SB HEADER 01

16. Spieltag SG Dynamo Dresden - Karlsruher SC

"Ich habe meine Lehren gezogen"

Zum 16. Spieltag der 2. Bundesliga 2016/17 empfängt die SG Dynamo Dresden beim letzten Heimspiel dieses Jahres den Karlsruher SC. Die Badener haben nach der 2:1-Niederlage am vergangenen Spieltag gegen Greuther Fürth auf die sportliche Talfahrt reagiert und den Übungsleiter gewechselt. Interimstrainer Lukas Kwasniok steht vor seiner Premiere in der 2. Bundesliga und hat angekündigt, überraschen zu wollen.

„Wir wissen nicht genau, was auf uns zukommt. Aber wir wissen, dass es ein schwieriges Spiel wird. Wir haben die einzelnen Spieler sowie auch den Trainer analysiert und sind gut eingestellt“, erklärte Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus am Donnerstag auf der Pressekonferenz im DDV-Stadion. „Daniel Bierofka hat mit 1860 sein erstes Spiel als Interimstrainer verloren und erst das zweite dann gewonnen – das kann Kwasniok von mir aus auch gerne so haben.“

Jannik Müller
wird aller Voraussicht nach auch gegen den KSC von Beginn an auflaufen. Der Innenverteidiger stand die letzten drei Spiele in der Startelf: „ Der Schritt nach Dresden war für mich goldrichtig! Mit meinen Einsatzzeiten bin ich sehr zufrieden – aber ich will mich immer verbessern. Aus den letzten Gegentoren habe ich meine Lehren gezogen. Mein Kopfballspiel trainiere ich, aber auch in der Robustheit und der Ansprache muss ich noch zulegen“, erklärte der 22-Jährige selbstkritisch. „Wir sind sehr heimstark und wollen gegen den KSC natürlich gewinnen – auch, um es den nach München mitgereisten Fans zurückzuzahlen.“

Personal: Nach wie vor muss Uwe Neuhaus auf Niklas Hauptmann, Giuliano Modica, Hendrik Starostzik und Marvin Stefaniak verzichten.

Bundesliga-Schiedsrichter Christof Günsch pfeift die Partie um 18.30 Uhr an. Im DDV-Stadion werden über 27.000 Zuschauer erwartet, darunter etwa 500 Gästefans.

Die Stadiontore öffnen um 16.30 Uhr, der VIP-Bereich um 17 Uhr. Tageskarten gibt es ab Stadionöffnung an allen Einlässen sowie ab 10 Uhr im Kassenbereich Lennéplatz links vom Fanshop. Dort gibt es bis ca. 45 Minuten nach Abpfiff auch Karten für den Feldschlößchen Super Regio Cup in Riesa (19.12.) und das große Kreuzchor-Adventskonzert im DDV-Stadion (22.12.).

Das Stadionmagazin KREISEL gibt es im Fanshop, an allen Kassen und im Stadionumlauf.
Im Interview ist diesmal Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus.

Wir halten euch wie gewohnt hier auf der Website im Liveticker sowie via Twitter und Facebook auf dem Laufenden. Die Pressekonferenz vor dem Spiel, die Stimmen zum Spiel und die Pressekonferenz nach dem Spiel seht ihr bei DynamoTV.

Überragendes Heimspieljahr endet torlos

Im letzten Heimspiel des Jahres hat sich die SG Dynamo Dresden mit 0:0 vom Karlsruher SC getrennt. 27.612 Zuschauer sahen im DDV-Stadion ein intensives und hart geführtes Spiel, in dem sich Dynamo die besseren Torchancen herausspielte. Die Schwarz-Gelben warfen vor einer lautstarken Kulisse alles in den Ring, allein der Torerfolg war ihnen nicht vergönnt.

Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus schickte die gleiche Mannschaft wie beim Spiel in München aufs Feld. Jannik Müller absolvierte sein 100 Spiel für die SGD. Sein Team sah sich einem defensiv eingestellten Gegner gegenüber, der den Hausherren die Spielkontrolle überließ.

Die erste Chance ließ bis zur Mitte der ersten Halbzeit auf sich warten. Kreuzer, der sich genauso wie sein Pendant Fabian Müller immer wieder in die Offensive einschaltete, flankte von der rechten Seite, der Abwehrversuch landete bei Lambertz. Doch sowohl sein Schuss aus der zweiten Reihe, als auch der Versuch von Aosman konnten gerade noch von Karlsruher Abwehrbeinen geblockt werden.

