SB Header 03

11. Spieltag SG Dynamo Dresden - Eintracht Braunschweig

„Nochmal alles abrufen“

Zum 11. Spieltag der 2. Bundesliga 2016/17 empfängt die SG Dynamo Dresden am Freitagabend den souveränen Zweitliga-Spitzenreiter Eintracht Braunschweig. Die Niedersachsen haben aus acht der bisherigen zehn Spiele die volle Punktzahl eingefahren, kassierten die einzige Niederlage auswärts beim VfB Stuttgart. Ex-Dynamo Quirin Moll, beim Turn- und Sportverein bislang immer gesetzt, verpasst die Partie aufgrund seiner fünften Gelben Karte.

Fünf Punkte Vorsprung auf Tabellenplatz Zwei hat die Eintracht inzwischen aufgebaut – nicht zu Unrecht, wie Uwe Neuhaus findet: „Ich glaube, dass sie sich das verdient haben. Es ist äußerst schwierig, gegen sie Tore zu erzielen, gleichzeitig sind sie brandgefährlich. Es wird darauf ankommen, dass wir bis morgen Abend komplett regenerieren und noch mal alles abrufen“, sagte Dynamos Cheftrainer am Donnerstag auf der Pressekonferenz im DDV-Stadion.

„Gegen Heidenheim und Bielefeld hat man gesehen, dass wir uns Chancen rausspielen, wenn wir den Ball laufen lassen. Daran müssen wir am Freitag wieder anknüpfen, dann werden die Tore auch wieder fallen“, zeigte sich Mittelfeldmotor Akaki Gogia zuversichtlich.

Personal: Alle Profis haben am Donnerstagvormittag trainiert, so dass Uwe Neuhaus voraussichtlich wieder aus dem Vollen schöpfen kann.

FIFA-Schiedsrichter Daniel Siebert pfeift die Partie um 18.30 Uhr an. Im DDV-Stadion werden über 28.000 Zuschauer erwartet, darunter rund 2.000 Gästefans.

Die Stadiontore öffnen um 16.30 Uhr. Tageskarten gibt es ab Stadionöffnung an allen Einlässen sowie ab 10 Uhr im Kassenbereich Lennéplatz links vom Fanshop. Dort gibt es bis ca. 45 Minuten nach Abpfiff auch Karten fürs Heimspiel gegen Greuther Fürth (20.11.) und das Auswärtsspiel in Düsseldorf (04.11.).

Das Stadionmagazin KREISEL gibt es im Fanshop, an allen Kassen und im Stadionumlauf.

Wir halten Euch wie gewohnt hier auf der Website im Liveticker sowie via Twitter und Facebook auf dem Laufenden. Die Pressekonferenz vor dem Spiel, die Stimmen zum Spiel und die Pressekonferenz nach dem Spiel seht ihr bei DynamoTV.

Dreifacher Kutschke krönt Energieleistung

Die SG Dynamo Dresden bleibt der Favoritenschreck der 2. Bundesliga. Nach 0:2-Rückstand konnte Dynamo am Freitagabend dank eines lupenreinen Hattricks von Stefan Kutschke noch mit 3:2 (0:1) gegen den Tabellenführer Eintracht Braunschweig gewinnen. Vor 29.097 Zuschauern im DDV-Stadion brachte Hernández die Gäste früh in Führung, Kumbela erhöhte im zweiten Durchgang. Dann war es Schwäbe, der seine Mannschaft gegen Hernández im Spiel hielt – was folgte, war ein weiteres Dresdner Fußball-Spektakel.

Cheftrainer Uwe Neuhaus veränderte seine Startelf im Vergleich zum Pokalspiel gegen Bielefeld auf drei Positionen. Für Kreuzer, Aosman und Testroet rückten Fabian Müller, Lumpi und Kutschke in die Anfangsformation.

