SB Header FCNSGD

11. Spieltag 1. FC Nürnberg - SG Dynamo Dresden

„Die Mannschaft der Stunde“

Zum 11. Spieltag der Zweitliga-Saison 2017/18 tritt die SG Dynamo Dresden am Sonntag beim 1. FC Nürnberg an. Der Club war mit zwei Siegen perfekt in die Spielzeit gestartet, nahm sich ein kurzes Zwischentief, um dann wieder voll durchzustarten.

Mit fünf Siegen aus den letzten vier Spielen ist der FCN das aktuell formstärkste Team der 2. Liga, auch und vor allem weil die Offensivabteilung in diesem Zeitraum respektable 17 Tore beisteuerte. Allein zehn Mal mussten die Schlussmänner aus Duisburg und Darmstadt hinter sich greifen.

„Nürnberg ist ein bisschen die Mannschaft der Stunde“, befand auch Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus am Freitag auf der Pressekonferenz im DDV-Stadion. „Nicht nur wegen der Ergebnisse. Auch die Art und Weise wie zuletzt in Darmstadt war beeindruckend. Es wird ein spannendes, intensives Spiel.“

„Wir hatten gestern die Videoanalyse, heute noch mal eine taktische Besprechung. Ich glaube, wir sind ziemlich gut eingestellt“, sagte Niklas Kreuzer. „Wir wissen, dass jeder auf dem Platz nach hinten mitarbeiten muss, auch die Offensivspieler.“ Seine eigenen Leistungen kommentierte der variable Außenbahnspieler nüchtern: „Die letzten Spiele waren zufriedenstellend, ich hoffe, dass ich am Sonntag da anknüpfen kann.“

Personal: Neben Sören Gonther und Pascal Testroet muss Uwe Neuhaus auf seinen Kapitän Marco Hartmann (Muskelfaserriss) sowie auf Niklas Hauptmann (Infekt) verzichten.

Zweitliga-Schiedsrichter Robert Kempter wird die Partie um 13.30 Uhr anpfeifen. Der Gästeblock und die Gästetageskassen öffnen um 12 Uhr. Die Gastgeber erwarten rund 35.000 Zuschauer, ca. 5.000 Schwarz-Gelbe werden ihre Mannschaft in Nürnberg unterstützen.

Die Faninfo zum Spiel findet ihr auf der Website. Die Faninfo fürs Pokalspiel in Freiburg veröffentlichen wir diesmal bereits am Samstag, damit ihr eure Anreise frühzeitig planen könnt!

Hinweis: Die Kollegen vom Dynamo-Fanshop sind in Nürnberg mit dem „Dynamobil“ für euch vor Ort!

Wir halten euch am Spieltag wie gewohnt hier auf der Website im Liveticker sowie via Twitter und Facebook auf dem Laufenden. Die Pressekonferenz vor dem Spiel, die Stimmen zum Spiel und die Pressekonferenz nach dem Spiel seht ihr bei DynamoTV.

Dominanz, aber keine Punkte

Die SG Dynamo Dresden verlor am Sonntag 1:2 (0:1) beim 1. FC Nürnberg. Vor 33.601 Zuschauern im Max-Morlock-Stadion egalisierte Peniel Mlapa per Foulelfmeter die frühe Führung von Ishak, ehe Teuchert den Endstand markierte.

Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus nahm im Vergleich zum Unentschieden gegen Ingolstadt zwei Veränderungen vor. Andreas „Lumpi“ Lambertz und Aias Aosman ersetzten Marco Hartmann (Muskelfaserriss) und Niklas Hauptmann (Infekt).

