200615 DSCSGD Spielbericht

28. Spieltag DSC Arminia Bielefeld - SG Dynamo Dresden

„Ein riesiger Antrieb“

Am Montag geht es für die SG Dynamo Dresden zum Nachholspiel des 28. Spieltages zum DSC Arminia Bielefeld. Der Anstoß in der SchücoArena erfolgt um 20.30 Uhr.  

Seit dem Re-Start haben die Arminen um Dynamos ehemaligen Cheftrainer Uwe Neuhaus zwar keines ihrer fünf Spiele verloren, viermal stand für den Tabellenführer der 2. Bundesliga zuletzt allerdings lediglich ein Unentschieden zu Buche - so auch am vergangenen Freitag gegen Sandhausen (0:0).

Trotzdem thronen die Ostwestfalen mit 58 Zählern auf dem Konto weiterhin an der Spitze der Tabelle der 2. Bundesliga und stehen kurz vor der Rückkehr in Deutschlands höchste Spielklasse, wo sie zuletzt vor elf Jahren spielten.    

„Ähnlich wie gegen Hamburg werden wir auch das Spiel in Bielefeld angehen. Wir haben als Kollektiv insgesamt konsequent verteidigt, trotzdem aber auch Chancen zugelassen. Hier und da war ein Quäntchen Glück dabei und ein starker Keeper vonnöten.“, analysierte Dynamos Chefcoach Markus Kauczinski auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel.

„Ich möchte, dass wir wieder mehr Phasen mit eigenem Ballbesitz schaffen, weil für mich immer Angriff die beste Verteidigung ist. Insgesamt müssen wir mehr Abschnitte kreieren, in denen es uns gelingt, den Gegner zu beschäftigen. Ich will, dass wir auch am Ball wieder unsere alte Stärke finden.“, erklärte Kauczinski am Sonntag im Rudolf-Harbig-Stadion.

Aufgrund von Verletzungen werden erneut Leo Löwe, Dzenis Burnic und Godsway Donyoh auf der „Alm“ fehlen. Der Rest des Kaders steht dem Übungsleiter der SGD zur Verfügung.

Markus Kauczinski geht die kommenden Aufgaben guten Mutes an: „Wir freuen uns auf die bevorstehenden Spiele. Gerade auch der positive Zuspruch durch die Fans nach der Partie gegen den HSV ist ein riesiger Antrieb. Bei aller Belastung ziehen wir eine unglaubliche Motivation aus der großen Herausforderung, der sich vor uns so wohl noch keiner stellen musste.“

Wir halten euch am Spieltag wie gewohnt hier auf der Website im Liveticker sowie via Twitter, Instagram und Facebook auf dem Laufenden. Die Pressekonferenz vor dem Spiel und die Pressekonferenz nach dem Spiel seht ihr bei DynamoTV.

„Klappe halten und einfach machen“

Die SG Dynamo Dresden verliert ihr Auswärtsspiel beim DSC Arminia Bielefeld mit 0:4. Clauss erzielte für die Hausherren die 1:0 Pausenführung (10.). Voglsammer und Klos brachten die Arminen anschließend per Doppelschlag auf die Siegerstraße (62./65.), ehe Soukou kurz vor Schluss den Endstand besorgte (88.).

„Das tut jetzt erst mal sehr weh. Ich denke, wir haben das in der ersten Halbzeit recht ordentlich gemacht, waren aber nicht zwingend genug. In der zweiten Hälfte darfst du dann natürlich nicht so auseinanderbrechen. Wir haben 0:4 verloren und brauchen jetzt keine großen Reden schwingen. Wir müssen am Donnerstag in Kiel gewinnen. Von daher: Klappe halten und einfach machen“, meinte SGD-Stürmer Patrick Schmidt nach dem Spiel.

Nach der 0:1-Niederlage gegen den Hamburger SV veränderte Dynamos Cheftrainer Markus Kauczinski seine Startelf auf sechs Positionen: Hamalainen, Wahlqvist, Husbauer, Petrak, Terrazzino und Jeremejeff begannen für Kreuzer, Chris Löwe, Ebert, Horvath, Makienok und Königsdörffer.  
       
