160806 Jubel header

1. Spieltag SG Dynamo Dresden - 1.FC Nürnberg

„Das haben wir uns letztes Jahr erarbeitet.“

Zum 1. Spieltag der 2. Bundesliga 2016/17 empfängt die SG Dynamo Dresden am Samstag den 1. FC Nürnberg. Es ist das erste Aufeinandertreffen beider Vereine in einem Punktspiel seit dem 31. März 1994. Seinerzeit gastierten die Franken am 28. Spieltag der Bundesliga an der Elbe, Matthias Mauksch egalisierte beim 1:1-Unentschieden die Führung durch Alain Sutter. In den folgenden 22 Jahren begegneten sich die SGD und der „Glubb“ zweimal im Pokal – jeweils mit dem besseren Ende für den FCN.

„Nürnberg zählt für mich ganz klar wieder zu den Mitfavoriten auf den Aufstieg. Nichtsdestotrotz wollen wir mit der garantiert unglaublichen Unterstützung von den Rängen versuchen, unser Spiel durchzusetzen. Wir wollen mutig, mit Begeisterung spielen, um die ersten drei Punkte hierzubehalten“, so Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus auf der Pressekonferenz am Freitag im DDV-Stadion.

Dass Übungsleiter und Mannschaft mit dieser Zielsetzung ganz auf einer Wellenlänge liegen, ließ Dynamos Mannschaftskapitän Marco Hartmann durchblicken: „Es ist ein schönes Gefühl, sich mit einem solchen Gegner messen zu dürfen. Das haben wir uns letztes Jahr erarbeitet. Das gewisse Kribbeln ist da, was man braucht, um 100 Prozent abzurufen. Das spüre ich auch in der Mannschaft. Wir haben ganz sicher die Chance, Nürnberg zu schlagen.“

Dabei kann Uwe Neuhaus fast aus dem Vollen schöpfen, lediglich Niklas Landgraf fällt mit Patellasehnenproblemen aus. Eine Personalentscheidung gab der 56-Jährige schon am Freitag bekannt: Marvin Schwäbe geht als Nummer 1 in die neue Saison.

Bundesliga-Schiedsrichter Tobias Welz pfeift die Partie um 15.30 Uhr an. Das DDV-Stadion ist mit rund 29.500 Zuschauern ausverkauft, ca. 3.000 Gästefans werden sich auf den Weg machen. Die Stadiontore öffnen um 13.30 Uhr, die Aufwertungskassen sind geöffnet.

Hinweis: Als Präventivmaßnahme werden die Einlasskontrollen nochmals intensiviert. Bitte reist rechtzeitig an, plant an den Einlässen etwas mehr Zeit ein und bringt Taschen und Rucksäcke nach Möglichkeit nicht mit ins Stadion.

Karten für die erste Runde im DFB-Pokal gegen RasenBallsport Leipzig gibt es für Jahreskarteninhaber am Samstag ausschließlich im Kassenbereich Arnhold-Bad (10-16 Uhr, links vom Eingang K-Block). Bitte legt beim Kartenkauf eure Jahreskarte vor!

Das Stadionmagazin KREISEL gibt es im Fanshop, an allen Kassen und im Stadionumlauf.

Wir halten Euch wie gewohnt hier auf der Website im Liveticker sowie via Twitter und Facebook auf dem Laufenden. Die Pressekonferenz vor dem Spiel, die Stimmen zum Spiel und die Pressekonferenz nach dem Spiel seht ihr bei DynamoTV.

Später Punch bringt verdientes Remis

Die SG Dynamo Dresden hat sich am Samstag zum Saisonauftakt der 2. Liga mit 1:1 (0:1) vom 1. FC Nürnberg getrennt. Vor 29.453 Zuschauern im DDV-Stadion starteten die Gastgeber gut in die Partie, gingen dann aber kurz vor der Pause durch einen verwandelten Elfmeter von Guido Burgstaller in Rückstand. Von den unermüdlichen Fans angetrieben erzielte Pascal Testroet in der Nachspielzeit den verdienten Ausgleichstreffer zum 1:1-Endstand.

Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus begann zum Saisonauftakt mit neun Aufsteigern. Die Neuzugänge Schwäbe und Ballas komplettierten die Startelf.

