SB header

15. Spieltag Fortuna Düsseldorf - SG Dynamo Dresden

„Die Situation hat sich zugespitzt.“

Zum Abschluss des 15. Spieltags der Zweitliga-Saison 2017/18 tritt die SG Dynamo Dresden am Montagabend bei Fortuna Düsseldorf an. Der Tabellenzweite ist das aktuell heimstärkste Team der Liga, hat als einzige Mannschaft neben Union Berlin – das ein Heimspiel weniger aufweist – zuhause noch kein Spiel verloren. Mit 13 Gegentoren stellt F95 gemeinsam mit Sandhausen die momentan beste Abwehr der 2. Bundesliga.

„Ich glaube, dass viele meinen, dass wir dort chancenlos sind“, sagte Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus am Freitag auf der Pressekonferenz im DDV-Stadion. „Dem schließe ich mich nicht an. Die Situation, tabellarisch, hat sich zugespitzt. Dass die Niederlage extrem bitter war, brauchen wir nicht wegzudiskutieren. Aber das können wir nicht ewig mit uns herumschleppen. Wir müssen uns gegenseitig helfen und als Team, als Einheit auftreten. Das sind die Mittel, die wir am Montag dann auch brauchen werden.“

„Wir müssen schauen, dass wir punkten. Egal wie und in welcher Form auch immer“, ergänzte Andreas „Lumpi“ Lambertz. „Düsseldorf hat viele Spiele für sich entscheiden können, aber nicht mit der Dominanz, wie sie Kiel teilweise an den Tag gelegt hat. Wir sind durchaus in der Lage, dort was mitzunehmen. Wenn wir es schaffen, unser Spiel über 90 Minuten durchzuziehen.“

Personal: Das Dynamo-Lazarett hat sich gelichtet, bis auf Sören Gonther und Pascal Testroet stehen Stand Freitagmittag alle Spieler zur Verfügung.

Bundesliga-Schiedsrichter Benjamin Brand wird die Partie um 20.30 Uhr anpfeifen. Gästeblock und Gästetageskasse öffnen um 19 Uhr. Die Gastgeber erwarten rund 23.000 Zuschauer, ca. 1.200 Schwarz-Gelbe werden ihre Mannschaft am Rhein unterstützen.

Die Faninfo zum Spiel findet ihr auf der Website.

Hinweis: „100 % Bundesliga – Fußball bei NITRO“ überträgt am Montag, ab 22.15 Uhr, eine exklusive Free-TV-Zusammenfassung des Spiels.

Wir halten euch am Spieltag wie gewohnt hier auf der Website im Liveticker sowie via Twitter und Facebook auf dem Laufenden. Die Pressekonferenz vor dem Spiel, die Stimmen zum Spiel und die Pressekonferenz nach dem Spiel seht ihr bei DynamoTV.

Fulminant gestartet, konzentriert zu Ende gespielt

Die SG Dynamo Dresden gewinnt am 15. Spieltag der Zweitliga-Saison 2017/18 3:1 (3:1) bei Fortuna Düsseldorf. Vor 22.602 Zuschauern in der Esprit-Arena brachten Hartmann, Röser und Duljevic mit seinem ersten Pflichtspieltor für die Sportgemeinschaft die Neuhaus-Elf binnen zehn Minuten mit 3:0 in Führung. Raman verkürzte vor dem Seitenwechsel, weitere Tore sollten nicht fallen.

Die mitgereisten rund 1.200 Gästefans sahen die zweitschnellste Drei-Tore-Führung in einem Pflichtspiel der SGD seit 50 Jahren: Am 10. Mai 1967 benötigten Bernd Hofmann und zweimal Hansi Kreische in der DDR-Oberliga gegen die BSG Wismut Gera acht Minuten.

Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus nahm vier Veränderungen im Vergleich zum Heimspiel gegen Kaiserslautern vor: Kapitän Hartmann, Heise, Hauptmann und Berko begannen für Lumpi, Fabian Müller, Kreuzer und Möschl.

