FCSP SGD header

20. Spieltag FC St. Pauli - SG Dynamo Dresden

„Ein Spiel auf Messers Schneide“

Zum 20. Spieltag der 2. Bundesliga 2016/17 tritt die SG Dynamo Dresden am Sonntag beim FC St. Pauli an. Bei den Kiezkickern – seit 2007 fester Bestandteil im Unterhaus mit einem einjährigen Abstecher in die Bundesliga 2010/11 – ist in dieser Saison der Wurm drin. Seit dem achten Spieltag brennt am Millerntor die Rote Laterne.

Am heimischen Heiligengeistfeld gab’s bisher erst sieben Punkte und ebenso wenig eigene Tore, keine Heimmannschaft hatte weniger Grund zur Freude. Das wahre Potenzial der Gastgeber schlug sich selten in Zählbarem nieder – nicht so allerdings am vergangenen Sonntag, als die Lienen-Elf bei Eintracht Braunschweig 2:1 gewinnen konnte.

„Mit dem Sieg in Braunschweig wittert St. Pauli noch mal richtig Morgenluft“, sagte Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus am Freitag auf der Pressekonferenz im DDV-Stadion. „Den Tabellenplatz darf man für dieses Spiel nicht als Grundlage nehmen, ich glaube, das weiß jeder. Ich bin mir sicher, dass es ein Spiel auf Messers Schneide werden wird. Aber dementsprechend werden wir uns auch vorbereiten und versuchen, trotzdem dort die drei Punkte zu holen.“

„Jede Mannschaft, die unten drin steckt, kämpft, beißt und gibt alles, um dort rauszukommen“, weiß auch Abwehrspieler Philip Heise. „In der 2. Liga kann jeder gegen jeden gewinnen, St. Pauli hat das gegen Braunschweig gezeigt. Wir dürfen keine zwei Prozent weniger geben, und so werden wir in das Spiel auch reingehen.“

Personal: Bis auf Andy Gogia (Bänderverletzung) kann Uwe Neuhaus auf alle Zweitliga-Profis zurückgreifen.

FIFA-Schiedsrichter Deniz Aytekin pfeift die Partie um 13.30 Uhr an. Die Gastgeber erwarten exakt 29.546 Zuschauer, rund 3.000 Dynamo-Fans werden ihre Mannschaft am Millerntor unterstützen. Die Stadiontore öffnen um 12 Uhr, es wird keine Tageskasse geben.

Die Faninfo zum Spiel findet ihr hier.

Wir halten euch wie gewohnt hier auf der Website im Liveticker sowie via Twitter und Facebook auf dem Laufenden. Die Pressekonferenz vor dem Spiel, die Stimmen zum Spiel und die Pressekonferenz nach dem Spiel seht ihr bei DynamoTV.

Abstiegskampf setzt sich durch

Nach einem kämpferischen Duell musste sich die SG Dynamo Dresden am Sonntag dem FC St. Pauli mit 0:2 geschlagen geben. Die 29.546 Fans am Hamburger Millerntor sahen eine weitgehend ausgeglichene erste Hälfte, in der sich die Gastgeber mit einem Tor absetzten. Nach der Pause fanden die Schwarz-Gelben keine Mittel gegen die engagierte, defensiv stabile Spielweise der Gastgeber.

Mit dem gleichen Team wie beim Punktgewinn gegen Union Berlin startete Dynamo ins Auswärtsspiel am Millerntor. Auf schwierigem Boden gingen beide Teams von Beginn an engagiert zur Sache. Nach einer ausgeglichenen Startphase wurden die Gastgeber zunehmend aktiver und spielten sich Chancen vor dem Tor der Schwarz-Gelben heraus. Eine Chance des aktiven Aziz Bouhaddouz parierte Marvin Schwäbe (19.), Bernd Nehrig verzog aus sieben Metern über das Gehäuse.

Auf der Gegenseite gab es die erste Szene im Strafraum, als Erich Berko zu Fall gebracht wurde, Schiedsrichter Deniz Aytekin den Schwarz-Gelben einen Strafstoß aber verweigerte (22.). Kurz darauf wurde ein Abspielfehler der Schwarz-Gelben zur Vorlage für Choi. Der schnelle Offensivmann der Gastgeber eroberte 25 Meter vor dem Tor den Ball, stürmte zum Strafraum und zog aus 15 Metern flach zum 1:0 ab (28.).