In der Folge heizte sich die Atmosphäre in Dynamos Wohnzimmer mächtig auf. Das Spiel war von hart geführten Zweikämpfen und vielen Unterbrechungen geprägt. Angetrieben von den Fans und der Wut im Bauch kam Dynamo bis zum Pausenpfiff noch ein paar Mal gefährlich vor das Tor. Die beste Chance vergab der auffällige Berko, als er von Fabian Müller sehenswert eingesetzt wurde und aus spitzem Winkel mit viel Risiko abzog, aber an Vollath scheiterte.

Zur zweiten Halbzeit nahm Neuhaus einen Wechsel vor. Lumpi blieb mit einer Muskelverhärtung in der Kabine, dafür kam Testroet in die Partie. Der eingewechselte Stürmer hatte dann auch gleich die Führung auf dem Fuß. Kutschke legte per Kopf ab, Testroet schoss aus der Drehung, traf aber lediglich den rechten Pfosten.

Es bot sich ein ähnliches Bild wie im ersten Durchgang: Dynamo kontrollierte die Partie, der KSC verteidigte mit Mann und Maus. Nach einer Stunde war es erneut Testroet, der das Tor knapp verpasste. Nach einem Kreuzer-Freistoß, der im Strafraum an allen vorbei flog, kam er am zweiten Pfosten mit dem Kopf an die Kugel, setzte sie aber um wenige Zentimeter über den Querbalken.

Dynamo drückte nun immer mehr auf die Tube, wollte unbedingt den Sieg zum Jahresabschluss im eigenen Stadion. Gogia scheiterte mit seinem Kopfball an Vollath (64.), der auch bei einem missglückten Rückpass noch vor dem durchstartenden Testroet an den Ball kam (72.).

In der Schlussphase wurde es noch einmal richtig laut im Stadion, doch ein Tor sollte Dynamo nicht mehr vergönnt sein. Die letzte Chance gehörte Testroet, der nach einer Kopfballverlängerung von Ballas vor dem Tor auftauchte, mit seinem Rechtsschuss aus kurzer Distanz aber nicht an Vollath vorbeikam.

Zwar rauften sich die Neuhaus-Schützlinge nach dem Schlusspfiff die Haare, aber die Bilanz des Aufsteigers kann sich am vorletzten Hinrunden-Spieltag mehr als sehen lassen: Mit 24 Punkten rangiert die SGD im gesicherten Mittelfeld, von den letzten acht Partien ging lediglich das Spiel in München verloren.

Am nächsten Sonntag steht die schwere Auswärtsaufgabe bei Arminia Bielefeld an, Anpfiff auf der Alm ist um 13.30 Uhr.

Liebe Dynamo-Fans, nur fünf Wörter: Vielen, vielen Dank für ein Wahnsinnsheimspieljahr!

90 Minuten - Der Spielverlauf

  • 90.(+5) 90+5 Hilßner! Knapp drüber. Schluss. #SGDKSC 0:0

  • 90.(+5) 90+5 jetzt der Freistoß... #SGDKSC 0:0

  • 90.(+4) Gelb Mehlem #SGDKSC 0:0

  • 90.(+4) Beide Gelb #SGDKSC 0:0

  • 90.(+3) 90+3 Freistoß Dynamo 22m zentral, aber vorher wird's noch Karten geben. #SGDKSC 0:0

  • 90.(+3) 90+3 Tumulte nach einen Scharmützel zwischen Andy und Mehlem #SGDKSC 0:0

  • 90.(+2) 90+2 Dynamo nochmal mit der Kugel, Ballas aus der eigenen Hälfte! #SGDKSC 0:0

  • 90.(+1) 90+1 Paco scheitert an Vollath! Das kann doch nicht wahr sein! Und Kutsche derweil draußen, blutet. #SGDKSC 0:0

  • 90.(+1) 90+1 3min oben drauf! #SGDKSC 0:0

  • 90. 90' Freistoß Dynamo am Mittelkreis, vorher schon Foul an Kutsche, nicht geahndet. #SGDKSC 0:0

  • 89. Luibrand im Spiel #SGDKSC 0:0

  • 89. 89' Stoppelkamp geht runter #SGDKSC 0:0

  • 87. 87' auf den kurzen Pfosten gezogen, ein weißer Stutzen dran, Abstoß! #SGDKSC 0:0

