SB HEADER 02

23. Spieltag SG Dynamo Dresden - 1. FC Kaiserslautern

„Mit einer Menge Selbstvertrauen“

Zum 23. Spieltag der 2. Bundesliga 2016/17 empfängt die SG Dynamo Dresden am Freitag den 1. FC Kaiserlautern. Die Mannschaft aus der Pfalz bestreitet ihr zweites Auswärtsspiel binnen einer Woche. Am vergangenen Sonntag hielt man die Partie beim VfB Stuttgart lange offen. Der Tabellenführer sorgte mit dem Treffer zum 2:0 erst wenige Minuten vor dem Abpfiff für die Entscheidung.

Kaiserslautern ist in diesem Spieljahr eine Mannschaft der Extreme. Keine Abwehr ist schwerer zu überwinden als die des 1. FCK, erst 19 Gegentreffer musste das Team von Ex-Dynamo-Trainer Norbert Meier schlucken. Auf der anderen Seite grüßt die bisher sparsamste Offensive der Liga. Lediglich 16 Glücksmomente verschafften sich die Gäste in 22 Spielen – davon gleich drei im Hinspiel gegen die SGD.

„Wir haben das Hinspiel noch im Hinterkopf, das wollen wir wiedergutmachen und richtig stellen“, sagte Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus am Donnerstag auf der Pressekonferenz im DDV-Stadion. „Aber das wird eine schwere Aufgabe. Kaiserslautern verfügt in der Breite über sehr viele gute Spieler. Diese Mannschaft hat richtig Qualität, wir müssen 100 Prozent Einstellung und Leistung zeigen, um dieses Spiel zu gewinnen.“

„Nach Siegen macht die Vorbereitung auf den nächsten Gegner immer mehr Spaß“, sagte Innenverteidiger Jannik Müller, der im Sachsenderby um 1:0 traf und sein erstes Zweitliga-Tor erzielte. „So wollen wir die Aufgabe auch angehen – mit einer Menge Selbstvertrauen und einer gewissen Lockerheit. Wir wollen wenig Fehler machen und das Spiel dann auch erfolgreich gestalten.“

Personal: Verzichten muss Uwe Neuhaus verletzungsbedingt auf Andy Gogia und Florian Ballas. Marco Hartmann muss aufgrund seiner fünften Gelben Karte pausieren. Für Dynamos Kapitän wird Manuel Konrad die Position im defensiven Mittelfeld einnehmen.

Bundesliga-Schiedsrichter Robert Hartmann wird die Partie um 18.30 Uhr anpfeifen. Rund 28.500 Zuschauer werden im DDV-Stadion dabei sein, davon ca. 1.100 Gästefans. Die Stadiontore öffnen um 16.30 Uhr, der VIP-Bereich um 17 Uhr. Der Kassenbereich Lennéplatz öffnet 10 Uhr, dort gibt es Tageskarten sowie Tickets für das Benefizspiel in Zwickau und die Heimspiele gegen Sandhausen und Heidenheim (bis 21 Uhr).

Das Stadionmagazin KREISEL gibt es im Fanshop, an allen Kassen und im Stadionumlauf.

Wir halten euch wie gewohnt hier auf der Website im Liveticker sowie via Twitter und Facebook auf dem Laufenden. Die Pressekonferenz vor dem Spiel, die Stimmen zum Spiel und die Pressekonferenz nach dem Spiel seht ihr bei DynamoTV.

Torfestival und Achterbahnfahrt

Die SG Dynamo Dresden hat sich am Freitagabend in einem packenden Spiel 3:3 (2:2) vom 1. FC Kaiserslautern getrennt. Vor 28.907 Zuschauern im DDV-Stadion brachte Glatzel die Gäste mit einem Doppelschlag in Führung. Doch Dynamo kämpfte sich mit den Fans im Rücken noch vor dem Pausenpfiff zurück ins Spiel: Durch Konrad und einen verwandelten Foulelfmeter von Kutschke kam die SGD zum Ausgleich. In der zweiten Halbzeit ging Dresden durch Kutschke sogar in Führung, musste aber kurz vor Schluss den Ausgleich durch Przybylko hinnehmen.

Im Vergleich zum Derbysieg im Erzgebirge nahm Cheftrainer Uwe Neuhaus zwei Veränderungen vor. Für den gelbgesperrten Hartmann begann Konrad, außerdem rückte Fabian Müller für Lumpi in die Startelf.
Die SGD erwischte den besseren Start und kam zu den ersten Chancen. Kutschke konnte nach Kreuzer-Hereingabe im letzten Moment von Heubach entscheidend gestört werden, Hauptmanns Schuss aus der zweiten Reihe wurde von Lauterns dichter Abwehrreihe geblockt.

