SB Header 01

32. Spieltag FC Energie Cottbus - SG Dynamo Dresden

„Wir müssen uns mal wieder belohnen.“

Am 32. Spieltag der 3. Liga 2015/16 ist die SG Dynamo Dresden zu Gast beim FC Energie Cottbus. Nach einem trüben Februar, in dem die Lausitzer nur einen Punkt einfahren konnten, blieb der FCE im März ungeschlagen – bis zur 0:4-Niederlage vor Wochenfrist im Nachholspiel gegen den Chemnitzer FC. Für die Gastgeber bleibt der Druck im Abstiegskampf weiter sehr hoch. Entsprechend engagiert wird die Elf von Vasile Miriuta am Samstag zu Werke gehen.

„Ich erwarte einen hochmotivierten Gegner“, sagte Uwe Neuhaus am Donnerstag. „Wer das letzte Heimspiel gegen Magdeburg (2:0) gesehen hat, der weiß, dass es dort richtig zur Sache gehen wird. Zweikämpfe werden eine entscheidende Bedeutung haben.“ Mit Blick auf zuletzt drei Unentschieden in der Liga stellte Dynamos Cheftrainer klar: „Mit dem Wort Remis-Krise kann ich nichts anfangen. In der Hinrunde haben wir auch fünfmal hintereinander unentschieden gespielt, danach haben wir uns wieder gefangen und gewonnen. Das Gleiche haben wir jetzt auch vor.“

Mittelfeldspieler Andreas Lambertz sprach an, warum die SGD – die in der 3. Liga seit neun Spielen ungeschlagen ist – in den letzten Wochen Punkte liegen ließ: „Wir haben teilweise ordentlich gespielt, aber zu viele Chancen liegen lassen, zu viele Fehler gemacht. Jetzt sind wir wieder mal am Drücker, um uns für unser Spiel zu belohnen. Uns allen ist bewusst, was auf uns zukommt. Wir müssen volles Pfund dagegen halten, damit wir nicht überrascht werden.“

Personal: Nils Teixeira (Virusinfekt), Aias Aosman (Gelb-Sperre) und Jimi Müller (Infekt) werden definitiv ausfallen. Marco Hartmann musste die Trainingseinheit am Donnerstagvormittag mit Kniebeschwerden vorzeitig beenden, sein Einsatz ist offen.

Der Gästeblock ist ausverkauft, mehr als 2.000 Dynamo-Fans werden ihre Mannschaft in Cottbus unterstützen, insgesamt erwarten die Gastgeber rund 15.000 Zuschauer. Die Stadiontore öffnen um 12 Uhr.

Die Tageskassen am Stadion der Freundschaft bleiben geschlossen, wir bitten alle Dynamo-Fans, nicht ohne Ticket anzureisen!

Die Faninfo zum Spiel findet ihr hier auf der Website.

MDR und RBB werden die Partie in voller Länge in TV und Internet übertragen.

Wir halten euch wie gewohnt hier auf der Website im Liveticker sowie via Twitter und Facebook auf dem Laufenden. Die Pressekonferenz vor dem Spiel, die Stimmen zum Spiel und die Pressekonferenz nach dem Spiel seht ihr bei DynamoTV.

