SB Header 05

13. Spieltag SG Dynamo Dresden - SpVgg Greuther Fürth

„An die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen“

Zum 13. Spieltag der 2. Bundesliga 2016/17 empfängt die SG Dynamo Dresden am Sonntag die SpVgg Greuther Fürth. Die Mittelfranken standen bis zum achten Spieltag noch vor der SGD, erwischten jedoch einen rabenschwarzen Oktober mit vier Niederlagen in Serie. In den November startete das Kleeblatt dann mit dem dringend benötigten Erfolgserlebnis, gegen Bochum gab’s einen 2:1-Heimsieg.

Uwe Neuhaus, dessen Mannschaft in den vergangenen vier Partien gegen ambitionierte Konkurrenz die beste Bilanz der Liga verbuchte, erwartet nicht nur deshalb selbstbewusste, druckvolle Gäste: „Fürth ist nicht nur von den ersten elf Spielern richtig gut besetzt, sondern hat auch in der Breite einiges aufzubieten. Die Tatsache, dass sie mit einem Sieg bis auf zwei Punkte an uns rankommen könnten, zeigt, dass sie bisher keine schlechte Saison gespielt haben“, befand Dynamos Cheftrainer am Freitag auf der Pressekonferenz im DDV-Stadion. „Ich glaube, dass diese Mannschaft viel mehr Potenzial hat als der aktuelle Tabellenplatz aussagt.“

Zu Beginn des zweiten Saison-Drittels zog Marco Hartmann eine Zwischenbilanz: „Wir haben die Euphorie der letzten Saison mitgenommen und die ersten vier Spiele sehr gut bewältigt“, so Dynamos Mannschaftskapitän. „Anschließend haben wir einen Dämpfer bekommen, der gar nicht so leicht zu verarbeiten war, weil wir es nicht mehr gewohnt waren. Dann hatten wir eine Länderspielpause, in der wir gut gearbeitet haben. Das Spiel gegen Stuttgart war ein Auslöser für uns, auch wenn klar, ist, dass solche Spiele nicht immer so laufen. Ziel muss sein, Woche für Woche so nah wie möglich an die Leistungen anzuknüpfen, die wir zuletzt gezeigt haben.“

Personal: Auf Marvin Stefaniak (Muskelfaserriss), Giuliano Modica (Oberschenkelprobleme) und Hendrik Starostzik (Adduktorenzerrung) muss Uwe Neuhaus am Sonntag verzichten.

Schiedsrichter Martin Petersen pfeift die Partie um 13.30 Uhr an. Im DDV-Stadion werden über 27.000 Zuschauer erwartet, darunter rund 400 Gästefans.

Die Stadiontore öffnen um 11.30 Uhr. Tageskarten gibt es ab Stadionöffnung an allen Einlässen sowie ab 10 Uhr im Kassenbereich Lennéplatz links vom Fanshop. Dort gibt es bis ca. 45 Minuten nach Abpfiff auch Karten fürs Heimspiel gegen den VfL Bochum (26.11.), den Feldschlößchen Super Regio Cup in Riesa (19.12.) und das große Kreuzchor-Adventskonzert im DDV-Stadion (22.12.).

Das Stadionmagazin KREISEL gibt es im Fanshop, an allen Kassen und im Stadionumlauf.

Wir halten euch wie gewohnt hier auf der Website im Liveticker sowie via Twitter und Facebook auf dem Laufenden. Die Pressekonferenz vor dem Spiel, die Stimmen zum Spiel und die Pressekonferenz nach dem Spiel seht ihr bei DynamoTV.

Mit doppeltem Gogia zum vierten Heimsieg

Die SG Dynamo Dresden ist mit einem Sieg aus der Länderspielpause gekommen. Mit 2:1 setzte sich die Mannschaft von Uwe Neuhaus gegen die SpVgg Greuther Fürth durch. Vor 28.097 Zuschauern im DDV-Stadion brachte Gogia seine Mannschaft in der ersten Halbzeit in Führung. Nach der Pause kam Dynamo zu vielen Chancen, wurde aber erst kurz vor dem Abpfiff durch Gogias zweites Tor belohnt. Fürths Dursun konnte in der Nachspielzeit nur noch verkürzen.