Beide Mannschaften tasteten sich zu Beginn der Partie zunächst einmal abwartend ab. Zwar hatte die Arminia deutlich mehr Ballbesitz, doch bis auf ein paar zaghafte Versuche über die Außenbahnen passierte wenig.

Mit dem ersten sehenswerten Angriff stachen die Hausherren dann allerdings eiskalt zu: Hartel chippte den Ball rechts an der Mittellinie mustergültig in den Lauf von Clauss, der diesen aus der Luft pflückte und mit dem nächsten Kontakt über Broll zur Führung ins Netz beförderte (10.).

Danach wurde die SGD mutiger, die nächste größere Möglichkeit verbuchten jedoch wieder die Arminen. Nach einem Konter über Prietl und Klos kam Seufert zentral aus 18 Metern zum Abschluss, zielte aber zu hoch (20.)

Kurz darauf hatte dann die SGD die erste Großchance: Ehlers legte einen Freistoß von Husbauer mit dem Kopf quer auf Schmidt, der aus kurzer Distanz am Bielefelder Schlussmann Ortega scheiterte (23.).

In der 31. Spielminute wurde ein Flankenversuch von Wahlqvist von Voglsammer geblockt. Der Außenverteidiger der SGD stach rechts im Strafraum bis zur Grundlinie durch, realisierte jedoch zu spät, dass Ortega in der Mitte auf die Hereingabe spekulierte – seine abgeblockter Flanke trudelte über den Kasten (31.).

Auf der anderen Seite versuchte es anschließend Voglsammer mit einem Schlenzer vom linken Strafraumrand, der rechts am Tor vorbeiging (40.). Kurz vor dem Pausenpfiff köpfte Klos das Leder nach einer Ecke zudem knapp neben den linken Pfosten (45.).

Nach dem Wechsel waren zunächst wieder die Ostwestfalen das spielbestimmende Team, ohne wirklich gefährlich zu werden. Abgeklärt hielt der Tabellenführer den Ball in den eigenen Reihen – mit zunehmender Spieldauer wurde die Zweikampfführung auf beiden Seiten intensiver.

Ähnlich wie im ersten Durchgang münzten die Bielefelder dann ihre erste gute Möglichkeit direkt in einen Treffer um: Voglsammer verwandelte aus 12 Metern ins linke Eck, nachdem er sich den Ball zuvor per Brust vorgelegt hatte (62.).

Nur drei Minuten später wurde Klos im Zentrum von Soukou von rechts bedient und schraubte den Spielstand aus fünf Metern auf 0:3 (65.).

In der 71. Minute hatte Schmidt noch die Möglichkeit zu verkürzen, allerdings war Ortega beim Rechtsschuss des Dynamo-Angreifers halblinks im Sechzehner auf dem Posten (71.).

Im Anschluss dominierten viele Wechsel die Begegnung. Die Arminia schaltete in den Verwaltungsmodus und die SGD hatte nach dem doppelten Rückschlag nicht mehr viel entgegenzusetzen.

Kurz vor dem Abpfiff stellte Soukou per Flachsschuss von der Strafraumgrenze ins untere linke Eck den 0:4-Endstand her (88.).

Am Donnerstag, dem 18.06., steht für Dynamo die nächste Auswärtsbegegnung bei Holstein Kiel an. Der Anpfiff der Partie im Holstein Stadion erfolgt um 18.30 Uhr.

90 Minuten - Der Spielverlauf

  • 90' Dann ist Schluss. Wir unterliegen Tabellenführer Bielefeld 0:4. #DSCSGD 4:0 #sgd1953 90.