Bis zur ersten Chance des Spiels dauerte es zehn Minuten – und mit dieser ging der Gast aus Braunschweig in Führung. Kumbela fälschte einen Distanzschuss von Schönfeld mit dem Fuß an die Latte ab, Hernández setzte nach und traf per Kopf aus fünf Metern zur frühen Führung.

Dynamo zeigte sich wenig geschockt vom Rückstand und kam durch Hauptmann zur Chance auf den Ausgleich. Der Mittelfeldmann kombinierte sich im Zusammenspiel mit Stefaniak durch die dicht gestaffelte Gästeabwehr, tankte sich links in den Strafraum und schloss aus spitzem Winkel ab – sein Schuss strich jedoch am langen Pfosten vorbei.

Bis zur Pause boten sich nur noch wenige Torszenen, dafür hatte es der zweite Durchgang in sich. Kurz nach Wiederanpfiff erhöhte Kumbela die Gästeführung, als er auf der rechten Seite frei gespielt wurde und aus 15 Metern von rechts mit einem präzisen Flachschuss ins linke Toreck traf.

Der Tabellenführer trat nun mit noch breiterer Brust auf, Dynamo wirkte zunächst verunsichert. Dann sah Teixeira den freien Kutschke, legte im Strafraum zu ihm quer. Der Mittelstürmer blieb vor dem Kasten cool und legte den Ball flach an Fejzic vorbei in die rechte Ecke.

Der Anschlusstreffer brachte den Neuhaus-Schützlingen merklich Auftrieb. Mit den Fans im Rücken spielte die Sportgemeinschaft nun teils furios nach vorne und kam nur wenige Minuten später zum Ausgleich. Stefaniak hatte eine Ecke direkt auf das Tor gezogen, Fejzic konnte noch abwehren, aber in der Mitte stand wieder Kutschke, der aus sieben Metern erneut flach ins rechte Eck traf.

Dynamo hatte den Zwei-Tore-Rückstand in fünf Minuten aufgeholt und es sollte noch besser kommen. Zunächst hatte Testroet noch die Möglichkeit zur Führung, aber Fejzic reagierte auf der Linie glänzend. Zehn Minuten vor Ende der Partie ließ Gogia im Mittelfeld seinen Gegenspieler aussteigen, spielte links raus zu Testroet, der mit Übersicht auf seinen Sturmpartner querspielte – Kutschke blieb wieder cool und drückte die Kugel auf nicht ganz ebenem Geläuf über die Linie.

Dynamo gelang es, die Führung auch in den hitzigen Schlussminuten zu verteidigen, so dass die Neuhaus-Elf dem Spitzenreiter die zweite Saisonniederlage beibrachte.

Am 12. Spieltag geht es für die Sportgemeinschaft nach Düsseldorf, Anstoß bei der Fortuna ist am Freitag (04.11.), um 18.30 Uhr. Das nächste Heimspiel bestreitet die SGD nach der Länderspielpause am Sonntag (20.11.) gegen Greuther Fürth, Anstoß ist um 13.30 Uhr.

90 Minuten - Der Spielverlauf

  • 90.(+3) 90+3 Schluss! Die SGD schlägt den Spitzenreiter!!! Nach 0:2. Wahnsinn! #SGDEBS 3:2

  • 90.(+2) 90+2 Schwäbe hat ihn! #SGDEBS 3:2

  • 90.(+1) 90+1 Braunschweig noch mal mit nem langen Ball #SGDEBS 3:2

  • 90. 90' Und Abstoß Dynamo, gleich gibt's die Nachspielzeit .. 2 min .. soll uns recht sein #SGDEBS 3:2

  • 89. 89' Mokki gegen Kumbela, der fällt im 16er, Daniel Siebert sagt, "Weiterspielen" #SGDEBS 3:2

  • 88. Berko kommt für Kutschke ins Spiel

  • 88. 88' Hattrick-Stefan hat Feierabend! #SGDEBS 3:2

  • 87. 87' Braunschweig ist richtig sauer jetzt - und Paco zieht das Offensivfoul an der Mittellinie #SGDEBS 3:2

