SB SVSSGD Header

20. Spieltag SV Sandhausen - SG Dynamo Dresden

„Mit aller Macht die Zweikämpfe gewinnen“

Am 20. Spieltag der Zweitliga-Saison 2017/18 tritt die SG Dynamo Dresden am Sonntag beim SV Sandhausen an. Das Hinspiel hat Fußball-Dresden noch schmerzlich in Erinnerung: Mit 0:4 unterlag Dynamo den Sandhäusern auf eigenem Platz.

Ein Auswärtssieg würde diese Scharte freilich wieder auswetzen. Zugleich wäre es für die Sportgemeinschaft im siebten Gastspiel am Hardtwald der erste Dreier. Zwei Niederlagen und vier Remis stehen beim SVS bislang zu Buche.

Wie schwierig das Pflaster in Sandhausen sein wird, deutete Uwe Neuhaus am Freitag an: „Das wird eine harte Nuss“, sagte Dynamos Cheftrainer auf der Pressekonferenz im DDV-Stadion. „Sandhausen wird uns alles abverlangen. Da heißt es, sich zu wehren, sich dagegenzustemmen, mit aller Macht die Zweikämpfe zu gewinnen. Das wird unser Auftrag sein. Das Spiel gegen St. Pauli haben wir heute analysiert und abgehakt.“

Personal: Die Langzeitverletzten Sören Gonther und Pascal Testroet (beide Kreuzband-Plastik) fallen weiter aus. Fraglich war am Freitag der Einsatz von Kapitän Marco Hartmann (Muskelverhärtung).

Zweitliga-Schiedsrichter Benedikt Kempkes wird die Partie um 13.30 Uhr anpfeifen. Der Gästeblock öffnet um 12 Uhr, die Tageskasse bereits am 11.30 Uhr. Die Gastgeber erwarten rund 5.500 Zuschauer, ca. 1.300 Schwarz-Gelbe werden ihre Mannschaft im Hardtwaldstadion unterstützen.

Die Faninfo zum Spiel findet ihr auf der Website.

Wir halten euch am Spieltag wie gewohnt hier auf der Website im Liveticker sowie via Twitter und Facebook auf dem Laufenden. Die Pressekonferenz vor dem Spiel, die Stimmen zum Spiel und die Pressekonferenz nach dem Spiel seht ihr bei DynamoTV.

Die Ideen fehlten

Die SG Dynamo Dresden verlor am 20. Spieltag der Saison 201/18 das Auswärtsspiel beim SV Sandhausen. Vor 6.234 Zuschauern im Hardtwaldstadion erzielte Linsmayer das Tor des Tages. Duljevic kassierte eine gelb-rote Karte. Ungeachtet dessen muss sich Dynamo ankreiden lassen, dass im Spiel nach vorne die Ideen fehlten.

Im Vergleich zum Heimspiel gegen St. Pauli nahm Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus zwei Veränderungen vor: Duljevic und Röser begannen für Horvath und Benatelli, nominell ein 4-4-2.
Die erste nennenswerte Szene hatten die Gastgeber, nach einem Eckball kam Kister am Fünfmeterraum zum Kopfball, drückte den Ball jedoch deutlich über den Querbalken (9.). Auf der anderen Seite flankte Seguin ebenfalls präzise vors Tor, Mlapa bekam die Stirn nicht hinter die Kugel (11.). Dann war es Ballas, der nach Ecke von Heise am höchsten stieg, Schuhen im Sandhäuser Tor stand jedoch goldrichtig (15.).

Die Gastgeber agierten auf eigenem Rasen abwartend und überließen Dynamo weitgehend die Initiative. Lange passierte in beiden Strafräumen nichts, bis nach einer Balleroberung der Sandhäuser am Dresdner Strafraum urplötzlich Klingmann vor dem Tor auftauchte, aber Franke war zur Stelle und bereinigte die Situation (30.).

Dann die Gastgeber mit dem bis dahin besten Angriff des Spiels. Über die rechte Angriffsseite wurde der Ball flach ins Zentrum gespielt, aus 18 Metern zog Linsmayer ab und setzte den Ball knapp am Pfosten vorbei (34.). Auf der anderen Seite zeigte sich Berko im Sechzehner, nahm Heises Zuspiel mit und wollte mit links abschließen, wurde jedoch acht Meter vor dem Tor geblockt (36.).

Vier Minuten später kam Röser nach Zuspiel von Heise zum Abschluss, verzog aber, Schuhen musste nicht eingreifen (40.). Ohne Tore ging es in die Halbzeitpause.

In Halbzeit zwei zunächst dasselbe Bild – bis ein Platzverweis die SGD dezimierte. Duljevic traf seinen Gegenspieler zwar mit getrecktem Bein, hatte ihn jedoch nicht gesehen, ein unabsichtliches Foulspiel, das Schiedsrichter Benedikt Kempkes dennoch mit Gelb ahndete (54.). Bereits in Halbzeit eins hatte der Unparteiische den Bosnier, der selbst mächtig einstecken musste, für die erste unsaubere Aktion verwarnt. In der Summe eine überharte Entscheidung.

Kurz darauf fiel Linsmayer der Ball vor die Füße, aus rund zehn Metern schloss der Sandhäuser gedankenschnell ab, verfehlte den Kasten am kurzen Pfosten knapp (56.). Die Karten waren nun neu gemischt, Sandhausen hatte fortan mehr Anteile, kam jedoch weiter nicht zu zwingenden Chancen. Der Schuss von Zejnullahu aus 16 Metern stellte Schubert nicht ernsthaft auf die Probe (70.). Karls Schlenzer vom rechten Strafraumeck war schon präziser eingestellt, Schubert machte sich lang, doch der Ball strich auch ohne sein Eingreifen übers Gebälk (78.).

Kurz darauf passierte es dann doch. Die Gastgeber kamen über rechts zur Grundlinie, der Ball wurde zurückgelegt, Linsmayer drückte die Kugel unhaltbar halbhoch neben dem zweiten Pfosten in die Maschen (80.).

Nur fünf Minuten später dasselbe Muster. Der eingewechselte Sukuta-Pasu zielte aber nach Zuspiel von Zejnullahu über den Kasten (85.).

Die Sportgemeinschaft steckte trotz des Rückstands nicht auf, kam bei Standards nochmal gefährlich vor das Tor. SVS-Keeper Schuhen parierte einen Kopfball von Konrad nach Kreuzer-Freistoß aus sieben Metern (88.).

In den Schlusssekunden ging es erneut hoch her. Ballas kassierte nach Foulspiel die fünfte gelbe Karte, wird somit am Sonntag ebenfalls gesperrt fehlen (89.). Kurz darauf brachte Kreuzer einen Freistoß von links rein. Den Kopfball von Ballas parierte erst Schuhen, dann klärte Karl den Nachschuss auf der Linie, Frankes Gewaltschuss aus 15 Metern wurde letztlich abgeblockt (90 + 3.). Danach war Schluss.

Am Sonntag, dem 4. Februar, empfängt die SGD den VfL Bochum, Anstoß im DDV-Stadion ist um 13.30 Uhr.

Wer am Sonntag in Sandhausen dabei war, ist wieder dazu aufgerufen, an der Umfrage des Fanprojekts Dresden teilzunehmen, um die Rahmenbedingungen rund um das Spiel mit allen beteiligten Partnern auswerten und verbessern zu können. Hier geht es direkt zum Fragebogen. 

90 Minuten - Der Spielverlauf

  • 90.(+4) 90+4' Danach pfeift Schiri Kempkes ab. Schluss. #SVSSGD 1:0

  • 90.(+3) 90+3' Kreuzer bringt einen letzten Freistoß rein. Schubert mit vorne. Franke mit dem Kopfball. Der Nachschuss wird geblockt. #SVSSGD 1:0

  • 90.(+2) 90+2' Jansen drin. #SVSSGD 1:0

  • 90.(+2) 90+2' Zejnullahu geht raus #SVSSGD 1:0

  • 90.(+1) 90+1' Ballas will eine Hereingabe klären, lenkt sie aber aufs eigene Tor. Schubert rettet kurz vor der Linie. #SVSSGD 1:0

  • 90. 90' Zwei Minuten gibts oben drauf. #SVSSGD 1:0

  • 89. 89' Ballas kassiert Gelb. Das ist seine fünfte - fehlt somit im Heimspiel gegen Bochum. #SVSSGD 1:0

  • 88. 88' Aaah! Kreuzer bringt den Ball mit Gefühl rein. Konrad mit dem Kopf aus sieben Metern aufs Tor. Schuhen pariert. #SVSSGD 1:0

  • 88. 88' Der Ball liegt bei 25 Metern. #SVSSGD 1:0

  • 88. 88' Nochmal Freistoß SGD. Kister mit dem Foul an Mlapa. #SVSSGD 1:0

  • 87. 87' Konrad holt sich die gelbe Karte ab. #SVSSGD 1:0

  • 86. 86' Aosman für die letzten Minuten drin. #SVSSGD 1:0

  • 86. 86' Seguin geht vom Feld. #SVSSGD 1:0

  • 85. 85' Sukuta-Pasu nach Zuspiel von Zejnullahu drüber. Gleiches Muster wie beim Gegentreffer. #SVSSGD 1:0

  • 84. 84' Aosman steht zur Einwechslung bereit. #SVSSGD 1:0

  • 83. 83' Derstroff versucht sich mal aus der Distanz. Der Schuss aus 25 Metern geht deutlich drüber. #SVSSGD 1:0

  • 82. 82' Paqarada im Zusammenspiel mit Karl, verpasst dann aber den Ball. Abstoß SGD. #SVSSGD 1:0

  • 80. 80' Klingmann geht über rechts in die Box, legt von der Grundlinie zurück. Dort schiebt Linsmayer ein. #SVSSGD 1:0

  • 78. 78' Für ihn nun Derstroff im Spiel. #SVSSGD 0:0

  • 78. 78' Wechsel SVS: Gislason geht raus. #SVSSGD 0:0

  • 78. 78' Karl zieht aus 20 Metern mit Wucht auf den Kasten. Der Ball geht über das lange Giebeleck. #SVSSGD 0:0

  • 77. 77' Dynamo steht jetzt sehr tief. #SVSSGD 0:0

  • 75. 75' Die letzten 15 Minuten laufen. #SVSSGD 0:0

  • 75. 75' Mlapa zieht das taktische Foul gegen Gislason an der Mittellinie. Kassiert dafür die gelbe Karte. #SVSSGD 0:0

  • 74. 74' 6.234 Zuschauer im Hardtwaldstadion. Davon knapp 1.500 Schwarz-Gelbe. #SVSSGD 0:0

  • 73. 73' Kreuzer ersetzt ihn. #SVSSGD 0:0

  • 73. 73' Auch Dynamo wechselt. Berko hat Feierabend. #SVSSGD 0:0

  • 72. 72' Sukuta-Pasu nun drin. #SVSSGD 0:0

  • 72. 72' Erster Wechsel beim SVS. Förster geht raus. #SVSSGD 0:0

  • 71. 71' Zejnullahu mit dem Schuss von halblinks aus 16 Metern. Schubert hält sicher. #SVSSGD 0:0

  • 69. 69' Die Partie weiter mit ähnlichem Muster, wie im ersten Durchgang. Viel zwischen den Strafräumen. #SVSSGD 0:0

  • 68. 68' Der darauffolgende Freistoß von Seguin wird herausgeköpft. #SVSSGD 0:0

  • 67. 67' Karl stoppt den gestarteten Berko mit einem taktischen Foul - Gelb. #SVSSGD 0:0

  • 64. 64' Ballverlust von Franke gegen Gislason. Konrad läuft hinterher, nimmt ihm fair den Ball ab. Gute Aktion. #SVSSGD 0:0

  • 63. 63' Heise tritt an, bringt den Ball rein. Röser kann nicht entscheidend drücken. #SVSSGD 0:0

  • 62. 62' Förster grätscht in die Beine von Mlapa. Freistoß SGD. Rechte Seite, 30 Meter Torentfernung. #SVSSGD 0:0

  • 61. 61' Sandhausen macht nun Druck. Zejnullahus Hereingabe von rechts geht knapp am langen Pfosten vorbei. #SVSSGD 0:0

  • 59. 59' Kurz ausgeführt. Klingmann bringt sich vom rechten Strafraumeck rein. Mlapa und Konrad klären mit vereinten Kräften. #SVSSGD 0:0

  • 59. 59' Wieder Ecke SVS. #SVSSGD 0:0

  • 58. 58' Die kommt gut rein. Karl legt mit dem Kopf ab auf Linsmayer. Dessen Schuss von der 16er-Kante geht am linken Pfosten vorbei. #SVSSGD 0:0

  • 57. 57' Zejnullahu setzt sich über links durch. Den Pass von der Grundlinie klärt Konrad zur Ecke. #SVSSGD 0:0

  • 55. 55' Dynamo die kommenden 35 Minuten in Unterzahl. #SVSSGD 0:0

  • 54. 54' Duljevic muss raus, kassiert die gelb-rote Karte. Trifft seinen Gegenspieler, sieht ihn aber nicht. #SVSSGD 0:0

  • 51. 51' Der Freistoß wird wieder abgewehrt. #SVSSGD 0:0

  • 50. 50' Kister hält Mlapa fest, bringt ihn so zu Fall und sieht dafür die gelbe Karte. #SVSSGD 0:0

  • 49. 49' Die Ecke kommt hoch rein. Schiri Kempkes pfeift die Situation ab. Da hatte sich wohl jemand aufgestützt... #SVSSGD 0:0

  • 49. 49' Ecke SGD. #SVSSGD 0:0

  • 48. 48' Heise bringt ihn von halblinks rein. Karl klärt mit dem Kopf vor Mlapa. #SVSSGD 0:0

  • 47. 47' Karl mit dem Foul an Röser. Freistoß SGD bei 30 Metern Torentfernung. #SVSSGD 0:0

  • 46. 46' Sandhausen auch mit unverändertem Personal. #SVSSGD 0:0

  • 46. 46' Weiter geht's! Dynamo hat nicht gewechselt. #SVSSGD 0:0

  • 45+1' Die Mannschaften kommen zurück aufs Feld. #SVSSGD 0:0

  • 45.(+1) 45+1' Dann ist Pause. #SVSSGD 0:0

  • 45.(+1) 45+1' Über Heise und Mlapa kommt der Ball zu Röser, der kommt aber im Strafraum nicht zum Abschluss. #SVSSGD 0:0

  • 45. 45' Es gibt eine Minute Nachspielzeit. #SVSSGD 0:0

  • 44. 44' Korrektur: Das Foul war gegen Linsmayer. #SVSSGD 0:0

  • 43. 43' Duljevic mit dem ersten Foul gegen Gislason, bekommt dafür direkt die Verwarnung. #SVSSGD 0:0

  • 43. 43' Konrad mit einem ungenauen Zuspiel, Heise passt auf und klärt. #SVSSGD 0:0

  • 40. 40' Noch fünf Minuten im ersten Durchgang. Passiert hier noch etwas vor der Pause? #SVSSGD 0:0

  • 40. 40' Heise hinterläuft Duljevic, bekommt den Ball und schlägt ihn flach ins Zentrum. Röser legt den Ball neben den kurzen Pfosten #SVSSGD 0:0

  • 36. 36' Schöner Außenristpass von Heise aus dem linken Halbfeld. Berko setzt sich im Strafraum durch, doch der Schuss wird geblockt. #SVSSGD 0:0

  • 34. 34' Klingmann sieht den heranrauschenden Linsmayer, der zieht aus 20 m flach ab. Der Ball geht knapp am langen Pfosten vorbei. #SVSSGD 0:0

  • 31. 31' Wieder muss Franke ran! Klärt im Strafraum per Kopf nach Flanke von Klingmann. #SVSSGD 0:0

  • 30. 30' Klingmann ist durch. Franke ist aber zur Stelle, nimmt ihm letztlich den Ball vom Fuß, klärt technisch stark. #SVSSGD 0:0

  • 28. 28' Der Ball pendelt zwischen den Strafräumen hin und her. Bei Dynamo fehlt der letzte Pass. #SVSSGD 0:0

  • 26. 26' Röser bleibt nach einem Zweikampf liegen, hält sich den Fuß. Geht aber kurz darauf wieder weiter. #SVSSGD 0:0

  • 25. 25' Konrad mit dem Foul an der Mittellinie gegen Zejnullahu. Freistoß. #SVSSGD 0:0

  • 25. 25' Die Partie verflacht etwas. Kaum Torchancen - auf beiden Seiten. #SVSSGD 0:0

  • 23. 23' Berko setzt sich gut über links durch, bewegt dann aber die Arme zu heftig. Freistoß SVS. #SVSSGD 0:0

  • 20. 20' Berko und Deuljevic haben jetzt die Seiten getauscht. #SVSSGD 0:0

  • 19. 19' Karl legt am Strafraum auf Zejnullahu. Dessen Schuss blocken Hauptmann, Franke und Ballas mit vereinten Kräften. #SVSSGD 0:0

  • 19. 19' Kann abgewehrt werden. #SVSSGD 0:0

  • 18. 18' Hauptmann mit dem Pressschlag gegen Daghfous. Schiri Kempkes gibt Freistoß für den SVS. #SVSSGD 0:0

  • 17. 17' Dynamo um Spielkontrolle bemüht, hat optisch mehr Ballbesitz. #SVSSGD 0:0

  • 15. 15' Im Gegenzug direkt der SVS. Daghfous zieht aus 20 Metern ab. Schubert fängt sicher. #SVSSGD 0:0

  • 15. 15' Die Ecke schlägt Heise gefühlvoll rein. Ballas mit dem Kopf dran - aber zu zentral. #SVSSGD 0:0

  • 14. 14' Ecke Dynamo. #SVSSGD 0:0

  • 13. 13' Ab jetzt geht hier die Post ab. So macht Stadion Spaß. #SVSSGD 0:0

  • 12. 12' Die ersten 12 Min. des Spiels blieb das Stadion stumm, protestierte so gegen die strenge Reglementierung von Fanartikeln. #SVSSGD 0:0

  • 11. 11' Seguin mit der Flanke von der rechten Seite vor das Tor, dort steigt Mlapa hoch, verpasst knapp. #SVSSGD 0:0

  • 9. 9' Daghfous schlägt die Ecke von rechts rein. Kister mit dem Kopf aus sieben Metern drüber. #SVSSGD 0:0

  • 9. 9' Förster läuft durch das Mittelfeld, gibt herein auf Gislason. Ballas klärt zur Ecke, #SVSSGD 0:0

  • 7. 7' Heise bringt den Ball hoch rein. Der SVS klärt per Kopf. #SVSSGD 0:0

  • 7. 7' Förster mit dem Foul an Röser. Freistoß SGD! Der Ball liegt bei knapp 40 Metern. #SVSSGD 0:0

  • 6. 6' Den daraus entstehenden Angriff der Sandhäuser unterbindet Mlapa an der Mittellinie. #SVSSGD 0:0

  • 6. 6' Konrad mit der steilen Hereingabe in die Box. Findet aber keinen Abnehmer. #SVSSGD 0:0

  • 4. 4' Die Gastgeber vom Beginn weg giftig. Attakieren früh, setzen so Dynamo unter Druck. #SVSSGD 0:0

  • 3. 3' Mutig von Ballas. Lässt an der 16er-Kante Gislason und Linsmayer aussteigen. #SVSSGD 0:0

  • 2. 2' Wieder Klingmann. Dieses Mal mit einer weiten Hereingabe von rechts. Schubert fängt locker ab. #SVSSGD 0:0

  • 2. 2' Der Bosnier schüttelt sich, kann zum Glück weitermachen. #SVSSGD 0:0

  • 1. 1' Klingmann mit dem ersten Foul. Duljevic bleibt erstmal liegen. Kurze Schrecksekunde. #SVSSGD 0:0

  • 1. 1' Los gehts! Sandhausen hatte Anstoß. Dynamo mit dem Gästeblock im Rücken. #SVSSGD 0:0

  • Die Mannschaften laufen ein. Ballas führt die Schwarz-Gelben als Kapitän an. #SVSSGD #sgd1953

  • Die Sandhäuser Vereinshymne läuft. Klares Zeichen dafür, dass es langsam ernst wird...

  • In 10 Minuten gehts los.

  • Lucas Röser und Haris Duljevic dürfen dafür heute von Beginn an ran.

  • Im Hinblick auf das letzte Heimspiel wechselt Uwe Neuhaus auf zwei Positionen. Horvath und Benatelli bleiben vorerst auf der Bank.

  • Wir erwarten heute in 4-4-2-System mit Röser und Mlapa in der Sturmspitze.

  • Auf der Bank nehmen erstmal Platz: Wiegers, Kreuzer, Benatelli, Aosman, J. Müller, F. Müller, Horvath

  • Unsere Startelf: Schubert – Heise, Ballas (C), Franke, Seguin – Duljevic, Hauptmann, Konrad, Berko - Röser, Mlapa

  • Hallo aus Sandhausen! Wir melden uns gleich mit der dynamischen Mannschaftsaufstellung.