Hart erkämpfter „Big point“

Die SG Dynamo Dresden hat sich beim FC Energie Cottbus mit 2:0 (1:0) durchgesetzt und einen enorm wichtigen Auswärtssieg vor 15.255 Zuschauern einfahren können. Eilers brachte die SGD vor den rund 4.000 mitgereisten Dynamo-Fans im ersten Durchgang in Führung, kurz vor Ende der Partie stellte Testroet den erlösenden 2:0-Endstand her.Uwe Neuhaus veränderte seine Startelf auf drei Positionen im Vergleich zum letzten Liga-Spiel gegen Rostock. Andrich ersetzte den gelbgesperrten Aosman, Fabian Müller vertrat Holthaus auf der linken Abwehrseite und Moll spielte für den angeschlagenen Hartmann.Die Anfangsphase gehörte den Hausherren. Mit viel Tempo gingen die Cottbusser in die Partie und suchten schnell den Abschluss. Allein in den ersten zehn Minuten wurde Blaswich drei Mal aus der Distanz geprüft. Doch auch die beste Gelegenheit der Gastgeber konnte Dynamos Schlussmann entschärfen: Breitkreuz kam aus spitzem Winkel im 5-Meter-Raum zum Abschluss, Blaswich parierte gut mit dem Fuß.Direkt im Gegenzug bot sich dann die erste Möglichkeit für Dynamo. Nach einem hohen Steilpass von Modica war Eilers auf rechts durch, drang in den Strafraum ein und legte mit viel Übersicht auf Andrich zurück. Seinen Schuss konnte die Cottbusser Hintermannschaft abblocken. Es ging weiter temporeich hin und her in der Anfangsphase. So ließ die Cottbusser Antwort nur wenige Augenblicke auf sich warten. Sukuta-Pasu wurde mit einem hohen Ball in den Dynamo-16er geschickt, schlug einen Haken und schloss aus 15 Metern halblinker Position ab, der Ball ging an das linke Außennetz.Nach der stürmischen Anfangsphase gewann Dynamo die Kontrolle über das Spiel und setzte sich häufiger in der Hälfte der Heimmannschaft fest. Nach einer Ecke von Stefaniak setzte sich Eilers am 5-Meter-Raum durch und verlängerte die Kugel unhaltbar für Lück ins linke Eck. Es war die 19. Torvorlage Stefaniaks in dieser Saison, für Eilers war es das 19. Saisontor – beide Werte sind Liga-Spitze.Dynamo wollte noch vor der Pause nachlegen, doch Distanzschüsse von Andrich und Moll strichen über den Kasten. So ging es mit dem 1:0 in die Kabinen.In der zweiten Halbzeit entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel. Dynamo zog sich etwas zurück und setzte auf Kontergelegenheiten, Energie baute auf Standardsituationen. Wirklich gefährlich wurde es aber auf beiden Seiten nicht. Die aussichtsreichste Gelegenheit bot sich Eilers, der schön von Lambertz geschickt wurde, im Strafraum kurz vor seinem Abschluss jedoch in Bedrängnis die Balance verlor und zu Fall kam – Schriever entschied zurecht nicht auf Strafstoß.Für den nächsten Aufreger sorgte dann aber ein Cottbusser. Der bereits verwarnte Cretu ging ungeschickt gegen Andrich zu Werke und sah dafür die gelb-rote Karte – eine zu harte Entscheidung, weil der FCE-Mann seinen Gegenspieler nicht traf.Zehn Minuten vor Ende der Partie ergriff sich Eilers noch einmal ein Herz, setzte sich gut gegen mehrere Cottbusser durch und schickte dann Lambertz im Strafraum, der zu Andrich in die Mitte legte. Im letzten Moment konnten die Cottbusser noch stören, so gab es nur eine Ecke.Diese sollte dann die Entscheidung bringen: Testroet kam am langen Pfosten an den Ball, ein Cottbusser klärte mit Hilfe der Hand. Schriever ließ weiterspielen und gerade, als die Proteste losgingen, zog Eilers aus der zweiten Reihe ab. Gedankenschnell nahm Testroet das Geschoss an, drehte sich um die eigene Achse und versenkte den Ball mit ein wenig Glück, aber sehenswert aus 16 Metern im linken oberen Eck. Das 2:0 war die Entscheidung und gleichbedeutend mit dem Endstand.Am kommenden Spieltag empfängt die SGD die Kieler SV Holstein im DDV-Stadion. Anstoß am Samstag ist um 14 Uhr. Wer am Samstag in Cottbus dabei war, ist wieder dazu aufgerufen, an der Umfrage des Fanprojekt Dresden teilzunehmen, um die Rahmenbedingungen rund um das Spiel mit allen beteiligten Partnern auswerten und verbessern zu können. Hier geht es direkt zum Fragebogen. Danke euch!

90 Minuten - Der Spielverlauf

  • 90.(+1) 90+1' Das Spiel ist beendet! Dynamo fährt einen ganz wichtigen #Auswärtssieg ein! #FCESGD 0:2 #sgd1953

  • 90. 90' Noch mal eine Riesenchance! Eilers setzt prima nach am 16er, macht einen Haken aber zielt dann ganz knapp rechts neben das Tor! #FCESGD

  • 88. 88' Tekerci darf noch mal ran. #FCESGD 0:2

  • 88. 88' Und auch Stefaniak bekommt etwas früher Feierabend, wird mit Applaus verabschiedet. #FCESGD 0:2

  • 86. 86' Neuhaus wechselt positionsgetreu: Kutschke kommt rein! #FCESGD 0:2

  • 86. 86' Der Torschütze zum 2:0 hat das Spielfeld soeben verlassen. Wir sagen danke, #Paco! #FCESGD 0:2

  • 84. 84' Gelb Kauko nach Foul an Marvin #FCESGD 0:2

  • 84. 84' Gelb Paco, zieht sich das Trikot aus ;-)

  • 82. 82' Daaaaaaaaaaaaaaaaas isssssesssss!!!!!!!!! Toooooor #Paco! #FCESGD 0:2

  • 81. 81' Klasse Zusammenspiel von Lumpi und Eilers, spielen Andrich frei, der wird beim Abschluss aus 4m entscheidend gestört. Ecke. #FCESGD 0:1