Die SGD wollte Düsseldorf in den ersten Minuten mit viel Druck überraschen – und legte einen fulminanten Start hin. Keine drei Minuten waren gespielt, als Röser nach einem Stockfehler von Fortuna-Keeper Wolf den Ball eroberte. Zwar konnten die Gastgeber zur Ecke klären, aber Heise brachte die Kugel auf den kurzen Pfosten, dort rauschte Hartmann heran und köpfte wuchtig zur Führung ein.

Nur eine Minute später eroberte Seguin im Mittelfeld gegen Fink den Ball, nahm Hauptmann mit, der Röser links am 16er einsetzte, der Stürmer ging zwei Schritte nach innen und setzte das Spielgerät schnörkellos ins linke Giebeleck – 2:0 aus Dynamo-Sicht, wieder war Wolf im Tor der Fortuna chancenlos.

Doch die SGD hatte noch nicht genug. Berko setzte sich rechts durch, nahm Benatelli mit, der links raus zu Duljevic legte. Der Bosnier zog nach innen und wuchtete den Ball aus 22 Metern halblinker Position zum 3:0 ins lange obere Eck (10.).

Unmittelbar nach Wiederanpfiff fast das Tor für die Gastgeber: Usami zog rechts in der Box ab, aus spitzem Winkel prallte der Ball von der Latte ab (11.). Dann zog Fink aus 14 Metern ab, Schwäbe war am kurzen Pfosten zur Stelle (13.). Auf der anderen Seite zog Duljevic von der Mittellinie ein Dribbling an und wurde 20 Meter zentral vorm Tor regelwidrig gestoppt. Heises Freistoß blieb in der Mauer hängen (17.).

In der Folge passierte nichts Nennenswertes – bis zur 31. Minute. Seguin wollte nach einem langen Abschlag von Wolf per Kopf zu Schwäbe zurückgeben, der Ball geriet zu kurz, Raman spritzte dazwischen, ging an Schwäbe vorbei und schob ins leere Tor zum 1:3 ein. Die Funkel-Elf hatte nun mehr Spielanteile, die SGD verteidigte konzentriert und setzte Nadelstiche.

Als die Nachspielzeit des ersten Durchgangs fast um war, spielten Heise und Hauptmann links im Strafraum Benatelli per Direktpassspiel frei, dessen harten Flachschuss aus rund zehn Metern Wolf entschärfen konnte. Dann war Pause.

Obwohl die Gastgeber druckvoll aus der Kabine kamen, gehörte der erste Hochkaräter nach dem Seitenwechsel Dynamo. Seguin zog rechts in der Box ab, Wolf stand dem vierten Treffer im Weg (49.). In der Folge bot sich zunächst ein ähnliches Bild wie vor der Pause – Düsseldorf hatte mehr Anteile, kam gegen kompakte Dresdner jedoch nicht zu zwingenden Chancen.

Als etwa eine Stunde gespielt war, konnte die SGD zunehmend mehr Entlastung schaffen. Weil der Tabellenzweite auch in der Folge keine Mittel gegen den schwarz-gelben Mannschaftsverbund hatte, fuhr die SGD im Abstiegskampf einen verdienten Auswärtsdreier ein.

Am Sonntag (03.12.) empfängt die SGD den FC Erzgebirge, Anstoß zum letzten Heimspiel 2017 im DDV-Stadion ist um 13.30 Uhr.

Wer am Montag in Düsseldorf dabei war, ist wieder dazu aufgerufen, an der Umfrage des Fanprojekts Dresden teilzunehmen, um die Rahmenbedingungen rund um das Spiel mit allen beteiligten Partnern auswerten und verbessern zu können. Hier geht es direkt zum Fragebogen.