Kurz darauf gingen Florian Ballas und Marco Hartmann nach zwei Zweikämpfen zu Boden. Für Hartmann ging es mit einem Pflaster weiter, Ballas renkte sich die Schulter aus und musste ausgewechselt werden (36.). Offensiv konnte die Neuhaus-Elf erst zum Ende der ersten Hälfte Akzente setzen: Modica köpfte nach einem Eckball knapp über das Tor, Berko traf aus spitzem Winkel das Außennetz.

In der zweiten Halbzeit hatte St. Pauli weitere gute Szenen. Uwe Neuhaus reagierte und setzte mit der Einwechslung von Testroet auf ein offensiveres Spiel – doch das Tor machten die Hausherren. Ein Ballverlust in der Dresdner Hintermannschaft an der rechten Außenlinie wurde zur Vorlage für Cenk Sahin, der zentral aus sieben Metern unbedrängt zum 2:0 ins rechte Eck abschloss (58.).

Dynamo gab sich auch danach nicht auf. Vom starken Support der 3.000 Dresdner im Gästeblock angetrieben, kämpften die Schwarz-Gelben um offensive Spielzüge. Doch zu oft bekamen die Gastgeber ein Bein in ein Dresdner Zuspiel und leiteten eigene Angriffe ein. Eine der besten Szenen für Dynamo hatte Heise mit einem schnellen Abschluss von links (67.), in der Schlussphase versuchten es Modica mit einem weiten Kopfball aufs linke Dreiangel und Stefaniak mit einem Freistoß aus 25 Metern. Die Chance, gegen die kämpferisch überzeugenden Gastgeber noch einen Punkt zu holen, konnten sich die Schwarz-Gelben jedoch nicht mehr erspielen.

Das nächste Heimspiel steht für Dynamo am folgenden Sonntag (19.02.), um 13.30 Uhr, gegen Hannover 96 an.

HINWEIS: Die Verantwortlichen des FC St. Pauli haben die SG Dynamo Dresden nach der Partie für ein gezeigtes Spruchband während des Zweitliga-Spiels persönlich und offiziell um Entschuldigung gebeten. Die vollständige Erklärung der Hamburger lest ihr hier!

Liebe Auswärtsfahrer, die SGD bedankt sich bei euch für den überragenden Support! Wer am Sonntag am Millerntor dabei war, ist wieder dazu aufgerufen, an der Umfrage des Fanprojekts Dresden teilzunehmen, um die Rahmenbedingungen rund um das Spiel mit allen beteiligten Partnern auswerten und verbessern zu können. Hier geht es direkt zum Fragebogen. Danke euch!?

90 Minuten - Der Spielverlauf

  • 90.(+3) 90+3 Schluss. Der Abstiegskampf der Gastgeber setzt sich durch. #FCSPSGD 2:0 #sgd1953

  • 90.(+2) 90+2 alle in des Gegners Hälfte, aber die SGD kommt nicht zum Durchschlag. Heerwagen hat ihn. #FCSPSGD 2:0

  • 90. 90' 3min Nachspielzeit. #FCSPSGD 2:0

  • 90. 90' ...die zur sicheren Beute von Heerwagen wird. #FCSPSGD 2:0

  • 90. 90' Heise holt noch mal eine Ecke raus. #FCSPSGD 2:0

  • 88. 88' Gelb für Mokki, packt gegen Thy zu, Spiel war schon unterbrochen. #FCSPSGD 2:0

  • 87. 87' Aias kommt aus 17m zentral zum Abschluss, Fuß dazwischen. #FCSPSGD 2:0

  • 86. 86' Paco im 16er am Ball, mit dem Rücken zum Tor, legt nach hinten ab, aber es ist kein Mitspieler da. #FCSPSGD 2:0

  • 85. 85' Marvin probiert's, ähnlich wie gegen Union, links vorbei. #FCSPSGD 2:0

  • 85. 85' Freistoß Dynamo, 30m zentral. #FCSPSGD 2:0

  • 83. 83' Mokki nach Freistoß Marvin mit dem Kopf, der Ball senkt sich als Bogenlampe oben aufs Netz. #FCSPSGD 2:0

  • 82. 82' Sahin stark im Dribbling, zieht in die Mitte, nimmt Sobota mit, der schießt den eigenen Mann ab. #FCSPSGD 2:0

  • 77. 77' Die Gastgeber stehen tiefer, sind mit Gegenstößen aber weiter gefährlicher als unsere Jungs. #FCSPSGD 2:0