  • 80. Lungu jetzt im Spiel #FCESGD

  • 80. 80' dritter Wechsel FCE, Miriuta nimmt Zeitz runter #FCESGD

  • 80. 78' Zeitz spielt Foul gegen Marvin, direkt vor Neuhaus, der im Disput mit Schriever, weil es nur Einwurf Dynamo gibt. #FCESGD 0:1

  • 78. 77' 15.255 Zuschauer im Stadion der Freundschaft, wir schätzen um die 4.000 Schwarz-Gelbe. #FCESGD 0:1

  • 75. 75' kurze Unterbrechung, #Neuhaus holt sich #Lumpi an die Seitenlinie, Instruktionen für die Schlussviertelstunde. #FCESGD 0:1

  • 74. 74' in die Mauer, den Nachschuss verzieht #Tusche dann, Abstoß sagt Schiri Schriever #FCESGD 0:1

  • 73. 73' Freistoß 27m halbrechts nach Foul von Moll an Kaufmann. Mattuschka steht bereit. #FCESGD 0:1

  • 72. 72' FCED hat schon nach dem Seitenwechsel weiter aufgemacht, hinten auf 4er-Kette umgestellt, wird ne interessante Schlussphase! #FCESGD 0:1

  • 69. für ihn Mattuschka im Spiel #FCESGD 0:1

  • 69. 69' Wechsel Cottbus, Bouziane geht runter #FCESGD

  • 68. 68' Gelb Andrich nach einem Zweikampf mit Kauko. #FCESGD 0:1

  • 67. 67' Schade! Kreuzer wirft ein, Paco setzt sich rechts durch, will Lumpi einsetzen, ein Roter dazwischen, sonst wird's gefährlich. #FCESGD

  • 65. 65' Cretu sieht Gelb-Rot, nach einer Aktion gegen Andrich. Geht ungeschickt hin, trifft ihn aber nicht, Entscheidung zu hart. #FCESGD 0:1

  • 63. 63' klasse Spielzug, Lumpi schickt Eilers in die Tiefe, der gegen Schorch, kommt im 16er zu Fall, nichts, weiter. #FCESGD 0:1

  • 61. 61' die Ecke bringt nichts, Dynamo jetzt am Ball, kann das Spiel erstmal wieder beruhigen. #FCESGD 0:1

  • 60. 60' gefährlicher Ball, Mokki mit dem Kopf, dann gut rauskombiniert, der FCE bleibt drauf, holt sich den Ball, und schon wieder Ecke. #FCESGD

  • 59. 59' Gelb für Fabi Müller, der eine Freistoßentscheidung Nähe rechte Eckfahne reklamiert hat. #FCESGD 0:1

  • 56. 56' Kreuzer bringt die Kugel von rechts rein, Eilers geht am ersten Pfosten hin, wird beim Abschluss geblockt. #FCESGD 0:1

  • 53. 53' die Gastgeber mit einem Freistoß von rechts, der Ball zu lang, Janis faustet ihn, Hefele, nimmt die Kugel dann auf. #FCESGD 0:1

  • 51. 51' Paco setzt sich prima durch und steckt am 16er durch zu Eilers, der knapp im Abseits stand und deshalb zurückgepfiffen wird. #FCESGD 0:1

  • 48. 48' Cottbus mit der ersten Chance im zweiten Durchgang! Sukuta-Pasu hat 18 Meter vorm Kasten freie Bahn, verzieht aber: Daneben. #FCESGD 0:1

  • 46. 46' Szarka spielt nun die zweite Hälfte. #FCESGD

  • 46. 46' Die Gastgeber haben zur Pause gewechselt. Holz blieb in der Kabine. #FCESGD

  • 46. 46' Die zweite Halbzeit läuft! #FCESGD 0:1

  • 45.(+1) 45'+1 Halbzeit! Vorher Blaswich noch mal mit einem zu kurz geratenen Ball, bereinigt dann aber gegen Holz. #FCESGD 0:1

  • 45. 45' Schorch mit einem Freistoßpfiff nicht einverstanden, legt Andrich den Ball auf den Kopf. Wird ermahnt, weiter geht's. #FCESGD 0:1

  • 43. 43 Eilers drüber! Klasse Ablage mit der Hacke von Marvin auf Niklas, die Flanke landet auf Eilers Stirn. Geht jetzt hin und her. #FCESGD 0:1

  • 40. 40' auf der anderen Seite Moll mit einem Gewaltschuss aus 17m, war der zweite Ball nach einer Ecke, drüber. #FCESGD 0:1

  • 39. 39' die Gastgeber mit einer Halbchance nach einem Standard, der Kopfball geht ins Toraus. #FCESGD 0:1

  • 38. 38' Lumpi wieder dabei, und Andrich mit einer Fackel aus 19m, knapp drüber. #FCESGD 0:1

