20190426 SB Header

31. Spieltag FC Ingolstadt 04 - SG Dynamo Dresden

„Ein ganz anderes Spiel.“

Zum 31. Spieltag der Zweitliga-Saison 2018/19 tritt die SG Dynamo Dresden am Freitagabend auswärts beim FC Ingolstadt an.

Traditionell laufen die Rechenschieber im Frühjahr auf Hochtouren – insbesondere bei den Anhängern der Vereine, die noch um den Klassenerhalt bangen müssen. Schon auf den ersten Blick sieht man – Ingolstadt kämpft ums Überleben, doch auch Dynamo braucht dringend weitere Punkte, um in sichere Fahrwasser zu kommen.

Ein Auswärtssieg würde bei dann noch drei ausstehenden Partien bedeuten, dass die Sportgemeinschaft nicht mehr auf die beiden letzten Plätze abrutschen könnte. Schaut man etwas genauer hin, wird klar – punktet Dynamo an der Donau dreifach, wäre das vierte Zweitliga-Jahr in Folge zwar rechnerisch noch nicht gebucht, praktisch aber schon.

Doch die Hürde, die es zu überspringen gilt, ist in den letzten Wochen nicht niedriger geworden. Die Gastgeber befinden sich in den drei Spielen unter ihrem neuen Trainer Tomas Oral spürbar im Aufwind. Sieben Punkte lautete die Ausbeute aus den Begegnungen mit Duisburg, Kiel und Bielefeld.

„Wenn man noch nicht so lange Trainer ist und dann so ein Spiel miterleben darf, gegen eine Mannschaft, die nächste Saison wieder in der Bundesliga mitspielen wird, dann ist das etwas Besonderes“, blickte Dynamos Cheftrainer Cristian Fiel am Mittwoch auf der Pressekonferenz im Rudolf-Harbig-Stadion noch einmal zurück auf den Heimsieg gegen Köln. „Aber seit Montag ist mein Kopf bei Ingolstadt. Das wird eine sehr wichtige Aufgabe für uns. Wir haben dort eine große Möglichkeit, und die wollen wir unbedingt nutzen.“

„Es wird wahrscheinlich von Anfang an ein ganz anderes Spiel, als gegen Köln“, sagte Offensivspieler Erich Berko, der gegen den Tabellenführer „Man of the match“ war. „Wir müssen von Anfang an voll da sein, sonst kann es so ausgehen, wie gegen Sandhausen.“

Für den 24-Jährigen war es die letzte Pressekonferenz vor seinem Wechsel nach Darmstadt. „Ich bin froh, dass ich drei Jahre hier sein durfte. Ich bin hier zum Zweitliga-Spieler geworden und habe unterm Strich auch viele Einsatzzeiten gehabt“, zog Berko eine kleine Bilanz.

Personal: Bis auf Jannik Müller (Oberschenkelprobleme) kann Cristian Fiel auf alle Profis zurückgreifen.

Die Gastgeber erwarten knapp 10.000 Zuschauer im Audi-Sportpark. Rund 2.000 Schwarz-Gelbe werden sich auf den Weg machen, um ihre Mannschaft beim vorletzten Auswärtsspiel der Saison zu unterstützen.

Anpfiff ist um 18.30 Uhr, der Gästeblock öffnet um 16.30 Uhr. An der Gästekasse gibt es ab 16.30 Uhr noch einige Sitzplatzkarten.

Der Schiedsrichter der Partie war am Mittwochnachmittag noch offen.

Die Faninfo zum Spiel findet ihr hier auf der Website.

Wir halten euch am Spieltag wie gewohnt hier auf der Website im Liveticker sowie via Twitter, Instagram und Facebook auf dem Laufenden. Die Pressekonferenz vor dem Spiel, die Stimmen zum Spiel und die Pressekonferenz nach dem Spiel seht ihr bei DynamoTV.

Rückschlag an der Donau

Die SG Dynamo Dresden unterliegt am Freitagabend beim FC Ingolstadt mit 0:1 (0:0).

11.208 Zuschauer im Audi-Sportpark sahen im ersten Durchgang kaum Offensivszenen der SGD. Nach dem Seitenwechsel erzielte Kittel per direktem Freistoß das einzige Tor des Abends.

Rund 2.000 Dynamo-Fans waren mit an die Donau gereist, um ihre Mannschaft zu unterstützen. Sie sahen dieselbe Formation wie im Heimspiel gegen Köln.

