Wue sgd header bericht

24. Spieltag FC Kickers Würzburg - SG Dynamo Dresden

„Die Fehler abstellen“

Zum 24. Spieltag der 2. Bundesliga 2016/17 tritt die SG Dynamo Dresden am Samstag beim FC Würzburger Kickers an. Der Mitaufsteiger ist denkbar schlecht ins neue Jahr gestartet. Hatten die Unterfranken dem VfB Stuttgart im Dezember mit einem 3:0-Heimsieg noch die Herbstmeisterschaft vermasselt, so folgten seither magere zwei Pünktchen aus sechs Spielen – beide auf heimischem Geläuf.

Cheftrainer Uwe Neuhaus kam am Donnerstag auf der Pressekonferenz im DDV-Stadion darauf zu sprechen, welche Rückschlüsse die jüngsten Ergebnisse auf die Leistungsfähigkeit des FWK zulassen: „Auch wenn die Tendenz der letzten Wochen etwas anderes sagt, erwarte ich einen äußerst starken Gegner. Wer die Würzburger kennt, der weiß, dass sie immer hochmotiviert sind – egal, ob sie vorher fünfmal gewonnen haben, oder fünfmal verloren. Wenn man unsere letzten beiden Spiele nimmt, waren die zweiten 45 Minuten jeweils die schwächeren. Deswegen wird es unser Ziel sein, über 90 Minuten konstant unser Spiel durchzusetzen.“

„Wir haben angesprochen, was im Erzgebirge nicht gut war und was zuhause gegen Kaiserslautern gefehlt hat und nicht mehr so durchgesetzt wurde, wie wir es eigentlich vorhatten. Wir haben daran gearbeitet, die Fehler abzustellen. Lösungsansätze haben wir gefunden, jetzt liegt es in unserer Hand, das in Würzburg zu zeigen“, konstatierte Stefan Kutschke, der bis zum Saisonende vom 1. FC Nürnberg ausgeliehen ist. Auf die Frage nach seiner Zukunft sagte Dynamos Sturmspitze: „Dynamo ist für mich der erste Ansprechpartner. Aber Stand jetzt habe ich ab 1. Juli Vertrag in Nürnberg. Sicherlich werden die Gespräche in naher Zukunft intensiver.“

Personal: Uwe Neuhaus muss auf Andy Gogia (Reha nach Bänderverletzung) und Marc Wachs (Infekt) verzichten. Florian Ballas ist nach seiner Schulterverletzung wieder zu 100 Prozent fit.

Die Gastgeber erwarten über 12.000 Zuschauer, rund 1.600 Dynamo-Fans werden ihre Mannschaft in Würzburg unterstützen. Schiedsrichter Dr. Martin Thomsen wird die Partie um 13 Uhr freigeben, die Stadiontore öffnen um 11 Uhr. Es wird keine Tageskasse geben.

Die Faninfo zum Spiel findet ihr hier.

Wir halten euch wie gewohnt hier auf der Website im Liveticker sowie via Twitter und Facebook auf dem Laufenden. Die Pressekonferenz vor dem Spiel, die Stimmen zum Spiel und die Pressekonferenz nach dem Spiel seht ihr bei DynamoTV.

Auswärtsdreier hart erarbeitet

Mit einem engagierten Auftritt und viel Geduld setzte sich die SG Dynamo Dresden am Samstag beim FC Würzburger Kickers durch. 12.450 Zuschauer im ausverkauften Stadion am Dallenberg sahen eine ausgeglichene, lange Zeit wenig attraktive erste Hälfte. Nach dem Seitenwechsel sorgten Aosman und Kreuzer mit zwei stark herausgespielten Treffern für den letztlich verdienten 2:0-Sieg der Schwarz-Gelben.

In der Startelf von Uwe Neuhaus gab es zwei Veränderungen: Kapitän Hartmann kehrte nach seiner Gelb-Sperre für Konrad zurück, Lumpi rückte für Fabian Müller in die Startelf.

Die rund 2.000 mitgereisten Dynamo-Fans sahen einen zähen Start in die Partie. Beide Mannschaften zeigten zwar Zug zum gegnerischen Strafraum, echte Torchancen blieben zunächst aber aus. Die Gastgeber erschwerten das dynamische Aufbauspiel durch Kompaktheit, gutes Verschieben und physische Präsenz.