  • 85. Hochscheidt drin #SGDEBS 3:2

  • 85. 85' Wechsel Braunschweig, Boland raus #SGDEBS 3:2

  • 85. 85' Kutschke klärt am eigenen 16er gegen Correia, peitscht das Publikum noch mal an! #SGDEBS 3:2

  • 84. Jannik Müller drin! #SGDEBS 3:2

  • 84. 84' Haupe geht runter, klasse Spiel! #SGDEBS 3:2

  • 83. Überragend rausgespielt über Gogia, der links raus zu Paco legt, der flach rein, Kutsche blank! #SGDEBS 3:2

  • 81. Kuuuuuuuuuuuuuuuutscheeeeeee!!! Drei zu zwei!!! #SGDEBS 3:2

  • 80. 80' Offensivfoul Braunschweig gegen Paco! Weiter, Männer! #SGDEBS 2:2

  • 79. 79' Missverständnis zwischen Tex und Mokki, Schwäbe rutscht weg, Hernández - Schwäbe da, Ecke! #SGDEBS 2:2

  • 77. 77' Paco kann das 3:2 machen! Wahnsinnskonter über Stefaniak und Gogia! Scheitert aus 10m an Fejzic! #SGDEBS 2:2

  • 74. Nachgereicht: Gelb für Schönfeld nach Foul an Haupe. #SGDEBS 2:2

  • 74. 74' AUUUUSGLEICH!!!! Wieder Kutschke!!! #SGDEBS 2:2

  • 71. Jetzt kann das hier noch mal ein heißer Tanz werden. Nein - es muss! #SGDEBS 1:2

  • 70. 70' die Braunschweiger pennen einmal, flache Eingabe von Tex, Kutsche am Fünfer blank, schiebt flach ein! #SGDEBS 1:2

  • 69. Da isses!!! Kutschke! Anschluss! #SGDEBS 1:2

  • 69. 69' in der Defensive die SGD in den letzten Minuten aber zum Teil vogelwild.. #SGDEBS 0:2

  • 67. 67' angetrieben von den schwarz-gelben Fans versucht Dynamo hier zum Anschluss zu kommen, aber die Gäste halten weiter dicht. #SGDEBS 0:2

  • 65. 65' Hernández nach Flanke von rechts am langen Pfosten völlig blank, Schwäbe verhindert den Einschlag! #SGDEBS 0:2

  • 61. 61' Pascal Testroet im Spiel #SGDEBS 0:2

  • 61. 61' Wechsel jetzt auch bei Dynamo, Lumpi geht runter #SGDEBS 0:2

  • 60. 60' Zuck für ihn drin. #SGDEBS 0:2

  • 60. 60' Wechsel Braunschweig, Khelifi geht vom Feld #SGDEBS 0:2

  • 58. 58' kurz ausgeführt, dann die Flanke, Schwäbe fischt ihn runter. #SGDEBS 0:2

  • 57. 57' Mokki im Laufduell mit Hernández, blockt ihn, Ecke. #SGDEBS 0:2

  • 56. 56' Kerze, aber der Ball senkt sich aufs Tor, Fejzic faustet, dann kommt die Kugel noch mal von Marvin, Fejzic nun sicher. #SGDEBS 0:2

  • 56. 56' dann zieht Tex Höhe rechte Eckfahne einen Freistoß, rausgeköpft, Ballas mit dem zweiten Ball.. #SGDEBS 0:2

  • 55. 55' und prompt taucht die SGD gefährlich im Fünfer der Gäste auf, die Braunschweiger können sich zunächst befreien .. #SGDEBS 0:2

  • 54. 54' brutale Effizienz des Spitzenreiters, das, was uns derzeit fehlt. Aber noch nichts verloren hier! #SGDEBS 0:2

  • 52. 52' Kumbela trifft zum 2:0, aus 15m halbrechts präzise neben dem langen Pfosten. #SGDEBS 0:2

