151128 SGDSCP SB header

18. Spieltag SG Dynamo Dresden - SC Preußen Münster

„Wollen die Punkte mit aller Macht hier behalten.“

Zum 18. Spieltag der 3. Liga empfängt die SG Dynamo Dresden am Samstag, um 14 Uhr, den SC Preußen Münster. Es ist das letzte Heimspiel der Hinrunde und zugleich ein echtes Spitzenspiel: Die Westfalen rangieren derzeit auf Tabellenplatz drei und haben auswärts in dieser Saison erst einmal verloren. Für beide Teams kann die Partie richtungsweisend sein. Sollte die SGD die drei Punkte in Dresden behalten, würde sie den Vorsprung auf die Preußischen Adler auf 14 Punkte ausbauen.

„Unser Ziel ist es, den Abstand zu vergrößern. Wir wollen die drei Punkte mit aller Macht hier behalten“, sagte Uwe Neuhaus am Freitag. „Münster wird alles tun, um das zu verhindern. Sie haben eine sehr gut eingespielte, kompakte Mannschaft, die uns definitiv alles abverlangen wird. Ich erwarte ein enges Spiel.“

Auf der Pressekonferenz im Stadion Dresden teilte Dynamos Cheftrainer auch mit, dass Torwart Markus Schubert zu seinem Profi-Debüt für die SGD kommen wird: „Markus ist ein Riesentalent, er hat unser absolutes Vertrauen. Wir wissen aber auch, dass er noch nicht fertig ist in seiner Entwicklung. Er soll sein Spiel morgen einfach so machen, wie er es immer gemacht hat.“

Markus Schubert kann dabei auch auf die volle Unterstützung seiner Vorderleute bauen: „Markus war nicht umsonst bei der WM dabei“, sagte Innenverteidiger Giuliano Modica. „Wir werden ihn genauso pushen, wie wir auch die anderen Torhüter gepusht haben. Wir wissen, was er kann.“

Auf der Torwart-Position ist Markus Schubert der jüngste Debütant der Dynamo-Geschichte, nur vier Feldspieler waren jünger als sie ihr erstes Pflichtspiel für die Sportgemeinschaft bestritten. Jüngster Debütant war Klaus Schöbel, der Stürmer lief am 23. Oktober 1955 bei der BSG Motor Weimar in der 2. DDR-Liga Süd auf – seinerzeit ebenfalls die dritthöchste Spielklasse. Schöbel war 17 Jahre und 39 Tage alt. Jünger als Schubert waren auch Gerd Weber (Debüt am 25.08.1973 in der DDR-Oberliga), Hans-Jürgen Kreische (Debüt am 01.11.1964 im FDGB-Pokal) und Torsten Wude (Debüt am 16.04.1983 in der DDR-Oberliga).

Personal: Verzichten muss Uwe Neuhaus auf Janis Blaswich, Patrick Wiegers und Jannik Müller. Dynamos Cheftrainer wird auf denselben Kader zurückgreifen wie beim Auswärtsspiel im Erzgebirge.

Schiedsrichter Arne Aarnink pfeift die Partie um 14 Uhr an, die Stadiontore und die Aufwertungskassen öffnen 12 Uhr. Der Kassenbereich Lennéplatz öffnet bereits 10 Uhr, dort gibt es Aufwertungskarten und Tickets für das Heimspiel gegen die Würzburger Kickers.

Aufgrund der beginnenden Weihnachtszeit muss damit gerechnet werden, dass weniger Parkplätze in Stadionnähe zur Verfügung stehen als üblich. Wir empfehlen, nach Möglichkeit den Öffentlichen Personennahverkehr zu nutzen (Anreise-Info hier), und bitten alle Dynamo-Fans um rechtzeitige Anreise.

Das Stadionmagazin KREISEL gibt es ab sofort im Fanshop sowie am Spieltag an allen Kassen und im Stadionumlauf.

Der MDR berichtet im TV sowie per Livestream in voller Länge aus Dresden.

Wir halten euch wie gewohnt hier auf der Website im Liveticker sowie via Twitter und Facebook auf dem Laufenden. Die Pressekonferenz vor dem Spiel, die Stimmen zum Spiel und die Pressekonferenz nach dem Spiel seht ihr bei DynamoTV.