Im Versuch, mit kreativen Spielzügen die Lücke für das Spiel nach vorn zu finden, markierten ein verdeckter Schuss von Aosman (11.) und ein Spielzug über Hauptmann und Aosman (18.) die ersten guten Szenen der SGD. Die Gastgeber wurden in den letzten zehn Minuten der ersten Hälfte druckvoller und hatten durch Soriano (35.) und Schröck (40.) ihre besten Szenen vor dem Dresdner Tor.

In der zweiten Halbzeit gelang Dynamo ein perfekter Start: Heise spielte den Ball beim ersten schnellen Angriff in den Strafraum. Dort behauptete sich Niklas Hauptmann gegen vier Rote stark und legte von links nach innen, wo Aias Aosman ungedeckt stand und von der Linie des Fünfmeterraums zum 0:1 vollendete (47.).

Doch der Treffer gab der SGD zunächst kaum Auftrieb, stattdessen überließ man den Hausherren zu häufig die Initiative. Schüsse von Ernst (56.) und Daghfous (57.) strahlten zur Erleichterung der mitgereisten Anhänger keine Gefahr für das Dynamo-Gehäuse aus. Auf der Gegenseite steckte der stets agile Hauptmann für Aosman durch, dessen Schuss noch zu wenig Druck auf das Kickers-Tor brachte (60.).

Dynamo wurde mit fortschreitender Spieldauer wieder aktiver und störte früh, um Würzburger Angriffe zu unterbinden. Ein sehenswerter Spielzug von Hauptmann über Berko auf Kutschke blieb noch ohne Treffer (74.), doch kurz darauf hatte die Sportgemeinschaft Erfolg: Der eingewechselte Berko schickte Kreuzer rechts zur Grundlinie, der aus ganz spitzem Winkel per Heber zum 2:0 ins lange Eck abschloss (77.).

Die Kickers gaben sich nicht auf und bemühten sich weiter im Spiel nach vorn, doch die Hollerbach-Elf konnte sich keine zwingenden Chancen erspielen. Am gefährlichsten wurde es, als Pisot nach einem Eckball aus kurzer Distanz mit dem Kopf zur Stelle war. Doch Schwäbe stand goldrichtig  und verhinderte den Anschlusstreffer.

So blieb es beim 2:0 und damit beim sechsten Auswärtssieg in der laufenden Saison. Am kommenden Sonntag (19.03.) empfängt Dynamo den SV Sandhausen. Anpfiff im DDV-Stadion ist um 13.30 Uhr.

Wer am Samstag in Würzburg dabei war, ist wieder dazu aufgerufen, an der Umfrage des Fanprojekts Dresden teilzunehmen, um die Rahmenbedingungen rund um das Spiel mit allen beteiligten Partnern auswerten und verbessern zu können. Hier geht es direkt zum Fragebogen. Danke euch!

90 Minuten - Der Spielverlauf

  • 90.(+4) 90+4 Schluss! #Auswärtssieg! Hart erarbeitet! #FWKSGD 0:2 #sgd1953

  • 90.(+3) 90+3 und Berko holt sich noch eine Gelbe Karte ab. Gleich Schluss! #FWKSGD 0:2

  • 90.(+1) 90+1 noch mal eine Unterbrechung, Lumpi hat was abbekommen, muss behandelt werden, linkes Knie. #FWKSGD 0:2

  • 90.(+1) 90+1 die reguläre Spielzeit ist rum, es gibt drei Minuten oben drauf. #FWKSGD 0:2

  • 89. 89' Schwäbe verhindert den Anschluss, Pisot war es wohl mit dem Kopfball nach einer Kickers-Ecke. #FWKSGD 0:2

  • 84. 84' Testroet im Spiel! #FWKSGD 0:2

  • 84. 84' Und auch Uwe Neuhaus tauscht noch mal, Kutschke geht vom Feld #FWKSGD 0:2

  • 84. Nagy im Spiel #FWKSGD 0:2

  • 84. 84' Wechsel Kickers, Daghfous runter #FWKSGD 0:2

  • 83. 83' Flanke Kreuzer, Wulnikowski fliegt, klärt mit einer Faust vor Kutschke. #FWKSGD 0:2

  • 81. 81' Berko hatte Kreuzer rechts zur Grundlinie geschickt, der dann mit nem feinen Heber aus gaaaaaanz spitzem Winkel! #FWKSGD 0:2

  • 77. Die Vorlage kam von Berko!