  • 37. 37' Cretu sieht Gelb, wir haben nicht gesehen, wofür. Aber Kauko mit nem ekligen Foul gegen Lumpi, der muss behandelt werden. #FCESGD 0:1

  • 34. 34' Eilers läuft am kurzen Pfosten gut ein, legt den Ball ins lange Eck. Assist Marvin! #FCESGD 0:1

  • 33. 33' Tooooooooooooooooor Dynamo!!! Eilers mit dem Kopf! #FCESGD 0:1

  • 32. 32' wieder ne gute Flanke von Kreuzer, ein Roter klärt vor Paco, Ecke. #FCESGD

  • 30. 30' Zusammenspiel von Andrich und Fabi Müller auf der linken Seite, dessen Abschluss dann mit zuwenig Druck, Lück hat ihn. #FCESGD

  • 27. 27' Mokki setzt sich im Luftkampf durch, drüber. #FCESGD

  • 26. 26' sucht Eilers am kurzen Pfosten, dann der Ball im Aus, Abstoß - aber inzwischen schon wieder Ecke Dynamo. #FCESGD

  • 25. 25' Gelb Sukuta Pasu, nach Foul an Hefele. Und Freistoß Nähe rechte Eckfahne. Marvin wird ihn bringen. #FCESGD

  • 24. 24' an den kurzen Pfosten gechipt, gut von Eilers auf Lumpi abgelegt, der verzieht dann. #FCESGD

  • 24. 24' Freistoß Marvin, linkes Halbfeld. #FCESGD

  • 23. 23' die Cottbusser klären die Ecke, aber man hat das Gefühl, dass Dynamo jetzt mehr Anteile bekommt. #FCESGD

  • 22. 22' Ecke Dynamo, vorher ne gute Flanke von Marvin, die Schorch knapp über den Balken köpft. #FCESGD

  • 21. 21' die SGD kommt weiter nicht ins sichere Kombinationsspiel, lange Bälle sind ein Mittel. #FCESGD

  • 18. 18' "Steht auf, wenn ihr Dresdner seid!" - Die Hälfte auf beiden Haupttribünen steht. Plus Gästeblock. Jetzt nur noch ein Sieg! #FCESGD

  • 17. 17' Ecke zu lang, dann geht's rechts über Stefaniak, der sucht Paco, findet Eilers, dessen Abschluss dann etwas überhastet, vorbei. #FCESGD

  • 16. 16' wieder Ecke FCE, Hefele klärt eine Flanke von rechts. #FCESGD

  • 14. 14' Lück vor Testroet! Schöner Pass von Fabi hinter die Abwehr, Paco hätte dann eher spekulieren müssen, dass die Kugel durchkommt. #FCESGD

  • 13. 13' Sukuta Pasu ans Außennetz. Vorher behindern sich Andrich und Lambertz, dann schnelles Umschaltspiel aus dem Mittelfeld. #FCESGD

  • 11. 11' bester Zug bisher! Mokki schickt rechts Eilers, der von der Grundlinie zurück auf Andrich, dessen Schuss geblockt wird. #FCESGD

  • 10. 10' die SGD unter Bedrängnis. Erst kann Blaswich Zeitz' Schuss nur zur Seite abwehren, dann mit klasse Fußabwehr aus kurzer Distanz. #FCESGD

  • 9. 9' wenn Dynamo den Ball hat, steht Cottbus hinten mit 5 Mann. Holz prüft Blaswich aus 20m. Im Gegenzug verpasst Eilers vor Lück. #FCESGD

  • 7. 7' der FCE wieder mit einer Ecke, Faustabwehr Blaswich. Die Gastgeber besser drin in der Anfangsphase. #FCESGD

  • 6. 6' Eilers im Abseits. Lumpi vorher mit der Balleroberung, Eile dann zu früh reingestartet. #FCESGD

  • 5. 5' Ecke Cottbus, Kopfballabwehr zu kurz, der zweite Ball dann aber fast über Stadiondach. #FCESGD

  • 3. 3' Testroet das erste Mal geschickt, FCE-Keeper Lück vor ihm am Ball. #FCESGD

  • 3. 2' erster Torschuss, Blaswich ohne Probleme gegen Sukuta Pasu, der aus 16m abgezogen hatte. #FCESGD

  • 1. Das Spiel läuft, die Gastgeber hatten Anstoß, Dynamo mit den eigenen Fans im Rücken. #FCESGD

  • Bank: Wiegers, Tekerci, Kutschke, Holthaus, Dürholtz, Väyrynen, Fluß

  • Blaswich - F. Müller, Hefele (C), Modica, Kreuzer - , Andrich, Moll, Lambertz - Stefaniak, Testroet, Eilers

  • Hallo aus dem Stadion der Freundschaft! Hier kommt unsere Startelf.