Die Sportgemeinschaft setzte den 1. FC Nürnberg von Beginn an unter Druck, musste aber trotzdem den frühen Rückstand hinnehmen. Nach einem Eckball von Valentini kam der Ball über Behrens zu Ishak, der am zweiten Pfosten ohne Mühe zur überraschenden Führung einschob (7.). Dynamo zeigte sich davon unbeeindruckt, spielte weiter auf das Tor der Nürnberger. Aias Aosman zog nach einer Ecke von Philip Heise von der Strafraumgrenze trocken ab. Aber der Schuss ging knapp über die Latte (12.). Auch Kreuzer (15.) und Konrad aus der Distanz (19.) ließen ihre Chance ungenutzt. Die beste Möglichkeit zum schnellen Ausgleich hatte „Lumpi“. Nach einer Heise-Flanke aus dem linken Halbfeld setzte der Mittelfeldspieler den Ball aus Nahdistanz per Kopf an den Pfosten (29.). Die Gastgeber zogen sich bei gegnerischem Ballbesitz phasenweise mit voller Mannschaftsstärke in die eigene Hälfte zurück und ließen Dynamo gewähren. Aber auch Duljevic (31.) blieb mit einem Schuss vom linken Strafraumeck (31.) ohne Glück.

Zum Wiederanpfiff nahm Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus einige Umstellungen vor. Der zuvor verwarnte Jannik Müller blieb in der Kabine. Für ihn rückte Konrad in die Innenverteidigung, der auf der Sechs durch Paul Seguin ersetzt wurde. Niklas Kreuzer rückte auf die angestammte Rechtsverteidigerposition, Erich Berko rückte auf den rechten Flügel.

Dynamo machte im zweiten Durchgang dort weiter, wo sie vor der Pause aufgehört hatten. Heise passte auf Duljevic, der mit einer hohen Flanke auf den zweiten Pfosten Peniel Mlapa fand. Der Kopfball des Angreifers ging knapp neben den kurzen Pfosten (48.). Im Gegenzug waren die Hausherren gefährlich. Doch Schwäbe war beim Schuss von Behrens aus 16 Metern zur Stelle (49.). Dynamo drückte weiter auf den Ausgleich und erarbeitete sich Chance um Chance. Doch sowohl Heise vom linken Sechzehnereck (57.), als auch Berko im Strafraum (59.) blieben ohne Erfolg. Der Club blieb aber stetig durch konterartige Angriffe gefährlich. Ballas brachte bei einem Schuss von Ishak im Strafraum in letzter Sekunde noch den Fuß dazwischen (66.). Nur wenige Minuten später dann der verdiente Ausgleich für die SGD. Nach einer Heise-Flanke kam Berko am langen Pfosten gegen Leibold zu Fall. Schiedsrichter Robert Kempter gab den Foulelfmeter, den Peniel Mlapa mit seinem vierten Tor in den letzten drei Spielen sicher verwandelte. Doch die Freude währte nicht lange. Dynamo spielte weiter seine Dominanz aus, musste aber kurz vor Schluss den erneuten Rückschlag hinnehmen. Erras spielte nach einem Ballverlust der Dresdner Hintermannschaft den Ball steil auf Teuchert, der Schwäbe umspielte und ins freie Tor zum 2:1-Endstand einschob (82.). In der Nachspielzeit sah Heise für ein Foul an Möhwald an der Seitenlinie noch die Rote Karte. Kurz danach war Schluss.

Bereits am Mittwoch, dem 25. Oktober, geht es für die SGD weiter. Die Mannschaft von Uwe Neuhaus tritt am Mittwoch in der 2. Runde des DFB-Pokals beim SC Freiburg an. Anstoß im Schwarzwald-Stadion ist 20.45 Uhr.

Wer am Sonntag in Nürnberg dabei war, ist wieder dazu aufgerufen, an der Umfrage des Fanprojekts Dresden teilzunehmen, um die Rahmenbedingungen rund um das Spiel mit allen beteiligten Partnern auswerten und verbessern zu können. Hier geht es direkt zum Fragebogen.