  • 77. 77' Jaaaaaaaaaaaaaa!!!! 2:0!! Kreuzer!!! #FWKSGD 0:2

  • 75. 75' Kutschke! Rücklage! Das war ein Riese, aus 5m. Haupe hatte rechts Berko eingesetzt, der die Flanke lieferte. #FWKSGD 0:1

  • 74. 74' Haupe sucht Berko, der Pass ein Stück zu lang. Auf der anderen Seite Daghfous aus 15m unbedrängt volley, verzieht! #FWKSGD 0:1

  • 70. 70' Berko für ihn drin! #FWKSGD 0:1

  • 70. 70' Wechsel Dynamo, der Torschütze geht runter, Aosman hat Feierabend #FWKSGD 0:1

  • 70. 70' Kreuzer sehr aufmerksam im eigenen Strafraum, fängt die Kugel vor Soriano ab, sonst brennt's! #FWKSGD 0:1

  • 66. 66' Soriano mit einem Seitfallzieher aus 16m, sehenswert, aber zum Glück doch nen Tick am Kasten vorbei. #FWKSGD 0:1

  • 65. 65' Dynamo nach der Führung für unseren Geschmack zu passiv, überlässt den Kickers zu sehr den Takt. #FWKSGD 0:1

  • 63. 63' Schröck von der Strafraumgrenze übers Tor. Das Stadion ist mit 12.450 Zuschauern ausverkauft. #FWKSGD 0:1

  • 62. Weihrauch drin #FWKSGD 0:1

  • 62. 62' nächster Wechsel Würzburg, Ernst geht vom Feld #FWKSGD 0:1

  • 60. 60' Flo Ballas gibt sein Comeback! #FWKSGD 0:1

  • 60. 60' Wechsel Dynamo, der Gelb-vorbelastete Jannik Müller geht runter #FWKSGD 0:1

  • 59. 59' Würzburg mit nem Freistoß von links, Dynamo kann klären. Die Gastgeber jetzt mit Wut im Bauch. #FWKSGD 0:1

  • 57. 57' Ernst mit ner starken Einzelaktion, drei Haken, zieht nach innen, aber sein Schuss aus 16m in die dritte Etage. #FWKSGD 0:1

  • 54. 54' zum Tor - Pipo steckt durch zu Haupe, der umringt von vier Roten, behält die Übersicht, spielt Aias im 5er perfekt frei! #FWKSGD 0:1

  • 53. 53' Rama im Spiel #FWKSGD 0:1

  • 53. 53' erster Wechsel der Partie, Fröde geht bei den Gastgebern runter #FWKSGD 0:1

  • 47. 47' Toooooooooooooooor Dynamo!!! Aias klinkt ihn ein! Nach ganz edler Vorarbeit von Haupe! #FWKSGD 0:1

  • 46. 46' Der Ball rollt wieder! #FWKSGD 0:0

  • 45. 45' Soriano läuft in der Box auf Jannik auf, beide gehen zu Boden - kein Elfer, Offensivfoul. Und Halbzeit! #FWKSGD 0:0

  • 44. 44' Haupe wieder als Ballverteiler, links raus zu Heise, die Eingabe zu nah vors Tor, Wulnikowski ist da. #FWKSGD 0:0

  • 42. 42' die Kugel geht in die Mauer - und Dynamo kann von hinten neu aufbauen. #FWKSGD 0:0

  • 41. 41' Schröck zieht 17m zentral nen Freistoß, Gelb gegen Jannik aus unserer Sicht ein wenig zu hart. Aufpassen jetzt! #FWKSGD 0:0

  • 39. 39' SGD muss aufpassen, dass Ball im Vorwärtsspiel gegen robusten FWK nicht zu häufig verloren geht. Geht noch was in HZ1? #FWKSGD 0:0

  • 35. 35' Das war schon gefährlicher! Soriano verpasst eine Eingabe von Pisot knapp, hatte zu viel Platz in der Situation! #FWKSGD 0:0