  • 70. 70' Aosman drin #FCSPSGD 2:0

  • 70. 70' dritter Wechsel Dynamo, Haupe geht runter #FCSPSGD 2:0

  • 69. 69' Gelb für Harti nach einem Foul im Mittelfeld. #FCSPSGD 2:0

  • 68. 68' zweimal Heise von links, erst lässt Heerwagen klatschen, dann pfeift der Ball übern Balken. Mal ein Ausrufezeichen! Ein kleines. #FCSPSGD 2:0

  • 67. 67' die Gastgeber grad noch mal mit ner Halbchance nach ner Ecke, Dynamo dann mit Ballbesitz, findet den Schlüssel nicht. #FCSPSGD 2:0

  • 64. 64' Gonther im Spiel #FCSPSGD 2:0

  • 64. 64' Bouhaddouz geht runter #FCSPSGD 2:0

  • 59. 59' Sahin mit dem 2:0. Aggressives Pressing, dann vollkommen frei aus zehn Metern. #FCSPSGD 2:0

  • 58. 58' Berko tankt sich am 16er mal durch, sein Schuss wird geblockt. #FCSPSGD 1:0

  • 57. 57' auf der anderen Seite kommt Marvin aus ca. 20m halbrechts zum Abschluss, der Ball geht am langen Pfosten vorbei. #FCSPSGD 1:0

  • 56. 56' der bringt erstmal nichts, aber die Gastgeber weiter drauf, Flanke von rechts, Schwäbe fängt ihn weg. #FCSPSGD 1:0

  • 55. 55' Jannik stört Sahin, dann packt Haupe zu, gibt nen Freistoß für Pauli, rechtes Halbfeld. #FCSPSGD 1:0

  • 54. 54' auch dieser Standard bringt die Hamburger Defensive nicht ins Schwitzen. #FCSPSGD 1:0

  • 53. 53' Testroet kommt ins Spiel, orientiert sich gleich in die Box, Ecke SGD! #FCSPSGD 1:0

  • 53. 53' Wechsel Dynamo, Lumpi geht runter #FCSPSGD 1:0

  • 51. 51' die Anfangsphase gehört den Gastgebern, soeben verzieht Sahin frei aus 16m. #FCSPSGD 1:0

  • 49. 49' Ballas hatte sich die Schulter ausgerenkt, wurde inzwischen wieder eingerenkt. Und ne Platzwunde dazu. Nochmal gute Besserung! #sgd1953

  • 47. 47' erste Chance im zweiten Durchgang für Pauli, Kopfball nach einer Ecke, Schwäbe klärt. #FCSPSGD 1:0

  • 46. Buchtmann ersetzt ihn #FCSPSGD 1:0

  • 46. 46' auch Nehrig runter #FCSPSGD 1:0

  • 46. 46' für ihn Thy im Spiel #FCSPSGD 1:0

  • 46. 46' zwei Wechsel bei den Gastgebern, der Torschütze Choi bleibt in der Kabine #FCSPSGD 1:0

  • 46. Weiter geht's, unsere Jungs unverändert. #FCSPSGD 1:0

  • 45.(+2) 45+2 Halbzeit! 45min Zeit für mindestens einen Dynamo-Treffer! #FCSPSGD 1:0

  • 45.(+2) 45+2 Nein!! Kutschke legt ab, Berko, wuselt sich durch wie in Nürnberg, aber Winkel zu spitz, Außennetz! #FCSPSGD 1:0

  • 45.(+1) 45+1 zu kurz, geklärt. 2min Nachschlag. #FCSPSGD 1:0

  • 45. 45' Mokki da, aber ein Paulianer zuletzt dran, knapp drüber, noch ne Ecke! #FCSPSGD 1:0

  • 45. 45' noch mal ne Ecke Dynamo nach Flanke von Fabi. Macht was draus, Jungs! #FCSPSGD 1:0

  • 41. 41' eine Hamburger Stirn köpft die Murmel weg. #FCSPSGD 1:0

  • 40. 40' Nehrig sieht Gelb nach Foul an Kutschke, Freistoß SGD 30m zentral. #FCSPSGD 1:0

  • 38. 38' für ihn Jannik Müller im Spiel. #FCSPSGD 1:0

  • 38. 38' Ballas muss nach einem Kopfballduell verletzungsbedingt runter, gute Besserung, Flo!!! #FCSPSGD 1:0 #sgd1953

  • 38. 38' Flo Ballas jetzt auch wieder oben, brutal mit Köpfen zusammengerasselt, geht nicht weiter. Scheiße! #FCSPSGD 1:0

  • 37. 37' Harti steht wieder, scheint benommen zu sein, hat im Kopfballduell den Arm abbekommen. #FCSPSGD 1:0