90 Minuten - Der Spielverlauf

  • 90+3' Dann ist Schluss! Dynamo verliert mit 1:2 in Nürnberg. #FCNSGD 2:1

  • 90+3' Pippo mit dem Foul an der Seitenlinie. Schiedsrichter Kempter meint: rot, schickt Heise in die Kabine. #FCNSGD 2:1

  • 90+2' Das Spiel ist jetzt sehr hastig. Kaum noch kontrollierte Aktionen. #FCNSGD 2:1

  • 90+2' Brecko für die letzten Sekunden drin. #FCNSGD 2:1

  • 90+2' Nürnberg wechselt die Zeit runter. Ishak geht. #FCNSGD 2:1

  • 90+1' Es gibt drei Minuten oben drauf. #FCNSGD 2:1

  • 90' Ballas geht resolut gegen Ishak vor, hält ihn an der Mittellinie und bekommt dafür die Verwarnung. #FCNSGD 2:1

  • 90' Die letzten Sekunden der offiziellen Spielzeit laufen. #FCNSGD 2:1

  • 89' Kreuzer schlägt einen Freistoß weit in die Box, Kirschbaum fängt den Ball ab. #FCNSGD 2:1

  • 88' Werner auch direkt quirlig im Strafraum, doch die Defensive blockt mit vereinten Kräften. #FCNSGD 2:1

  • 87' Tobias Werner neu drin. #FCNSGD 2:1

  • 87' Auch Nürnerg wechselt: Teuchert geht runter. #FCNSGD 2:1

  • 84' Für ihn nun Markkanen drin. #FCNSGD 2:1

  • 84' Volle Offensive nun: Lumpi geht raus. #FCNSGD 2:1

  • 82' Unfassbar! Teuchert mit der erneuten Führung für Nürnberg... #FCNSGD 2:1

  • 82' Aias kann auch Grätsche, spitzelt den Ball im rutschen Ishak vom Fuß. #FCNSGD 1:1

  • 81' Sascha Horvath wurde wieder zurückgeschickt, muss sich nun weiter warmmachen. #FCNSGD 1:1

  • 80' Für ihn kommt Benatelli ins Spiel. #FCNSGD 1:1

  • 80' Seguin geht tatsächlich runter. Hoffentlich nichts schlimmeres. #FCNSGD 1:1

  • 80' Duljevic spielt steil auf Berko, der Ball wird geklärt. Sah aus, als ob es Ecke geben müsste. Gibt aber Abstoß. #FCNSGD 1:1

  • 79' Mist! Seguin hält sich den Oberschenkel, winkt und zeigt an, dass er raus muss. #FCNSGD 1:1

  • 78' Die Ecke kommt zu Kreuzer, der schaufelt den Ball aus der zweiten Reihe in die Box. Wird aber rausgeköpft. #FCNSGD 1:1

  • 77' Pippo zieht aus 25 Metern einfach mal drauf! Der Ball wird zur Ecke abgefälscht. #FCNSGD 1:1

  • 77' Sascha Horvath wird gleich in die Partie kommen. #FCNSGD 1:1

  • 75' Haris legt sich schön den Ball zurecht, flankt dann mit Gefühl auf Penny, doch der Kopfball landet auf dem Tornetz. #FCNSGD 1:1

  • 74' Der Club immer mal wieder mit irren Fehlpässen. #FCNSGD 1:1

  • 71' Kammerbauer kommt rein. #FCNSGD 1:1

  • 71' Wechsel Nürnberg: Löwen geht raus. #FCNSGD 1:1

  • 71' Dieser Ausgleich ist so wichtig. Dynamo macht direkt weiter. Spielt weiter auf das Tor. #FCNSGD 1:1

  • 69' Penny Mlapa versenkt den Ball aus 11 Metern zum Ausgleich.