  • 34. 34' versuchen es auf den kurzen Pfosten, noch ein Roter dran, Außennetz, aber keine Gefahr. Abstoß. #FWKSGD 0:0

  • 34. 34' Und Würzburg mit ner Ecke. #FWKSGD 0:0

  • 33. 33' Schwäbe spielt gut mit, klärt nen langen Ball außerhalb der Box volley. #FWKSGD 0:0

  • 29. 29' Jetzt Haupe, der einen Konter unterbindet, nach einem Dynamo-Freistoß. Zähe Partie, die wir jetzt dominieren. #FWKSGD 0:0

  • 27. 27' Würzburg über rechts, Jannik blockt die Eingabe, Pipo verhindert die Ecke. Situation bereinigt. #FWKSGD 0:0

  • 25. 25' Ball im Vorwärtsgang verloren, aber Jannik läuft Daghfous hinten stark ab. #FWKSGD 0:0

  • 23. 23' die Gastgeber verschieben und verdichten sehr gut, machen unseren Jungs das Aufbauspiel unheimlich schwer. #FWKSGD 0:0

  • 21. 21' Heise, zieht von links nach innen, geht dann auf die Box zu, verzieht aber mit links. Ausgeglichenes Spiel jetzt. #FWKSGD 0:0

  • 18. 18' Haupe löst es im Mittelfeld wieder klasse, feines Zuspiel auf Aias, Keeper Wulnikowski ist nen halben Schritt eher am Ball. #FWKSGD 0:0

  • 17. 17' Schönes Zuspiel von Jannik auf Kutschke, flach aus der Tiefe, aber Stefan im Abseits. #FWKSGD 0:0

  • 14. 14' die Ecke bringt nichts ein, aber Würzburg erstmal weiter am Drücker. #FWKSGD 0:0

  • 13. 13' Díaz in die Mauer, Ecke. #FWKSGD 0:0

  • 13. 13' Freistoß Würzburg, 22m zentral, Mokki hat leicht geschoben. Zwei-Mann-Mauer. #FWKSGD 0:0

  • 11. 11' Dann Daghfous und Schröck mit Abschlüssen, im Gegenzug Aias von der 16 - Spiel hat Fahrt aufgenommen! #FWKSGD 0:0

  • 10. 10' Haupe befreit sich hinten stark 1gegen1, schickt dann Heise, dessen Eingabe wird abgefangen. Guter Zug! #FWKSGD 0:0

  • 8. 8' Stefaniak bringt ihn mit Schnitt nach außen flach auf den langen Pfosten, Wulnikowski zur Stelle. #FWKSGD 0:0

  • 6. 6' Freistoß Dynamo, reichlich 20m halbrechts, nach Foul an Kutschke. #FWKSGD 0:0

  • 5. 5' Das sieht eher nach 2.000 Dynamo-Fans aus hier in Würzburg, die die Stimmungshoheit übernommen haben. #FWKSGD 0:0

  • 3. 3' Würzburg mit der ersten Aktion, Mokki im 16er gegen Daghfous, der geht zu Boden, reicht nicht für nen 11er. #FWKSGD 0:0

  • 1. Das Spiel läuft, die Gastgeber hatten Anstoß, die SGD erstmal mit den eigenen Fans im Rücken! #FWKSGD 0:0

  • Die Mannschaften laufen ein, der #Gästeblock ist #rappelvoll - kann losgehen! #FWKSGD

  • Uwe Neuhaus hat gerade bei @SkySportDE noch mal erinnert, dass das die Anfangself von #AUESGD ist. Wir sind gespannt ;)

  • Nominell zwei Veränderungen im Vergleich zur Vorwoche, Hartmann nach Gelb-Sperre zurück für Konrad, Lumpi ersetzt Fabian Müller. Dafür rückt Kreuzer in die Viererkette, Lumpi geht auf die Acht, Aosman rechts offensiv. Zumindest lesen wir es so.

  • Schwäbe - Heise, J. Müller, Modica, Kreuzer - Hauptmann, Hartmann (C), Lumpi - Stefaniak, Kutschke, Aosman

  • Hallo aus Würzburg! Hier ist unsere Startelf ..