Die SGD erwischte den besseren Start in die Partie. Lust und Leidenschaft war den Neuhaus-Schützlingen von Anfang an anzumerken. Folgerichtig kamen die Schwarz-Gelben auch zur ersten Torchance des Spiels: Stefaniak flankte von der rechten Seite in den Strafraum, wo Lumpi mit dem Hinterkopf verlängerte – der Ball klatschte an die Latte, Gäste-Keeper Schäfer war noch mit dem Fingerspitzen dran und konnte auch einen Nachschussversuch unter sich begraben.

Das Spiel ging munter weiter, von Abtasten keine Spur. Auf der Gegenseite setzte sich Sylvestr im Sechzehner durch und zog mit links ab. Sein Schuss aus zehn Metern ging ans Außennetz. Beide Mannschaften spielten mutig nach vorne, Dynamo war dabei leicht feldüberlegen. Aias Aosman vergab die beste Dresdner Chance, als er von links in den Strafraum zog, den Ball aber nicht richtig traf und deshalb das Tor verfehlte.

Kurz vor der Pause zog Nürnbergs Tim Leibold in den Dynamo-Strafraum und kam imLaufduell mit Ballas zu Fall. Schiedsrichter Tobais Welz entschied auf Strafstoß, den Guido Burgstaller wuchtig zentral unter die Latte verwandelte. Es ging mit dem 0:1-Rückstand in die Kabinen.

Auch die zweite Hälfte begann schwungvoll. Sylvestr vergab direkt nach Wiederanpfiff die Chance zum 0:2. Aus 15 Metern kam der Slowake frei zum Schuss, traf den Ball aber nicht voll, sodass Schwäbe ohne Probleme zupacken konnte. Dynamo boten sich im weiteren Spielverlauf einige Chancen über die Außen, es fehlte jedoch die letzte Genauigkeit.

Die eingewechselten Kutschke und Hauptmann, der sein Zweitliga-Debüt feierte, belebten Dynamos Offensivspiel sichtbar. Die beste Chance bot sich aber den Gästen. Wieder war es Sylvestr, der im Strafraum zum Abschluss kam und den langen Pfosten nur knapp verfehlte.
Mit leichten muskulären Problemen verließ Hartmann zu Beginn der Schlussviertelstunde den Platz, Stefaniak übernahm die Binde.

Als der vierte Offizielle die Nachspielzeit von fünf Minuten auf seiner Anzeigetafel präsentierte, stieg der Lärmpegel im DDV-Stadion noch einmal an. Und schließlich war es Testroet, der Mannschaft und Fans belohnte. Nach schöner Kombination, die ihren Ausgangspunkt bei Stefaniak hatte, legte Hauptmann im Sechzehner quer zu „Paco“, der von links seinen Schlenzer im langen, oberen Toreck versenkte. Kurz darauf war Schluss – und alle Schwarz-Gelben waren mit diesem Auftakt hochzufrieden.

Am Montag in einer Woche (15.08.) trifft die SGD auf Union Berlin. Anstoß in der „Alten Försterei“ ist um 20.15 Uhr. Das nächste Heimspiel bestreitet Dynamo im Pokal gegen RasenBallsport Leipzig (20.08., 15.30 Uhr), bevor in der 2. Bundesliga der FC St. Pauli zu Gast ist (28.08., 13.30 Uhr).

90 Minuten - Der Spielverlauf

  • 90.(+6) 90+6' Abpfiff! Was für eine Rückkehr in die 2. Liga! Danke Jungs, ihr seid der Hammer! #Gänsehaut #SGDFCN 1:1

  • 90.(+5) 90+5' Da wirst du verrückt! Geil gespielt, genial von Haupe und dann Paco: Was für ein Schlenzer von links! #SGDFCN 1:1

  • 90.(+4) 90+4' JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA! PACO! TOOOOOOOOOOOR! #SGDFCN 1:1

  • 90.(+3) 90+3' Schäfer boxt eine Flanke raus, Konrad versucht's direkt: Knapp am linken Pfosten vorbei! #SGDFCN 0:1

  • 90.(+2) 90+2' Marvin findet Kutschke in der Mitte mit seiner Flanke - daneben! #SGDFCN 0:1

  • 90. 90' Für ihn Hovland drin. Fünf Minuten Nachspielzeit laufen jetzt! Auf geht's! #SGDFCN 0:1

  • 90. 90' Die letzten Sekunden der regulären Spielzeit laufen, der Club wechselt: Alushi geht. #SGDFCN 0:1