Im Vergleich zum Auswärtssieg in Düsseldorf veränderte Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus seine Startelf auf einer Position. Jannik Müller rückte für den verletzten Modica in die Mannschaft. U19-Spieler Noah Awassi stand zum ersten Mal im Profikader.

Den besseren Start ins Spiel erwischten die Gäste. Bereits nach zwei Minuten kamen sie durch Kirsch zur ersten Chance, sein Schuss aus 15 Metern ging knapp links über das Tor. Dynamo hingegen hatte durch Ballas die Möglichkeit zur Führung: Der Innenverteidiger verfehlte erst nach einer Ecke per abgefälschtem Kopfball, scheiterte beim anschließenden Eckball mit dem Fuß am Gäste-Keeper Megyeri.

Wenig später war es dann aber so weit. Wieder war Ballas beteiligt, der einen langen Ball in Richtung Gogia schlug. Caligiuri verlängerte aus Gästesicht unglücklich mit dem Kopf zu Gogia, der die Kugel einmal tropfen ließ und dann satt volley unter die Latte zur Dynamo-Führung einnetzte.

Bis zum Halbzeitpfiff gab es auf beiden Seiten keine zwingenden Szenen mehr – nach der Pause dann gleich mehrere. Gogia (48.), Hartmann (53.) und Lumpi (59.) hatten das 2:0 auf dem Fuß, es fehlten jeweils nur wenige Zentimeter. Nach einer Stunde nahm der agile Berko Tempo auf, tankte sich in den Strafraum und legte zu Kutschke quer, seinen Schuss konnte Kirsch jedoch noch vor der Linie abwehren.

Der erneut stark auftretende Hauptmann konnte die Führung fast ausbauen, als er nach einem blitzsauberen Konter über Lumpi und Gogia frei vor dem Tor auftauchte, aber am stark reagierenden Megyeri scheiterte.

Es dauerte bis tief in Schlussphase, dann wurden die Dynamo-Fans erlöst. Fabian Müller brachte einen Freistoß aus dem Mittelfeld zu Gogia, der den Ball mit der Brust annahm, sich drehte und gedankenschnell über die Linie zum 2:0 ins Tor spitzelte.

Wie wichtig dieses Tor war, zeigte sich in der zweiten Minute der Nachspielzeit, denn Dursun konnte mit seinem Drehschuss aus 15 Metern noch auf 2:1 verkürzen. Dynamo brachte die Führung aber über die Ziellinie und fuhr den vierten Heimsieg in dieser Saison ein.

Am kommenden Wochenende wartet auf die SGD bereits das nächste Heimspiel. Am Samstag (26.11.) ist der VfL Bochum zu Gast an der Elbe, Anstoß ist um 13 Uhr.

90 Minuten - Der Spielverlauf

  • 90.(+3) Gelb für Marco Hartmann

  • 90.(+3) 90+3' Und Fürth noch mal mit dem Freistoß aus dem Mittelfeld. Torwart ist vorne... Aber Schwäbe hat ihn! SCHLUSS! SIEG! JAAAAAA! #SGDSGF 2:1

  • 90.(+2) 90+2' Der Anschluss, Dursun trifft aus der Drehung. Noch eine Minute! #SGDSGF 2:1

  • 90.(+1) 90+1' Die Nachspielzeit läuft. Paco trifft, alle jubeln, aber abgepfiffen – er hatte wohl Hand gespielt. #SGDSGF 2:0

  • 90. 90' Paco kommt noch mal rein! #SGDSGF 2:0

  • 90. 90' Letzter Wechsel der Partie, und der gebührt Kutschke! #SGDSGF 2:0

  • 88. 88' Zum Tor: Der Freistoß kam von Fabi Müller, Gogia nimmt ihn mit der Brust runter und spitzelt ihn dann rein. JAWOLL! #SGDSGF 2:0