Dominante Partie bringt zu wenig Torgefahr

Die SG Dynamo Dresden und der SC Preußen Münster trennen sich im Spitzenspiel der 3. Liga vor 27.853 Zuschauern im Stadion Dresden torlos Unentschieden. Die Hausherren waren die dominante Mannschaft, was sich auch im Eckball-Verhältnis von 18:2 widerspiegelte. Doch die Elf von Uwe Neuhaus kreierte insgesamt zu wenig Torgefahr, weshalb der Spitzenreiter am Ende mit dem Zähler leben musste. Im Dynamo-Kasten gab Youngster Markus Schubert ein fehlerfreies Profi-Debüt.

Cheftrainer Uwe Neuhaus nahm zwei Veränderungen gegenüber dem Sachsenderby im Erzgebirge vor, Schubert ersetzte Kornetzky, Aosman rückte für Jimi Müller in die Startelf.

Schon wenige Sekunden kam Testroet nach einem Aufbaufehler der Adler in der gegnerischen Hälfte an den Ball und suchte zielstrebig das Tor von Lomb. Den Flachschuss aus 15 Metern konnte der aufmerksame Gäste-Keeper aber aus der Ecke kratzen. Von Beginn an nahm Dynamo das Heft des Handelns in die Hand und zeigte ein variables Offensivspiel mit guten Kombinationen und präzisen langen Bällen.

Dem Torerfolg nahe stand Dynamo in der ersten Halbzeit noch einmal durch Modica. Sein Kopfball nach einer Ecke konnte Lomb jedoch erneut stark parieren. So ging es mit dem 0:0 in die Kabinen.

In der zweiten Hälfte änderte sich das Bild zunächst nicht. Dynamo hatte viel Ballbesitz, ließ hinten nichts zu, biss sich aber in der Folge immer mehr die Zähne an einer eng gestaffelten Hintermannschaft der Münsteraner aus. Oft waren die Dresdner in aussichtsreicher Position, doch die Gäste-Defensive wurde weiter nicht überwunden. Lambertz scheiterte mit einem Querpass auf den einschussbereiten Eilers an einem aufmerksamen Verteidiger, ebenso der eingewechselte Jimi Müller mit einem Distanzschuss.

Den ersten wirklichen Torschuss verzeichneten die Gäste in der 68. Spielminute, Schubert hatte jedoch keine Mühe, den zentral platzierten Abschluss aus 15 Metern zu entschärfen.
Gegen Ende der Partie gelang es den Münsteranern immer besser, den Ball vom eigenen Kasten fern zu halten. Lediglich einmal wurde es noch gefährlich, als Testroet eine verlängerte Ecke am langen Pfosten haarscharf verpasste. Überpünktlich pfiff Schiedsrichter Aarnink die Begegnung ab.

Durch die Punkteteilung hielt die SGD Verfolger Münster auf Distanz. Am Freitag, um 19 Uhr, tritt die SGD zum nächsten Spitzenspiel beim Tabellenzweiten in Großaspach an. Wir wünschen den Gästen aus Münster eine sichere Heimreise und euch allen morgen einen schönen ersten Advent!

90 Minuten - Der Spielverlauf

  • 90.(+3) 90+3' Und dann pfeift Aarnink ab, 0:0 im Spitzenspiel. #SGDSCP

  • 90.(+3) 90+3' Der Freistoß wird flach ausgeführt, Fabis Flanke findet dann keinen Abnehmer mehr. #SGDSCP

  • 90.(+3) 90+3' Philipps kommt. #SGDSCP

  • 90.(+3) 90+3' Noch mal ein Wechsel. Kara geht. #SGDSCP

  • 90.(+2) 90+2' Freistoß Dynamo! 30 Meter zentral vor dem Kasten! #SGDSCP

  • 90.(+1) 90+1' Dynamo im Ballbesitz. Vielleicht gibt es doch noch die eine Chance für unsere Jungs! #SGDSCP

  • 90.(+1) 91' 2min oben drauf. Mager. #SGDSCP

  • 90. 90' die Gäste bereinigen auch diese Situation. Gleich sind wir in der Nachspielzeit. #SGDSCP

  • 89. 89' Freistoß Dynamo, knapp 30m zentral. Los jetzt, Männer, macht uns glücklich!!! #SGDSCP

  • 88. 88' Gelb für Marvin, unterbindet einen Konter mit taktischem Foul. #SGDSCP

  • 86. Uwe Neuhaus bringt Hartmann für die letzten Minuten,. #SGDSCP

  • 86. 86' Aias geht jetzt vom Feld #SGDSCP

  • 85. 85' #Schubi ganz sicher, fängt die Flanke 9m vor der Linie weg, leitet den Konter ein, über Aias, Eile wird dann gestoppt. #SGDSCP