Fotos: Steffen Kuttner

90 Minuten - Der Spielverlauf

  • 90+3' Schluss! Dynamo holt in Düsseldorf ganz wichtige drei Punkte! Das tut sowas von gut! #F95SGD 1:3

  • 90+2' Die letzten Sekunden laufen. Das riecht stark nach Auswärtssieg, Leute! #F95SGD 1:3

  • 90+1' Es gibt drei Minuten oben drauf. #F95SGD 1:3

  • 90' Hennings setzt sich im Strafraum zu Hart durch, sieht die Verwarnung. #F95SGD 1:3

  • 89' Röser im Doppelpass mit Berko schließt dann aus 20 Metern ab. Der Schlenzer geht am langen Eck vorbei. #F95SGD 1:3

  • 88' Durchhalten, Männer! Fahrt das Ding nach Hause! #F95SGD 1:3

  • 88' Fabi Müller kommt für die letzten Minuten. #F95SGD 1:3

  • 88' Letzter Wechsel bei Dynamo. Pippo Heise geht runter. #F95SGD 1:3

  • 87' Wieder steigt Ballas hoch, köpft die Kugel aus der Gefahrenzone. Bank! #F95SGD 1:3

  • 85' Seguin mit der Flanke auf Röser, der im Zentrum steht, doch der Angreifer kommt nicht an den Ball. #F95SGD 1:3

  • 84' 22.602 Zuschauer in Düsseldorf dabei. #F95SGD 1:3

  • 83' Pippo semmelt das Ding in die Mauer. #F95SGD 1:3

  • 82' Möschl zündet den Turbo, will in die Box, wird aber von Gießelmann gefoult. Freistoß SGD am rechten 16er-Eck. #F95SGD 1:3

  • 81' Fortuna startet einen Konter über Schauerte, Pippo hat etwas dagegen, foult an der Mittellinie und sieht die Verwarnung. #F95SGD 1:3

  • 81' Flanke von Schauerte, Ballas ist mit dem Kopf da, klärt die Situation. #F95SGD 1:3

  • 80' Neu drin, wie angekündigt, Manuel Konrad. #F95SGD 1:3

  • 80' Haupte geht runter. #F95SGD 1:3

  • 79' Pippo mit dem Stoß an der Mittellinie. Freistoß und Zeit für einen Wechsel. #F95SGD 1:3

  • 79' Manuel Konrad wird gleich seine Chance bekommen. #F95SGD 1:3

  • 78' Den Freistoß aus knapp 35 Metern fängt Schwäbe ohne Mühe. #F95SGD 1:3

  • 78' Dynamo verteidigt aber aggressiv. Seguin mit dem Schubser gegen einen Angreifer. Freistoß F95. #F95SGD 1:3

  • 76' Dynamo überlasst weiter den Hausherren das Geschehen, lauert auf Konter. Diese sind aber noch zu ungenau. #F95SGD 1:3

  • 75' Pippo mit der guten Idee und dem Auge für Möschl, den er steil bedienen möchte, rutscht aber beim Pass weg... #F95SGD 1:3

  • 74' Harti rasselt an der Mittellinie mit Hennings zusammen, muss sich erstmal schütteln. Freistoß Dynamo! #F95SGD 1:3

  • 73' Wieder Berko im Blickfeld. Der Angreifer wird bedient, kommt in der Box zu Fall. Schiri Brand gibt Offensivfoul. #F95SGD 1:3

  • 73' Haupe legt im Strafraum zurück auf Berko, doch der Ball zu ungenau. #F95SGD 1:3

  • 71' Für ihn kommt Möschl ins Spiel. #F95SGD 1:3

  • 71' Auch Uwe Neuhaus wechselt, gönnt dem fleißigen Duljevic eine Pause. #F95SGD 1:3

  • 69' Neu drin: Nielsen. #F95SGD 1:3

  • 69' Auch Fink geht. #F95SGD 1:3

  • 69' Kujovic kommt rein. #F95SGD 1:3

  • 69' Torschütze Raman hat Feierabend. #F95SGD 1:3

  • 69' Fortuna wird gleich zwei neue Kräfte bringen... #F95SGD 1:3

  • 68' Fortuna weiß mit dem Ballbesitz nichts so recht anzufangen. Schauertes Flanke segelt ziellos ins Toraus. #F95SGD 1:3

  • 67' Nach einem missglückten Heise-Freisstoß startet Fortuna den Konter, aber Pippo ist wieder zur Stelle und läuft den Ball ab. #F95SGD 1:3

  • 65' Pippo klärt resolut. Wuchtet den Ball mit Schmackes auf die Tribüne. Hoffentlich ist niemand verletzt. #F95SGD 1:3