Die ersten Chancen hatten die Schanzer, und jedes Mal war es Lezcano. Erst kam der Paraguayer nach einer Flanke aus dem Halbfeld am zweiten Pfosten an den Ball, drückte die Kugel aber vorbei (3.). Dann setzte er sich wieder nach einer Flanke in ähnlicher Position durch und drückte aus spitzem Winkel ab, Schubert war am kurzen Pfosten zur Stelle (11.). Schließlich kam die Ingolstädter Spitze am rechten Fünfmeterraumeck zum Abschluss, abermals war Schubert auf dem Posten (16.).

Dynamo verzeichnete in der ersten Viertelstunde nur einen Torabschluss, schon kurz nach Anpfiff strich Atiks Versuch aus 18 Metern einen runden Meter übers Ziel (1.). Stattdessen war Schubert hinten Mal um Mal gefordert. Gaus kam nach Zusammenspiel mit Kittel aus zehn Metern zum Abschluss, Dynamos Nummer eins tauchte blitzschnell ab und entschärfte den flachen Ball (24.).

Erst nach einer knappen halben Stunde tauchte Dynamo wieder im gegnerischen 16er auf. Burnic und Berko spielten Duljevic frei, der aus 15 Metern halblinks jedoch kein Schussfeld hatte, sein Ball wurde geblockt (28.).

Auch Kreuzers Freistoß von der linken Seite war keine Gefahr, das Leder senkte sich am zweiten Pfosten aufs Tordach (38.). Besser kam die Kugel von Burnic, dessen Freistoß aus 25 Metern zentraler Position das rechte Giebeleck nur knapp verfehlte (41.). Torlos ging es in die Pause.

Direkt nach Wiederanpfiff die Führung für den FCI. Kittel legte sich einen ruhenden Ball halblinks am 16er zurecht und schlenzte den Ball hoch ins lange Eck (1:0, 47.). Den Gastgebern gab der Treffer weiter Auftrieb, immer wieder wurde es brenzlig im Strafraum der SGD. Dynamo verbuchte bis zum Ablauf der vollen Stunde lediglich eine Halbchance nach Kopfball von Nikolaou (54.), Duljevics Distanzschuss fehlte der Druck (58.).

Dann wieder Jubel in der Heimkurve, aber bevor der Ball im Netz gelandet war, hatte das Schiedsrichtergespann ein Offensivfoul von Kutschke erkannt, weiter 0:1 aus Dynamo-Sicht (61.). Und auch in der Folge dasselbe Bild. Während Nikolaou aus der Distanz beherzt, aber zu hoch abschloss (73.), kam Pledl zur nächsten Großchance für die Schanzer (74.).

Dann doch um ein Haar der Ausgleich. Atik wurde 17 Meter zentral vorm Kasten gelegt, Kreuzer trat an – und zirkelte den Ball denkbar knapp am linken Angel vorbei (76.).

Aber auch die Gastgeber schienen das Toreschießen einstellen zu wollen. Erst klärten Gonther, Schubert und Wahlqvist gemeinschaftlich auf der Linie (81.), dann legte ein Schanzer die Kugel aus wenigen Metern frei über den Balken (82.).

Kurz darauf war es Pledl, der von links nach innen zog und Schubert zu einer Glanztat zwang. Der SGD-Keeper übergriff stark und lenkte den Ball gerade noch über den Querbalken. (84.).

In der Nachspielzeit passierte es dann doch. Ebert hob den Ball an die Grundlinie, Berko legte quer, über Wahlqvist und Koné landete die Kugel im Tor. Aber zu früh gefreut – die Fahne war oben, Abseits (90.+1). Es war die letzte Szene des Spiels.

Am Freitag, dem 03.05., bestreitet die Sportgemeinschaft das vorletzte Heimspiel 2018/19. Ab 18.30 Uhr ist der FC St. Pauli zu Gast im Rudolf-Harbig-Stadion.

Wer am Freitag in Ingolstadt dabei war, ist wieder dazu aufgerufen, an der Umfrage des Fanprojekts Dresden teilzunehmen, um die Rahmenbedingungen rund um das Spiel mit allen beteiligten Partnern auswerten und verbessern zu können. Hier geht es direkt zum Fragebogen. Danke euch!