  • 86. 86' UND DA IST DAS 2:0! Schon wieder Gogia! JAAAAAAAA! #SGDSGF 2:0

  • 86. 86' Berko zieht das Foul im Mittelfeld, Dynamo bekommt de Freistoß. Noch 4 Minuten regulär! #SGDSGF 1:0

  • 83. 83' Fürth geht jetzt mehr in die Offensive, aber Dynamo verteidigt gekonnt. Schad kriegt den Ball nicht an Berko vorbei, Abstoß! #SGDSGF 1:0

  • 82. 82' Konrad kommt für ihn rein! #SGDSGF 1:0

  • 82. 82' Jetzt geht #Haupe vom Feld. Ganz stark heute wieder! Dementsprechend laut der Applaus für ihn. #SGDSGF 1:0

  • 80. 80' Auch Berko sieht gelb, wohl wegen einer Schwalbe am linken Strafraumeck. #SGDSGF 1:0

  • 80. 80' Noch zehn Minuten auf der Uhr. Narey mit der Flanke von links, aber Schwäbe pflückt ihn sicher. #SGDSGF 1:0

  • 78. 78' Narey kriegt die gelbe Karte, weil er Kreuzer am Dynamo-Strafraum gefoult hatte. #SGDSGF 1:0

  • 77. 77' Dursun kommt für die Schlussphase. #SGDSGF 1:0

  • 77. 77' Letzter Wechsel bei den Fürthern. Berisha geht runter. #SGDSGF 1:0

  • 76. 76' Berisha zieht aus 20 Metern ab, Schwäbe kann nur klatschen lassen, aber er hält auch den zweiten Schuss von Zulj! #SGDSGF 1:0

  • 75. 75' Angriff über Berko, der Müller auf links mitnimmt. Die scharfe Hereingabe kann Aosman im Zentrum aber nicht verwerten. #SGDSGF 1:0

  • 73. 73' Neuhaus bringt Aosman für ihn in die Partie. #SGDSGF 1:0

  • 73. 73' Lauter Beifall im Stadion, weil #Lumpi ausgewechselt wird! #SGDSGF 1:0

  • 72. 72' Berko macht auch defensiv Meter, bleibt im Sprintduell eng am frisch eingewechselten Schad. So kriegt Dynamo den Abstoß. #SGDSGF 1:0

  • 71. 71' Schad kommt für die letzten 20 Minuten. #SGDSGF 1:0

  • 71. 71' Zweiter Wechsel bei den Gästen. Kirsch geht runter. #SGDSGF 1:0

  • 70. 70' Dynamo legt sich den Gegner in aller Ruhe zurecht, dann Kreuzers Flanke zu Hartmann – Megyeri hat den Kopfball. #SGDSGF 1:0

  • 67. 67' Haupe kaum zu stoppen, nur mit einem taktischen Foul. Dafür sieht Kirsch gelb. #SGDSGF 1:0

  • 66. 66' Ex-Dynamo Franke sieht gelb für sein Foul im Mittelfeld. Der Freistoß kommt gut, aber Jannik verfehlt knapp per Kopf. #SGDSGF 1:0

  • 63. 63' Und Dynamo macht weiter! Konter über Lumpi, Gogia und Haupe. Frei vor dem Tor schließt er ab, aber Megyeri hält stark. #SGDSGF 1:0

  • 61. 61' Ganz starke 28.097 Zuschauer sind heute hier im @DDVStadion, es herrscht prächtige Stimmung! #DynamoFans #SGDSGF 1:0

  • 60. 60' Riesenchance! Berko ganz stark, zieht vor das Tor und legt zu Kutschke quer, der schießt – aber ein Fürther klärt auf der Linie! #SGDSGF

  • 59. 59' Dynamo spielt weiter nach vorne. Kutschke legt für Lumpi ab, der aus 20 Metern rechts vorbei zielt. Weiter! #SGDSGF 1:0

  • 57. 57' Fabi versucht es mit dem Chip zu Gogia, aber diesmal gewinnt Narey den Zweikampf und entschärft die Situation. #SGDSGF 1:0

  • 54. 54' Nächster vielversprechender Vorstoß über Lumpi und Gogia, der dann Haupe im Rückraum sucht, aber Fürth kann noch klären. #SGDSGF 1:0