  • 89. 89' Paco kommt im Strafraum zu Fall, aber kein Elfer. #SGDFCN 0:1

  • 88. 88' Die SGD wirft jetzt alles nach vorne, Marvin steht als Absicherung an der Mittellinie. #SGDFCN 0:1

  • 87. 87' Ex-Dynamo Kempe kommt für die letzten Minuten. #SGDFCN 0:1

  • 87. 87' Sylvestr geht jetzt vom Feld, zweiter Club-Wechsel. #SGDFCN 0:1

  • 86. 86' Fabi Müller mit der Flanke von links. Kutsche kommt in der Mitte gerade so ran, aber kann den Ball nicht aufs Tor bringen. #SGDFCN 0:1

  • 85. 85' Sylvestr sieht gelb, hatte Marvin an der Mittellinie gefoult. #SGDFCN 0:1

  • 84. 84' Kreuz führt dann doch aus: Der Ball senkt sich aufs Tor, aber Schäfer packt sicher zu. #SGDFCN 0:1

  • 83. 83' Gute Freistoßposition für die SGD: Marvin steht an der linken Außenbahn auf Höhe des 16ers zur Ausführung bereit... #SGDFCN 0:1

  • 81. 81' Petrak kommt dafür rein. #SGDFCN 0:1

  • 81. 81' Erster Wechsel beim Club, Mühl geht vom Feld. #SGDFCN 0:1

  • 80. 80' Ganz großes Kompliment an unsere Jungs, die wollen das Ding hier unbedingt. Noch 10 Minuten habt ihr Zeit! #SGDFCN 0:1

  • 78. 78' Konrad kommt für die letzten Minuten: Willkommen bei der Sportgemeinschaft! #SGDFCN 0:1

  • 78. 78' Letzter Wechsel bei Dynamo: Unser Kapitän Harti geht! Marvin übernimmt die Binde. #SGDFCN 0:1

  • 77. 77' Und auf der anderen Seite Marvin! Paco steckt gut durch, Marvin aus spitzem Winkel, aber nicht aufs Tor. Weiter so! #SGDFCN 0:1

  • 77. 77' Sylvestr mit guter Chance, zieht mit rechts aus 7 Metern ab, knapp am langen Pfosten vorbei. #SGDFCN 0:1

  • 76. 76' Die Schlussviertelstunde ist angebrochen, was ist hier noch drin für die SGD? #SGDFCN 0:1

  • 74. Gelb für Alushi

  • 74. 74' Freistoß vom Mittelkreis für Dynamo, Marvin flankt auf Mokki, dessen Kopfball aber mit zu wenig Druck. Kommt, Jungs! #SGDFCN 0:1

  • 73. 73' Harti wird in der Mitte zu Fall gebracht, Freistoß SGD. Übrigens exakt 29.453 Zuschauer hier! #SGDFCN 0:1

  • 72. 72' Freistoß für den FCN, linkes Halbfeld... #SGDFCN 0:1

  • 70. 70' Für ihn Haupe im Spiel - Zweitligadebüt! #SGDFCN 0:1

  • 70. 70' Zweiter Wechsel bei der SGD: Aosman verlässt das Spielfeld. #SGDFCN 0:1

  • 70. 70' Am langen Pfosten kommt Paco an die Kugel, kriegt die Kugel aber nicht auf das Tor. Weiter so, Männer! #SGDFCN 0:1

  • 69. 69' Kutschke ist hier durchaus ein belebendes Element, Dynamo wirkt gefährlich. Es gibt Ecke für die SGD... #SGDFCN 0:1

  • 68. 68' Und der Konter läuft! Kreuzer zieht auf rechts davon, seine Flanke dann aber einen Tick zu kurz - ein Nürnberger klärt. #SGDFCN 0:1

  • 68. 68' Kreuzer klärt die Ecke, die zweite Flanke bereinigt dann Tex! #SGDFCN 0:1

  • 68. 68' Es gibt Ecke für den Club, Mokki bremste Leibold aus. #SGDFCN 0:1

  • 64. 64' Dynamo spielt jetzt im 4-4-2 und Nürnberg ist wieder vollzählig. #SGDFCN 0:1

  • 62. 62' Und Kutschke kommt! Offensiver Wechsel. #SGDFCN 0:1

  • 62. 62' Das Spiel ist derzeit unterbrochen, Sepsi wird behandelt (Gute Besserung!). Lumpi wird jetzt ausgewechselt. #SGDFCN 0:1