  • 84. 84' die Gäste mal wieder, kommen mit Tempo über links, ziehen dann die Ecke auf der anderen Seite. Und haben Zeit, logisch. #SGDSCP

  • 83. 83' Gelb für Schwarz, aber das Foul an Aias kam wohl von Wiebe. #SGDSCP

  • 81. 81' auch dieser Standard brachte leider nichts ein, dafür jetzt die Gäste mit dem ruhenden Ball im linken Halbfeld. #SGDSCP

  • 80. Mathias Fetsch im Spiel. #SGDSCP

  • 80. 80' #Paco geht mit verdientem Applaus runter #SGDSCP

  • 79. 79' Gelb für Felix Müller, nach einem Foul gegen Tex, am rechten Strafraumeck. Fetsch wird kommen. #SGDSCP

  • 78. 78' Konter über Marvin, Aias und Paco, in Unterzahl, Paco bleibt dann hängen, trotzdem Riesenspiel von ihm, unfassbar viel Einsatz! #SGDSCP

  • 76. 76' Schussviertelstunde in Dresden, der K-Block treibt seine Mannschaft noch mal lautstark an! #SGDSCP

  • 75. 75' Jimi mit dem Abschluss, legt sich die Kugel 17m zentral zurecht - abgefälscht. Ecke bringt nichts ein. Noch 15min! #SGDSCP

  • 74. 74' #Schubi klasse, fliegt höher als zwei Adler, greift sich die Flanke weg. #SGDSCP

  • 74. Wir sagen #Danke bei 27.853 Zuschauern beim Spitzenspiel des 18. Spieltags! #SGDSCP

  • 71. für ihn jetzt Schöneberg im Spiel #SGDSCP

  • 71. 71' zweiter Wechsel Münster, Kopplin geht, nein, schleicht vom Feld, hat alle Zeit der Welt #SGDSCP

  • 70. 70' und noch mal die SGD: schöne Kombination über links, Jimi verpasst am kurzen Pfosten. #SGDSCP

  • 69. 69' wieder Lomb! Eilers mit einer Fackel aus 15m, trifft die Kugel satt, aber genau auf den sicheren Gästekeeper. #SGDSCP

  • 68. 68' beste Chance, 1. echter Torschuss der Gäste: Hoffmann aus 15m, hart bedrängt, Schubi entschärft ihn, leitet den Gegenstoß ein. #SGDSCP

  • 66. Krohne für ihn im Spiel #SGDSCP

  • 66. 66' Wechsel auf bei der Loose-Elf, Reichwein geht vom Feld #SGDSCP

  • 64. für ihn jetzt Jimi Müller im Spiel #SGDSCP

  • 64. 64' erster Wechsel, #Lumpi war extrem viel unterwegs, geht mit Applaus #SGDSCP

  • 63. 63' 15. Ecke im Spiel, die 14. für die SGD. Auf den kurzen Pfosten, ein Adler verlängert, Paco kommt am langen Pfosten nicht ran. #SGDSCP

  • 62. 62' klasse flach diagonal von Aias rechts raus auf Marvin, der mit dem Übersteiger, flache Eingabe von der Linie, Lomb hat ihn. #SGDSCP

  • 61. 61' Kara kommt aus 17 Metern zum Abschluss, zieht die Kugel aber flach rechts vorbei. Und schon gehts wieder in die andere Richtung. #SGDSCP

  • 59. 59' der Standard bringt nichts ein, aber die Adler können sich auch nicht befreien, Dauerdruck der SGD jetzt. #SGDSCP

  • 57. 57' wieder Lumpi mit vorn drin, holt gemeinsam mit Paco eine Ecke raus. #SGDSCP

  • 56. 56' an der Grenze. Eile setzt Lumpi im 16er ein, der geht nach einem Check zu Boden, Schiri Aarnink sagt, alles gut. #SGDSCP

  • 54. 54' eine längere Ballstafette der Gäste, aber die Defensive um Hefele lässt nicht mehr zu als einen Distanzschuss, der drüber geht. #SGDSCP

  • 52. 52' #Schubi hatte bisher einen relativ ruhigen Nachmittag, löst es immer super, wenn er in den Spielaufbau eingebunden wird. #SGDSCP