  • 36. 36' die bringt nichts ein, außer zwei Schwarz-Gelbe, die liegenbleiben. Harti und Ballas. #FCSPSGD 1:0

  • 35. 35' Ecke Dynamo von der rechten Seite. #FCSPSGD 1:0

  • 34. 34' Handspiel Pauli, Freistoß Dynamo. #FCSPSGD 1:0

  • 33. 33' Heise holt sich Gelb, Freistoß Pauli aus dem Mittelkreis. #FCSPSGD 1:0

  • 28. 28' Tor St. Pauli. Choi nimmt ein Dynamo-Geschenk dankend an. #FCSPSGD 1:0

  • 27. 27' Glück jetzt! Wir bekommen den Ball nicht gelöscht, Nehrig aus 8m frei, Rücklage, drüber. #FCSPSGD

  • 26. 26' rausgeköpft, aber Pauli bleibt drauf, nächster Freistoß links am 16er. #FCSPSGD

  • 24. 24' Pauli-Keeper Heerwagen klärt mit einer Hand. Jetzt Freistoß für die Gastgeber von links außen. #FCSPSGD

  • 23. 23' Heise rechts durch, bringt ihn, Erich wird in der Box zu Fall gebracht, Pfeife schweigt. Ecke SGD. #FCSPSGD

  • 20. 20' doch der Pauli-Express geht schon wieder ab, links über Bouhaddouz, Schwäbe pariert am kurzen Pfosten! #FCSPSGD

  • 20. 20' Dynamo verliert im Vorwärtsgang noch zu viele Bälle, Harti unterbindet grad den drohenden Konter per Ausfallschritt! #FCSPSGD

  • 19. 19' Bouhaddouz mit dem Kopf da, setzt zu hoch an, beste Chance bisher. #FCSPSGD

  • 18. 18' aggressive Gastgeber holen sich die Kugel, dann Sahin von links, Fabi klärt zur Ecke! #FCSPSGD

  • 17. 17' Flo will im Fünfer klären, schießt Harti an, Schrecksekunde, aber Schwäbe. #FCSPSGD

  • 15. 15' Choi im Dribbling über rechts in die Box, quirliger Mann, knifflige Aufgabe heute für Pipo. #FCSPSGD

  • 14. 14' Pauli am 16er, bleibt dann aber an Ballas und Heise hängen. #FCSPSGD

  • 13. 13' Schöner Zug! Lumpi hebelt die Viererkette mit nem Flachpass aus, Fabi dann von rechts flach rein, aber bereinigt. #FCSPSGD

  • 11. 11' Marvin will rechts vorn Fabi mitnehmen, die Kugel geht ins Aus. Die Hamburger machen die Räume eng. #FCSPSGD

  • 9. 9' auf den langen Pfosten getreten, Mokki ist da, dann Einwurf FCSP Nähe Eckfahne, aber jetzt wieder Dynamo. #FCSPSGD

  • 8. 8' Choi zieht am rechten Strafraumeck einen Freistoß für Pauli. #FCSPSGD

  • 8. 8' Nehrig wieder im Spiel. #FCSPSGD

  • 7. 7' Spiel läuft wieder, die Gastgeber erstmal in Unterzahl. #FCSPSGD

  • 6. 6' Nehrig ist mit Harti zusammengerasselt, muss behandelt werden, sieht nicht gut aus beim Paulianer, humpelt. #FCSPSGD

  • 3. 3' Haupe bringt den Ball an die 16, Harti kommt zum Abschluss, geht drüber, aber erste Ansage, wir sind da! #FCSPSGD

  • 3. 3' Marvin stark mit der Hacke zu Fabi, der sucht Kutsche am Fünfer, wird gestört, weiter Dynamo! #FCSPSGD

  • 2. 2' Er findet Ballas, aber Flo kann die Kugel nicht verlängern, die Hamburger klären. #FCSPSGD

  • 2. 2' Freistoß SGD, Stefaniak wird ihn aus dem rechten Halbfeld bringen. #FCSPSGD

  • 1. Das Spiel läuft, die Gastgeber hatten Anstoß! #FCSPSGD

  • Unsere Bank: Wiegers, Konrad, Kreuzer, Teixeira, Aosman, J. Müller, Testroet

  • Keine Veränderung im Vergleich zur Vorwoche gegen Union. #FCSPSGD

  • Schwäbe - Heise, Ballas, Modica, F. Müller - Hauptmann, Hartmann (C), Lumpi - Stefaniak, Kutschke, Berko

  • Hallo vom frostigen Millerntor! Hier ist unsere Startelf.