

Schiedsrichter Peter Sippel wird die Partie um 19 Uhr anpfeifen. Die SGD hat im Vorverkauf knapp 1.000 Karten abgesetzt, bis zu 2.000 Dynamo-Fans werden im Gazi-Stadion auf der Waldau erwartet. Die Gästetageskasse und die Stadiontore öffnen um 17.30 Uhr. Insgesamt erwarten die Gastgeber ca. 7.000 Zuschauer.

Unsere Faninfo findet ihr auf der Website.

Wir halten Euch wie gewohnt hier auf der Website im Liveticker sowie via Twitter und Facebook auf dem Laufenden. Die Pressekonferenz vor dem Spiel, die Stimmen zum Spiel und die Pressekonferenz nach dem Spiel seht ihr bei DynamoTV.

Das Quäntchen Glück hart erarbeitet

Die SG Dynamo Dresden gewinnt auch das zweite Spiel der Englischen Woche und setzt sich beim SV Stuttgarter Kickers vor 8.000 Zuschauern im Gazi-Stadion auf der Waldau mit 2:1 (1:0) durch. Eilers brachte die Gäste mit seinem elften Saisontor in Führung, nach der Pause erhöhte Hefele zur Freude der ca. 2.000 lautstarken Dynamo-Fans auf 2:0. Sorianos Anschlusstreffer brachte über weite Strecken sehr starke Gastgeber noch mal ran, aber in einer packenden Schlussphase konnte der leidenschaftlich verteidigende Tabellenführer mit einem Quäntchen Glück den Dreier festmachen.

Im Vergleich zum Heimsieg gegen Osnabrück nahm Cheftrainer Uwe Neuhaus zwei Veränderungen vor. Kreuzer begann anstelle von Fabian Müller auf der rechten Defensivseite, Tekerci besetzte die linke Mittelfeldbahn, dafür rückte Eilers in die Spitze.

Beide Mannschaften versuchten vom Anpfiff weg, den Ball kontrolliert in den eigenen Reihen zirkulieren zu lassen, die Sportgemeinschaft verzeichnete in der Anfangsphase mehr Ballbesitz. Die erste gefährliche Szene hatten dann jedoch die Gastgeber: Nach einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld lief ein Stuttgarter am kurzen Pfosten ein, Hartmann kam mit dem Kopf eher an den Ball und lenkte die Kugel knapp über den eigenen Querbalken (14.). Kurz darauf klingelte es auf der anderen Seite. Stefaniak brachte eine Ecke von rechts, in der Mitte ging Eilers dem Ball entgegen und drückte das Spielgerät unter Bedrängnis mit dem Kopf aus fünf Metern zum 1:0 für die SGD in die Maschen. Drei Spiele übergreifend war es der vierte Treffer des Dresdner Goalgetters in Folge.

In der Folge entwickelte sich eine weitgehend ausgeglichene Partie, in der die Gäste vorm gegnerischen Tor jedoch mehr Gefahr auszustrahlen wussten. Nach einer knappen halben Stunde lupfte Lambertz den Ball am 16er sehenswert über einen Abwehrspieler in die Box, Eilers wollte abnehmen, aber Sattelmaier im Stuttgarter Kasten war wachsam und nahm Dynamos Sturmspitze die Kugel vom Fuß. Wenige Minuten später hatte die Neuhaus-Elf dann das Glück auf ihrer Seite. Nach einer Flanke von der rechten Seite hatte Ex-Dynamo Gerrit Müller am kurzen Pfosten zu viel Platz und köpfte den Ball aus sieben Metern gegen den Pfosten, Blaswich wäre ohne Abwehrchance gewesen (34.). Eine Minute später köpfte Eilers nach Flanke von Kreuzer am linken Pfosten vorbei, dann war es Berko, der im Strafraum hinter einen Flachschuss nicht genügend Druck bringen konnte und Blaswich am Boden keine Schwierigkeiten bereitete.

