SGDFCI Header SB

10. Spieltag SG Dynamo Dresden - FC Ingolstadt 04

„Super Sache, dass wir ein Zeichen setzen“

Zum 10. Spieltag der 2. Bundesliga 2017/18 empfängt die SG Dynamo Dresden am Samstag den FC Ingolstadt 04. Mit drei Punkten aus den ersten fünf Partien war der Bundesliga-Absteiger und Aufstiegsfavorit unter den Erwartungen in die Saison gestartet. Der 4:0-Auswärtssieg am Millerntor oder zuletzt das 3:0 zuhause gegen Darmstadt spiegelten das Potenzial der Mannschaft, die seit dem vierten Spieltag vom ehemaligen Ingolstädter Profi Stefan Leitl trainiert wird, schon eher wieder.

„Ingolstadt ist für mich die am besten besetzte Mannschaft in der 2. Liga“, legte sich Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus auf der Pressekonferenz im DDV-Stadion am Freitag fest. „Unter Stefan Leitl spielen sie ein überragendes Gegenpressing, zu viele Fehler bei eigenem Ballbesitz dürfen wir uns nicht erlauben, vor allem nicht in der eigenen Hälfte. Trotzdem wollen wir unsere Spielstärke auf den Platz bringen und die Risiken von Situation zu Situation gut abwägen. Die richtigen Entscheidungen zu treffen, ist auf dem Fußballplatz ohnehin das A und O.“

Peniel Mlapa, der beim Auswärtssieg in Heidenheim mit einem fulminanten Distanzschuss zum 2:0 sein erstes Tor für die SGD gemacht hatte, will den Schwung mitnehmen. Die Strapazen der Länderspielreise – der Stürmer war am 5. Oktober für Togo bei einem Testspiel in Irans Hauptstadt Teheran im Einsatz, spielte 75 Minuten – sollten dem Vorhaben nicht im Wege stehen: „Ich bin früh von der Nationalmannschaft zurückgekehrt, habe die ganze Woche mittrainiert, von den Beinen her gibt es kein Problem“, sagte der 26-Jährige. „Das Spiel gegen Heidenheim war wichtig für mich und wichtig für die Mannschaft. Aber Fußball ist Tagesgeschäft, morgen werden wir schauen, dass es genauso gut klappt.“

Mit Unterstützung von Haupt- und Trikotsponsor Feldschlößchen spielt die SGD anlässlich der FARE-Aktionswochen das siebente Jahr in Folge in einem Sondertrikot. Um ein Zeichen für Menschlichkeit und Respekt zu setzen, läuft die Sportgemeinschaft mit dem Slogan der dynamischen antirassistischen Faninitiative 1953international auf der Brust auf: LOVE DYNAMO – HATE RACISM. „Ich finde es eine super Sache, dass wir mit diesen Trikots auflaufen und ein Zeichen setzen“, so Mlapa.

Personal: Bis auf die Langzeitverletzten Sören Gonther und Pascal Testroet sind alle Schwarz-Gelben an Bord.

Bundesliga-Schiedsrichter Sven Jablonski pfeift die Partie um 13 Uhr an. Wir erwarten mehr als 28.000 Zuschauer im DDV-Stadion, darunter rund 300 Gästefans. Die Stadiontore öffnen um 11 Uhr, der VIP-Bereich um 11.30 Uhr.

Die Tageskassen öffnen um 11 Uhr, der Kassenbereich Lennéplatz bereits um 10 Uhr. Neben Tageskarten gibt es dort Tickets für die Spiele in Nürnberg und Freiburg sowie für das Heimspiel gegen Braunschweig.

Für Inhaber einer Dynamo-Karte sind ab 11 Uhr bis nach Spielende zwei Serviceschalter im Kassenbereich Arnhold-Bad eingerichtet. Mehr Infos hier!

Das Stadionmagazin KREISEL gibt es im Fanshop, an allen Kassen und im Stadionumlauf. Das Heft erscheint diesmal mit einem Extra zur FARE-Aktionswoche.

Wir halten euch am Spieltag wie gewohnt hier auf der Website im Liveticker sowie via Twitter und Facebook auf dem Laufenden. Die Pressekonferenz vor dem Spiel, die Stimmen zum Spiel und die Pressekonferenz nach dem Spiel seht ihr bei DynamoTV.