  • 60. 60' Bei Dynamo deutet sich ein erster Wechsel an. Kutschke streift sich das Trikot über! #SGDFCN 0:1

  • 58. 58' Dynamo probiert es jetzt oft über rechts. Harti behauptet sich gut, setzt Kreuzer ein, aber seine Flanke wird geblockt! #SGDFCN 0:1

  • 57. 57' Flache Variante! Marvin findet Mokki am kurzen Pfosten, aber die Nürnberger können im Verbund klären. #SGDFCN 0:1

  • 56. 56' Tex und Kreuz kombinieren gut auf rechts, am Ende springt eine Ecke bei raus... #SGDFCN 0:1

  • 54. 54' Sylvester dringt rechts in den 16er, seinen flachen Pass in die Mitte fängt Schwäbe aufmerksam ab. #SGDFCN 0:1

  • 52. 52' Mokki verpasst die Hereingabe knapp und dann hat Dynamo Glück, dass aus dem Konter nichts wird. Aufpassen, Männer! #SGDFCN 0:1

  • 52. 52' Schöner Angriff: Paco auf Tex, der rechts auf Kreuz. Seine Flanke findet Lumpi, aber ein Nürnberger klärt zur Ecke. #SGDFCN 0:1

  • 50. 50' Die SGD spielt hinten rum und versucht Kontrolle zu gewinnen. #SGDFCN 0:1

  • 49. 49' Der neue Kapitän Harti heute sehr präsent, holt jetzt vorne links einen Einwurf raus... #SGDFCN 0:1

  • 47. 47' Und auch Dynamo wieder im Angriff: Saubere Flanke von Kreuz in die Mitte, wo Aias ihn dann aber nicht kontrollieren kann. #SGDFCN 0:1

  • 46. 46' Sylvestr direkt mit der ersten Gelegenheit, trifft den Ball 15 Meter vor'm Tor aber nicht richtig. Schwäbe hält ihn sicher. #SGDFCN 0:1

  • 46. 46' Die zweite Halbzeit läuft! Dynamo jetzt mit dem K im Rücken. #SGDFCN 0:1

  • 45.(+1) 45+1' Halbzeit. #SGDFCN 0:1

  • 45. 45' Burgstaller lässt Schwäbe keine Chance. #SGDFCN 0:1

  • 44. 44' Und Elfmeter für Nürnberg. #SGDFCN 0:0

  • 41. 41' Tex chipt die Kugel rechts in die Box, Paco mit spektakulärem Volley ins Angel, aber die Fahne oben. Weiter, Männer! #SGDFCN 0:0

  • 41. 41' mit vereinten Kräften bereinigt unsere Defensive hinten, dann klingelt's vorne - aber Abseits! Wir zweifeln daran! #SGDFCN 0:0

  • 39. 39' Abseits! Geile Bewegung von Harti, steckt dann auf Paco, der steht knapp drin. #SGDFCN 0:0

  • 36. 36' Leibold in die Mauer, Nachschuss Brecko drüber! #SGDFCN 0:0

  • 36. 36' jetzt Freistoß FCN, 17m zentral. #SGDFCN 0:0

  • 35. 35' Flanke Kreuzer, Nürnberg bekommt die Kugel nicht weg, Harti aus der zweiten Reihe, leicht über'n Schlappen gerutscht. #SGDFCN 0:0

  • 33. 33' 2xMokki! Blockt Burgstallers Schuss, hat dann auch bei der Flanke den Fuß drin. Noch kein Tattoo-Studio, aber FCN-Nadelstiche. #SGDFCN

  • 29. 29' Aias tankt sich links in die Box, verzieht dann zwar, aber gut so, traut euch was, gefällt uns! #SGDFCN 0:0

  • 28. 28' nach einer knappen halben Stunde halten wir schon mal fest - wir sehen hier waschechten Zweitliga-Fußball. #SGDFCN 0:0

  • 27. 27' klasse Teamwork von Tex, Kreuz &Harti an der rechten Eckfahne, eigene Hälfte, luchsen den Gästen die Kugel ab, Freistoß Dynamo. #SGDFCN

  • 25. 25' Brecko mit feinem Pass auf Sylvestr, Marvin Schwäbe kommt raus, ist eher an der Kugel, schnappt sich das Ding. #SGDFCN 0:0