  • 50. 50' #Lumpi am kurzen Pfosten, schön eingesetzt von Aias, sucht Eilers, aber die Gäste klären gut. #SGDSCP

  • 49. 49' #Mokki ist einfach nur der Hammer, der Argentinier versteht sich nicht nur aufs Grillen, sondern fast noch besser aufs Abkochen! #SGDSCP

  • 48. 48' Dynamo spielt ein variables Pressing, schiebt je nach Spielsituation bis auf 25m vors Preußen-Tor ran. #SGDSCP

  • 47. 47' die SGD nimmt das Heft des Handelns gleich wieder in die Hand, die erste Ecke von Marvin bringt aber noch nichts ein. #SGDSCP

  • 46. Auf geht's, die zweiten 45min laufen! #SGDSCP

  • 45.(+1) 45+1' Aarnink pfeift ab. Die SGD ist klar tonangebend, es geht dennoch torlos in die Kabinen! #SGDSCP

  • 45.(+1) 45+1' Eine Minute wird hier nachgespielt. #SGDSCP

  • 45. 45' Reichwein haut den Ball hoch über das Tor, keine Gefahr für Schubert. #SGDSCP

  • 43. 43' Lumpis Schuss wird geblockt, Konter der Gäste und Freistoß aus 20 Metern halblinks vor dem Kasten. Fabi hatte gefoult. #SGDSCP

  • 42. 42' Der nächste Freistoß für unsere Jungs, diesmal von links auf Höhe des 16ers. Der Ball kommt direkt, Lomb klärt zur Ecke! #SGDSCP

  • 41. 41' Freistoß aus dem rechten Halbfeld, Marvin bringt ihn und Paco verpasst um Zentimeter, war aber sowieso im Abseits. Weiter 0:0 #SGDSCP

  • 40. 40' Gelingt hier noch ein Treffer vor der Pause? Verdient hätten es sich unsere Jungs allemal. #SGDSCP

  • 39. 39' Dynamo presst jetzt ganz hoch, Münster kann sich trotzdem befreien und Lumpi foult im Mittelfeld. Es gibt die gelbe Karte. #SGDSCP

  • 38. 38' Das Spiel ist kurz unterbrochen, Münsters Kopplin muss behandelt werden. Hoffentlich kann er weiter machen. #SGDSCP

  • 37. 37' Nach der anschließenden Ecke kontert Münster, der Abschluss segelt dann letztlich aber ein paar Meter neben das Tor. #SGDSCP

  • 36. 36' Die Ecke findet Mokki, der bringt den Ball per Kopf auf den Kasten, Lomb kratzt ihn klasse raus. #SGDSCP

  • 36. 36' Erst Molls ganz starker Zweikampf, dann Pacos ganz starke Ballführung, es wird richtig laut im Stadion, wieder Ecke für Dynamo! #SGDSCP

  • 34. 34' Die Ecken bringen weiter keine Gefahr. Dynamo hat das Heft hier aber weiter in der Hand. #SGDSCP

  • 33. 33' Der nächste geniale lange Schlag von Hefe auf Tex, der bringt den Ball direkt vor den Kasten, es gibt Ecke für Dynamo! #SGDSCP

  • 32. 32' Keine Gefahr für Dynamo, der Ball segelt ins Toraus, es gibt Abstoß! #SGDSCP

  • 31. 31' Gute Kombination der Gäste über die linke Seite, Mokki klärt die Situation zur Ecke... #SGDSCP

  • 29. 29' Eilers wird vom 16er gehalten, Testroet kommt aber an den Ball, Aarnink gibt den Vorteil. Paco kommt dann nicht zum Abschluss. #SGDSCP

  • 27. 27' Wirkliche Gefahr strahlt der Tabellendritte noch nicht aus. Dynamo hat das Leder wieder in den eigenen Reihen. #SGDSCP

  • 26. 26' Münster kann die Ecken bisher gut klären, so auch diese. Jetzt mal die Gäste im Ballbesitz. #SGDSCP

  • 25. 25' Und eine ganz listige Variante. Münster passt nicht auf, Aosman wird flach geschickt, die Hereingabe wird dann zur Ecke geklärt. #SGDSCP

  • 25. 25' Freistoß für Dynamo, Eilers holt den Freistoß raus, linkes Halbfeld. Das könnte gefährlich werden. #SGDSCP