Der zweite Durchgang sah eine stürmische Anfangsphase der Mannschaft von Horst Steffen. Blaswich entschärfte einen verdeckten Flachschuss am kurzen Pfosten, kurz darauf riss er die Fäuste gegen einen Drehschuss von Gerrit Müller aus sechs Metern hoch (47.). Nach druckvollen fünf Minuten bekam die SGD das Spiel langsam wieder besser in den Griff, die Partie war nun wieder ausgeglichen, phasenweise neutralisierten sich beide Mannschaften. Nach einer knappen Stunde fiel nach einer Ecke der zweite Ball vor die Füße von Teixeira, der aus zwölf Metern von rechts sehenswert volley abzog, aber den linken Knick einen guten Meter verfehlte. Kurz darauf klärte Lambertz am kurzen Pfosten einen Freistoß mit dem Kopf.

Das letzte Spieldrittel hatte es dann noch mal mächtig in sich, das Publikum bekam packenden, temporeichen und intensiven Drittliga-Fußball geboten – es war jetzt ein echtes Spitzenspiel. Erst stellte Hefele per Kopf auf 2:0. Stefaniak brachte einen Freistoß aus dem linken Halbfeld, Dynamos Kapitän behauptete sich und drückte den Ball mit der Stirn aus ca. sieben Metern über die Linie. Doch schon in diesem Moment lag in der Luft, dass der Treffer noch wichtig werden könnte. Etwas mehr als zehn Minuten nutzte der eingewechselte Soriano eine der wenigen Unaufmerksamkeiten im schwarz-gelben Abwehrverbund und schob unter Bedrängnis unwiderstehlich aus zehn Metern von rechts flach ins linke Eck zum 1:2 ein.

Die Gastgeber liefen unermüdlich an, Dynamo verteidigte mit leidenschaftlich und versuchte, Nadelstiche zu setzen. Mit Ablauf der regulären Spielzeit setzte Soriano einen Fallrückzieher aus kurzer Distanz am Gehäuse vorbei. Als es in der Nachspielzeit noch mal Ecke für Stuttgart gab, entblößte Sattelmaier seinen Kasten und ging mit nach vorn. Das bestrafte Hefele um ein Haar: Dynamos Kapitän nahm einen gezielten Befreiungsschlag an der Mittelinie auf, wurde im Laufduell jedoch weit nach links abgedrängt. Fast von der Außenlinie, aus mehr als 30 Metern, zog der Innenverteidiger ab – und verfehlte den linken Pfosten um Zentimeter. Kurz darauf war die Nachspielzeit rum und der zweite Sieg im zweiten Spiel der Englischen Woche unter Dach und Fach. Am Sonntag folgt Teil drei, dann gastiert der VfR Aalen im Stadion Dresden.

Wer am Mittwoch in Stuttgart dabei war, ist wieder dazu aufgerufen, an der Umfrage des Fanprojekt Dresden teilzunehmen, um die Rahmenbedingungen rund um das Spiel mit allen beteiligten Partnern auswerten und verbessern zu können. Hier geht es direkt zum Fragebogen. Danke euch!

Die Stuttgarter Wechsel tragen wir nach.

90 Minuten - Der Spielverlauf

  • 90.(+4) Schluss!!!!!!!!!!!! Auswärtssieg!!! #SVKSGD

  • 90.(+4) 90+4' Offensivfoul!!!! Freistoß Dynamo! #SVKSGD

  • 90.(+4) 90+4' Sippel holt die Nachspielzeit von Samstag nach! Freistoß Kickers, 28m zentral, Jimi Gelb. #SVKSGD

  • 90.(+3) 90+3' Abstoß Dynamo. Bitte, Schluss jetzt!! #SVKSGD

  • 90.(+2) 90+2' Unfassbar! Sattelmaier mit vorn, Konter über Hefe, wird abgedrängt, verfehlt das Tor aus 30m von der Außenlinie hauchzart! #SVKSGD

  • 90.(+1) 90+1' nochmal Ecke Stuttgart! #SVKSGD

  • 90. 90' Fallrückzieher Soriano! 1m am rechten Pfosten vorbei! #SVKSGD

  • 90. 90' Mokki köpft ihn raus! Die Gäste bleiben im Ballbesitz #SVKSGD

  • 89. 89' die Kickers drücken, Dynamo verteidigt mit Mann und Maus, Freistoß Stuttgart, 20m, linkes Strafraumeck #SVKSGD

  • 88. 88' hält das Ding hier? Dynamo hat die Kugel! #SVKSGD

  • 87. Fischer im Spiel

  • 87. Bahn geht runter

  • 87. Jannik Müller kommt rein, um hinten abzusichern #SVKSGD

  • 87. 87' Stefaniak macht Platz

  • 85. 8.000 Zuschauer im Degerloch, davon 2.000 Dynamo-Fans, die ihre Mannschaft lautstark unterstützen! #SVKSGD