  • 69' Tooooor! Penny tritt an, haut den Ball souverän rein! Sowas von verdient! #FCNSGD 1:1

  • 68' Heise mit der Flanke auf den langen Pfosten. Dort wird Berko zu Fall gebracht. Elfmeter! #FCNSGD 1:0

  • 67' Kreuzer schickt Mlapa. Penny marschiert mit raumgreifenden Schritten, wird dann aber von Teuchert abgedrängt. #FCNSGD 1:0

  • 66' Puuuh! Ishak kommt an der Strafraumgrenze frei zum Schuss! Ballas bekommt noch einen Fuß dazwischen. #FCNSGD 1:0

  • 65' Dynamo ist hier weiterhin Herr des Geschehens. Doch das Entscheidende fehlt noch: das Tor. #FCNSGD 1:0

  • 64' Mal wieder Nürnberg! Ishak steigt nach Flanke hoch zum Kopfball, Kreuzer kann mit dem Fuß klären. #FCNSGD 1:0

  • 63' Mlapa legt 20 Meter vor de Tor auf Duljevic ab, doch der bekommt nicht genug Druck hinter den Schuss. #FCNSGD 1:0

  • 62' Auch diese Ecke kommt zu ungefährlich. #FCNSGD 1:0

  • 62' Duljevic sieht Mlapa im Strafraum, flankt. Penny dreht sich um Ewerton, doch der Ball spingt zu weit weg. Ecke. #FCNSGD 1:0

  • 61' Kreuzer flankt aus dem Halbfeld, Penny steigt im Zentrum hoch, doch Kirschbaum fängt den Ball vorher ab. #FCNSGD 1:0

  • 59' Die Ecke von rechts bringt Pippo auf den kurzen Pfosten. Wird dann geklärt. #FCNSGD 1:0

  • 59' Die Chancen werden immer besser. Aosman bedient Berko, der zieht von rechts ab. Ewerton blockt zur Ecke. #FCNSGD 1:0

  • 57' Über Kreuzer und Duljevic kommt der Ball zu Heise. Der zimmert vom linken 16er-Eck drauf! Der Ball zischt knapp vobei. #FCNSGD 1:0

  • 57' Dynamo trotzdem weiter im Vorwärtsgang! #FCNSGD 1:0

  • 55' Die Gastgeber scheinen sich in der Halbzeitpause gesammelt zu haben, agieren nun deutlich besser als noch zuvor. #FCNSGD 1:0

  • 54' Wieder foult Teuchert gegen Kreuzer. Dieses Mal gibt es die gelbe Karte. #FCNSGD 1:0

  • 53' Lumpi mit Übersicht auf Seguin, der zunächst auf Pippo ablegt. Der Pass von Aosman bleibt dann hängen. #FCNSGD 1:0

  • 51' Der anschließende Freistoß aus dem rechten Halbfeld ist zu ungefährlich. #FCNSGD 1:0

  • 50' Kreuzer marschiert über die rechte Bahn, Teuchert kommt nicht hinterher, grätscht in ihn rein. Freistoß SGD! #FCNSGD 1:0

  • 49' Behrens ist plötzlich frei durch, schließt vom 16er ab, Schwäbe entschärft den Ball. Die anschließende Ecke fängt er ab. #FCNSGD 1:0

  • 48' Heise passt auf Duljevic, der mit der hohen Flanke auf den zweiten Pfosten, wo Penny Mlapa hochsteigt. Knapp vorbei. #FCNSGD 1:0

  • 46' Kreuzer rückt auf die rechte Verteidiger-Position, Seguin auf die Sechs. Konrad Innenverteidiger, Berko auf die rechte Bahn. #FCNSGD 1:0

  • 46' Für ihn kommt Erich Berko rein. #FCNSGD 1:0

  • 46' Dynamo wechselt. Der verwarnte Jannik Müller bleibt in der Kabine. #FCNSGD 1:0

  • 46' Weiter gehts! #FCNSGD 1:0

  • 45' Halbzeit! Dynamo macht das Spiel, liegt aber nach einem Eckball-Gegentreffer zurück. #FCNSGD 1:0