  • 64' Nachlässigkeit hinten, Hennings kommt an den Ball, steckt durch zu Raman, der im Abseits. Bleibt wachsam, Männer! #F95SGD 1:3

  • 63' Röser! Kommt nach flacher Eingabe von Heise im 5er irgendwie an den Ball, kann ihn aber nicht auf den Kasten bringen #F95SGD 1:3

  • 62' Gelb gegen Fink nach Foul an Berko #F95SGD 1:3

  • 60' eine halbe Stunde zu gehen, Dynamo verteidigt konzentriert. #F95SGD 1:3

  • 56' die Ecke bleibt folgenlos, dann Duljevic mit einem Fehlpass, wird um ein Haar gefährlich, aber rausgeschlagen die Kugel #F95SGD 1:3

  • 56' Stockfehler Jannik, Ecke Düsseldorf #F95SGD 1:3

  • 53' ähnliches Bild wie zum Ende des ersten Durchgangs, F95 mit mehr Anteilen, die SGD wartet auf Gelegenheiten für Nadelstiche #F95SGD 1:3

  • 49' Nein! Wolf mit Glanztat gegen Seguin! (und natürlich war nicht Usami der Torschütze, sondern Raman) #F95SGD 1:3

  • 47' Düsseldorf kommt druckvoll aus der Pause, Raman aus 16m, Schwäbe ist da #F95SGD 1:3

  • 46' Lovren für ihn drin #F95SGD 1:3

  • 46' bei den Gastgebern bleibt Torschütze Usami in der Kabine #F95SGD 1:3

  • 46' Weiter geht's, die SGD unverändert mit dem Anstoß! #F95SGD 1:3

  • 45+1' Halbzeit! Erstmal durchpusten! Eine aufregende erste Hälfte ist zu Ende. Wir melden uns nach der Pause zurück. #F95SGD 1:3

  • 45+1' Hauptmann mit Übersicht auf Benatelli, der aus spitzem Winkel abzieht. Wolf hat den Ball. #F95SGD 1:3

  • 45' Eine Minute Nachspielzeit. #F95SGD 1:3

  • 45' Röserlegt gut in den Lauf von Berko, der will in den Strafraum, kommt dann aber nicht an Hoffmann vorbei. #F95SGD 1:3

  • 45' Die letzte Minute im ersten Durchgang läuft. #F95SGD 1:3

  • 44' Gießelmann zieht über links Richtung Box, bleibt dann an Seguin und Jannik Müller hängen. #F95SGD 1:3

  • 43' Doch die Gastgeber rennen sich ein ums andere Mal fest, können keinen Profit daraus schlagen. #F95SGD 1:3

  • 42' Dynamo überlässt Fortuna in den Minuten vor der Pause etwas mehr das Geschehen. #F95SGD 1:3

  • 40' Gießelmann treibt den Ball über rechts, seine Flanke kommt dann aber zu ungenau. Kein Problem für Flo und Jannik. #F95SGD 1:3

  • 38' Kopfballverlängerung auf Usami, Ballas geht in der Box mit dem langen Bein dazwischen, klärt die Situation. Starke Aktion. #F95SGD 1:3

  • 37' Dynamo lässt sich vom Treffer der Fortunen nicht beeindrucken, spielt weiter nach vorne wie bisher. #F95SGD 1:3

  • 36' Weite Flanke vom Pippo aus dem Halbfeld, Erich kommt nicht mehr ran. #F95SGD 1:3

  • 36' Jetzt wacht auch das Stadion in Düsseldorf langsam auf. #F95SGD 1:3

  • 34' Benatelli auf Hartmann, der zieht aus 20 Metern einfach mal drauf. Der Ball rutscht ihm aber ab. #F95SGD 1:3

  • 31' Seguin mit der zu kurzen Kopfballrückgabe, Schwäbe kommt noch raus, kann aber gegen Raman nichts mehr machen. #F95SGD 1:3