  • 51. 51' Ballas gewinnt das Kopfballduell, die SGD kontert, wird zurückgepfiffen. Für uns kein Foul von Kutschke. #SGDEBS 0:1

  • 50. 50' Mokki grätscht an der Grundlinie gegen Hernández ab, eigentlich Ecke, aber Daniel Sieber sieht ein Foul, Freistoß. #SGDEBS 0:1

  • 49. 49' Tex mit einer schönen Flanke von rechts, Kutschke verpasst im Zentrum um Haaresbreite! #SGDEBS 0:1

  • 49. 49' Haupe erobert den Ball und kann dann nur durch ein Foul gestoppt werden. #SGDEBS 0:1

  • 48. 48' Schönes Zusammenspiel zwischen Stefaniak und Haupe, dessen Schuss aus 18 Metern aber geblockt wird. #SGDEBS 0:1

  • 47. 47' Braunschweig kann einen Dynamo-Fehlpass nicht ausnutzen, Hernandez' Flanke geht ins Toraus. #SGDEBS 0:1

  • 46. 46' Weiter geht's, die zweite Hälfte läuft. Dynamo jetzt in Richtung K-Block. #SGDEBS 0:1

  • 45. 45' Harti haut sich mit vollem Einsatz in den Zweikampf an der Grundlinie, Abstoß SGD. Und dann Halbzeit! Gleich geht's weiter. #SGDEBS 0:1

  • 44. 44' Luftzweikampf zwischen Kutschke und Boland - beide rangeln, aber es gibt Freistoß für die Gäste. #SGDEBS 0:1

  • 42. 42' Weiter Einwurf von der linken Eckfahne, Ballas verlängert, aber Gogia ist am Fünfmeterraum zu überrascht. #SGDEBS 0:1

  • 40. 40' Khelifi auf links, trickst bisschen, dann die Flanke: Mokki steigt hoch und klärt entschlossen mit dem Kopf! #SGDEBS 0:1

  • 39. 39' Den Freistoß spielen sie kurz, nach zwei Doppelpässen lupft Lumpi in den Strafraum - der gerät aber zu lang für Haupe. #SGDEBS 0:1

  • 38. 38' Ballas will das Spiel eröffnen, wird aber am Mittelkreis niedergerungen. Freistoß Dynamo. #SGDEBS 0:1

  • 37. 37' Lumpi läuft auf die Abwehr zu, will erst durchstecken, entscheidet sich dann aber für den Schuss: Links neben das Tor. #SGDEBS 0:1

  • 36. 36' Kuschke kommt per Kopf an eine Gogia-Flanke, setzt den Ball aber über das Tor. #SGDEBS 0:1

  • 33. 33' Die Flanke kommt auf den zweiten Pfosten, per kopf quergelegt, aber Harti hat aufgepasst und haut das Ding raus. #SGDEBS 0:1

  • 31. 31' Fabi setzt im Laufduell gegen Omladic zu viel Körper ein - Freistoß Braunschweig aus dem rechten Halbfeld. #SGDEBS 0:1

  • 29. 29' Der Freistoß wird rausgeköpft, dann kommt der zweite Ball: Harti schießt aus 16 Metern, aber zu zentral - Fejzic hält. #SGDEBS 0:1

  • 28. 28' Und Boland sieht auch die erste gelbe Karte, hatte im Mittelfeld an Gogias Trikot gezogen. #SGDEBS 0:1

  • 27. 27' Boland fängt Hartis Befreiungsschlag ab, aber Kutsche setzt nach und holt den Einwurf raus! Richtig so! #SGDEBS 0:1

  • 24. 24' Nächster Abschluss der SGD! Gogia flankt in die Mitte, Kutsche nimmt an, schirmt ab und dreht sich: Der Schuss geht drüber! #SGDEBS 0:1