  • 45' Der Freistoß bleibt hängen. #FCNSGD 1:0

  • 45' Freistoß FCN! #FCNSGD 1:0

  • 45' Löwen will am linken Strafraumeck quer legen, doch Ballas ist wieder zur Stelle, blockt ab. #FCNSGD 1:0

  • 43' Es geht phasenweise schnell hin und her. Kirschbaum klärt vor Penny. #FCNSGD 1:0

  • 43' Nürnberg wird vor der Pause nun etwas gefährlicher im Angriff. Jannik Müller klärt vor Ishak. #FCNSGD 1:0

  • 41' Freistoß SGD. Pippo tritt an, setzt den Ball aus gut 25 Metern deutlich drüber. #FCNSGD 1:0

  • 40' Schwäbe! Pariert zweimal stark. #FCNSGD 1:0

  • 38' Der anschließende Freistoß verpufft. Abstoß Schwäbe. #FCNSGG 1:0

  • 38' Jannik mit dem Foul an der Mittellinie. Muss aufpassen, hat schon gelb, kommt aber nochmal davon. #FCNSGG 1:0

  • 37' Dynamo arbeitet gut nach hinten. Vorne sieht es auch immer gut aus, aber das Tor fehlt bisher. #FCNSGG 1:0

  • 36' Die Ecke bringt keine Gefahr für das Tor von Marvin Schwäbe. #FCNSGG 1:0

  • 35' Teuchert marschiert davon, Lumpi rutscht weg, Teuchert läuft weiter, legt quer, doch Heise rutscht heran, klärt zur Ecke. #FCNSGG 1:0

  • 34' Kreuzer bringt die Ecke, wird rausgeköpft. Im Gegenzug der Konter.

  • 34' Kreuzer flankt von rechts, wieder Ecke für die Schwarz-Gelben. #FCNSGG 1:0

  • 33' Dynamo drückt! #FCNSGG 1:0

  • 33' Duljevic treibt den Ball durchs Mittelfeld, legt dann auf Penny ab, aber der Ball kommt zu ungenau. #FCNSGG 1:0

  • 31' Wieder Dynamo! Duljevic zieht vom linken 16er-Eck ab. Der Keeper muss sich richtig lang machen, pariert zur Ecke. #FCNSGG 1:0

  • 29' Lumpi versuchte es mit einem eingesprungenen (Flug)Kopfball. Das wäre was gewesen... #FCNSGG 1:0

  • 29' Heise mit der Flanke aus dem linken Halbfeld, sucht eigentlich Mlapa, findet aber Lumpi am langen Pfosten. Das war knapp! #FCNSGG 1:0

  • 27' Valentini über rechts, passt auf Teuchert, aber wieder ist Ballas zu Stelle, macht das Bein lang und klärt. #FCNSGG 1:0

  • 26' Aias chippt stattdessen auf Heise raus, dessen Flanke von der Grundlinie bleibt hängen. #FCNSGG 1:0

  • 25' Schönes Zusammenspiel zwischen Haris und Lumpi am Sechzehner, doch der Abschluss fehlt. #FCNSGG 1:0

  • 24' Nürnberg lässt Dynamo das Spiel machen, stehen bei SGD-Ballbesitz komplett in der eigenen Hälfte. #FCNSGG 1:0

  • 20' Lumpi passt auf Mlapa, der legt am 16er ab auf Aosman, der wird dann aber abgedrängt. Dynamo besser! #FCNSGG 1:0

  • 19' Ballas umd Jannik Müller sicher hinten drin. Ishak versucht es, kommt an beiden nicht vorbei. #FCNSGG 1:0

  • 19' Konrad zieht aus knapp 30 Metern ab - knapp drüber. #FCNSGG 1:0

  • 18' Teuchert im Angriff. Jannik Müller ist zur Stelle, klärt den Ball. Gibt sogar Einwurf für Dynamo. #FCNSGG 1:0