Verdienter Punkt nach Zweitore-Rückstand

Die SG Dynamo Dresden trennte sich am Samstag 2:2 (1:2) vom FC Ingolstadt. Vor 28.484 Zuschauern im DDV-Stadion egalisierte Mlapa mit seinem Doppelpack den 0:2-Rückstand durch Gaus und Morales.

Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus nahm im Vergleich zum Auswärtsspiel in Heidenheim eine nominelle Veränderung vor. Der wiedergenesene Heise rückte für Berko auf seine angestammte Linksverteidigerposition in die Mannschaft, Seguin rotierte nach rechts, Kreuzer ging auf die offensive Außenbahn.

Dynamo fand gut ins Spiel und setzte die ersten Akzente. Duljevic verlagerte mit Übersicht zu Seguin, der rechts Kreuzer freispielte, dessen Flanke fing FCI-Keeper Nyland vor Hartmann ab (6.). Zwei Minuten später kam Hauptmann nach Flanke von Kreuzer aus dem Rückraum zum Abschluss, blieb aber an einem Schanzer hängen. Bis dahin waren die Gäste nur einmal in Person von Pledl vorm Dynamo-Tor aufgetaucht, Ballas schob sich dazwischen und bereinigte (5.).

Nach 13 Minuten rutschte Seguin in der Rückwärtsbewegung ein flach gespielter Ball über die Schlappen, Kittel setzte Gaus ein, der links frei in die Box eingelaufen war und die Kugel an den langen Innenpfosten setzte. Das Spielgerät kullerte durch den Fünfmeterraum, aber kein Schwarz-Gelber war ihn Reichweite (0:1).

In der Folge überließ Dynamo den Gästen zu häufig das Spiel – und musste das 0:2 hinnehmen. Nach einer Ecke klärte Schwäbe noch stark gegen Lezcano, aber Ingolstadt blieb am Drücker, Matip brachte den Ball lang in die Box, wo Morales frei einköpfen durfte (0:2, 23.).

Doch Dynamo behielt den Kopf oben. Jannik Müller erkämpfte sich im Mittelfeld den Ball, trieb die Kugel über 20 Meter, suchte und fand Hartmann, der nach links zu Duljevic weiterleitete. Dessen Abschluss aus 15 Metern schnappte sich Nyland am kurzen Pfosten (25.). Dann war es Konrad, der eine flach getretene Kreuzer-Ecke am Sechzehner direkt abnahm und über den Querbalken setzte (28.).

Nur eine Minute später fiel Kreuzer im gegnerischen Strafraum ohne gegnerische Einwirkung – Schiedsrichter Jablonski zeigte dennoch auf den Punkt. Mlapa war es egal – der Stürmer übernahm die Verantwortung, schickte Nyland in die falsche Ecke und schob flach zum 1:2 ein (29.).

Zwei Minuten später brach Kreuzer gegen zwei Schanzer durch, Nyland tauchte stark  ab und verhinderte den prompten Ausgleich. Auf der anderen Seite setzte sich Lezcano am Sechzehner stark durch und probierte es aus 15 Metern – drüber (38.). Mit dem Rückstand ging es in die Pause.

Im zweiten Durchgang zeigte sich die SGD über weite Strecken als die dominante Mannschaft mit den besseren Chancen. Die erste nutzte Mlapa. Nach einer Ecke von Kreuzer ging Jannik Müller zum Kopfball, die Kugel landete dann vor den Füßen des Angreifers, der aus acht Metern gedankenschnell unter die Latte zum Ausgleich einnetzte (2:2, 49.).

Wenig später verschaffte sich Kreuzer mit einem Haken zentral am Strafraum Platz – und schlenzte den Ball denkbar knapp am Dreiangel vorbei (56.). Nur zwei Minuten später war es noch enger: Nyland und Gaus waren sich uneins, der Ball war frei, das Tor leer. Wieder war es Kreuzer, jetzt von rechts aus spitzem Winkel – zu spitzem Winkel: Die Kugel landete am Lattenkreuz.

Auf der anderen Seite zeigte sich Dynamos Hintermannschaft nun tadellos, selten brachten die Vorstöße der offensivstarken Gäste echte Gefahr.