  • 23. 23' Paco will Eilers schicken, ganz knapp kann Münster klären. Paco ist ein großer Unruheherd, macht viel Druck und zieht die Räume. #SGDSCP

  • 20. 20' Marvin mit schönem Seitenwechsel auf Eilers, es wird zur Ecke geklärt. Schiri Aarnik hat aber ein Foul von Eile gesehen. #SGDSCP

  • 19. 19' Nächste gefährliche Situation. Tex haut den Ball in Richtung Tor, Eilers verpasst in der Mitte um Zentimeter! #SGDSCP

  • 18. 18' Die Gäste stellen die Passwege zu, da haut Lumpi einfach mal drauf nach guter Vorarbeit von Paco. Lomb hält, muss sich strecken. #SGDSCP

  • 16. 16' Nach 15 Minuten sieht das hier recht gut aus für Dynamo. Man kombiniert sicher, jetzt muss nur noch der letzte Pass stimmen. #SGDSCP

  • 15. 15' Die wird rausgeköpft, Dynamo bleibt aber in Ballbesitz. Das Spiel wird jetzt ruhig aufgebaut. #SGDSCP

  • 14. 14' Die wird geklärt, der zweit Ball kommt wieder hoch rein, es gibt die nächste Ecke für Dynamo! #SGDSCP

  • 13. 13' Dynamo kommt gefährlich. Moll mit einem hohen Ball auf Eilers vors Tor, Münster klärt zur Ecke! #SGDSCP

  • 11. 11' Dynamo lässt die Gäste zum ersten Mal kommen, gefährlich wird's aber nicht, Hefele klärt, köpft zurück zum Debütanten Schubert. #SGDSCP

  • 10. 10' Der nächste schöne lange Ball auf Tex, diesmal von Marvin. Der Platz ist seifig, deshalb erreicht ihn Tex knapp nicht. #SGDSCP

  • 9. 9' Der kommt flach rein, Tex klärt den Ball ganz abgebrüht. #SGDSCP

  • 8. 8' Münster kommt zum ersten Mal, über links. Es gibt Freistoß auf Höhe des 16ers... #SGDSCP

  • 7. 7' Die wird kurz ausgeführt. Marvin schlägt die Flanke dann scharf rein, aber hinter das Tor. #SGDSCP

  • 7. 7' Der Ball kommt schön rein, Münster klärt zur Ecke. #SGDSCP

  • 6. 6' Freistoß für Dynamo aus dem rechten Halbfeld, Reichwein hatte Hand gespielt. Marvin steht bereit. #SGDSCP

  • 5. 5' Super Ball von Hefe auf Tex rechts in den 16er, der wird aber bei der Ballverarbeitung gestört, somit keine echte Gefahr. #SGDSCP

  • 4. 4' Dynamo vom Punkt weg die bestimmende Elf. Die Gäste stehen tief, aber unsere Jungs wirken hochmotiviert! #SGDSCP

  • 2. 2' Was für ein Beginn! Die Bude kocht hier! #SGDSCP

  • 2. 2' Und gleich die erste Riesenchance! Paco setzt sich stark durch, ist alleine vorm Kasten aber Lomb hält seinen Flachschuss gut! #SGDSCP

  • 1. 1' Und los geht's! Die Gäste hatten Anstoß! #SGDSCP

  • Dynamo wird in der ersten Hälfte auf den K-Block spielen! #SGDSCP

  • Die Mannschaften kommen auf den Platz, in wenigen Augenblicken wird hier angestoßen! #SGDSCP

  • Gleich geht's los, die Mannschaften stehen im Tunnel. Es ist angerichtet, das Spitzenspiel der 3. Liga kann losgehen! #SGDSCP

  • Es ist ungemütlich da draußen, umso mehr hoffen wir auf ein herzerwärmendes Spiel. Wir lesen uns zum Anpfiff wieder!

  • Die Schwarz-Gelben freuen sich heute auf das Debüt eines Youngster: Torwart Markus Schubert weiß heute den 12. Mann komplett hinter sich!

  • Bank: Kornetzky, Andrich, Fetsch, Hartmann, Kreuzer, Jimi Müller, Tekerci

  • Schubert - F. Müller, Hefele (C), Modica, Teixeira - Aosman, Moll, Lambertz - Stefaniak, Testroet, Eilers

  • Hallo vom Topspiel der 3. Liga, hier ist die Startelf des Spitzenreiters!