  • 17' Hohe Flanke von rechts. Mlapa steigt im Zentrum hoch, verpasst aber den Ball knapp. #FCNSGG 1:0

  • 17' Die SGD tritt hier mutig auf. Der Rückstand ist deshalb umso ärgerlicher. #FCNSGG 1:0

  • 15' Den Ball schnappt sich Heise, der flankt von links weit auf Kreuzer. Der Schuss zischt am langen Winkel vorbei. #FCNSGG 1:0

  • 14' Kreuzer bringt die Ecke von rechts. Der Kopfball wird geblockt. #FCNSGG 1:0

  • 14' Vorne wieder Ecke für die SGD. #FCNSGG 1:0

  • 14' Dynamo steht eigentlich Defensiv ganz sicher. Ballas läuft wieder einen Ball gegen Ishak ohne Mühe ab. #FCNSGG 1:0

  • 12' Dynamo wehrt sich! Duljevic legt am linken 16er-Eck auf Heise, der ist in guter Position, bekommt aber den Ball nicht. #FCNSGG 1:0

  • 12' Pippo bringt wieder die Ecke. Aosman zieht zentral von der Strafraumgrenze ab. Knapp über die Latte. #FCNSGG 1:0

  • 11' Über Kreuzer, Lumpi und Aosman kommt der Ball zu Heise. Dessen Schuss wird zur Ecke geblockt. #FCNSGG 1:0

  • 9' Jannik Müller sieht nach Foul an der Mittellinie die gelbe Karte. #FCNSGG 1:0

  • 7' Die Ecke kommt flach rein, wird durchgelassen. Ishak schiebt am langen Pfosten ein. #FCNSGD 1:0

  • 6' Den Einwurf klärt die Dynamo-Defensive zur Ecke. #FCNSGD 0:0

  • 6' Teuchert wird mit einem langen Ball geschickt. Ballas klärt unaufgeregt zum Einwurf. #FCNSGD 0:0

  • 5' Stimmungsvoller Beginn. Beide Fanlager sehr lautstark. #FCNSGD 0:0

  • 4' Gute Aktion. Konrad grätscht gegen einen Nürnberger den Ball frühzeitig hinter der Mittellinie ab. #FCNSGD 0:0

  • 4' Kreuzer heute wieder auf der offensiven rechten Position. #FCNSGD 0:0

  • 3' Der zweite Versuch von Lumpi findet keinen Abnehmer. #FCNSGD 0:0

  • 3' Aosman will 20 Meter vor dem Tor auf Mlapa durchstecken, bleibt aber hängen. #FCNSGD 0:0

  • 2' Aosman unterbindet den Konter an der Mittellinie. #FCNSGD 0:0

  • 2' Pippo bringt die Ecke weit in den Strafraum.

  • 2' Haris steckt nach Zuspiel von Aias auf Lumpi durch, dessen Ablage wird zur Ecke geklärt. #FCNSGD 0:0

  • 1' Los gehts! Das Spiel läuft. #FCNSGD 0:0

  • Die Mannschaften laufen ein! Lumpi führt die Schwarz-Gelben auf den Rasen. #FCNSGD

  • Die Nürnberger Vereinshymne läuft. Klares Zeichen dafür, dass es gleich losgeht!

  • Besondere Unterstützung für Dynamo: Michael Hefele ist von der Insel rübergeommen und schaut sich das Spiel in Nürnberg an. Stark!

  • Coach Uwe Neuhaus nimmt zwei Veränderungen vor. Lumpi und Aosman ersetzen Hartmann (Muskelfaserriss) und Hauptmann (Infekt). #FCNSGD

  • Unsere Bank: Schubert, Benatelli, Röser, F. Müller, Markkanen Horvath, Berko

  • SGD: Schwäbe - Heise, Ballas, J. Müller, Seguin - Konrad, Aosman, Lumpi (C) - Duljevic, Mlapa, Kreuzer

  • Hallo aus Nürnberg. 13.30 Uhr gehts hier los!