Das Tor fiel dann aber auf der anderen Seite. Nach einer Ecke bekam Dynamo den Ball nicht geklärt, Glatzel stand goldrichtig und brachte die Kugel aus kurzer Distanz über die Linie. Ein hohes Gästebein gegen Modica wurde in der Situation nicht geahndet. Nur wenige Minuten später war es erneut der Gästestürmer, dem das Spielgerät im 16-Meter-Raum vor die Füße fiel. Glatzel schob ein, Dynamo lag mit zwei Toren hinten.

Doch die Sportgemeinschaft zeigte an diesem Abend einmal mehr, was sie nicht erst seit dieser Saison auszeichnet. Angetrieben von den schwarz-gelben Fans baute Dynamo Druck auf – und belohnte sich schließlich durch Konrad. Nach einer Flanke von Stefaniak landete der Ball beim Hartmann-Ersatz, sein strammer Schuss wurde noch leicht abgefälscht und schlug unhaltbar flach im rechten Eck ein.

Dynamo drängte in der Folge auf den Ausgleich – und kurz vor Ende der ersten Halbzeit bot sich die große Chance. Nach einem schnellen Gegenstoß über Heise tauchte Aosman vor dem Tor auf, scheiterte mit seinem Linksschuss aber an Pollersbeck. Den Abpraller legte Aosman zu Hauptmann quer, seinen Schuss konnte Alji auf der Linie klären.

Wenig später war es dann aber soweit. Nachdem Ewerton Kutschke im Strafraum gehalten hatte, trat der Stürmer zum fälligen Foulelfmeter an. Vor Pollersbeck bewahrte er die Nerven und traf saftig in die linke untere Ecke. Zur Pause war Dynamo zurück im Spiel!

Der zweite Durchgang bot nicht mehr ganz das enorm hohe Tempo, das die Zuschauer in der ersten Halbzeit zu sehen bekamen. Während die Sportgemeinschaft um Spielkontrolle und ruhigen Spielaufbau bemüht war, standen die Lauterer dicht gestaffelt und ließen wenig Gefahr aufkommen.

Es brauchte einen genialen Moment von Aosman, der zum Auftakt der Schlussphase mit einem Chip die Hintermannschaft der Gäste aushebelte und Kreuzer rechts im Strafraum freispielte. Der Rechtsaußen brachte den Ball scharf und flach vors Tor, wo Kutschke stand und den Ball zur Führung über die Linie drückte.

Doch das Spiel hatte – leider – immer noch nicht genug Tore gesehen. Wenige Minuten vor Schluss brach Gaus auf links durch und passte ins Zentrum. Der eingewechselte Przybylko stand zehn Meter vor dem Tor goldrichtig und markierte mit seinem Linksschuss den sechsten Einschlag des Abends. Am Ende konnte Dynamo mit dem Unentschieden zufrieden sein, auch weil die Gäste in der Nachspielzeit noch den Querbalken trafen.

Am kommenden Spieltag tritt die SGD bei den Würzburger Kickers an. Das Duell der Aufsteiger wird am Samstag, dem 11. März, um 13 Uhr angepfiffen.

90 Minuten - Der Spielverlauf

  • 90.(+2) 90+2 Schluss! Verrückter Fußball-Abend. Wir müssen das erstmal sortieren. #SGDFCK 3:3 #sgd1953

  • 90.(+2) 90+2 Und die treffen. Aber Abseits. Puh. #SGDFCK 3:3

  • 90.(+1) 90+1 Hartes Einsteigen gegen Aias in der Box! Die Pfeife bleibt stumm. Stattdessen jetzt Ecke Lautern. #SGDFCK 3:3

  • 90. 90' Paco Testroet drin! Zwei Minuten Nachspielzeit laufen! #SGDFCK 3:3

  • 90. 90' letzter Wechsel, Kreuzer geht runter #SGDFCK 3:3

  • 90. 90' jetzt fängt Lautern auch noch an, zu drücken. Frech. #SGDFCK 3:3

  • 87. 87' Przybylko gleicht aus. Also müssen wir nochmal. #SGDFCK 3:3

  • 86. 86' dann kommt auch die Flanke, aber ein Roter Teufel mit Rückenlage, drüber #SGDFCK 3:2

  • 85. 85' Manu packt hinten zu, Lautern mit nem Einwurf, Höhe rechte Eckfahne, unsere Hälfte. #SGDFCK 3:2