  • 83. Gelb für Marchese

  • 83. 83' noch 10min inklusive Nachspielzeit. Packendes Spiel, das nun häufiger unterbrochen wird. Es ist wieder soweit, Herztropfen raus. #SVKSGD

  • 80. wirft Väyrynen vorn rein, Eilers jetzt über rechts, Stefaniak auf der linken Bahn #SVKSGD

  • 80. 80' Wechsel Dynamo, Neuhaus nimmt Tekerci runter

  • 79. 79' Anschluss 1:2, Soriano trifft aus 10m halbrechts flach links unten, nichts zu halten. #‎SVKSGD

  • 76. 76' ...in der Mitte Berko, der vorm Dynamo-Tor zu Boden geht, aber der Einsatz von Kreuzer sauber. #‎SVKSGD

  • 76. 76' die Schlussviertelstunde ist angelaufen und beide Mannschaften neutralisieren sich derzeit weitgehend. Jetzt mal wieder die Kickers..

  • 72. ...der bis zu Hefeles Treffer vier Tore in Folge gemacht hatte ;-) #‎SVKSGD‬

  • 69. Erinnert uns an Michael Ende, den Autor der "Unendlichen Geschichte". Warum? Michael Hefele beendet die unendliche Eilers-Geschichte..

  • 64. Gelb für Bahn

  • 64. 64' 2:0 Dynamo!!! Hefe mit dem Kopf! Nach einem Freistoß von Stefaniak! Wie geil ist das denn!!?!

  • 64. Jimi Müller im Spiel #‎SVKSGD‬

  • 64. 64' erster Wechsel Dynamo, Aias geht runter

  • 61. 61' Lumpi köpft ihn weg, am kurzen Pfosten, von Jordanov platziert und scharf getreten. #‎SVKSGD‬

  • 60. 60' Klasse Spiel jetzt, es geht rauf und runter, die Kickers bremsen einen Dynamo-Angriff aus, jetzt mit dem Freistoß, 23m. #‎SVKSGD‬

  • 57. 57' Tex mit dem 2. Ball!!! Klasse Volley aus 12m von rechts, pfeift am langen Knick vorbei! Weiter ohne Abschlussglück. #‎SVKSGD‬

  • 57. 57' Ecke! Ein Stuttgarter klärt den Freistoß von Marvin mit dem Kopf. #‎SVKSGD‬

  • 56. 56' Freistoß Dynamo, ca. 25 Meter zentral, nachdem drei Mann Eilers in die Mangel genommen haben. Sein Shirt trotzdem noch feucht. #‎SVKSGD‬

  • 54. 54' Marvin steckt rechts im 16er schön auf Niklas durch, der an der Grundlinie nicht mehr an den Ball kommt, Abstoß. #‎SVKSGD‬

  • 53. 53' der Anfangsschwung der Gastgeber ein wenig abgeflaut, Dynamo kann das Spiel wieder etwas beruhigen.

  • 50. 50' Gelb Jordanov nach taktischem Foul an Sinan, der sich den Ball stark geholt hatte. #SVKSGD

  • 49. 49' Gelb für Harti nach einem Foulspiel im Mittelfeld. Klärt den folgenden Freistoß dann mit dem Kopf. #SVKSGD

  • 47. 47' die Kickers mit viel Druck, Janis reißt die Fäuste hoch, klärt gegen Gerrit Müllers Drehschuss aus knapp 5m! #SVKSGD

  • 46. 46' Und Janis direkt im Fokus! Klärt Jordanovs Flachschuss am kurzen Pfosten, anspruchsvoll, weil er ihn spät sieht. #SVKSGD

  • 46. HZ zwei läuft, die SGD unverändert!

  • 46. Soriano im Spiel #SVKSGD

  • 46. Wechsel bei den Gastgebern, Badiane bleibt drin

  • 45. Halbzeit! Gutes Drittliga-Spiel, Dynamo führt 1:0. #SVKSGD

  • 45. 45' HZ eins neigt sich dem Ende zu, die Kickers nochmal im Angriff, suchen eine Lücke. #SVKSGD

  • 38. 38' Janis fischt Berkos Flachschuss: Schrecksekunde, weil ein Schwarz-Gelber nach Flanke von links im 16er ausrutscht, kein Druck im Schuss.

