SB HEader

8. Spieltag SV Sandhausen - SG Dynamo Dresden

„Fehler nutzen sie eiskalt aus.“

Zum 8. Spieltag der 2. Bundesliga 2016/17 tritt die SG Dynamo Dresden am Freitagabend beim SV Sandhausen an. Die 15.000-Einwohner-Gemeinde südlich von Heidelberg spielt nunmehr die fünfte Zweitliga-Saison in Folge – Beleg für die solide Arbeit, die am Hardtwald geleistet wird. Sportlich zeigte der Trend der Sandhäuser zuletzt nach oben, gegen starke Heidenheimer und bei Greuther Fürth konnte man jeweils einen Punkt mitnehmen.

„Sandhausen hat fünf von sechs Punkten zuhause eingefahren, sie sind sehr gut organisiert, es ist gegen sie immer schwierig, überhaupt Torchancen herauszuspielen. Vor der Qualität und Stärke des Gegners sind wir gewarnt“, sagte Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus am Mittwoch auf der Pressekonferenz im DDV-Stadion. „Trotzdem behaupte ich, dass wir mit unserem Spiel das Spiel bestimmen. Wenn wir klar im Kopf sind und uns auf das konzentrieren, was wir können, dann werden wir dort gewinnen.“

„Ein Geduldsspiel“, erwartet Abwehrspieler Fabian Müller – und warnt zugleich: „Sandhausen ist defensiv gut geordnet, kann nach Ballgewinnen aber sehr schnell und gut umschalten. Fehler nutzen sie eiskalt aus.“

Personal: Niklas Landgraf (Patellasehnenprobleme) steht am Freitag nicht zur Verfügung.

Schiedsrichter Günter Perl pfeift die Partie um 18.30 Uhr an. Die Gastgeber erwarten rund 5.500 Zuschauer, ca. 1.300 Dynamo-Fans werden ihre Mannschaft im Hardtwald unterstützen. Stadiontore und Gästekasse öffnen um 16.30 Uhr.

Die Faninfo zum Spiel findet ihr hier.

Wir halten Euch wie gewohnt hier auf der Website im Liveticker sowie via Twitter und Facebook auf dem Laufenden. Die Pressekonferenz vor dem Spiel, die Stimmen zum Spiel und die Pressekonferenz nach dem Spiel seht ihr bei DynamoTV.

Verbesserte zweite Halbzeit reicht nicht aus

Die SG Dynamo Dresden hat ihr Auswärtsspiel beim SV Sandhausen mit 2:0 (2:0) verloren. Vor 5.754 Zuschauern im Hardtwaldstadion fielen beide Treffer in der Anfangsviertelstunde. Wooten brachte die Hausherren in Führung, die Kister wenig später erhöhte. Die SGD fand erst in der zweiten Halbzeit zu ihrem Spiel – allein der mit rund 1.500 Dynamo-Fans besetzte Gästeblock schöpfte über die volle Distanz sein Potenzial aus.

Cheftrainer Uwe Neuhaus veränderte seine Startelf auf zwei Positionen. Stefaniak fiel kurzfristig angeschlagen aus, für ihn gab Dynamos Eigengewächs Hauptmann sein Startelfdebüt. Im Sturm begann Kutschke anstelle von Testroet.

Beide Mannschaften starteten mit jeweils einer guten Chance ins Spiel, von denen die erste Sandhausen gehörte. Kosecki traf nach einer Flanke von rechts mit seinem Kopfball den linken Außenpfosten. Im Gegenzug wurde Dynamo ebenfalls nach einer Flanke gefährlich. Teixeira suchte und fand Kutschke, der sich im Luftduell gegen zwei Verteidiger durchsetzte, das Tor aber knapp links verfehlte.

Der kurzatmige Auftakt setzte sich fort. Paqarada spielte den Ball von der linken Seite flach in den Strafraum, wo Wooten stand und aus sieben Metern abschloss. Schwäbe bekam zwar noch die Finger an den Ball, konnte den Einschlag aber nicht mehr verhindern.

Die Neuhaus-Schützlinge wirkten nach dem frühen Rückschlag verunsichert, was die Gastgeber umgehend ausnutzten. Höler tauchte frei vor Schwäbe auf, der gut reagierte und den Schuss per Fußabwehr parierte. Modica klärte daraufhin in höchster Not zur Ecke – aus der das zweite Tor resultierte. Der Ball kam von rechts vors Tor, Kister setzte sich im Zweikampf mit Hartmann durch und köpfte wuchtig zum 2:0 in die Maschen.