  • 31' Benatelli trifft Fink an der Mittellinie. Freistoß Fortuna. #F95SGD 0:3

  • 30' Berko nimmt Pippo mit, der schließt aus spitzen Winkel von links ab. Der Ball titscht knapp neben dem langen Pfosten auf. #F95SGD 0:3

  • 28' Schauerte flankt von rechts in die Box, Schwäbe ist wieder zur Stelle, fischt den Ball ab. #F95SGD 0:3

  • 27' Dynamo auch Defensiv wach! Harti köpft einen Flankenversuch von Fortuna raus, Seguin blockt einen Schuss von Hennings. #F95SGD 0:3

  • 25' Dynamo kontrolliert hier die Partie, baut mit Ball ruhig auf. Fortuna immer mal mit kleineren Fouls. #F95SGD 0:3

  • 23' Die Ecke bringt Pippo auf den langen Pfosten, aber Fortuna-Keeper Wolf macht sich lang, boxt den Ball raus. #F95SGD 0:3

  • 23' Pippo bringt den Ball rein, Röser kommt mit dem Kopf dran, ein Verteidiger auch. Ecke SGD! #F95SGD 0:3

  • 22' Schmitz mit dem Foulspiel gegen Haupe. Freistoß SGD im rechten Halbfeld. #F95SGD 0:3

  • 21' Über Gießelmann und Raman kommt der Ball zu Fink. Dessen zentraler Schuss aus 20 Metern ist kein Problem für Schwäbe. #F95SGD 0:3

  • 20' Richtig gute Anfangsphase von Dynamo, nutzt seine Chancen effektiv und läuft weiter an. #F95SGD 0:3

  • 18' Ayhan mit einem Freistoß von der linken Seite. Schwäbe ist da, fängt die Kugel ab. #F95SGD 0:3

  • 17' waren dann doch 20m. Heise in die Mauer, Nachschuss abgefälscht, dann ist Wolf da #F95SGD 0:3

  • 16' Freistoß SGD, 16m zentral, nach einem Dribbling von Duljevic über 35m. #F95SGD 0:3

  • 13' Fink mit Druck auf den kurzen Pfosten, Schwäbe sicher. #F95SGD 0:3

  • 12' Latte von Usami. Durchatmen. #F95SGD 0:3

  • 11' Was für ne Granate. Balleroberung Berko, Benatelli links raus, Haris zieht nach innen, nagelt ihn aus 22m ins lange Angel! #F95SGD 0:3

  • 10' 3:0. Duljevic. wtf! #F95SGD 0:3

  • 7' Wird von Hauptmann eingesetzt, semmelt das Ding aus 16m unter die Latte! #F95SGD 0:2

  • 5' Röser! 2:0! Was geht denn hier ab? #F95SGD 0:2

  • 5' Unser Kapitän nickt die Ecke von Heise wuchtig ein! #F95SGD 0:1

  • 4' Führung! Hartmann per Kopf! #F95SGD 0:1

  • 3' erste Gelegenheit! Keeper Wolf mit Stockfehler, dann wird Haupe geblockt, Ecke! #F95SGD 0:0

  • 2' Harti mit taktischem Foul im Mittelfeld, Schiri Brand belässt es bei einer Ermahnung, Freistoß abgewehrt #F95SGD 0:0

  • Das Spiel läuft! #F95SGD 0:0

  • Niklas Kreuzer hat Adduktorenprobleme und ist in Dresden geblieben. Gute Besserung, Kreuz!

  • Sky bietet heute eine Audiodeskription für blinde & sehbehinderte Menschen an, die man über die Info-Taste / Rubrik „Tonauswahl“ aktivieren kann.

  • Vier Veränderungen im Vergleich zum Heimspiel gegen Kaiserslautern: Heise, Hartmann, Hauptmann und Berko für F. Müller, Kreuzer, Lumpi und Möschl.

  • Unsere Bank: Schubert, Konrad, Mlapa, Lumpi, F. Müller, Möschl, Horvath

  • Schwäbe - Heise, Ballas, J. Müller, Seguin - Hauptmann, Hartmann (C), Benatelli - Duljevic, Röser, Berko

  • Hallo aus Düsseldorf, hier ist unsere Startelf!