Brenzlig wurde es meist, wenn Dynamo nach vorne spielte. So nach 70 Minuten, als Hauptmann Duljevic einsetzte, der nach innen zog, einen Gegenspieler aussteigen ließ und aus 16 Metern flach den Abschluss suchte. Ein Schanzer klärte zur Ecke. Drei Minuten später wollte Kittel von der Strafraumkante frei abziehen – aber Hartmanns langes Bein verhinderte die Chance. Dann war es wieder Hartmann, der den sicheren Rückstand verhinderte. Gaus brachte den Ball von links, Dynamos Kapitän klärte im Fünfer vor dem einschussbereiten Pledl (79.).

Die letzte gute Gelegenheit blieb der Neuhaus-Elf vorbehalten: Aosman konnte am Sechzehner abspielen oder selbst schießen, zögerte jedoch zu lang und wurde gestellt (90.).

Am Sonntag (22.10.) ist die Sportgemeinschaft in Nürnberg gefordert, Anstoß ist um 13.30 Uhr.

90 Minuten - Der Spielverlauf

  • 90+4' Dann ist Schluss! Dynamo trennt sich 2:2 vom Bundesliga-Absteiger FC Ingolstadt. #SGDFCI 2:2

  • 90+3' Pledl knapp vorbei. Schwäbe wäre aber dagewesen. #SGDFCI 2:2

  • 90+3' Die letzten Sekunden laufen. Der K-Block gibt nochmal richtig Gas. #SGDFCI 2:2

  • 90+2' Uwe Neuhaus treibt seine Mannschaft nochmal an. #SGDFCI 2:2

  • 90+2' Levels versuchts nochmal für Ingolstadt über rechts. Doch Balles fängt die Flanke ab. #SGDFCI 2:2

  • 90+1' Konzentration, Jungs! Fahrt den Punkt sicher nach Hause. #SGDFCI 2:2

  • 90+1' Es gibt drei Minuten Nachspielzeit. #SGDFCI 2:2

  • 90' Maaan! Aias lässt stark seinen Gegenspieler an der 16er-Linie aussteigen, wird dann aber noch abgedrängt. #SGDFCI 2:2

  • 89' Berko kommt für die letzten Minuten rein. #SGDFCI 2:2

  • 89' Wechsel: Kreuzer darf mit großem Applaus runter. #SGDFCI 2:2

  • 89' Wahl lässt Mlapa mit Ball am Fuß auf sich auflaufen. Der Schiri gibt das Foul nicht. #SGDFCI 2:2

  • 88' Direkt danach Angriff für die Schanzer. Cohen schließt aber zu ungefährlich ab. #SGDFCI 2:2

  • 88' Dynamo jetzt im 4-4-2-System mit Mlapa und Röser als Doppelspitze. #SGDFCI 2:2

  • 87' Direkt daran starker Einsatz von Aias, der zurückeilt und den Angriff der Schanzer früh unterbindet - wichtig! #SGDFCI 2:2

  • 87' Kreuzer schlät die Ecke auf Mlapa, der kann sich aber in dieser Situation gegen seinen Gegenspieler nicht durchsetzen. #SGDFCI 2:2

  • 86' Ecke Dynamo! #SGDFCI 2:2

  • 86' Flo Ballas ist jetzt Kapitän. #SGDFCI 2:2

  • 85' Nach Flanke von rechts, ist Kittel frei im Strafraum, doch Konrad bereinigt, bevor derabschließen kann. #SGDFCI 2:2

  • 84' Für den Kapitän kommt Röser rein. #SGDFCI 2:2

  • 84' Harti kommt zurück aufs Feld, wird dann aber unter großen Beifall ausgewechselt. #SGDFCI 2:2

  • 82' Duljevic lässt Levels auf der linken Seite stehen, Matip rammt ihn dann um. Gelbe Karte. #SGDFCI 2:2

  • 82' Sieht so aus, als ob es bei Harti weitergeht. #SGDFCI 2:2

  • 82' Leipertz ist neu drin. #SGDFCI 2:2

  • 82' Ingolstadtr wechselt währenddessen: Lezcano geht raus. #SGDFCI 2:2

  • 81' Harti liegt am Boden, zeigt an, dass er behandelt werden muss. Hoffentlich nichts schlimmes. #SGDFCI 2:2

  • 80' Ingolstadt heute nicht gut bei Standards. Pledl haut den Freistoß aus 25 Metern mit Schmackes ins Toraus. #SGDFCI 2:2