Bis zum Ende der ersten Halbzeit spielte sich Dynamos Offensive keine nennenswerten Torchancen mehr heraus. Der einzige vielversprechende Moment blieb Hauptmanns Vorstoß links zur Grundlinie, doch seine Eingabe fand keinen Abnehmer. So blieb es beim 2:0 aus Sandhäuser Sicht zur Pause.

Kurz nach dem Seitenwechsel musste die SGD das erste Mal wechseln. Lumpi verließ angeschlagen das Spielfeld, für ihn kam Berko. Der Sommer-Neuzugang sorgte für mehr Schwung im Angriffspiel und hatte nach einer Stunde die größte Dynamo-Chance, als er nach Zuspiel von Kutschke frei vor Knaller auftauchte. Der Sandhausen-Keeper reagierte aber stark und parierte erst den Schuss von Berko, für den der Winkel spitz geworden war, und blockte dann auch den Nachschuss von Hauptmann.

Gegen gut gestaffelte Sandhäuser boten sich der Sportgemeinschaft auch im weiteren Spielverlauf kaum Gelegenheiten. Erst kurz vor Schluss wurde es noch einmal gefährlich, als Kutschke eine Freistoß-Flanke vom eingewechselten Kreuzer am langen Pfosten erwischte und aus kurzer Distanz aufs Tor brachte. An Knaller war an diesem Freitagabend jedoch kein Vorbeikommen, er hielt auch diesen Versuch und sicherte den Sandhäusern den 2:0-Erfolg.

Am kommenden Wochenende ruht der Spielbetrieb, es ist Länderspielpause. Zum 9. Spieltag empfängt die SGD den VfB Stuttgart am Samstag (15.10.) im DDV-Stadion. Anstoß ist um 13 Uhr.

Liebe Auswärtsfahrer, danke für eure treue Unterstützung! Wer am Freitag in Sandhausen dabei war, ist wieder dazu aufgerufen, an der Umfrage des Fanprojekts Dresden teilzunehmen, um die Rahmenbedingungen rund um das Spiel mit allen beteiligten Partnern auswerten und verbessern zu können. Hier geht es direkt zum Fragebogen. Danke euch!

90 Minuten - Der Spielverlauf

  • 90.(+3) 90+3' Abpfiff. Dynamo verliert beim SVS. #SVSSGD 2:0

  • 90.(+3) 90+3' Dynamo versucht es immer wieder mit hohen Bällen, aber Sandhausen behält die Ruhe und lässt nichts anbrennen. #SVSSGD 2:0

  • 90.(+1) 90+1' Drei Minuten werden nachgespielt. #SVSSGD 2:0

  • 90. 90' Die letzte Minute läuft, Dynamo noch einmal mit einem Freistoß, zur Seite abgewehrt, erneute Flanke: Knaller fängt sie. #SVSSGD 2:0

  • 88. 88' Die Ecke klärt Dynamo, der Konter erstickt aber auch im Keim. #SVSSGD 2:0

  • 88. 88' Auf der anderen Seite Schwäbe hellwach. Hält einen strammen Schuss von Karl und lässt ihn zur Seite prallen. Ecke SVS. #SVSSGD 2:0

  • 85. 85' Super Flanke, gut gemacht dann von Kutschke, aber Knaller hält stark aus kurzer Distanz. #SVSSGD 2:0

  • 85. 85' Berko legt den Ball an Klingmann vorbei, der ihn foult. Gelb für den Sandhäuser. #SVSSGD 2:0

  • 84. 84' Kreuzer kommt für ihn rein. #SVSSGD 2:0

  • 84. 84' Dynamo wechselt zum letzten Mal. Tex verlässt das Feld. #SVSSGD 2:0

  • 81. 81' Lukasik kommt für die Schlussphase. #SVSSGD 2:0

  • 81. 81' Wechsel beim SVS: Höler geht runter. #SVSSGD 2:0

  • 80. 80' Fabi mit einer Flanke auf Kutschke, der zwar drankommt, aber zu wenig Druck hinter seinen Kopfball kriegt. #SVSSGD 2:0

  • 78. 78' Dynamo schaltet nach einem SVS-Angriff über Aosman und Paco schnell um. Es springt eine Ecke bei raus, die nichts einbringt. #SVSSGD 2:0

  • 77. 77' Gogia macht's direkt: Der Ball geht knapp links am Tor vorbei. #SVSSGD 2:0

  • 76. 76' Berko behauptet sich gut und holt den Freistoß rund 25 Meter zentral vor dem Kasten raus. #SVSSGD 2:0

  • 75. 75' Die Ecke auf den kurzen Pfosten köpft ein Verteidiger raus und auch der zweite Ball sorgt für keine Gefahr. #SVSSGD 2:0