  • 53. 53' Fast das 2:0! Die Ecke kommt zu Harti, dessen Kopfball abgefälscht wird und Zentimeter am linken Pfosten vorbei streicht! #SGDSGF 1:0

  • 52. 52' Wieder starkes Zusammenspiel von Haupe und Gogia, der dann von links flankt – Megyeri wischt sie noch über die Latte: Ecke! #SGDSGF 1:0

  • 50. 50' Für ihn kommt Bolly rein. #SGDSGF 1:0

  • 50. 50' Erster Wechsel der Partie. Caligiuri verlässt das Feld. #SGDSGF 1:0

  • 50. 50' Der Freistoß bringt keine Gefahr, am Ende bekommt Dynamo den Einwurf an der rechten Eckfahne. #SGDSGF 1:0

  • 49. 49' Lumpi sieht die gelbe Karte, Fürth jetzt mit Freistoß an der Mittellinie. #SGDSGF 1:0

  • 48. 48' Harti mit dem langen Ball zu Gogia, der ihn genial mitnimmt und dann mit links aus 18m abzieht: Rechts über den Knick! #SGDSGF 1:0

  • 46. 46' Fürth mit einem Freistoß von der Mittellinie, aber Ballas und Hartmann kommen per Kopf ran – am Ende hat ihn Schwäbe. #SGDSGF 1:0

  • 46. 46' Die zweite Hälfte ist angepfiffen, ohne personelle Veränderungen geht es weiter. #SGDSGF 1:0

  • 45. 45' Kreuzer kommt im 16er gegen Narey zu Fall, kein Elfer. Halbzeit! #SGDSGD 1:0

  • 44. 44' fette Grüße an unseren U19-Spieler Justin Löwe, hat sich gestern eine Gehirnerschütterung zugezogen. Gute Besserung, Junge! #SGDSGF 1:0

  • 43. 43' Megyeri faustet ihn raus, der zweite Ball kommt auf Berko, aber Petersen pfeift Offensivfoul. #SGDSGF 1:0

  • 42. 42' die Gäste klären gegen Harti und Kutsche im 16er - auf Kosten einer Ecke. #SGDSGF 1:0

  • 40. 40' Sauber von Kreuzer, setzt sich defensiv stark gegen Narey durch, zieht einen Freistoß. #SGDSGF 1:0

  • 38. 38' Berko macht wieder viel Betrieb auf seiner Seite, trägt die Spielfreude sichtbar vor sich her :) #SGDSGF 1:0

  • 37. 37' Harti will mit dem Kopf auf Berko ablegen, aber Megyeri ist da, schnappt sich die Kugel. #SGDSGF 1:0

  • 35. 35' Berko flankt von links, Haupe kommt an die Kugel, lässt von der Brust tropfen, verzieht knapp! #SGDSGF 1:0

  • 34. Die Fürther Fans sprechen sich gegen Kollektivstrafen aus, sind sicher froh, dass sie nicht vor einer leeren Wand stehen. #SGDSGF

  • 32. 32' und vier Dresdner klären gegen zwei Grün-Weiße. Fürth jetzt wieder mit Druck! #SGDSGF 1:0

  • 32. 32' Berisha bringt ihn von rechts flach rein, Lumpi mit dem Ausfallschritt, Schwäbe klärt per resolutem Schlag. #SGDSGF 1:0

  • 30. 30' die Schlange gut in der Rückwärtsbewegung, läuft zweimal sauber ab. #Haupe #SGDSGF 1:0

  • 29. 29' Haupe mit feinem Pass hinter die Abwehr, Erich zu früh gestartet, Abseits. #nearlypacking #SGDSGF 1:0

  • 28. 28' die Anfangsphase gehörte Fürth, dann kommit die SGD rein, trifft, sehr intensives Spiel! #SGDSGF 1:0

  • 26. 26' Gelb jetzt auch für Haupe, der einen Konter unterbindet. #SGDSGF 1:0

  • 24. 24' Djokovic sieht für die Aktion Gelb. #SGDSGF 1:0

  • 24. 24' #Lumpi fliegt nach nem Check in die Bande - warum die @kleeblattfuerth-Bank ihn dann anschreit, bleibt rätselhaft. #SGDSGF 1:0