  • 79' Die Ecke von rechts kommt erneut ungenau - viel zu weit. #SGDFCI 2:2

  • 79' Harti klärt vor Pledl zur Ecke. Der wäre einschussbereit gewesen. #SGDFCI 2:2

  • 78' Gaus geht mit Tempo Richtung Tor, hängt zwei Gegenspieler ab. Aber Jannik stellt ihn. Gut aufgepasst! #SGDFCI 2:2

  • 78' Aias legt raus auf Duljevic, der dann quer auf ihn zurückpasst. Der Schuss wird geblockt. #SGDFCI 2:2

  • 76' Gleiches Bild. Wieder flankt Levels von rechts rein, doch der Ball kommt zu hoch für Kutschke. #SGDFCI 2:2

  • 75' Levels flankt von rechts in die Box, findet keinen Abnehmer. Dennoch nicht ungefährliche Szene. #SGDFCI 2:2

  • 74' Aias kommt neu ins Spiel. #SGDFCI 2:2

  • 74' Erster Wechsel bei der SGD: Hauptmann hat Feierabend. #SGDFCI 2:2

  • 73' Im Gegenzug läuft Penny aufs Tor zu, könnte an der 16er-Grenze abschließen, wird dann aber abgedrängt. #SGDFCI 2:2

  • 73' Fehlpass in der Defensive, Kittel wird zugestellt von Müller und Konrad, ehe Harti sicher klärt. Ganz wichtig! #SGDFCI 2:2

  • 72' Bei Dynamo macht sich Aosman bereit zur Einwechslung. #SGDFCI 2:2

  • 70' Der Schuss von Haris wird zur Ecke geblockt. Diese kommt aber zu weit und wird nicht gefährlich. #SGDFCI 2:2

  • 70' Haupe nimmt sich aber wieder die Kugel, passt auf Duljevic, der nach Innen zieht, einen Schanzer aussteigen lässt. #SGDFCI 2:2

  • 70' Flanke Kreuzer wird geblockt. Den Ball bringt Heise wieder rein, wird ebenfalls geblockt. #SGDFCI 2:2

  • 69' Balles stark unter Bedrängnis von Lezcano. Doch der Verteidiger macht das gut, dreht sich ein paar Mal und befreit sich. #SGDFCI 2:2

  • 67' Für ihn kommt Kutschke unter lauten Pfiffen ins Spiel - das muss er heute wohl aushalten. #SGDFCI 2:2

  • 67' Die Gäste wechseln. Morales geht raus. #SGDFCI 2:2

  • 66' Dynamo immer wieder mit Zug nach vorne, versucht das Spiel vom eigenen Tor fernzuhalten. #SGDFCI 2:2

  • 64' Angriffsversuch der Gäste. Kittel nach Ballverlust der Dynamo Defensive mit der Flanke ins Zentrum. Dort war aber niemand. #SGDFCI 2:2

  • 63' Der eingewechselte Cohen bringt Hauptmann an der Mittellinie zu Fall. Gelbe Karte! Freistoß Dynamo. #SGDFCI 2:2

  • 62' 28.484 Zuschauer im DDV-Stadion. #SGDFCI 2:2

  • 61' Wieder Morales mit dem Foulspiel. Dieses Mal trifft es Kreuzer an der Mittellinie. #SGDFCI 2:2

  • 59' Morales zieht Hauptmann am Trikot. Das Erima-Jersey hält, Morales sieht gelb. #SGDFCI 2:2

  • 58' Nyland und Gaus behindern sich gegenseitig. Kreuz ist wieder zur Stelle, setzt den Ball von rechts ans Lattenkreuz. #SGDFCI 2:2

  • 57' Der Freistoß von links geht langen Pfosten vorbei. #SGDFCI 2:2

  • 57' Kreuz jetzt wieder hinten gefragt. Hindert einen Schanzer am Flankenversuch auf Kosten eines Freistoßes. #SGDFCI 2:2

  • 56' Uuuuh! Langer Ball auf Kreuzer, der steht zentral vor dem Tor, schlenzt den Ball knapp am rechten Winkel vorbei. #SGDFCI 2:2