90 Minuten - Der Spielverlauf

  • 90.(+3) 90+3' Dann ist Schluss in Ingolstadt. Dynamo verliert mit 0:1 beim FCI. #FCISGD 1:0

  • 90.(+3) 90+3' Freistoß FCI, gehen direkt zur Eckfahne, spielen auf Zeit. #FCISGD 1:0

  • 90.(+3) 90+3' Gelb für Kone nach Foul an Otavio. #FCISGD 1:0

  • 90.(+1) 90+1' Ebert mit dem Chipper in den Strafraum, Berko legt ihn quer. Wahlqvist ist auch noch dran, über Kone geht der Ball ins Tor. Aber der Linienrichter hebt die Fahne. Kone im Abseits. #FCISGD 1:0

  • 90. 90' Offizielle Nachspielzeit: 3 Minuten. #FCISGD 1:0

  • 88. 88' Krauße versucht es aus der Distanz, ca. 25m zentral vor dem Tor. Weit drüber. #FCISGD 1:0

  • 88. 88' Gelb für Gaus nach Foul an Duljevic. #FCISGD 1:0

  • 87. 87' Träsch rein. #FCISGD 1:0

  • 87. 87' 3. Wechsel FCI: Kittel runter... #FCISGD 1:0

  • 85. 85' Kittel soll runter. Spielt auf zeit. Gelb. #FCISGD 1:0

  • 84. 84' Röser kommt ins Spiel. #FCISGD 1:0

  • 84. 84' Dynamo wechselt nochmal: Nikolaou raus... #FCISGD 1:0

  • 84. 84' Glanztat Schubert! Pledl mit einem Schlenzer aus 18 Metern. Schubert übergreift stark, lenkt den Ball über die Latte zur Ecke, die daraufhin keine Gefahr bringt. #FCISGD 1:0

  • 83. 83' Ebert versucht es mit einem Freistoß aus 35m direkt. Abgewehrt. Ecke. Die bringt anschließend nichts ein. #FCISGD 1:0

  • 82. 82' Ingolstadt macht jetzt richtig Druck. #FCISGD 1:0

  • 81. 81' Puuhhh... Kittel kommt mit Tempo über links in den Sechzehner, legt quer. Gonther ist da, grätscht. Dann Schubert mit der Hand dran. Schließlich klärt Wahlqvist. #FCISGD 1:0

  • 79. 79' Für ihn kommt Krauße. #FCISGD 1:0

  • 79. 79' Anschließend wechselt der FCI zum zweiten Mal: Kutschke geht raus... #FCISGD 1:0

  • 78. 78' Riesen Chance für Dynamo. Kreuzer tritt den Freistoß nach Foul von Otavio an Atik: Zwirbelt den Ball um die Mauer, anschließend saust der Ball 10 cm am linken Lattenkreuz vorbei ins Toraus. #FCISGD 1:0

  • 77. 77' ...für ihn kommt Ebert. #FCISGD 1:0

  • 77. 77' Wechsel bei Dynamo: Atik geht runter... #FCISGD 1:0

  • 76. 76' Otavio legt Atik zentral am 16er. Gelb. Und Freistoß Dynamo. #FCISGD 1:0

  • 74. 74' Große Ingolstadt-Chance. Kutschke mit der kopfball-Verlängerung auf Lezcano, der legt mit der hacke auf Pledl. Aber Pledl zieht knapp links vorbei. #FCISGD 1:0

  • 73. 73' Langer FCI-Ball in den SGD-Strafraum. Schubert klärt vor Pledl. #FCISGD 1:0

  • 72. 72' Fast die Möglichkeit für Kone. Ein abgefälschter Schuss von Atik trudelt in die Richtung des SGD-Angreifers, aber Tschauner ist da. #FCISGD 1:0

  • 68. 68' ...Pledl rein. #FCISGD 1:0

  • 68. 68' Erster FCI-Wechsel: Kerschbaumer raus... #FCISGD 1:0

  • 68. 68' Der ball kommt zu Burnic, der mit dem Versuch. Ebenfalls abgewehrt. #FCISGD 1:0

  • 67. 67' Abgewehrt. Wieder Ecke. #FCISGD 1:0

  • 67. 67' Berko über rechts, bringt den Ball rein, abgegrätscht. Ecke Dynamo. #FCISGD 1:0

  • 66. 66' Nikolaou bringt Kone direkt mit einem schönen Heber ins Spiel. Kone steht am Sechzehner aber mit einem Schritt im Abseits. Wäre sonst gefährlich geworden für den FCI. #FCISGD 1:0

  • 65. 65' Für ihn ist jetzt Kone auf dem Feld. #FCISGD 1:0

  • 64. 64' Erster Dynamo-Wechsel: Möschl verlässt den Platz... #FCISGD 1:0

  • 64. 64' Der Ball kommt zu Mavraj, der selbigen aber nicht richtig mit dem Kopf erwischt. #FCISGD 1:0