  • 84. 84' Henne Starostzik drin! #SGDFCK 3:2

  • 84. 84' Wechsel Dynamo, hier wird's laut - Haupe geht vom Feld. Geiles Spiel gemacht! #Hauptmann #SGDFCK 3:2

  • 83. 83' Przybylko will Schwäbe aus 25 Metern überraschen, klappte aber nicht. #SGDFCK 3:2

  • 82. 82' Er hatte lange darum gebeten - Ziegler sieht Gelb nach Trikotziehen gegen Haupe #SGDFCK 3:2

  • 81. 81' Osawe drin, Offensivwechsel #SGDFCK 3:2

  • 81. 81' Wechsel Lautern, Halfar geht runter #SGDFCK 3:2

  • 80. 80' Mokki kocht hinten einen Teufel ab! #SGDFCK 3:2

  • 80. 80' Dresden schon wieder im Gäste-16er, diesmal erfolglos, kein Abnehmer für Kreuzers Flanke! #SGDFCK 3:2

  • 78. 78' Ekliger Ball in die Box, Jannik und Marvin Schwäbe verstehen sich, Marv schnappt ihn sich! #SGDFCK 3:2

  • 78. 78' Die Vorarbeit kam von Kreuz! #SGDFCK 3:2

  • 77. 77' Führung!!!!! Kutschke!!!! Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa Mann!!! #SGDFCK 3:2

  • 75. 75' Przybylko drin #SGDFCK 2:2

  • 75. 75' Auch Lautern wechselt, Aliji geht runter #SGDFCK 2:2

  • 75. 75' Berko im Spiel! #SGDFCK 2:2

  • 75. 75' Stefaniak geht runter, übergibt die Binde an Fabi Müller! #SGDFCK 2:2

  • 75. 75' Gelb Halfar nach taktischem Foul an Aias. #SGDFCK 2:2

  • 74. 74' auf der anderen Seite klärt Schwäbe in höchster Not vor Glatzel, dann wird Gaus im letzten Moment geblockt. #SGDFCK 2:2

  • 73. 73' Kutschke kocht Mwene an der Mittellinie ab, super Chip auf Kreuz, halber Meter zu lang, Pollersbeck! #SGDFCK 2:2

  • 71. 71' Aias spielt rechts Fabi frei, dessen Flanke ist nicht schlecht, aber einen Abschluss sehen wir nicht. #SGDFCK 2:2

  • 70. 70' Die SGD mit deutlich mehr Ballbesitz, muss gegen gut gestaffelte Gäste aber Geduld beweisen. #SGDFCK 2:2

  • 69. 69' Jannik tankt sich links durch, wird dann gefoult, vor unserer Trainerbank. Neuhaus springt auf, wird ermahnt. #SGDFCK 2:2

  • 66. 66' Heubach tritt Kutschke an der Mittellinie in die Hacken, Freistoß SGD. Im Moment wenig Brisanz vor den Toren. #SGDFCK 2:2

  • 65. 65' Ziegler kann sich gegen Haupe nur mit einem Foul behelfen, wird von Robert Hartmann strikt ermahnt. #SGDFCK 2:2

  • 62. 62' Flutlichtabend mit 28.907 Zuschauern, nach 0:2-Rückstand wieder alles drin! Hätten wir schlimmer treffen können! #SGDFCK 2:2

  • 62. 62' Flanke Pipo, Kutschke fast dran! Gute Situation! #SGDFCK 2:2

  • 60. 60' Halfar foult Heise in unserer Hälfte, Freistoß Dynamo. Unsere Jungs mit dem K im Rücken. #SGDFCK 2:2

  • 59. 59' Konrad sieht Gelb nach taktischem Foul an Gaus im Mittelkreis. #SGDFCK 2:2

  • 58. 58' Jannik im Fünfmeterraum brutal stark gegen Glatzel. Wegen dem #Glatzel fallen uns die letzten Haare aus! #SGDFCK 2:2

  • 56. 56' Klasse Kombination über vier Stationen, dann Haupe zu Kutsche, der kommt in der Box zu Fall, kein Elfer. #SGDFCK 2:2

  • 55. 55' Aias läuft Glatzel am eigenen 16er im Stile eines IV ab. Stark, Junge! #SGDFCK 2:2

  • 54. 54' Unsere Jungs drücken die Gäste an die Grundlinie, bringen den Ball aber nicht in die neuralgische Zone. Weiter Dynamo. #SGDFCK 2:2

  • 53. 53' FORZA, DYNAMO! #SGDFCK 2:2

  • 52. 52' Ein Roter Teufel ist mit dem Kopf da, aber umstellt von Gelben, bringt ihn nicht aufs Tor. Abstoß. #SGDFCK 2:2

