Dynamo-Blindenradio

Seit Anfang der Saison 2013/14 gibt es bei den Heimspielen der SGD ein Blindenradio. Die Kommentatoren André „Eschi“ Escher und Thomas Großmann sind das „Auge“ für sehbehinderte Fußballfans. Die beiden sorgen dafür, dass aus der Geräuschkulisse und manchmal auch aus schemenhaften Umrissen ein (fast) komplettes Fußballspiel wird.

Ehrenamtliches Engagement: Thomas Großmann, Sylvio Rost und André Escher (v.l.) kommentieren das Dynamo-Blindenradio.

Das Wichtigste ist, dass man den Ball immer genau verortet. Es reicht nicht, nur zu sagen, dass ein Angriff über die rechte Seite läuft. Man muss immer möglichst genau sagen, wo der Ball gerade ist. Also beispielsweise fünf Meter hinter der Mittellinie, in der eigenen Hälfte. Das erfordert eine Menge Konzentration.

André Escher im KREISEL-Interview

„Eschi“ und Thomas gehen beide seit Bundesliga-Zeiten zu Dynamo, kennengelernt haben sie sich bei einer gemeinsamen Auswärtsfahrt Mitte der 90er Jahre. 2006 gründeten die beiden gebürtigen Dresdner das „Rolli-Team“. Bei den Heimspielen der SGD haben sie die Betreuung der Rollstuhlfahrer übernommen, die vorher oft allein durchs alte Marathontor bis an die Bande gefahren sind – auch wenn die Aschebahn mal schlammig und tief war.

Dabei ging es den beiden eingefleischten Dynamo-Fans in erster Linie darum, zu den Spielen ins Stadion zu kommen. Das verrieten sie in einem Interview fürs Stadionmagazin KREISEL. Doch die Aufgabe ist ihnen schnell ans Herz gewachsen. 2013 bis 2015 war Thomas Behindertenbeauftragter des Vereins.

Das Blindenradio war eines der ersten Dinge, die Thomas in seiner neuen Funktion in Angriff nahm. Als Kommentator des neuen Senders hatte er sofort an André gedacht. Und er musste ihn nicht zweimal fragen. Bereut hat André es bis heute nicht, dass seine Stimme nun zu jedem Heimspiel 90 Minuten auf Dauerbetrieb ist: „Es war ein Sprung ins kalte Wasser, aber ich hätte auch nicht gedacht, dass es so viel Spaß macht. Das Reportern fetzt einfach.“

Sylvio kennt das Duo schon seit Jugendzeiten, auch er geht seit den 90er Jahren zur SGD ins Stadion. Seit 2016 gehört er fest zum Team des Dynamo-Blindenradios.

Das Blindenradio ist seit der Saison 2018/19 im gesamten Stadion über die UKW-Frequenz 94,6 empfangbar. Außerdem gibt es acht „Stammplätze“ im Block P2.

Hier seht und hört ihr das Dynamo-Blindenradio in Bild und Ton!

Die Anmeldung für die zur Verfügung stehenden Plätze im Block P2 erfolgt über Dynamos Beauftragte/n für Fans mit Behinderung.

Ihr sitzt auf einem anderen Platz und habt kein mobiles Endgerät mit Radiofunktion? Es gibt die Möglichkeit, kleine Radios gegen einen Pfand entgegenzunehmen. Wir bitten um Verständnis, dass das Kontingent begrenzt ist. Bitte wendet euch hierzu sowie bei allen anderen Fragen ebenfalls an Maria Einhorn.

Das Team vom Dynamo-Blindenradio

  • André Escher
    André Escher

    Kommentator

    • Geburtstag: 08. August 1979
    Thomas Großmann
    Thomas Großmann

    Kommentator

    • Geburtstag: 16. März 1983
  • Sylvio Rost
    Sylvio Rost

    Kommentator

    • Geburtstag: 24. Mai 1984