  • 24. Zum Tor: Ballas bringt ihn hoch vor die Box, ein Fürther verlängert unglücklich mit dem Kopf, Andy reaktionsschnell! #SGDSGF 1:0

  • 20. Vorlage Ballas

  • 20. 20' Andyyyyyyyyyyy macht ihn!!! #SGDSGF 1:0

  • 19. 19' Freistoß Fürth, Schiri Petersen sieht ein Offensivfoul. Jetzt den Druck halten, Jungs! #SGDSGF 0:0

  • 18. 18' Dynamo bleibt drauf, Berko grad mit ner Schürze an der Grundlinie, dann wird Harti geblockt, wieder Ecke! #SGDSGF 0:0

  • 17. 17' Wieder Ballas! Erneut von Kreuzer eingesetzt, jetzt mit dem Fuß, aber Megyeri! #SGDSGF 0:0

  • 16. 16' Knapp! Kreuzer findet Ballas, der drückt die Kugel vorbei, aber noch mal Ecke! #SGDSGF

  • 16. 16' Beste Aktion bisher! Haupe links raus zu Berko, der lässt einen aussteigen, sein Abschluss wird geblockt, Ecke. #SGDSGF

  • 15. 15' Schiri Petersen bringt zwei Linien zum Einsatz, braucht in HZ eine neue Dose. Nix angebrannt. #SGDSGF

  • 14. 14' Freistoß Fürth, nachdem Gogia gegen Narey geblockt hat, 25m zentral. #SGDSGF

  • 12. 12' bisher hält die Abwehr um Ex-Dynamo Marcel Franke die Tür fest verschlossen. #SGDSGF

  • 10. 10' kleine Rudelbildung, nachdem Andy im 16er gegen Megyeri nachsetzt, aber die Gemüter beruhigen sich schnell. #SGDSGF

  • 9. 9' Freis kommt aus 12m halblinks zum Abschluss, bringt keinen Druck hinter den Ball - Schwäbe. #SGDSGF

  • 9. 9' Sucht Kutschke am linken Pfosten, findet ihn aber nicht, dann hat Keeper Megyeri die Kugel. #SGDSGF

  • 8. 8' Jetzt Freistoß Dynamo am Mittelkreis, Kreuzer wird ihn bringen. #SGDSGF

  • 7. 7' Das Kleeblatt läuft die SGD teils schon am 16er an, stört den Spielaufbau früh. #SGDSGF

  • 5. 5' Fabi schickt Erich links zur Grundlinie, einen Tick zu lang, gibt Abstoß. #SGDSGF

  • 4. 4' Fürth in den ersten Minuten mit mehr Ballbesitz, dass sie sich nicht verstecken würden, war klar. #SGDSGF

  • 2. 2' erste Großchance für die Gäste, Kirsch wurde am 16er freigespielt, zieht aus 15m drüber. #SGDSGF

  • 1. Die Blocki glänzt in der Sonne, das Spiel läuft! Die SGD hatte Anstoß und spielt Richtung K-Block. #SGDSGF

  • Die Mannschaften kommen raus und unsere Fans präsentieren die Blockfahne. Geil.

  • So, noch 10 Minuten, dann geht es los. Die Mannschaften sind noch einmal in den Kabinen, die Spannung steigt!

  • Jannik ersetzt den angeschlagenen Mokki, das ist die einzige Veränderung im Vergleich zum Auswärtssieg in Düsseldorf.

  • Unser U19-Spieler Noah Awassi steht heute das erste Mal im Profikader. Saug es auf, Junge!

  • Bank: Wiegers, Konrad, Teixeira, Aosman, Hilßner, Testroet, Awassi

  • Schwäbe - F. Müller, Ballas, J. Müller, Kreuzer - Hauptmann, Hartmann (C), Lumpi - Berko, Kutschke, Gogia

  • Hallo aus dem DDV-Stadion zum 13. Spieltag gegen Greuther Fürth. Hier kommt unsere Startelf!