  • 52. 52' Fabi stört Gaus erfolgreich in der Box, Ecke Lautern. #SGDFCK 2:2

  • 50. 50' Konrad mit dem Foul im Mittelfeld. Nichts Großes, Freistoß FCK. Dann aus der Distanz draufgezogen, drüber. #SGDFCK 2:2

  • 47. 47' Kreuzer defensiv gegen Gaus gefordert, Offensivfoul. Freistoß SGD. #SGDFCK 2:2

  • 46. 46' Koch kommt. Innenverteidiger für Innenverteidiger. #SGDFCK 2:2

  • 46. 46' Die Gäste haben zur Pause gewechselt. Ewerton, der den Elfer gegen Kutschke verursacht hatte, bleibt in der Kabine. #SGDFCK 2:2

  • 46. 46' Weiter geht's, die zweite Hälfte läuft! #SGDFCK 2:2

  • 45.(+3) 45+3' Und dann ist Halbzeoit. So geil Männer, wie ihr euch zurück gekämpft habt! Weiter so in HZ 2! #SGDFCK 2:2

  • 45.(+2) 45+2 Vorlage Stefan Kutschke

  • 45.(+2) 45+2' KUUUUUUUUUUUUUUTSCHKE! TOOOOOR! Links unten, super hart geschossen! #SGDFCK 2:2

  • 45.(+1) 45+1' ELFMETER SGD!!! #SGDFCK 1:2

  • 45. 45' Böses Foul an Kreuzer. Gaus geht hart an der Mittellinie rein, die gelbe Karte kommt prompt. #SGDFCK 1:2

  • 43. 43' Aber Dynamo ist dran. Und die Fans sind richtig da. Gelingt hier noch der Ausgleich vor der Pause? #SGDFCK 1:2

  • 42. 42' WIE KANN DAS DENN SEIN? Großer Konter über Heise, erst scheitert Aias, und dann Haupe an einem Lauterer Bein auf der Linie. #SGDFCK 1:2

  • 41. 41' Die Gäste mit der Balleroberung im Mittelfeld, dann geht's schnell über links, aber Mokki klärt aufmerksam zur Ecke. #SGDFCK 1:2

  • 40. 40' Aias mit nem genialen Moment, sieht Haupe, dem dann aber 10 Zentimeter fehlen. Abstoß FCK. #SGDFCK 1:2

  • 38. 38' Heise macht's, gefährlich! der Ball dreht sich über die Mauer, aber knapp rechts vorbei. WEITER! #SGDFCK 1:2

  • 37. 37' Und Haupe wird 25m vor dem Kasten gelegt, Freistoß SGD! Geil, wie das Stadion hier wieder antreibt! #SGDFCK 1:2

  • 36. 36' Dynamo am Drücker! Konrad zu Heise, flache Hereingabe, Aias im Rückraum, kann den Ball nicht kontrollieren. um ein Haar! #SGDFCK 1:2

  • 34. 34' Fabi wird im Halbfeld gefoult, Freistoß. Und Gefahr! Kreuzer zu Modica, Ball rutscht ihm über den Scheitel, knapp vorbei. #SGDFCK 1:2

  • 32. Die Vorlage kam von Mokki!

  • 32. 32' Heises Ecke erst zu lang, Marvin macht sie heiß und Konrad ballert aus ca. 12 Metern drauf. Leicht abgefälscht, Anschluss! #SGDFCK 1:2

  • 32. 32' TOOOOOOOOOOOR KOOOOONRAD! GEIL! #SGDFCK 1:2

  • 31. 31' Und da wird's brenzlig! Mit Mühe klärt der FCK zur nächsten Ecke, und der K ist richtig da! #SGDFCK 0:2

  • 31. 31' Geile Hereingaber von Heise, mit links flach Richtung Kutschke, aber Heubach im letzten Moment dazwischen, dann Ecke... #SGDFCK 0:2

  • 29. 29' Puh, jetzt erstmal sacken lassen. Stefaniak probiert zu antworten, sein Schlenzer mit links kommt aber zu zentral. #SGDFCK 0:2

  • 28. 28' Ganz eklige Entstehung des Tors. Vier Dynamos klären eigentlich im 16er, aber der Ball kommt zu Glatzel, flach aus 10m rein. #SGDFCK 0:2

  • 27. 27' Das darf doch nicht wahr sein. Glatzel mit seinem zweiten Tor..... #SGDFCK 0:2