  • 37. 37' Tekerci macht den Thomas Müller - flankt, Aosman kommt nicht richtig ran, der Ball gefährlich, Sattelmaier klärt zur Ecke. #SVKSGD

  • 36. 36' Die Kickers wieder mit einer sehenswerten Stafette, Janis kurz vor Berko am Ball, der sich weh tut, aber schnell wieder steht. #SVKSGD

  • 35. 35' Eilers vorbei! Schöne Kreuzer-Flanke von rechts, Eilers mit dem Kopf da, aber es fehlen zwei, drei Meter.

  • 34. 34' Dynamo im Glück! Gerrit Müller hat 7m vorm Tor zuviel Platz, köpft eine Flanke an den Pfosten. Die Kickers mit einer Druckphase! #SVKSGD

  • 34. Bei den Kollegen des #MDR gibt's in der Sendung ab 21.45 Uhr eine 3-minütige Zusammenfassung! #SVKSGD

  • 30. 30' Aias lässt einen hohen Ball von der Brust prallen, sucht und findet Eilers, der im 16er geblockt wird. #SVKSGD

  • 28. 28' Gelb Tekerci, unsanft gegen Marchese, unterbindet so den Gegenstoß. #SVKSGD

  • 28. 28' Lumpi brasilianisch! Lupft den Ball in den 16er, Sattelmeier in diesem Moment sattelfest gegen Eilers. #SVKSGD

  • 27. 27' das war knapp! die Gastgeber spielen hinten rum, Eilers, der viel unterwegs ist, spitzelt Bihr den Ball fast vom Fuß, wäre durch gewesen

  • 26. Die Ecke zu lang, Abstoß Janis. Wir sehen mittlerweile ein recht ausgeglichenes Spiel, in dem beide Defensivreihen sicher stehen. #SVKSGD

  • 23. 23' Ecke Stuttgart, Hefele köpft eine Flanke weg. #SVKSGD

  • 15. 15' Tor Dynamo! Unfassbar, dieser Eilers! Macht das 1:0 nach einer Stefaniak-Ecke! #SVKSGD

  • 14. 14' Gefährliches Teil! Harti klärt mit dem Kopf zur Ecke, die dann nichts bringt, weil Lumpi aufpasst. #SVKSGD

  • 13. 13' Freistoß Kickers von rechts #SVKSGD

  • 12. 12' Janis klärt knapp außerhalb des 16ers mit dem Kopf, die Stuttgarter bleiben in der Dresdner Hälfte.

  • 11. 11' jetzt mal die Gastgeber mit einer Ballstaffette, beide Mannschaften bisher sehr kontrolliert und hinten sicher. #SVKSGD

  • 8. 8' Stefaniaks Freistoß findet keinen Abnehmer, derweil ist das #ERIMA-Team hier eingetroffen, unterstützt die die SGD von der Pressetribüne!

  • 6. 6' Aosman bittet zum Tänzchen im Mittelfeld, Berko landet auf dem Hosenboden. Dynamo mit deutlich mehr Ballbesitz, jetzt mit dem Freistoß.

  • 4. 4' Jetzt knallt's das erste Mal, der Ball klatscht gegen die Bande nach einem Abschluss der Gastgeber, flach links vorbei, keine Gefahr.

  • 3. 3' Auf dem Platz noch nicht viel los, umso mehr auf den Rängen, super Stimmung auf beiden Seiten hier auf der Waldau! #SVKSGD

  • 1. Das Spiel läuft, Englische Woche, zweiter Teil! #SVKSGD

  • Die Mannschaften sind stehen bereit, hier geht's gleich los! Dynamo wird anstoßen.

  • Pascal Testroet musste mit Magen-Darm-Problemen zuhause in Dresden bleiben. Gute Besserung, Paco, wir hoffen, dass du am Sonntag dabei bist!

  • Uwe Neuhaus nimmt in der Englischen Woche zwei Veränderungen vor, bringt Sinan und Niklas von Beginn an. #sgd1953

  • Unsere Bank: Kornetzky, Väyrynen, Jimi Müller, Jannik Müller, Fetsch, Fabian Müller, Andrich

  • Hallo aus dem Degerloch auf der Waldau, wo wir wohl sind. Hier ist unsere Startelf!