  • 55' Für ihn kommt Cohen. #SGDFCI 2:2

  • 55' Erster Wechsel bei Ingolstadt: Christiansen geht runter. #SGDFCI 2:2

  • 54' Pledl fängt einen Ball ab, will es schnell machen, schickt Lezcano - der steht aber im Abseits. #SGDFCI 2:2

  • 53' Pippo bringt die Ecke von links genau auf Penny. Dessen Kopfball wird noch abgeblockt. #SGDFCI 2:2

  • 52' Kreuzer bringt enen Freistoß aus dem rechten Halbfeld. Ein Schanzer klärt mit einem langen Bein zur Ecke! #SGDFCI 2:2

  • 51' Harti steckt durch auf Haupe, der geht ins Dribbling, bleibt aber am 16er an Wahl hängen. #SGDFCI 2:2

  • 50' Christiansen versucht es aus 25 Metern. Der Ball kullert rechts am Pfosten vorbei. #SGDFCI 2:2

  • 49' Ausgleich! Kreuzer bringt die Ecke, in der Mitte steht Mlapa goldrichtig, haut den Ball unter die Latte! #SGDFCI 2:2

  • 48' Kreuzer wird auf rechts geschickt, flankt rein, trifft dabei einen Ingolstädter - Ecke. #SGDFCI 1:2

  • 47' Träsch kommt gegen Harti zu Fall. Unser Kapitän sieht die gelbe Karte. #SGDFCI 1:2

  • 46' Kreuz legt raus auf Paule, der wieder zurück. Doch Kittel geht dazwischen klärt zum Einwurf. #SGDFCI 1:2

  • 46' Weiter gehts! Beide Teams ohne Wechsel. #SGDFCI 1:2

  • 45+1 So sieht's aus! Wir lesen uns in 15min wieder. #SGDFCI 1:2

  • 45+1 gefährliche Flanke von rechts, zwei Rote kommen nicht ran. Gleich HZ! #SGDFCI 1:2

  • 45' nochmal Freistoß FCI Höhe Mittellinie, brennt nichts an, aber Ingolstadt bleibt drauf. #SGDFCI 1:2

  • 44' die SGD will hinten rausspielen, Ingolstadt verdichtet gut. #SGDFCI 1:2

  • 42' Kreuzers Ball bleibt hängen, der Schanzer war vielleicht nen Tick zu nah dran beim Freistoß. Weiter geht's. #SGDFCI 1:2

  • 42' nach Foul an Kreuzer noch mal Freistoß aus dem rechten Halbfeld. #SGDFCI 1:2

  • 41' den klären die Schanzer, dann muss Dynamo auf deren Umschaltspiel aufpassen, Duljevic holt die Kugel stark zurück! #SGDFCI 1:2

  • 40' Wahl gegen Kreuzer, Freistoß SGD 30m rechts außen. #SGDFCI 1:2

  • 38' Lezcano setzt sich am 16er stark durch, setzt den Ball dann aus 15m über den Querbalken. #SGDFCI 1:2

  • 36' Wie auch immer - das Tor hat Dynamo gut getan, wieder mehr Spielanteile für Schwarz-Gelb. #SGDFCI 1:2

  • 32' Kittel darf den Ball zu weit treiben, findet dann aber keinen Abnehmer, Abstoß SGD! #SGDFCI 1:2

  • 31' und Kreuzer fast mit dem Ausgleich! Setzt sich gegen zwei durch, Nyland kratzt ihn noch. Auf, Dynamo! #SGDFCI 1:2

  • 30' Mlapa eiskalt! Anschluss!!! #SGDFCI 1:2

  • 29' Elfmeter Dynamo! Gaus legt Kreuzer! Saustark vorher von Haris, der links durchbricht. Mlapa tritt an! #SGDFCI 0:2

  • 28' Konrad! Knapp drüber. Kreuz flach auf die 16, Manu nimmt ihn direkt ab. Gute Variante! #SGDFCI 0:2

  • 27' Feines Zusammenspiel von Kreuzer und Seguin, Ecke SGD! #SGDFCI 0:2

  • 25' Nein!!! Klasse Angriff, den Jannik überragend einleitet, dann Harti zu Haris, der aus 15m halblinks an Nyland scheitert. #SGDFCI 0:2

  • 23' Dynamo eiskalt erwischt. Nach der Ecke klärt Schwäbe noch gegen Lezcano, aber kurz danach darf Morales frei einköpfen. #SGDFCI 0:2