  • 26. 26' Stefaniak nimmt links Tempo auf, seine Flanke wird zur Ecke geklärt. Die bringt er selbst, aber Pollersbeck pflückt sie. #SGDFCK 0:1

  • 24. 24' Und gleich die nächste Gelbe hinterher, Marvin geht zu robust in den Zweikampf. #SGDFCK 0:1

  • 23. 23' Kreuzer sieht die erste gelbe, foult Moritz an der Mittellinie. #SGDFCK 0:1

  • 21. 21' Gaus mit der Balleroberung im Mittelfeld, kommt dann zu Fall und kriegt den Freistoß. Der segelt lange, aber Mokki ist da! #SGDFCK 0:1

  • 20. 20' Bitter der Rückschlag, Dynamo jetzt erstmal wieder um ruhigen Spielaufbau bemüht. Gleich antworten, Männer! #SGDFCK 0:1

  • 19. 19' Tor für Lautern. Dynamo kriegt die Kugel nach der Ecke nicht weg, Glatzel drückt sie rein. #SGDFCK 0:1

  • 18. 18' Fabi jetzt hinten gefordert, blockt eine Flanke erst zum Einwurf ab und danach zur Ecke. Gut aufgepasst! #SGDFCK 0:0

  • 17. 17' Die Gäste spielen Kerk schön im 16er frei, satter Abschluss - Schwäbe hält die Kugel stark, die Ecke bringt dann nichts ein. #SGDFCK 0:0

  • 16. 16' Bildhübscher Flankenwechsel von Aias zu Fabi, der volley zu Kreuz weiterleitet - sah schön aus, war aber leider Abseits. #SGDFCK 0:0

  • 16. 16' Stefaniak von rechts mit dem Flügelwechsel zu Heise, der einen Einwurf rausholt. Dynamo spielt dann sicher hinten rum. #SGDFCK 0:0

  • 15. 15' Kreuzer bringt die Flanke mit viel Schnitt rein, aber ein Lauterer klärt mit dem Kopf - Gefahr bereinigt. #SGDFCK 0:0

  • 14. 14' Fabi schirmt auf rechts den Ball ab, Ziegler haut dazwischen, Freistoß SGD auf Höhe des Strafraums! #SGDFCK 0:0

  • 12. 12' Langer Ball zu Kreuzer, schön für Stefaniak (heute übrigens unser Kapitän) abgelegt: Die Direktabnahme geht am Tor vorbei. #SGDFCK 0:0

  • 10. 10' Erster Torabschluss der Gäste, Glatzel zieht in den 16er, sein Schuss aber zu zentral - Schwäbe ist da! #SGDFCK 0:0

  • 9. 9' Kreuzer ganz frech mit dem Steckpass durch die Beine zu Haupe, dessen Schuss von der Strafraumkante aber geblockt wird. #SGDFCK 0:0

  • 7. 7' Und wenn die Gäste dann den Ball haben, greift Dynamo sofort an. Haupe unterbindet erfolgreich den Spielaufbau - Einwurf FCK. #SGDFCK 0:0

  • 5. 5' Dynamo mit dominaterem Beginn, viel Ballbesitz gegen erst einmal abwartende Lauterer. #SGDFCK 0:0

  • 3. 3' Erste gefährliche Aktion: Fabi auf Kreuzer, der flach in die Mitte zu Kutschke, aber Heubach kann gerade noch klären. #SGDFCK 0:0

  • 2. 2' Dynamo erstmal in Ballbesitz, die Fans mit der Choreo - und dann mit ohrenbetäubendem Gesang! Geht los. #SGDFCK 0:0

  • 1. 1' Und los geht's, das Spiel ist angepfiffen! #SGDFCK 0:0

  • Jetzt kommen die Spieler raus. Dynamo in schwarz-gelb, die "roten Teufel" heute mal in unschuldigem weiß. #SGDFCK

  • Die Spieler stehen im Tunnel bereit, der 12. Mann erklingt. Freitagabend, Flutlicht, Dynamo – ist das schön! #SGDFCK

  • Zwei Veränderungen in der Startelf: Konrad ersetzt den gelbgesperrten Hartmann, F. Müller beginnt für Lumpi. #SGDFCK #sgd1953

  • Bank: Wiegers, Teixeira, Lumpi, Starostzik, Hilßner, Testroet, Berko

  • Schwäbe - Heise, J. Müller, Modica, F. Müller - Hauptmann, Konrad, Aosman - Stefaniak, Kutschke, Kreuzer

  • Hallo aus dem DDV-Stadion zum 23. Spieltag gegen den FCK! Hier kommt unsere Startelf!