  • 90. 90' Behrendt rein. #DSCSGD 4:0 #sgd1953<br />

  • 90. 90' Hartel auch raus.. #DSCSGD 4:0 #sgd1953<br />

  • 90. 90' Salger rein.. #DSCSGD 4:0 #sgd1953<br />

  • 90. 90' Nochmal ein Doppel-Wechsel bei Bielefeld. Pieper raus... #DSCSGD 4:0 #sgd1953<br />

  • 87' Soukou erhöht auf 4:0 für die Gastgeber. #DSCSGD 4:0 #sgd1953 87.

  • 87' Nochmal Ecke Dynamo. Hamalainen bringt ihn in den Fünfer, da kann der Ball aber nicht verarbeitet werden. Bielefeld klärt. #DSCSGD 3:0 #sgd1953 87.

  • 85' Wir werden hier heute verlieren. Eines ist aber das ganze Spiel deutlich zu sehen: Dynamo hat sich noch nicht aufgegeben. Ordentlicher Einsatz heute. #DSCSGD 3:0 #sgd1953 85.

  • 82. 82' Schipplock rein. #DSCSGD 3:0 #sgd1953<br />

  • 82. 82' Klos ebenfalls raus.. #DSCSGD 3:0 #sgd1953<br />

  • 82. 82' Kunze rein. #DSCSGD 3:0 #sgd1953<br />

  • 82. 82' Auch Bielefeld wechselt doppelt: Seufert raus. #DSCSGD 3:0 #sgd1953<br />

  • 80. 80' Müller neu im Spiel. #DSCSGD 3:0 #sgd1953<br />

  • 80. 80' Ballas ebenfalls raus.. #DSCSGD 3:0 #sgd1953<br />

  • 80. 80' Königsdörffer rein. #DSCSGD 3:0 #sgd1953<br />

  • 80. 80' Doppel-Wechsel Dynamo: Schmidt raus... #DSCSGD 3:0 #sgd1953<br />

  • 79' Bielefeld macht jetzt nicht mehr als nötig für das Spiel. #DSCSGD 3:0 #sgd1953 79.

  • 77' Hamalainen sieht nach einem Zweikampf mit Klos Gelb. Spielt aber zuerst den Ball... #DSCSGD 3:0 #sgd1953 77.

  • 76' Hamalainen mit der Flanke von links auf den Kopf von Jeremejeff. Drüber. #DSCSGD 3:0 #sgd1953 76.

  • 73' Ortega hat sich bei der Parade gegen Schmidt wehgetan, muss kurz behandelt werden, steht aber schon wieder. #DSCSGD 3:0 #sgd1953 73.

  • 73. 73' Hartmann rein. #DSCSGD 3:0 #sgd1953<br />

  • 73. 73' Dynamo wechselt: Petrak raus... #DSCSGD 3:0 #sgd1953<br />

  • 72. 72' Die anschließende Ecke bringt nichts ein. #DSCSGD 3:0 #sgd1953

  • 71. 71' Dicke Möglichkeit für Dynamo: Hamalainen bringt den Ball von links flach in den Fünfer, Schmidt grätscht rein, Ortega taucht ab, wehrt den Ball ab. Ecke. #DSCSGD 3:0 #sgd1953

  • 69. 69' Klingenburg nun drin. #DSCSGD 3:0 #sgd1953

  • 69. 69' Auch Husbauer verlässt den Platz... #DSCSGD 3:0 #sgd1953

  • 69. 69' Für ihn Horvath im Spiel. #DSCSGD 3:0 #sgd1953

  • 69. 69' Doppel-Wechsel bei Dynamo: Nikolaou geht raus... #DSCSGD 3:0 #sgd1953

  • 68. 68' Ecke abgewehrt. Nochmal Ecke. Wieder abgewehrt. #DSCSGD 3:0 #sgd1953

  • 67. 67' Ferschuss Seufert. Abgefälscht. Ecke. #DSCSGD 3:0 #sgd1953

  • 65. 65' Klos erhöht und trifft aus kurzer Entfernung zum 3:0. #DSCSGD 3:0 #sgd1953

  • 64. 64' Bitter. Dynamo war in Durchgang 2 bislang eigentlich gut in der Partie. #DSCSGD 3:0 #sgd1953