  • 23' Morales per Kopf zum 0:2 #SGDFCI 0:2

  • 21' die SGD war gut reingekommen, aber seit dem Führungstreffer haben die Gäste das Spiel im Griff. Ecke FCI. #SGDFCI 0:1

  • 19' Jannik blockt hinten einen weg, im Gegenzug Haris und Haupe über rechts, aber der Angriff bleibt hängen. #SGDFCI 0:1

  • 17' kurz abgewehrt, aber dann macht Haris den Ball gut fest, holt den Einwurf. #SGDFCI 0:1

  • 16' Ecke Ingolstadt #SGDFCI 0:1

  • 15' Ingolstadt aus der Distanz! Knapp flach am Pfosten vorbei, Schwäbe wäre dagewesen. #SGDFCI 0:1

  • 15' Schwäbe komplett chancenlos. Sowas von unnötig! #SGDFCI 0:1

  • 13' Erst rutscht Paule die Kugel durch, dann Kittel links in der Box, Gaus läuft rein, kullert den Ball an den Innenpfosten. #SGDFCI 0:1

  • 13' Tor Ingolstadt, Gaus trifft. #SGDFCI 0:1

  • 12' kommt lang auf Lezcano, der im Abseits! #SGDFCI 0:0

  • 11' bleibt hängen, jetzt Ingolstadt mit nem ruhenden Ball an der Mittellinie. #SGDFCI 0:0

  • 10' Gelb für Christiansen, der Duljevic nicht fair stoppen konnte, Freistoß, 40m Distanz. #SGDFCI 0:0

  • 9' Sah erst aus wie Handspiel, aber keine Proteste. Vorher Lezcano mit einer Halbchance, kann den Kopfball aber nicht drücken. #SGDFCI 0:0

  • 8' Haupe bleibt hängen! Wieder Paule auf Kreuz, der bringt ihn rein, Haupe aus dem Rückraum, ein Schanzer dazwischen. #SGDFCI 0:0

  • 6' Stark! Duljevic verlagert, Seguin treibt die Kugel, rechts raus zu Kreuzer, sucht Harti am 5er, Nyland nen Schritt vorher da. #SGDFCI 0:0

  • 6' Pledl wird am Fünfer eingesetzt, aber Ballas schiebt sich dazwischen, Schwäbe nimmt die Kugel auf. #SGDFCI 0:0

  • 5' Kreuzer über rechts, zu rustikal gegen Gaus, Freistoß FCI. #SGDFCI 0:0

  • 4' Heise klärt die erste Aktion der Audistädter, fängt einen Schnittstellenpass ab. #SGDFCI 0:0

  • 3' Seguin flankt von rechts in die Box, ein Abschluss kommt nicht zustande. #SGDFCI 0:0

  • 2' Kreuzer von links sucht Ballas am kurzen Pfosten, aber der FCI klärt. #SGDFCI 0:0

  • 1' Erste Ecke Dynamo, nachdem eine Eingabe von Heise geblockt wurde! #SGDFCI 0:0

  • Auf geht's, Spiel läuft! #SGDFCI 0:0

  • Die Mannschaften sind draußen, unsere Jungs spielen erstmal Richtung K, die Gäste stoßen an. #SGDFCI

  • Morgen soll's ja noch sonniger werden, schaut gern im Sportpark Ostra vorbei, um 11 Uhr empfängt unsere #SGDU19 den VfL Osnabrück! #SGDFCI

  • "Gebt mir ein D!" #SGDFCI

  • Stefan Kutschke beim FCI im Kader, aber nicht in der Startelf, dafür mit Hauke Finn Wahl ein Ex-Nachwuchs-Dynamo von Beginn an. #SGDFCI

  • Unsere Bank: Schubert, Röser, Aosman, Lumpi, F. Müller, Horvath, Berko

  • Nominell eine Veränderung im Vergleich zum Auswärtsspiel in Heidenheim, Heise rückt in die Mannschaft, Berko zunächst auf der Bank. #SGDFCI

  • Schwäbe - Heise, Ballas, J. Müller, Seguin - Konrad, Hartmann (C), Hauptmann - Duljevic, Mlapa, Kreuzer

  • Moin moin aus dem spätsommerlichen Dresden, so starten wir gegen Ingolstadt!