  • 87. 87' ..und Ecke KSC #SGDKSC 0:0

  • 86. 86' die Gäste können sich befreien - und bekommen sogar das Offensivfoul. Jetzt Einwurf KSC an der rechten Eckfahne. #SGDKSC 0:0

  • 86. 86' Ecke Dynamo! Harti mit nem langen Ball, Kinsombi zuletzt dran! #SGDKSC 0:0

  • 84. 84' der K dreht noch mal am Volume-Knopf, los, schreit die Jungs noch mal nach vorne! #SGDKSC 0:0

  • 83. 83' Nein!!! Kreuzer vor den Fünfer, Harti schraubt sich hoch, leichte Rücklage, am langen Pfosten vorbei. #SGDKSC 0:0

  • 82. 82' Gelb für Kempe, der Andy über die Klinge springen lässt. Freistoß 25m halbrechts. #SGDKSC 0:0

  • 80. 80' Aias mit nem zweiten Ball, trifft die Kugel aus 20m aber nicht gut. Und der KSC spielt die Uhr runter... #SGDKSC 0:0

  • 79. 79' Stoppelkamp aus 25m, Marvin ohne Probleme. #SGDKSC 0:0

  • 78. 78' Kreuzer nimmt ihn, bringt den Ball aber zentral, leichte Beute für Vollath. #SGDKSC 0:0

  • 78. 78' Freistoß Dynamo, 22m zentral, nach Foul an Kutschke #SGDKSC 0:0

  • 76. 76' führt sich gut ein, legt klasse links raus zu Andy, der geht in die Box, visiert den kurzen Pfosten an - Vollath. #SGDKSC 0:0

  • 75. Hilßner drin! #SGDKSC 0:0

  • 75. Wechsel Dynamo, Erich hat Feierabend #SGDKSC 0:0

  • 75. 75' Kom sieht Gelb für ein Foul an Fabi #SGDKSC 0:0

  • 74. 74' wir gehen gleich in die Schlussviertelstunde. Los Jungs, schenkt uns das Ding heute hier! #SGDKSC 0:0

  • 72. 72' Vollath passt auf. Weiter Schlag Kreuzer, der Ball beim KSC, Rückpass zu kurz, Paco hat's gerochen, kommt nicht hin. #SGDKSC 0:0

  • 70. Mehlem für ihn drin. #SGDKSC 0:0

  • 70. 70' Wechsel KSC, Diamantakos geht vom Feld #SGDKSC 0:0

  • 69. 69' Offensivfoul gegen Jannik, Situation geklärt. #SGDKSC 0:0

  • 69. 69' Freistoß KSC links am 16er. #SGDKSC 0:0

  • 68. 27.612 Zuschauer, davon wollen mehr als 27k den fünften Heimsieg sehen! #SGDKSC 0:0

  • 64. 64' Gogia! Nicht mit dem Tor. Traumpass von Paco links raus zu Fabi, Flanke auf den 2. Pfosten, Andy im Vollsprint, Kopf, Vollath. #SGDKSC 0:0

  • 64. 64' auch der KSC versucht die Raupe, fünf Mann hintereinander, Ballas mit dem Kopf da. #SGDKSC 0:0

  • 63. 63' Ecke KSC, Jannik hat gegen Stoppelkamp geklärt. #SGDKSC 0:0

  • 62. für ihn Kom im Spiel #SGDKSC 0:0

  • 62. 62' Wechsel KSC, Torres geht vom Feld #SGDKSC 0:0

  • 61. 61' Jetzt sieht Kreuzer Gelb für ein Foul in der gegnerischen Hälfte. #SGDKSC 0:0

  • 60. 60' Haarscharf! Kreuzers Flankenball ab allen vorbei, Paco am zweiten Pfosten mit dem Kopf, drüber. #SGDKSC 0:0

  • 59. 59' Mavrias holt sich einen Karton ab, trifft Kutschke an der linken Außenlinie im Gesicht. Freistoß, 30m. #SGDKSC 0:0

  • 57. 57' Pfosten! Kreuz flankt in die Box, Kutsche Ablage Hinterkopf, Paco mit links zu platziert! #SGDKSC 0:0

  • 54. 54' Schlagabtausch: Kreuzer luchst Diamantakos den Ball im 16er ab, dann über Paco und Gogia, aber die Flanke zu weit. #SGDKSC 0:0

  • 53. 53' Ansonsten dasselbe Bild wie in HZ 1, die Badener mit 5er-Reihe hinten drin, dauernd lauernd. #SGDKSC 0:0