  • 63. 63' Gelb für Ballas, der zuvor Lecano legt. Freistoß FCI, getreten von Kittel von halbrechts. #FCISGD 1:0

  • 62. 62' Daraufhin Aufregung im 5-Meterraum. Kutschke blockt Schubert weg und behindert ihn. Der Ball landet im Tor. Aber: Abgepfiffen. Freistoß Dynamo. #FCISGD 1:0

  • 61. 61' Gaus mit dem Abschluss aus 19 Metern halb links. Abgefälscht. Rechts am Tor vorbei. Ecke. #FCISGD 1:0

  • 60. 60' Der FCI spielt entschlossen weiter und setzt die SGD unter Druck. #FCISGD 1:0

  • 59. 59' Jetzt ein Freistoß auf der anderen Seite für den FCI. Kittel bringt den Ball von rechts rein. Mavraj ist mit dem Kopf dran. Vorbei. #FCISGD 1:0

  • 58. 58' Duljevic mit dem nächsten Distanzschuss. zieht aus 23 metern ab. Zu wenig Druck. Abgeblockt. #FCISGD 1:0

  • 57. 57' Kreuzer mit dem Freistoß von links, kommt gut, aber etwas zu lang. #FCISGD 1:0

  • 57. 57' Aber die Ecke bringt nichts ein. #FCISGD 1:0

  • 56. 56' Möschl zieht aus 25 Metern zentral ab, abgefälscht. Ecke. #FCISGD 1:0

  • 54. 54' Jetzt mal Dynamo. Ecke von links. Der Ball landet bei Nikolaou. Der SGD-Verteidiger ist mit dem Kopf da, der Ball geht aber über die Latte. Abstoß. #FCISGD 1:0

  • 52. 52' Anschließend schlägt Otavio den Ball lang in den Strafraum, Schubert kommt raus, aber Lezcano ist mit dem Kopf eher am Ball, der anschließend am linken Pfosten ins Aus trudelt. Glück gehabt. #FCISGD 1:0

  • 51. 51' Eckball für den FCI von rechts. Abgeblockt. #FCISGD 1:0

  • 48. 48' Ein denkbar ungünstiger Start in den zweiten Durchgang. #FCISGD 1:0

  • 47. 47' 1:0 für den FCI. Kittel tritt den Freistoß von der linken Strafraumgrenze direkt und schlenzt den Ball ins rechte, obere Eck. Die Hausherren führen... #FCISGD 0:0

  • 47. 47' Und direkt der Freistoß für Ingolstadt. #FCISGD 0:0

  • 46. 46' Weiter geht's! Der Ball rollt in HZ 2. #FCISGD 0:0

  • 45.(+1) 45+1' Pause in Ingolstadt - Der FCI mit den gefährlicheren Torchancen, Dynamo spielt aber gut mit. Da geht noch was. Jetzt aber erstmal 15 Minuten durchschnaufen. #FCISGD 0:0

  • 45.(+1) 45+1' Atik noch einmal mit dem Versuch - drüber. #FCISGD 0:0

  • 45. 45' Kutschke versucht Lezcano in den Sechzehner zu schicken, der steht aber im Abseits. #FCISGD 0:0

  • 43. 43' Wieder Dynamo: Hereingabe von links, Berko lässt zentral auf Atik prallen, der zentral von der Sechzehnmeterlinie abzieht. Trifft ihn nicht richtig, links vorbei. #FCISGD 0:0

  • 42. 42' Burnic versucht es direkt - und es ist ein guter Versuch. Der Ball saust knapp über den Querbalken. #FCISGD 0:0

  • 41. 41' Freistoß Dynamo, rechtes Halbfeld. #FCISGD 0:0

  • 40. 40' FCI-Kombination über links. Otavio und Gaus im Zusammenspiel - Otavio bringt den Ball schließlich rein. Schubert ist da und fängt ihn. Gutes Stellungsspiel. #FCISGD 0:0

  • 38. 38' Kreuzer zirkelt den Ball aufs lange Eck, der Ball wird ebenfalls lang. Zu lang. Landet auf dem Tornetz. #FCISGD 0:0

  • 37. 37' Paulsen legt Berko im linken Halbfeld. Freistoß. #FCISGD 0:0

  • 35. 35' Der FCI versucht Dynamo zusehens durch frühes Anlaufen unter Druck zu setzen, bisher ohne Erfolg. #FCISGD 0:0

  • 33. 33' Freistoß Dynamo am Mittelkreis. Kreuzer bringt ihn, Atik mit dem Kopf dran, trifft ihn aber nicht richtig. Bogenlampe in Richtung Tschauner, der den Ball ohne Probleme fängt. #FCISGD 0:0