  • 74. 74' Gogias Flanke faustet Knaller im Luftduell gegen Kutschke raus. Jetzt Ecke SGD! #SVSSGD 2:0

  • 72. 72' Dynamo mit einer Flankenserie, aber keine bringt Gefahr ein. #SVSSGD 2:0

  • 71. 71' Der neue Mann nimmt gleich über links Tempo auf, kann aber im 16er noch gestellt werden. #SVSSGD 2:0

  • 70. 70' Vollmann kommt für ihn. #SVSSGD 2:0

  • 70. 70' Der nächste Wechsel: Kosecki verlässt das Feld. #SVSSGD 2:0

  • 69. 69' Wooten mit der Chance zum Doppelpack, erwischt den Ball aber erst nicht richtig und dann wird der Winkel zu spitz. #SVSSGD 2:0

  • 67. 67' Paco kommt rein! #SVSSGD 2:0

  • 67. 67' Und auch Dynamo tauscht aus. Haupe geht runter. #SVSSGD 2:0

  • 66. 66' Karl für ihn drin. #SVSSGD 2:0

  • 66. 66' Die Gäste wechseln. Kulovits geht runter. #SVSSGD 2:0

  • 65. 65' Die Ecke wird jedenfalls erst einmal geklärt. Aber die SGD weiter in Ballbesitz. #SVSSGD 2:0

  • 64. 64' Ecke Dynamo. War die Chance ein Weckruf? #SVSSGD 2:0

  • 63. 63' Riesenchance für Dynamo! Schnell umgeschaltet, dann Berko frei vor Knaller - gehalten. Haupes Nachschuss auf der Linie geklärt! #SVSSGD

  • 61. 61' Berko holt den Freistoß gegen Linsmayer raus. Zentrale Position, gut 35 Meter vor dem Kasten, aber der SVS kann bereinigen. #SVSSGD 2:0

  • 60. 60' Gelb für Aias, der im Mittelfeld gegen Pledl zu spät kommt. #SVSSGD 2:0

  • 58. 58' Das war mal gut gespielt! Fabi, Berko und Haupe kombinieren sich in den 16er, am Ende kann Paqarada den Querpass klären. #SVSSGD 2:0

  • 55. 55' Gogia tankt sich durch das Mittelfeld und kann von Kulovits nur mit einem Foul gestoppt werden - gelbe Karte! #SVSSGD 2:0

  • 54. 54' Schöne Spielverlagerung von Haupe nach links zu Fabi, der Tex in der Mitte findet: Sein Schuss mit links geht über das Tor. #SVSSGD 2:0

  • 53. 53' Der Freistoß segelt in den Strafraum, aber Gordon stützt sich auf, deshalb gibt's Freistoß für Dynamo. #SVSSGD 2:0

  • 52. 52' Die Gäste kommen über links mit Kosecki, der gegen Gogia den Freistoß zieht... #SVSSGD 2:0

  • 49. 49' Berko gleich in Aktion, wird aber im gegnerischen Strafraum zurückgepfiffen - Offensivfoul... #SVSSGD 2:0

  • 47. 47' Erich Berko kommt für ihn rein! #SVSSGD 2:0

  • 47. 47' Jetzt der erste Wechsel. Lumpi verlässt das Spielfeld. #SVSSGD 2:0

  • 46. 46' Haupe bringt ihn, aber keiner kommt in der Mitte ran. So nimmt ihn Knaller auf. #SVSSGD 2:0

  • 46. 46' Freistoß Dynamo aus dem rechten Halbfeld. Haupe oder Gogia werden ihn bringen. #SVSSGD 2:0

  • 46. 46' Ohne Wechsel geht es in die zweite Halbzeit! Dynamo mit dem Anstoß. #SVSSGD 2:0

  • 45.(+2) 45+2' Halbzeit im Hardtwaldstadion, der SVS führt mit 2:0. #SVSSGD

  • 45.(+1) 45+1' Pledl schießt Lumpi in der Mauer ab, den Nachschuss hält Schwäbe dann. #SVSSGD 2:0

  • 45. 45' Die nächste Gelbe: Wooten entwischt, Schwäbe kommt aus dem Kasten und foult außerhalb. Freistoß am linken Strafraumeck. #SVSSGD 2:0

  • 44. 44' Paqarada schießt den Freistoß über das Tor. #SVSSGD 2:0

  • 43. 43' Stattdessen kommt der SVS, Jannik foult dann am eigenen 16er und sieht die gelbe Karte. #SVSSGD 2:0

  • 43. 43' Mit viel Entschlossenheit klärt Modica die Ecke, der Konter bringt aber nichts ein. #SVSSGD 2:0