  • 52. 52' Ablaufen kann auch Aias, und zwar Kinsombi, schön nach hinten gearbeitet! #SGDKSC 0:0

  • 51. 51' der KSC mit einem Vorstoß über links, Kreuzer läuft seinen Gegenspieler an der Grundlinie ab. #SGDKSC 0:0

  • 50. 50' Berko probiert's! Kommt links in der Box an den Ball, zieht ihn aufs Kurze, Vollath passt auf. #SGDKSC 0:0

  • 47. 47' Ballas kommt am zweiten Pfosten an den Ball, versucht's flach, verzieht aber. #SGDKSC 0:0

  • 47. 47' Ecke Dynamo! Aias hatte Kreuzer rechts geschickt, dessen Flanke wird ins Toraus befördert. #SGDKSC 0:0

  • 46. Weiter geht's, die Gäste hatten Anstoß, Dynamo jetzt mit dem K im Rücken und im 4-4-2 #SGDKSC 0:0

  • 46. Paco im Spiel #SGDKSC 0:0

  • 46. Lumpi bleibt in der Kabine #SGDKSC 0:0

  • Paco wird wohl direkt zum Wiederanpfiff ins Spiel kommen. #SGDKSC 0:0

  • 45.(+2) 45+2' Es ist Halbzeit. Ein intensives und robustes Spiel geht in die Pause, gleich noch einmal alles raushauen! #SGDKSC 0:0

  • 45.(+2) 45+2' Gefährlich getreten, aber Kinsombi klärt per Kopf. #SGDKSC 0:0

  • 45.(+1) 45+1' Dynamo jetzt noch einmal mit einer Ecke. Kommt Jungs! #SGDKSC 0:0

  • 45. 45' Was ein feiner Diago von Aosman zu Gogia, dessen Flanke dann gerade noch geblockt wird. Weiter aber Ballbesitz SGD. #SGDKSC 0:0

  • 43. 43' Gleich ist Pause. Geht hier noch was? Dynamo verschärft das Tempo. Gogia gerade aus der Distanz, aber geblockt. #SGDKSC 0:0

  • 42. 42' Keine Gefahr, der Ball geht deutlich über das Tor. #SGDKSC 0:0

  • 41. 41' Hartis Einsatz etwas zu robust, Freistoß KSC aus 30 Metern. #SGDKSC 0:0

  • 40. 40' Mavrias mit riskantem Kopfball zurück zu Vollath, ist aus KSC-Sicht aber gerade noch mal gut gegangen. #SGDKSC 0:0

  • 39. 39' Wieder nimmt Berko auf links Tempo auf, setzt dann Fabi in Szene, dessen Schuss aus 18 Metern leider über's Tor geht. #SGDKSC 0:0

  • 38. 38' Die Ecke kommt gut, Kutschkes Kopfball dann über das Tor – etwas zu viel Rücklage. #SGDKSC 0:0

  • 37. 37' Berko riesig! Schön das Zusammenspiel mit Fabi, Berkos Schuss aus spitzem Winkel dann von Vollath zur Ecke abgewehrt. #SGDKSC 0:0

  • 35. 35' Angriff Dynamo, gut vorgetragen. Gogia will dann zu Aosman chippen. Der KSC klärt zur Ecke, die dann nichts einbringt. #SGDKSC 0:0

  • 34. 34' Wenig Spielfluss derzeit, viele Unterbrechungen. Jetzt Dynamo mal mit dem Freistoß an der Mittellinie. #SGDKSC 0:0

  • 33. 33' Nächstes Foul des KSC, Kreuzer wird hart von den Beinen geholt. Günsch gibt nur Einwurf. #SGDKSC 0:0

  • 32. 32' Die Stimmung hat sich hier ziemlich aufgeheizt. Jetzt ein Tor, Dynamo! #SGDKSC 0:0

  • 31. 31' Bei der Aktion gerade hat Vollath Hartis Knie gegen die Schläfe gekriegt. Der Keeper kann jetzt aber weitermachen. #SGDKSC 0:0

  • 29. 29' Der Freistoß auf den kurzen Pfosten, Vollath hat ihn und bleibt liegen. Behandlungspause, hoffentlich nichts Schlimmes! #SGDKSC

  • 27. 27' Ganz stark von Berko, zieht auf links an zwei Verteidigern vorbei und wird von Kinsombi gefoult. Warum sieht der nicht gelb? #SGDKSC 0:0