  • 62. 62' Voglsammer zieht rechts im Strafraum ab und trifft unten links zum 2:0 für die Gastgeber. #DSCSGD 2:0 #sgd1953

  • 61. 61' Nikolaou unterbindet einen Bielefelder Tempogegenstoß mit einem taktischen Foul an der Mittellinie. Gelb. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 61. 61' Fernschussversuch von Husbauer. Abgeblockt. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 59. 59' Broll schüttelt sich kurz, steht aber schon wieder. Weiter gehts. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 59. 59' Das tut weh. Klos landet nach einem Sprung auf Brolls Fuß. Keine Absicht, aber schmerzhaft. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 57. 57' Petrak sieht wegen Meckerns ebenfalls Gelb. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 57. 57' Ehlers kommt an der Mittellininie gegen Seufert zu spät. Gelb. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 55. 55' Dynamo versucht früh zu stören, Bielefeld aber lässt den Ball gut laufen. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 54. 54' Das Spiel gestaltet sich nun etwas ausgeglichener. Viele Mittelfeld-Szenen jetzt. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 50. 50' Freistoß Dynamo von Husbauer aus dem rechten Halbfeld in den Sechzehner. Aber die Fahne ist oben, Abseits. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 48. 48' Soukou jetzt neu im Spiel. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 48. 48' Erster Bielefeld-Wechsel: Clauss muss runter, verlässt humpelnd den Platz #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 47. 47' Bielefeld übernimmt direkt wieder die Spielkontrolle. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 46. 46' Weiter geht`s. Beide Teams ohne Wechsel. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 45. 45' Und dann pfeift Schiri Pfeifer - kein Witz ;) - zur Pause. Bielefeld ist besser, aber Dynamo nicht Chancenlos. Da geht noch was! #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 45. 45' Puh... Diesmal auf den Kopf von Klos, halben Meter am Tor vorbei. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 44. 44' Eckball kommt. Abgewehrt. Nochmal Ecke. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 43. 43' Kurz vor der Pause nochmal Ecke für die Arminia. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 42. 42' Terrazzino mit dem Versuch aus 25m - geht aber deutlich drüber. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 40. 40' Voglsammer mit einem Schlenz-Versuch aus 17m - geht 2m am Tor vorbei. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 40. 40' Keine Gefahr. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 39. 39' Ehlers bringt Voglsammer an der Eckfahne zu Fall. Freistoß Arminia. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 39. 39' Fernschuss Seufert, abgeblockt von Ballas. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 38. 38' Wahlqvist bedient Jeremejeff, der direkt von der rechten Sechzehner-Kante abschließt. Abgeblockt. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 35. 35' Also: Hier ist noch nichts verloren. Es haben sich vereinzelt immer wieder auch Chancen für unsere SGD ergeben. Die müssen wir bloß konsequenter nutzen. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 34. 34' Eckball Bielefeld, der Ball kommt zu Clauss. Zieht aus 20m ab. Geblockt. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 31. 31' Maaaan...! Nikolaou schickt Wahlqvist rechts lang, der Voglsammer stehen lässt und 5m vor der Grundlinie eine Mischung aus Hereingabe und Torschuss ansetzt. Hätte sich für eines davon entscheiden müssen... Drüber. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 29. 29' Die Bielefelder bestimmen zwar weiterhin das Spielgeschehen, aber es gelingt der SGD nun immer mal wieder, vereinzelte Nadelstiche in der Offensive zu setzen. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 28. 28' Konter Dynamo: Wahlqvist treibt den Ball über rechts, will Schmidt lang in den Sechzehner schicken, aber der Pass ist etwas zu lang. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 27. 27' Husbauer bringt den Ball auf den ersten Pfosten. Da klärt Voglsammer. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 26. 26' Voglsammer bringt Husbauer an der Mittellinie zu Fall. Freistoß Dynamo. Erstmal hintenrum, dann der lange Pass auf Jeremejeff, der durchstartet und einen Eckball herausholt. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 25. 25' Die SGD agiert seit dem Rückstand deutlich mutiger. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 23. 23' Husbauer tritt den Freistoß aus dem rechten Halbfeld auf den Kopf von Ehlers, der Schmidt am Fünfer bedient. Der aber kann den Ball nicht richtig verarbeiten, bekommt keinen Druck dahinter. Direkt in die Arme von Ortega. Gute Möglichkeit. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 22. 22' Clauss und Nikolaou knallen mit den Schienbeinen voll aneinander. Ganz ekliger Knall. Beide bleiben liegen. Es geht aber weiter. Freistoß Dynamo. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 20. 20' Konter Bielefeld. Voglsammer treibt den Ball nach vorne, bedient Prietl. Der mit dem Abschluss zentral aus 17 Metern. Drüber. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 19. 19' Schade! Klasse Heber-Pass von Nikolaou in den Lauf von Husbauer, Nilsson klärt zur Ecke. Die bringt anschließend nichts ein. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 17. 17' Jetzt Dynamo mal vorne: Wahlqvist behauptet rechts vorne den Ball, versucht Schmidt in den Strafraum zu schicken, ein Bielefelder Bein ist dazwischen. Anschließend touchiert Schmidt Prietl. Freistoß Bielefeld. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 17. 17' Kaum ist der Ball mal bei Dynamo, ist er auch schon wieder weg. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 15. 15' Die Gastgeber verzeichnen in der ersten Viertelstunde einen immens hohen Ballbesitzanteil und machen das Spiel. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 13. 13' Dynamo versucht nun etwas offensiver zu agieren, Bielefeld lässt sich bisher aber (leider) nicht die Butter vom Brot nehmen. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 10. 10' Bielefeld geht in Führung. Hartel mit einem langen Pass in den Lauf von Clauss, der den Ball kurz annimmt und per Lupfer in den Dynamo-Kasten hebt. Der Rückstand. #DSCSGD 1:0 #sgd1953