  • 32. 32' Konterversuch Dynamo: Schubert fängt eine Otavio-Flanke von links ab, macht das Spiel anschließend schnell und wirft den Ball auf den links gestarteten Duljevic ab. Leider einen Ticken zu weit. Gute Idee! #FCISGD 0:0

  • 28. 28' Mal wieder ein Torschussversuch von Schwarz-Gelb. Berko legt von links auf den zentral am Strafraum stehenden Duljevic, der abschließt. Trifft den Ball nicht richtig. Abgeblockt. Keine Gefahr. #FCISGD 0:0

  • 27. 27' Der FCI wrd nun etwas aktiver. Bei der SGD geht nach vorne im Moment nicht mehr ganz so viel. #FCISGD 0:0

  • 25. 25' Die Ecke anschließend bringt nichts ein. #FCISGD 0:0

  • 24. 24' Aufgepasst, Dynamo! Großchance für die Gastgeber. Kittel und Gaus mit dem Doppelpass im Dynamo-Sechzehner. Gaus schließt halblinks ab. Schubert taucht ab und klärt zur Ecke. #FCISGD 0:0

  • 21. 21' Die Partie spielt sich zusehens auf einer Außenbahn ab - Der FCI versucht es zumeist über links, Dynamo über rechts. #FCISGD 0:0

  • 19. 19' Otavio versucht links in den Strafraum einzudringen, aber Dynamo ist mit vereinten Kräften da. Kein Durchkommen. #FCISGD 0:0

  • 17. 17' Im Gegenzug wirds auf der anderen Seite gefährlich. Lezcano wird steil geschickt, schließt vom rechten Strafraumeck ab. Aber Schubert ist da, klärt zur Ecke. Die anschließend nichts einbringt. #FCISGD 0:0

  • 16. 16' Duljevic versucht den Ball steil in die Spitze zu passen. Zu steil. Geht ins Toraus. #FCISGD 0:0

  • 13. 13' Über Kreuzer kommt der Ball zu Burnic, der den Ball von halbrechts in den Strafraum hereinflankt. Zu weit, ins Toraus. #FCISGD 0:0

  • 12. 12' Die Eckenhereingabe bringt nichts ein. Schubert faustet den Ball raus. #FCISGD 0:0

  • 11. 11' Aufgepasst! Wahlqvist bekommt den Ball im eigenen Strafraum nicht weg. Lezcano ist da, schließt aus spitzem Winkel von links ab. Schubert ist da. Ecke. #FCISGD 0:0

  • 10. 10' Bisher ein ruhiger und konzentrierter Spielaufbau bei Dynamo und dann immer wieder der Versuch über Kreuzers rechte Seite nach vorne zu kommen. Bisher steht Ingolstadt aber hinten gut. #FCISGD 0:0

  • 8. 8' Kreuzer setzt nach, bringt den Ball von rechts rein. Ingolstadt in der Mitte dazwischen. Gefahr gebannt. #FCISGD 0:0

  • 8. 8' Wieder Kreuzer über rechts - Otavio grätscht ihn ab. #FCISGD 0:0

  • 7. 7' Langer Ball auf Kreuzer rechts raus, kann ihn aber nicht kontrollieren. #FCISGD 0:0

  • 5. 5' Wieder Ingolstadt. Otavio über links mit der Hereingabe. Aber keine Gefahr. #FCISGD 0:0

  • 4. 4' Erste Chance für die Gastgeber: Lezcano versucht eine Hereingabe am linken Pfosten zu verwerten. Wahlqvist ist da. Kleiner Zusammenprall. Der FCI-Stürmer muss kurz behandelt werden. #FCISGD 0:0

  • 1. 1' Und gleich die erste Chance für Schwarz-Gelb: Atik zieht von der Strafraumgrenze ab, aber: Deutlich drüber. #FCISGD 0:0

  • 1. 1' Der Ball rollt! Dynamo mit den eigenen Fans im Rücken - auf geht's! #FCISGD 0:0

  • Unser Cheftrainer Cristian Fiel schickt dieselbe Formation ins Rennen wie am Sonntag gegen Köln! #FCISGD

  • Unsere Bank: Wiegers, Dumic, Röser, Koné, Atilgan, Ebert, Löwe

  • Schubert - Wahlqvist, Nikolaou, Burnic, Kreuzer, Duljevic, Möschl, Ballas, Gonther (C), Atik, Berko

  • Dynamische Grüße aus dem nasskalten Ingolstadt! Wir haben unsere Startelf für euch!