  • 23. 23' Marvin will den Freistoß über die Mauer zirkeln, aber ein Braunschweiger kommt mit dem Kopf ran und klärt die Situation. #SGDEBS 0:1

  • 22. 22' Marvin mit starkem Antritt, zieht dann das Foul circa 23 Meter vor dem Tor, etwas nach links versetzt! #SGDEBS 0:1

  • 21. 21' Haupe tankt sich unwiderstehlich in den Strafraum und schließt dann mit links ab, aber am langen Pfosten vorbei. Weiter!!! #SGDEBS 0:1

  • 20. 20' Die Ecke kommt gut, dann in die Luft geklärt. Den zweiten Ball bringt Mokki - aber Fejzic packt zu. #SGDEBS 0:1

  • 19. 19' Harti sucht mit seinem Chip Marvin im 16er, ein Braunschweiger klärt zur Ecke... #SGDEBS 0:1

  • 17. 17' Die Gäste sind extrem eng am Mann, Dynamo mit wenig Platz im Aufbauspiel. Gogias Distanzschuss aus 25m geht neben das Tor. #SGDEBS 0:1

  • 13. 13' Dynamo startete eigentlich gut in die Partie, aber Braunschweig nutzt die erste Chance eiskalt. Dranbleiben, Männer! #SGDEBS 0:1

  • 11. 11' Tor für Braunschweig. Kumbela trifft erst noch die Latte, Hernandez staubt per Kopf ab. #SGDEBS 0:1

  • 9. 9' Jetzt die Eintracht, schaltet sich offensiv mal ein, aber Gogia blockt die Flanke - Schwäbe kann sie dann locker aufnehmen. #SGDEBS 0:0

  • 8. 8' Marvin wieder zu Harti: Der Kopfball geht zwar auf's Tor, aber Fejczik pflückt die Bogenlampe sicher. #SGDEBS 0:0

  • 7. 7' Und dann wird Dynamos Eigengewächs im rechten Halbfeld von den Beinen geholt - Freistoß SGD! #SGDEBS 0:0

  • 6. 6' Punktgenaue Spielverlagerung von Haupe aus dem Zentrum zu Gogia auf rechts, der einen Einwurf rausholt. Sah schön aus! #SGDEBS 0:0

  • 4. 4' Der K jetzt mit lautstarken "Marvin Schwäbe"-Rufen. Rückhalt für unsere Nummer 1! #SGDEBS 0:0

  • 3. 3' Stefaniak an der linken Außenlinie, wird bedrängt und will zu Fabi durchstecken, aber der Ball gerät zu lang - Abstoß. #SGDEBS 0:0

  • 1. 1' Erster Freistoß für die SGD vom Mittelkreis, segelt in den 16er, aber Offensivfoul von Harti. Freistoß Braunschweig. #SGDEBS 0:0

  • 1. 1' Und los geht's, das Spiel läuft! #SGDEBS 0:0

  • Die Mannschaften laufen ein! Dynamo in den schwarz-gelben Heimtrikots, der Gast in dunkelblau. #SGDEBS

  • Die Spieler sind wieder in den Katakomben, in etwa fünf Minuten rollt der Ball. Haut alles raus! #SGDEBS

  • Aias Aosman steht als disziplinarische Maßnahme nicht im Kader. Die Maßnahme gilt für ein Spiel.

  • Weil viele Braunschweiger Fans noch im Stau stehen, wurde der Anstoß um 15 Minuten nach hinten verlegt. Der Ball rollt also erst um 18.45 Uhr!

  • Unsere Bank: Wiegers, Konrad, Kreuzer, J. Müller, Starostzik, Testroet, Berko

  • Schwäbe - F. Müller, Modica, Ballas, Teixeira - Lumpi, Hartmann (C), Hauptmann - Stefaniak, Kutschke, Gogia

  • Hallo aus dem DDV-Stadion - heute geht es gegen den Tabellenführer aus Braunschweig. Hier kommt Dynamos Startformation!