  • 24. 24' Marvin im Kasten mit der Faust da, entschärft das Ding. #SGDFCN 0:0

  • 24. 24' und Ecke Nürnberg, Fabi hatte den Fuß dazwischen. #SGDFCN 0:0

  • 23. 23' Kreuzer flankt auf den 2. Pfosten, Paco lässt mit der Brust tropfen, Marv zieht auf, R. Schäfer pariert klasse - Abseits. #SGDFCN 0:0

  • 21. 21' gutes Stellungsspiel von Tex, fängt den Ball vor Burgstaller ab. Der FCN mit gefährlichem Umschaltspiel. #SGDFCN 0:0

  • 20. 20' Ballas blockt gegen Leibold, der Ball landet bei Schwäbe. Ruhiges Aufbauspiel. #SGDFCN 0:0

  • 19. 19' im K-Block ertönt die Fanfare! Dynamo! #SGDFCN 0:0

  • 18. 18' Marvin sucht Paco mit dem ruhenden Ball, die Kugel zu lang angesetzt, Abstoß. #SGDFCN 0:0

  • 17. 17' gut so, Paco! Zieht einen Freistoß im rechten Halbfeld gegen Bulthuis. #SGDFCN 0:0

  • 16. 16' beide stehen wieder, weiter geht's! #SGDFCN 0:0

  • 15. 15' Paco und Marvin liegen im Mittelkreis am Boden, Margreitter war unfair zur Sache gegangen, sieht Gelb. #SGDFCN 0:0

  • 13. 13' Margreitter kommt zum Kopfball, aber der Ball drüber, keine Gefahr. #SGDFCN 0:0

  • 12. 12' wieder Ballas, in höchster Not gegen Sylvestr, klärt zur Ecke. Der 11er bei den Gästen bisher am gefährlichsten. #SGDFCN 0:0

  • 11. 11' Ballas hinten aufmerksam, leitet einen Konter ein, Marvin und Paco dann in Unterzahl, bleiben hängen. #SGDFCN 0:0

  • 9. 9' Und Aias! Von Tex rechts in den 16er geschickt, dann mit Pech im Abschluss, Abstoß. Spiel geht hoch und runter, kein Abtasten. #SGDFCN

  • 8. 8' jetzt der Club mit dem ersten Torschuss, Sylvestr zieht links in der Box ab, Außennetz. Schwäbe wäre da gewesen. #SGDFCN 0:0

  • 8. 8' die SGD mit der ersten ganz dicken Chance im Spiel, unsere Jungs in den Anfangsminuten leicht dominant. #SGDFCN 0:0

  • 6. 6' Latte!! Marvin flankt von rechts nach innen, dann war es wohl Lumpi, der leicht mit dem Kopf verlängert. Haarscharf! #SGDFCN 0:0

  • 5. 5' Kreuz wird rechts geschickt, spielt seine ganze Schnelligkeit aus, holt einen Einwurf an der Eckfahne raus. #SGDFCN 0:0

  • 4. 4' Langer Ball von Lumpi links raus zu Fabi - ein wenig zu lang. Aber über die defensiven Außen soll was gehen. #SGDFCN 0:0

  • 2. 2' Mokki das erste Mal hellwach, saugt einen Ball weg, der für Sylvestr bestimmt war. #SGDFCN 0:0

  • 1. Das Spiel läuft, Dynamo hatte Anstoß, spielt Richtung K-Block! #SGDFCN 0:0

  • Die SGD ist wieder da! #sgd1953

  • Gänsehaut. Choreo. Hauen wir gleich noch raus! Danke, Dynamo-Fans! #SGDFCN

  • Die Mannschaften stehen im Spielertunnel! #SGDFCN

  • Wir haben soeben die Hymne gehört, jetzt einhüpfen, gleich gibt's ne Choreo. Zeit für den unvermeidlichen Satz: Es ist angerichtet! #SGDFCN

  • Das Stadion füllt sich, die Erwärmung ist in der Endphase. Wir können's kaum erwarten, noch rund 15 Minuten! #SGDFCN

  • Bank: Wiegers, Wachs, Konrad, J. Müller, Kutschke, Hauptmann, Berko

  • Schwäbe - Teixeira, Ballas, Modica, F. Müller - Aosman, Hartmann, Lumpi - Stefaniak, Testroet, Kreuzer

  • Hallo aus dem DDV-Stadion! Die Vorfreude ist riesig, in einer Stunde startet die Zweitliga-Saison für die SGD! Hier ist unsere Startelf!