  • 26. 26' Kutschke prallt unglücklich mit Vollath zusammen, der zu Boden geht. Gelb für unseren Stürmer. #SGDKSC 0:0

  • 25. 25' Dynamo bleibt dran! Kreuzer flankt von rechts, Vollath mit einer Hand dran, sonst wäre Berko da gewesen. Knapp war's! #SGDKSC 0:0

  • 24. 24' Gogia bricht auf rechts durch, gefährliche Flanke. Lumpi dann aus dem Hinterhalt geblockt, genauso wie Aosman danach. Weiter so! #SGDKSC

  • 23. 23' Ecke für den KSC. Kurz ausgeführt bringt sie nichts ein: Abstoß Dynamo! #SGDKSC 0:0

  • 21. 21' Fabi sucht Gogia mit einem langen Ball, aber Vollath kommt raus und holt ihn sich. #SGDKSC 0:0

  • 20. 20' Guter Angriff der SGD: Harti links raus zu Berko, der Fabi einsetzt. Seine Flanke landet aber abgefälscht bei Vollath. #SGDKSC 0:0

  • 19. 19' Der Freistoß kommt direkt auf's Tor, wird länger und länger – aber Schwäbe hat aufgepasst und packt sicher zu. #SGDKSC 0:0

  • 18. 18' Nächster Freistoß für den KSC im rechten Halbfeld. Schiri Günsch fährt hier eine harte Linie. #SGDKSC 0:0

  • 16. 16' Kreuzer sucht Kutschke, aber Vollath fängt die Flanke ab. #SGDKSC 0:0

  • 16. 16' Stoppelkamp zieht den direkt drauf, geht in den Nachthimmel. #SGDKSC 0:0

  • 15. 15' Erste gelbe im Spiel für Jannik. Geht mit dem Körper an der 16er-Kante rein. Harte und überzogene Entscheidung. #SGDKSC 0:0

  • 14. 14' Lumpi an der Strafraumkante mit Platz, zieht aber nicht ab, sondern flankt – war leider die falsche Entscheidung. #SGDKSC 0:0

  • 12. 12' Fabi leitet artistisch zu Berko weiter, der im Abseits stand. Der Gegenzug vom KSC endet aber in Ballas' Füßen. #SGDKSC 0:0

  • 10. 10' Jannik und Fabi, unsere beiden Müllers, halten Torres davon ab, in den 16er einzudringen. Gut aufgepasst! #SGDKSC 0:0

  • 8. 8' Und dann gibt es den nächsten Freistoß für die Gäste, den Kutschke per Kopf klärt. #SGDKSC 0:0

  • 8. 8' Komische Situation nach der Freistoß-Flanke, eklig zu verteidigen, aber irgendwie schafft es Dynamo dann doch. #SGDKSC 0:0

  • 7. 7' Gogia nimmt Bader den Ball ab, aber Günsch will ein Foul gesehen haben. Freistoß KSC also, 25 Meter vor dem Kasten. #SGDKSC 0:0

  • 5. 5' Die Gäste überlassen der SGD erst einmal den Spielaufbau, greifen erst kurz vor der Mittellinie an. #SGDKSC 0:0

  • 4. 4' Harti will das Spiel schnell machen, aber seinen Chip erreicht der flinke Berko nicht ganz. #SGDKSC 0:0

  • 3. 3' Dynamo heute in den schwarz-gelben Heimtrikots, der KSC in weiß-blau. Stimmung vom Punkt weg überragend hier! #SGDKSC 0:0

  • 1. 1' Und los geht's! Dynamo hat angestoßen, spielt auf den K! #SGDKSC 0:0

  • Die Mannschaften kommen auf's Feld! Geile Stimmung hier! #SGDKSC

  • Die Erwärmung ist beendet, die Mannschaften sind noch einmal in den Kabinen. In wenigen Minuten geht es los – Vorfreude! #SGDKSC

  • Keine Veränderungen also. Heute wieder alles geben für drei Punkte, Männer!

  • Unsere Bank: Wiegers, Wachs, Konrad, Teixeira, Hilßner, Testroet, Awassi

  • Schwäbe - F. Müller, Ballas, J. Müller, Kreuzer - Aosman, Hartmann (C), Lambertz - Berko, Kutschke, Gogia

  • Hallo zum letzten Heimspiel dieses Jahres gegen den Karlsruher SC! Hier kommt unsere Startelf!