  • 9. 9' Die Rollen sind bislang klar verteilt. Der Favorit aus Bielefeld macht das Spiel, Dynamo steht konzentriert in der Defensive. #DSCSGD 0:0 #sgd1953

  • 6. 6' Bielefeld kommt über rechts. Hereingabe. Clauss lässt den Ball durch, dann kommt Wahlqvist und klärt. #DSCSGD 0:0 #sgd1953

  • 5. 5' Dynamo wagt sich das erste Mal nach vorne. Aber die Fahne ist oben. Abseits. #DSCSGD 0:0 #sgd1953

  • 4. 4' Lange Bielefeld-Flanke von rechts auf den langen Pfosten Richtung Voglsammer. Broll kommt heraus, nimmt den Ball auf. #DSCSGD 0:0 #sgd1953

  • 4. 4' Kurz gespielt, Schmidt verteidigt mit. Situation geklärt. #DSCSGD 0:0 #sgd1953

  • 3. 3' Eckball Bielefeld von links. #DSCSGD 0:0 #sgd1953

  • 3. 3' Dynamo derweil abwartend in der eigenen Hälfte und angreifend, sobald Bielefeld über die Mitttellinie kommt. #DSCSGD 0:0 #sgd1953

  • 2. 2' Bielefeld versucht vom Anstoß weg die Kontrolle über die Partie zu übernehmen. #DSCSGD 0:0 #sgd1953

  • 1. 1' Der Ball rollt. Auf gehts, Dynamo! #DSCSGD 0:0 #sgd1953

  • Unsere Bank: Wiegers, Hartmann, Kreuzer, C. Löwe, Klingenburg, Müller, Ebert, Horvath, Königsdörffer

  • Und so gehen wir es an: Broll - Wahlqvist, Nikolaou, Husbauer, Schmidt, Terrazzino, Jeremejeff, Petrak, Ballas (C), Hamalainen, Ehlers

  • In Kürze melden wir uns an dieser Stelle mit der Aufstellung.

  • Liebe Grüße aus der SchücoArena vor unserem Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld.