SB SGDFCU Header

34. Spieltag SG Dynamo Dresden - 1. FC Union Berlin

„Die Entscheidung in den eigenen Händen behalten.“

Zum 34. und letzten Spieltag der 2. Bundesliga 2017/18 empfängt die SG Dynamo Dresden am Sonntag den 1. FC Union Berlin. Während die Gäste aus der Hauptstadt den Klassenerhalt bereits perfekt gemacht haben, brauchen die Schwarz-Gelben noch einen Punkt, um auch in der kommenden Saison im Fußball-Unterhaus antreten zu dürfen.

„In so einem Spiel, in dem es um die Zukunft des Vereins geht, braucht es keine zusätzliche Motivation. Wer die nicht hat, ist absolut fehl am Platz“, verwies Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus auf der Pressekonferenz am Freitag im DDV-Stadion auf die Wichtigkeit der Partie. „Wir wollen das Spiel in die Richtung lenken, dass wir die Entscheidung um den Klassenerhalt immer in den eigenen Händen haben. Wir werden sicher den Weg nach vorne suchen, um ein Tor zu erzielen. Aber es wird auf eine ausgewogene Mischung aus gutem Defensivverhalten und Offensivspiel ankommen.“

Personal: Verzichten muss Uwe Neuhaus auf Sören Gonther (Reha nach Kreuzband-OP) und Jannik Müller (Reha nach Knöchel-OP). Aias Aosman steht aus disziplinarischen Gründen nicht für den Kader zur Verfügung.

FIFA-Schiedsrichter Christian Dingert wird die Partie um 15.30 Uhr anpfeifen. Wir erwarten über 30.000 Zuschauer im DDV-Stadion, darunter rund 3.000 Gästefans.

Die Stadiontore öffnen um 13.30 Uhr, der VIP-Bereich um 14 Uhr. Der Kassenbereich Lennéplatz öffnet für Aufwertungen bereits um 10 Uhr. Alle anderen Aufwertungskassen öffnen um 13.30 Uhr.

Das Stadionmagazin KREISEL gibt es im Fanshop, an allen Kassen sowie im Stadionumlauf. Im Heft diesmal ein ausführliches Interview mit Pascal Testroet.

Wir halten euch am Spieltag wie gewohnt hier auf der Website im Liveticker sowie via Twitter und Facebook auf dem Laufenden. Die Pressekonferenz vor dem Spiel, die Stimmen zum Spiel und die Pressekonferenz nach dem Spiel seht ihr bei DynamoTV.

Klassenerhalt geschafft

Die SG Dynamo Dresden spielt auch in der Saison 2018/19 in der 2. Bundesliga. Trotz der 0:1-Heimniederlage vor 30.785 Zuschauern im DDV-Stadion fuhr die Sportgemeinschaft mit einem Punkt Vorsprung vor dem Relegationsplatz über die Ziellinie. Die Hausherren verbuchten in einer gutklassigen ersten Halbzeit die besseren Chancen. Nach dem Seitenwechsel baute die Partie ab, Hosiner entschied das Spiel letztlich zugunsten des FCU (0:1, 82.).

Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus nahm drei Veränderungen im Vergleich zum Sachsenderby im Erzgebirge vor. Konrad, Seguin und Mlapa rückten für Hartmann (muskuläre Probleme), Berko und Testroet in die Startelf.

Die erste Halbchance hatten die Gäste aus der Wuhlheide. Hartels Flachschuss aus 15 Metern fehlte der Druck, Schwäbe war am kurzen Pfosten zur Stelle (3.). Kurz darauf zeigte sich die SGD erstmals vorm gegnerischen Kasten. Duljevic setzte sich links durch und brachte die Flanke auf den zweiten Pfosten, wo Mlapa knapp verpasste (7.). Dann tankte sich Kreuzer rechts durch, wieder war Mlapa am zweiten Pfosten, aber der Ball wurde lang und länger und strich über den Querbalken (12.).

Nach einem Standard der Eisernen wurde es das erste Mal gefährlich: Trimmel brachte einen Eckball in den Sechzehner, Leistner setzte sich beim Kopfball durch und drückte den Ball aus sieben Metern aufs Tor, aber Schwäbe lenkte den Ball über den Kasten (14.).

Die SGD hatte in der Anfangsviertelstunde Schwierigkeiten, wurde jetzt aber zusehends griffiger. Duljevic zog von der Mittellinie im Dribbling an und spielte Heise durch die Schnittstelle an, der wurde gestört, aber der Abpraller landete bei Koné. Dynamos Sturmspitze zog aus zehn Metern halblinks ab, ein Unioner war noch mit einer Grätsche dazwischen. Die darauffolgende Ecke brachte dann um ein Haar die Führung, Heises Ball landete genau auf der Stirn von Konrad, der das Spielgerät hauchzart über die Latte drückte (19.).

Und die Sportgemeinschaft – lautstark angefeuert von knapp 28.000 Schwarz-Gelben – drückte weiter. Nach einem langen Ball an den Fünfmeterraum legte Mlapa mit dem Kopf ab auf Koné, der stand mit dem Rücken zum Tor, legte noch mal ab auf Benatelli, der sieben Meter vor dem Kasten noch entscheidend gestört wurde: Der Ball trudelte knapp am linken Pfosten vorbei – die beste Chance bis dahin! (30.).

Kurz darauf schepperte nach einem langen Ball das Aluminium: Franke spielte diagonal zu Heise, der direkt ablegte auf Duljevic. Der Bosnier nahm Heise noch mal mit und Dynamos Linksverteidiger knallte den Ball aus spitzem Winkel ans Lattenkreuz (33.). Dann versetzte Seguin Parensen und versuchte es aus knapp 20 Metern von halbrechts mit der linken Innenseite, Mesenhöler war da (35.).

Die Köpenicker strahlten nun nur noch sporadisch Gefahr aus. Kurzweg verlängerte einen Freistoß mit dem Hinterkopf – vorbei (32.). Parensen kam aus 17 Metern zentral volley zum Abschluss, traf den Ball aber nicht gut und stellte Schwäbe vor keine Probleme (38.).

Die letzte Szene hatte die SGD: Benatelli vernaschte einen Unioner an der linken Eckfahne, zog nach innen und blieb mit seinem Abschluss an Leistner hängen (43.). Torlos ging es in die Halbzeit.

Beide Mannschaften kamen unverändert aus der Kabine – und Dynamo tauchte das erste Mal vor dem gegnerischen Kasten auf. Seguin kam über rechts, setzte Koné ein, der am rechten Fünfereck einen Moment zu lang zögerte, Friedrich konnte ihm die Kugel vom Fuß nehmen (46.). In Spielminute 53 versuchte es Duljevic aus der Distanz, sein Schuss aus 20 Metern zentraler Position prallte an Leistner ab. Im Gegenzug zielte Hartel auf der anderen Seite aus 20 Metern vorbei (54.). Dann war es Koné, der auf den Strafraum zuging und noch mal rechts raus zu Seguin legte. Die Wolfsburger Leihgabe, die neben Benatelli im zentralen Mittelfeld spielte, legte mit viel Überblick zurück auf ebendiesen, doch Dynamos Dauerläufer und Ballverteiler traf aus 20 Metern die Kugel nicht optimal, Mesenhöler hatte bei dem Flachschuss keine Schwierigkeiten (58.).

Die Höhepunkte waren nun rarer gesät, beide Mannschaften investierten sichtbar weniger ins Offensivspiel. Union kam nach 66 Minuten nach einem Eckball zu einer Torannäherung: Der Standard wurde zweimal kurz abgewehrt, Parensen konnte aus 16 Metern halbrechts abschließen, setzte aber zu hoch an. Auf der anderen Seite spielte Mlapa für Koné in die Gasse, Leistner drängte den Stürmer ab (68.). Dann versuchte es Konrad mit Gewalt, sein Abschluss aus 30 Metern ging übers Gebälk (75.).

Auf der anderen Seite ging Franke sauber gegen Hedlund zu Werke, der nach einer guten Kombination über links frei an der Grundlinie aufgetaucht war (77.). Noch einmal hatten die Dynamo-Fans den Torschrei auf den Lippen: Kreuzer brachte den Ball von rechts hoch in die Box, Testroet kam aus zehn Metern zum Kopfball, aber Mesenhöler flog und fischte das Spielgerät herunter (80.).

Das Remis rückte in greifbare Nähe – aber Union hatte noch einen Pfeil im Köcher. Nach einer Eingabe von links stand der eingewechselte Hosiner hinter der Kette frei und drückte den Ball aus kurzer Distanz ins Netz (0:1, 82.).

Zwei Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit musste Mesenhöler nach einem Heise-Freistoß noch einmal zupacken, dann war Schluss.

90 Minuten - Der Spielverlauf

  • 90.(+4) 90+4' Schluss! Dynamo unterliegt Union Berlin 0:1. 0:1 #SGDFCU

  • 90.(+3) 90+3' Es gibt nochmal Ecke für Union. Die wird ganz kurz ausgeführt. 0:1 #SGDFCU

  • 90.(+2) 90+2' Es passiert nicht mehr viel auf dem Platz. 0:1 #SGDFCU

  • 90.(+1) 90+1' Mlapa steigt nochmal hoch, wird dabei leicht gestoßen, reicht aber offenbar nicht für einen Strafstoß. 0:1 #SGDFCU

  • 90.(+1) 90+1' Die Nachspielzeit läuft. 0:1 #SGDFCU

  • 90. 90' Union verteidigt nun mit Mann und Maus. 0:1 #SGDFCU

  • 90. 90' Die letzten Sekunden der Partie laufen. 0:1 #SGDFCU

  • 89. 89' Heise tritt an, kann das gut, macht es auch gut, aber Mesenhöler hat den etwas zu zentralen Schuss sicher. 0:1 #SGDFCU

  • 88. 88' Paco holt nochmal einen Freistoß raus. Der Ball leigt gut, zentral, 23 Meter vor dem Tor 0:1 #SGDFCU

  • 86. 86' Erneut bringt Kreuzer eine Flanke von rechts rein, Leistner steigt hoch, klärt vor Testroet. 0:1 #SGDFCU

  • 85. 85' Noch fünf Minuten plus Nachspielzeit. Was geht hier noch für Dynamo? 0:1 #SGDFCU

  • 83. 83' Fürstner neu auf dem Feld. 0:1 #SGDFCU

  • 83. 83' Die Gäste wechseln. Parensen geht raus 0:1 #SGDFCU

  • 82. 82' Hosiner drückt den Ball aus fünf Metern über die Linie. Kommt, Jungs! 0:1 #SGDFCU

  • 80. 80' Kreuzer aus dem Lauf mit der Flanke genau auf den Kopf von Testroet, Mesenhöler streckt sich und pariert. 0:0 #SGDFCU

  • 79. 79' Hauptmann nun mit von der Partie 0:0 #SGDFCU

  • 79. 79' Letzter Wechsel bei Dynamo: Seguin geht raus. 0:0 #SGDFCU

  • 78. 78' Konrad bedient Testroet an der 16er-Kante, der leitet mit der Hacke weiter auf Horvath, dessen Flanke holt eine Ecke raus. 0:0 #SGDFCU

  • 77. 77' Hedlung von der Grundlinie vors Tor, aber Franke ist zur Stelle, klärt zum Eckball. Den fängt Schwäbe locker ab. 0:0 #SGDFCU

  • 76. 76' Paco Testroet für die Schlussviertelstunde dabei. Hau ihn rein, Paco! 0:0 #SGDFCU

  • 76. 76' Zweiter Wechsel von Uwe Neuhaus. Koné geht runter. 0:0 #SGDFCU

  • 75. 50' Konrad mal mit aller Macht, zieht aus 35 Metern ab, geht aber deutlich drüber. 0:0 #SGDFCU

  • 74. 74' Die Gäste haben nun mindestens einen Gang zurückgeschaltet. Offensiv kaum noc was von Union. 0:0 #SGDFCU

  • 71. 71' Hosiner wird geschickt, aber Ballas stellt einfach seinen Körper dazwischen, lässt dem Angreifer keine Chance auf die Kugel. 0:0 #SGDFCU

  • 70. 70' Horvath neu dabei. Gib alles, Junge! 0:0 #SGDFCU

  • 70. 70' Erster Wechsel bei Dynamo: Duljevic hat viel geackert, viel gezaubert und hat nun Feierabend. 0:0 #SGDFCU

  • 68. 68' Sah nach etwas einstudiertem aus, aber die Ecke von Kreuzer wird vorher abgewehrt. 0:0 #SGDFCU

  • 68. 68' Mlapa steckt durch auf Koné, der im 16er von Leistner abgelaufen wird. Ecke Dynamo! 0:0 #SGDFCU

  • 67. 67' Eine Mischung aus Verzweiflung und keine Kraft mehr. Hedlung überhastet aus 25 Metern weit neben das Tor. 0:0 #SGDFCU

  • 66. 66' Trimmels Ecke wird abgewehrt, den Nachschuss blockt Ballas. Parensen von halbrechts am langen Pfosten vorbei. 0:0 #SGDFCU

  • 66. 66' Ecke Union. 0:0 #SGDFCU

  • 65. 65' Konter über Koné, der 40 Meter durchs Feld marschiert aber am 16er letztlich auf Leistner aufläuft. 0:0 #SGDFCU

  • 64. 64' 30.785 Zuschauer im DDV-Stadion, darunter knapp 3.000 Gäste. Wir sind ausverkauft. 0:0 #SGDFCU

  • 62. 62' Hosiner nun im Spiel. 0:0 #SGDFCU

  • 62. 62' Auch Redondo geht runter. 0:0 #SGDFCU

  • 62. 62' Dafür Pedersen neu dabei. 0:0 #SGDFCU

  • 62. 62' Doppelwechsel bei Union. Kurzweg geht 0:0 #SGDFCU

  • 60. 60' Beide Teams offenbar gerade mit einer Pause zum durchschnaufen. Kaum Angriffsszenen momentan. 0:0 #SGDFCU

  • 58. 58' Konter über Koné, der Seguin mitnimmt. Paule beweist Auge und legt zurück auf Benatelli, aber Mesenhöler fängt die Kugel 0:0 #SGDFCU

  • 56. 56' Prömel fängt einen Abschlag ab, will rauslegen auf Gogia, aber Heise macht sein Bein lang und länger und fängt die Kugel ab 0:0 #SGDFCU

  • 54. 54' Hartel versuchts mal für Union aus 20 Metern, geht aber aus zentraler Position deutlich neben den Kasten. 0:0 #SGDFCU

  • 53. 53' Benatelli legt ab auf Duljevic, der aber aus 20 Metern halblinks abzieht und nur Leistner trifft. 0:0 #SGDFCU

  • 52. 52' Seguin im Doppelpass mit Heise und der maßgenauen Flanke auf Mlapa. Der legt nochmal ab auf Benatelli, Union klärt. 0:0 #SGDFCU

  • 51. 51' Gogia bedient Pröml, der direkt von Benatelli bedrängt wird. Der Schuss aus 20 M geht deutlich am rechten Pfosten vorbei 0:0 #SGDFCU

  • 49. 49' Seguin steckt durch auf Mlapa, der sich gegen Friedrich durchsetzt, aber die Flanke rutscht ihm ab. Abstoß Union. 0:0 #SGDFCU

  • 48. 48' Der daraus entstehende Konte rüber Koné wird früh abgewürgt. 0:0 #SGDFCU

  • 48. 48' Trimmel schlägt den Ball von rechts rein, Franke ist zur Stelle und klärt mit dem Kopf 0:0 #SGDFCU

  • 48. 48' Gogia schickt Hedlung, dessen Flanke von der Grundlinie klärt Konrad zur Ecke. 0:0 #SGDFCU

  • 47. 47' Und Dynamo legt gleich gut los. Seguin bedient Koné im Strafraum, der kann direkt abziehen, Friedrich klärt aber mit Not. 0:0 #SGDFCU

  • 46. 46' Nun Dynamo mit einem stimmgewaltigen K-Block im Rücken. 0:0 #SGDFCU

  • 46. 46' Die zweite Hälfte läuft. 0:0 #SGDFCU

  • 45+2' Unter Beifall kommen nun auch die Schwarz-Gelben. Beide Teams wohl ohne Wechsel. 0:0 #SGDFCU

  • 45+2' Die Gäste sind bereits zurück auf dem Platz. Vom Schiedsrichter und Dynamo noch keine Spur. 0:0 #SGDFCU

  • 45+2' Ex-Dynamo und aktueller Youngster des FC Bayern Lukas Mai ist heute im DDV-Stadion und drückt der SGD die Daumen. 0:0 #SGDFCU

  • 45.(+2) 45+2' Halbzeit! Dynamo hat mehr und mehr die Kontrolle über die Partie übernommen, lässt wenig zu.Mit 0:0 gehts in die Pause. 0:0 #SGDFCU

  • 45.(+2) 45+2' Duljevic mit einer Sahneflanke auf den Fuß von Mlapa, der ist da, aber Mesenhöler auch, der die Kugel noch abfängt. 0:0 #SGDFCU

  • 45.(+1) 45+1' Und für Hedlund gehts auch wieder weiter. 0:0 #SGDFCU

  • 45.(+1) 45+1' Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit. 0:0 #SGDFCU

  • 45. 45' Hedlund bleibt weiter liegen, will behandelt werden, Kreuzer schießt den Ball ins Aus. 0:0 #SGDFCU

  • 44. 44' Hedlund marschiert durchs Mittelfeld, zieht dann an der 16er-Kante die Schwalbe. Dingert zeigt dafür Gelb. 0:0 #SGDFCU

  • 43. 43' Leitet damit einen Konter über Duljevic ein, der zwei vernascht und im Fallen Heise bedient, die Flanke kommt nicht durch 0:0 #SGDFCU

  • 42. 42' Trimmels Freistoß klärt Ballas mit dem Kopf. 0:0 #SGDFCU

  • 40. 40' Kreuzer tritt den Freistoß, Leistner mit dem Kopf. Konrad holt sich die Kugel aber direkt wieder. 0:0 #SGDFCU

  • 39. 39' Pröml mit dem hohen Bein gegen Benatelli. Freistoß Dynamo. 20 Meter auf Höhe des rechten 16er-Ecks. 0:0 #SGDFCU

  • 38. 38' Konrad schlägt rund 20 Meter vor dem Tor über den Ball, Parensen zieht ab. Keine Gefahr. 0:0 #SGDFCU

  • 35. 35' Diagonalball von Heise, Mlapa legt per Kopf ab, Seguin schlenzt den Ball dann gut aufs lange Eck. Mesenhöler im Nachfassen. 0:0 #SGDFCU

  • 33. 33' Duljevic bedient den hinterlaufenden Heise, der mit aller Entschlossenheit und Urkraft abzieht und die Latte trifft. 0:0 #SGDFCU

  • 32. 32' Langer Freistoß von Union, Kurzweg mit dem Hinterkopf aus 16 Metern aufs lange Eck. Vorbei. 0:0 #SGDFCU

  • 31. 31' Erneut segelt ein gefährlicher hoher Ball vor das Union-Tor, Koné kann die Kugel aber nicht entscheidend drücken. 0:0 #SGDFCU

  • 31. 31' Die Ecke kommt auf den langen Pfosten, Franke bringt ihn mit dem Kopf nochmal rein, Union wehrt ab 0:0 #SGDFCU

  • 30. 30' Ballas mit dem langen Ball auf Mlapa, der in der Box per Kopf auf Koné ablegt, der bedient Benatelli - Ecke. 0:0 #SGDFCU

  • 27. 27' Duljevic mit Tempo über die linke Bahn, lässt zwei Unioner stehen, bedient dann Seguin, der aber haarscharf im Abseits. 0:0 #SGDFCU

  • 26. 26' Geht weiter für unsere Sturmspitze. Dynamo wieder komplett. 0:0 #SGDFCU

  • 26. 26' "Moussa Koné"-Anfeuerungen aus dem K-Block. 0:0 #SGDFCU

  • 25. 25' Das Trainerteam nutzt die Zeit, gibt deutliche Anweisungen an die restlichen Spieler. 0:0 #SGDFCU

  • 24. 24' Leistners Rettungsversuch landet genau vor dem Kopf von Koné, der sackt zu Boden, braucht eine Behandlung. 0:0 #SGDFCU

  • 21. 21' Leistner mit einem langen Diagonalball in den 16er. Kreuzer beweist Auge, zieht den Kopf weg und lässt ihn ins Aus rollen. 0:0 #SGDFCU

  • 21. 21' Die ersten 20 Minuten sind rum, wir halten fest: Beide Teams schenken sich nichts. Ausgeglichene Partie. 0:0 #SGDFCU

  • 20. 20' Wieder ein guter Ball in den Strafraum, diesmal von Kreuzer genau auf den baumlangen Mlapa. Wird noch abgewehrt. 0:0 #SGDFCU

  • 19. 19' Die Ecke kommt genau aud den Kopf von Konrad, geht am langen Pfosten vorbei. Zweo gute Chancen für die SGD! 0:0 #SGDFCU

  • 18. 18' Duljevic mit guter Ballbehauptung sieht Heise, von dem der Ball zu Koné prallt. Den Schuss im 16er blockt Friedrich zur Ecke 0:0 #SGDFCU

  • 15. 15' Der Einsatz stimmt. Koné arbeitet wie wild gegen Leistner, bekommt trotzdem den Abstoß gegen sich. Schade. 0:0 #SGDFCU

  • 15. 15' Diese Ecke verpufft ... 0:0 #SGDFCU

  • 14. 14' Die Ecke kommt gut rein, Leistner mit dem Kopf drüber, war wohl aber noch ein Schwarz-Gelber dran. Erneute Ecke. 0:0 #SGDFCU

  • 14. 14' Gogia geht über rechts, will dann von der Grundlinie Redondo bedienen, Ballas klärt auf Kosten einer Ecke. 0:0 #SGDFCU

  • 13. 13' Dynamo jetzt mit mehr Zug nach vorn. 0:0 #SGDFCU

  • 12. 12' Kreuzer behauptet sich über rechts gegen Kurzweg, zieht die Flanke vors Tor, geht aber knapp an der Latte vorbei ins Toraus. 0:0 #SGDFCU

  • 12. 12' Kreuzer bringt den Freistoß rein, wird wieder abgewehrt. 0:0 #SGDFCU

  • 11. 11' Freistoß für die SGD - 5 Meter vor der rechten Eckfahne. 0:0 #SGDFCU

  • 11. 11' Ballas mit einem gefährlichen Rückpass auf Schäbe, der behält die Ruhe, spielt die Kugel weg, Franke klärt resolut. 0:0 #SGDFCU

  • 11. 11' Die Ecke von Trimmel landet am Außennetz. 0:0 #SGDFCU

  • 10. 10' Die Ecke klärt Konrad per Kopf, Hedlund hat das Nachsehen gegen Kreuzer. Erneute Ecke für Union. 0:0 #SGDFCU

  • 9. 9' Pröml schickt Gogia über rechts, der dann Redondo einsetzt, dessen Schuss aus 18 Metern wird zur Ecke abgewehrt. 0:0 #SGDFCU

  • 8. 8' Kreuzers Flanke wird am kurzen Pfosten abgewehrt, Heise schlenzt den Nachschuss vom rechten 16er-Eck über den langen Pfosten. 0:0 #SGDFCU

  • 7. 7' Wieder Mlapa über die rechte Seite gefährlich, wird an der Grundlinie zur Ecke geklärt. 0:0 #SGDFCU

  • 7. 7' Duljevic mit der weiten Hereingabe auf den zweiten Pfosten, kommt aber sehr steil, Mlapa verpasst knapp. 0:0 #SGDFCU

  • 7. 7' Parensen aus der Defensive mit einem langen Ball auf Hartel, aber der fliegt durch zu Schwäbe. 0:0 #SGDFCU

  • 6. 6' Beide Teams lassen in ihren Aktionen noch etwas die Präzision vermissen. 0:0 #SGDFCU

  • 5. 5' Ballverlust im Mittelfeld, Franke klärt gegen den Hedlund - war wichtig, wäre sonst durch gewesen. 0:0 #SGDFCU

  • 4. 4' Duljevic behauptet sich stark gg 3 Unioner, über Benatelli & Seguin kommt die Kugel zu Kreuzer, dessen Flanke bleibt hängen. 0:0 #SGDFCU

  • 3. 3' Hartel mit dem ersten Abschluss der Partie, aber der Schuss vom linken 16er-Eck ist keine harte Prüfung für Schwäbe. 0:0 #SGDFCU

  • 2. 2' Peniel Mlapa, wie schon im Sachsenderby, auf der rechten Außenbahn unterwegs. Hat er gut gemacht dort... 0:0 #SGDFCU

  • 1. 1' Das Spiel läuft! Union hat den Anstoß! Dynamo in Richtung K-Block. 0:0 #SGDFCU

  • Sportgemeinschaft! Die gesamte Mannschaft inkl. Bank gehen nochmal geschlossen vor den K-Block, holt sich den letzten Push. 0:0 #SGDFCU

  • Die Mannschaften kommen aufs Feld. Ballas führt seine Schwarz-Gelben an. #SGDFCU

  • Schon vor dem Anpfiff geht hier richtig die Post ab. Beide Fanlager extrem lautstark unterwegs.

  • "Der 12. Mann" läuft. Gleich gehts hier im DDV-Stadion los.

  • 26 Grad Celsius, auf dem Platz deutlich heißer. Auf den Rängen wird es auch immer wärmer...

  • Drei Veränderungen im Vergleich zur Vorwoche: Konrad, Seguin und Mlapa für Hartmann, Berko und Testroet. #SGDFCU

  • Es halten sich bereit: Schubert - Röser, F. Müller, Horvath, Hauptmann, Testroet, Berko #SGDFCU #sgd1953

  • Unsere Startelf: Schwäbe - Konrad, Kreuzer, Benatelli, Duljevic, Mlapa, Heise, Seguin, Ballas (C), Koné, Franke #SGDFCU #sgd1953

  • Mit welcher Startelf geht Uwe Neuhaus ins Spiel gegen Union Berlin? Wir werden es gleich wissen...

  • Hallo aus dem DDV-Stadion. Traumhaftes Wetter, perfekter Rasen.