Fanprojekt Dresden e.V.

Willkommen beim Fanprojekt Dresden e.V. Hier findet ihr alle wichtigen Informationen über uns.

Was macht das Fanprojekt?

Das Fanprojekt Dresden ist eine sozialpädagogische Einrichtung. Wir sind ein gemeinnütziger Verein und ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe. Unsere Arbeit orientiert sich am "Nationalen Konzept Sport und Sicherheit“ und unterliegt den gesetzlichen Bestimmungen des SGB VIII (Kinder- und Jugendhilfegesetz). Unser grundlegender Handlungsansatz ist die Mobile Jugendarbeit, die schwerpunktmäßig die §§ 11 und 13 SGB VIII verbindet und darüber hinaus verschiedene Methoden der Sozialen Arbeit bündelt.

Wir richten unsere Angebote vorwiegend an die aktive Fanszene der SG Dynamo Dresden und arbeiten dabei vereinsunabhängig. Übergeordnetes Ziel dieser Arbeit ist es, eine kreative, sportlich faire, an demokratischen Werten orientierte und selbstbestimmte Fankultur zu stärken sowie lebensweltbezogene Freizeit- und Bildungsangebote für junge Fans anzubieten.

Mit unserem professionellen, sozialpädagogischen Handeln unterstützen wir Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in ihrer Persönlichkeitsentwicklung. Orientiert an ihrer Lebenswelt und ihren individuellen Bedürfnissen stärken wir gemeinsam mit ihnen ihre sozialen und demokratischen Kompetenzen und fördern ihre soziale Teilhabe sowie ihr gesellschaftliches Engagement. Vor diesem Hintergrund zielt unsere Arbeit schließlich auf die Verringerung delinquenten und diskriminierenden Verhaltens ab. Gesellschaftlichen Herausforderungen wie Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und Gewalt wird so begegnet.

Ein wichtiger Bestandteil unseres Agierens ist die Vernetzung mit verschiedenen (jugendhilflichen) Angeboten und Einrichtungen in der Landeshauptstadt Dresden, im Freistaat Sachsen und darüber hinaus.

Was bedeutet das konkret?

Das Fanprojekt Dresden ist eine sozialpädagogische Anlauf- und Beratungsstelle für alle Fans, Fußball-Interessierte, den Verein SG Dynamo Dresden e.V. und verschiedene Institutionen bzw. Organisationen.

Wir agieren hauptsächlich in drei Arbeitsbereichen:

  • Spieltagsbegleitung / Beratung
  • Offener Treff im Fanhaus / Jugendangebote
  • Lernzentrum „Denk-Anstoß“

Ein zentraler Bereich unsere Arbeit ist die Begleitung der Dresdner Fußball-Fans bei Heim- und Auswärtsspielen der SG Dynamo Dresden. Dort sind wir vermittelnd tätig und helfen bei eventuell auftretenden Problemen.

Das Fanprojekt steht euch bei Schwierigkeiten jeglicher Art als Ansprechpartner zur Seite. Wir vermitteln bei Konflikten zwischen Fans und der Polizei, den Ordnungskräften oder dem Verein. Außerdem beraten wir Fans zu (drohenden) Stadionverboten oder anderen Problemlagen. Wenn es notwendig und gewünscht ist, vermitteln wir euch bei komplexen Themen auch hilfreiche Kontakte zur anderen Einrichtungen.

Darüber hinaus bietet das Fanprojekt Unterstützung bei der Durchführung von kreativen Aktionen rund um den Fußball in Dresden an und stellt mit dem FANHAUS einen Treff- und Anlaufpunkt für jugendliche Fußballfans sowie einen Ort für verschiedene Veranstaltungen (Graffiti-Wand, kreative Workshops, Fußball-Lesungen, Vorträge etc.) zur Verfügung.

Mit dem Lernzentrum "Denk-Anstoß" haben wir seit 2011 ein spezielles Bildungsangebot, das sich unter dem Motto "Raus aus der Schule, rein ins Stadion" an Schulklassen richtet und in Räumlichkeiten des Dynamo-Stadions stattfindet.

Das sind einige Zusatzprojekte des Fanprojekts:

Spielmacher

  • Spielmacher ist ein Präventions– und Bildungsprojekt, das demokratiefeindlichen Strömungen entgegenwirkt und die lokale Arbeit gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit nachhaltig stärkt. Wir führen dazu mit Nachwuchsteams aufeinander aufbauende Workshops durch, in denen sich mit Fairplay, Diskriminierung und Konfliktlösung auseinandergesetzt wird.

Sport im Jugendarrest

  • In unserem freiwilligen Angebot an die Arrestanten des Jugendarrestes in Dresden setzen wir uns gemeinsam zweimal wöchentlich sportlich und spielerisch mit verschiedenen Regeln und deren Einhaltung auseinander. Wir leisten damit im Konzept des Jugendarrestes einen Beitrag zur eigenverantwortlichen und straffreien Lebensführung der Arrestanten.

Fußballangebot