  • 42. 42' Jannik Müller klärt gegen Wooten zur Ecke, die gleich kommen wird... #SVSSGD 2:0

  • 40. 40' Das Spiel derzeit unterbrochen, Kulovits musste behandelt werden, kann wohl aber gleich wieder reinkommen. #SVSSGD 2:0

  • 39. 39' Dynamo kriegt den Ball nicht weg, am Ende profitiert die Hintermannschaft von Wootens Stockfehler. #SVSSGD 2:0

  • 37. 37' Freistoß für Sandhausen aus dem rechten Halbfeld. Gogia hatte Klingmann gefoult... #SVSSGD 2:0

  • 34. 34' Der Ball segelt in den Strafraum, wo Knaller hochsteigt und die Kugel pflückt. Keine Gefahr. #SVSSGD 2:0

  • 33. 33' Vielleicht ja nach einem Standard. Freistoß für die SGD aus dem linken Halbfeld... #SVSSGD 2:0

  • 31. 31' Harti erobert das Leder gut im Mittelfeld, spielt direkt raus zu Tex, dessen Flanke aber hinter dem Tor landet. #SVSSGD 2:0

  • 28. 28' Haupe setzt sich links durch und legt von der Grundlinie zurück, aber ein Verteidiger kommt vor Lumpi an den Ball. #SVSSGD 2:0

  • 27. 27' Nach Dynamo-Ballverlust im Mittelfeld hat Pledl auf rechts viel Platz, aber Jannik klärt seine flache Hereingabe. #SVSSGD 2:0

  • 26. 26' Die Ecke wird geklärt, dann startet der SVS einen Konter, den Haupe mit einem Foul unterbindet. Dafür sieht er gelb. #SVSSGD 2:0

  • 25. 25' Ecke für Dynamo, Gordon hatte vor Lumpi geklärt. #SVSSGD 2:0

  • 21. 21' Dynamo im Angriff. Hartmann legt per Kopf auf Aosman ab, sein Schuss aus 16 Metern streicht über den Querbalken. #SVSSGD 2:0

  • 20. 20' Auch die kommt gefährlich, aber Dynamo kann letztendlich klären. #SVSSGD 2:0

  • 19. 19' Die SGD schwimmt, jetzt wieder Ecke Sandhausen. #SVSSGD 2:0

  • 15. 15' So ein Dreck. Kister köpft nach einer Ecke zum 2:0 ein. #SVSSGD 2:0

  • 13. 13' Dynamo versucht zu antworten: Tex' Flanke wird verlängert, dann Lumpi mit dem Kopf über das Tor. Dranbleiben! #SVSSGD 1:0

  • 10. 10' Die #Dynamo-Fans machen's vor: Grandiose Unterstützung von den Rängen im Hartdwaldstadion! Weiter, Männer, weiter! #SVSSGD 1:0

  • 8. 8' Sandhausen führt, Wooten macht's. #SVSSGD 1:0

  • 7. 7' Schönes Zusammenspiel zwischen Gogia und Tex, aber am Ende klärt Paqarada an der rechten Eckfahne. #SVSSGD 0:0

  • 4. 4' Und Dynamo gleich auch mit einer guten Chance: Tex flankt mit viel Schnitt, Kutschkes Kopfball geht ganz knapp links vorbei! #SVSSGD 0:0

  • 3. 3' Erster Vorstoß der Gastgeber: Flanke von rechts auf Koseckis Kopf - der Ball touchiert noch den Außenpfosten. Puh! #SVSSGD 0:0

  • 2. 2' Dynamo heute erstmals im neuen Auswärtstrikot. Sieht gut aus - und bringt hoffentlich Glück!

  • 1. 1' Los geht's, der Ball läuft, die Hausherren hatten Anstoß! #SVSSGD 0:0

  • Die Teams stehen im Tunnel, gleich geht's los. Wir freuen uns! #SVSSGD

  • Eigengewächs Niklas Hauptmann gibt heute sein Startelfdebüt. Wir wünschen dir maximalen Erfolg, Junge!

  • Marvin Stefaniak ist angeschlagen, nach dem Abschlusstraining wurde entschieden, ihn heute pausieren zu lassen.

  • Unsere Bank: Wiegers, Wachs, Konrad, Kreuzer, Ballas, Testroet, Berko

  • Schwäbe - F. Müller, J. Müller, Modica, Teixeira - Hauptmann, Hartmann (C), Lumpi - Aosman, Kutschke, Gogia

  • Hallo aus dem Hardtwaldstadion in Sandhausen zum 8. Spieltag! Hier kommt unsere Startelf: