200228 SSVSGD SB Header

24. Spieltag SSV Jahn Regensburg - SG Dynamo Dresden

„Was jetzt zählt, ist der Kampf auf dem Platz“

Am 24. Spieltag der Zweitliga-Saison 2019/20 reist die SG Dynamo Dresden am Freitag zum SSV Jahn Regensburg.

Die Hausherren belegen mit 32 Zählern den achten Tabellenplatz, sind zugleich aber punktgleich mit dem Sechstplatzierten Greuther Fürth. Zuletzt musste die Mannschaft von Trainer Mersad Selimbegovic eine 0:2-Auswärtsniederlage beim VfB Stuttgart hinnehmen.

SGD-Cheftrainer Markus Kauczinski gibt sich vor der Partie in Regensburg kämpferisch trotzig: „Wir wollen wieder aufstehen, eine Reaktion zeigen. Das hat nichts mit vermeintlichen Durchhalteparolen zu tun. Aber manchmal ist es im Leben eben platt. Das geht doch jedem von uns mal so. Rückschläge kann es immer geben, mit denen es umzugehen gilt.“

Dynamos Torwart Kevin Broll schlägt in die gleiche Kerbe: „Wir können vor dem Spiel viel reden, was jetzt aber zählt, ist nur der Kampf auf dem Platz.“

Personal: Verteidiger Kevin Ehlers (Reha nach Sprunggelenksproblemen), Marco Terrazzino (Muskelfaserriss) und Jannik Müller (Leistenbruch) stehen am Freitag verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Ransford-Yeboah Königsdörffer muss weiterhin aufgrund einer Rotsperre aussetzen.

Um 18.30 Uhr wird Schiedsrichter Guido Winkmann die Partie in der Oberpfalz anpfeifen. Die Stadiontore und die Gästekasse öffnen derweil um 17 Uhr.

Der SSV Jahn erwartet über 10.000 Zuschauer in der Arena Regensburg. Rund 1.400 Dynamo-Fans werden die Sportgemeinschaft vor Ort unterstützen.

Die Faninfo zum Spiel findet ihr hier auf der Website.

Wir halten euch am Spieltag wie gewohnt hier auf der Website im Liveticker sowie via Twitter, Instagram und Facebook auf dem Laufenden. Die Pressekonferenz vor dem Spiel, die Stimmen zum Spiel und die Pressekonferenz nach dem Spiel seht ihr bei DynamoTV.

Ein wichtiges Lebenszeichen

Die SG Dynamo Dresden dreht beim SSV Jahn Regensburg einen 0:1-Rückstand in einen 2:1-Sieg und sendet damit im Kampf um den Klassenerhalt ein wichtiges Lebenszeichen.

Die 11.309 Zuschauer, darunter rund 1.400 Anhänger der SGD, sahen einen torlosen ersten Durchgang, bei dem die Hausherren klar die Oberhand hatten.

Nach dem Rückstand durch Wekesser (63.) fassten sich die Schwarz-Gelben in der zweiten Hälfte ein Herz und kamen durch Schmidt zum Ausgleich (70.). Kurz darauf erzielte Makienok den umjubelten Siegtreffer (77.).

Dynamos Cheftrainer Markus Kauczinski veränderte seine Startelf im Vergleich zur 1:2-Heimniederlage gegen den VfL Bochum auf fünf Positionen: Für Horvath, Jeremejeff, Petrak und die verletzten Ebert und Terrazzino kamen Burnic, Husbauer, Schmidt, Makienok und Godsway von Anfang an zum Einsatz.

Die erste Torannäherung verbuchten die Gastgeber durch Seydel, der von rechts bedient wurde, den Ball mit dem Kopf aber deutlich über den Dynamo-Kasten setzte (3.).

Auf der anderen Seite hatte Makienok im Gegenzug die erste Möglichkeit für die SGD. Ebenfalls von der rechten Seite von Wahlqvist in Szene gesetzt, köpfte der dänische Hüne über die Latte (4.).

In der 10. Minute dribbelte Albers über links in den Strafraum und schloss aus spitzem Winkel und kurzer Distanz ab. Broll machte sich breit und parierte den Schuss. Nur kurze Zeit später wurde erneut Albers im Strafraum freigespielt, doch wieder landete sein Flachschuss in den Armen von Broll (14.).

Danach musste auch dessen Gegenüber Meyer zum ersten Mal eingreifen: Schmidt zog von rechts in die Mitte, rutschte bei seinem Schuss aus 18 Metern jedoch weg, sodass der SSV-Keeper den Ball aufnehmen konnte (15.).

In der Folge drückten die Hausherren zunehmend in die Hälfte der SGD und strahlten durch einen satten Fernschuss von Saller weiter Gefahr aus (25.). Auch eine scharfgetretene flache Hereingabe vom eingewechselten Wekesser von links entschärfte Broll vor den lauernden Regensburger Angreifern (30.).

Bis zur Pause hatten die Gastgeber das Spielgeschehen dann weiter unter Kontrolle und kamen durch Grüttner (37. + 39.) sowie diverse Eckbälle gefährlich vor das Tor der Sportgemeinschaft, die jeweils im Verbund klärte.

Auch die zweite Hälfte begann mit einer Chance für Regensburg: Saller drang über rechts in den Sechzehner ein und spielte das Leder von der Grundlinie scharf vor den Kasten. Wieder verhinderte Broll Schlimmeres (47.).

Im Anschluss setzte die SGD endlich auch mal den Vorwärtsgang ein. Burnic wurde nach schöner Kombination von Schmidt in den Strafraum geschickt, scheiterte aber am herauseilenden Meyer (55.).

Kurz darauf zielte Husbauer nach einem Pass von Burnic aus 16 Metern zentraler Position zu hoch (56.) und nur vier Minuten später verzog Schmidt aus aussichtsreicher Position, nachdem ihn Burnic den Ball über links durchgesteckt hatte (60.).

In diese kurze Drangphase der Sportgemeinschaft platzte der Führungstreffer des Jahn. Eine abgefälschte Flanke landete vor den Füßen von Wekesser, der aus fünf Metern ins rechte Eck einschob (63.).

Doch die SGD gab sich nicht auf und hatte die richtige Antwort parat. Der in den Sechzehner startende Schmidt vollendete eine Hereingabe von Hamalainen von der linken Seite eiskalt unten links zum Ausgleich (70.).

Und sieben Minuten später kam es noch besser: Nach einem schönen Spielzug, den Godsway in die Mitte leitete, nutzte Makienok einen Stoppfehler in der Regensburger Hintermannschaft nach Gestocher von Schmidt und schweißte den Ball aus sechs Metern unhaltbar rechts oben in die Maschen ein (77.).

In der Schlussphase versuchte der SSV die Brechstange herauszuholen, doch Dynamo blieb hinten stabil, sodass nach einer vierminütigen Nachspielzeit der erste Auswärtssieg in dieser Spielzeit auf der Habenseite stand.      

Wer am Freitag in Regensburg dabei war, ist wieder dazu aufgerufen, an der Umfrage des Fanprojekts Dresden teilzunehmen, um die Rahmenbedingungen rund um das Spiel mit allen beteiligten Partnern auswerten und verbessern zu können. Hier geht es direkt zum Fragebogen. Danke euch!

Am Sonntag, dem 08.03., geht es für die SGD mit dem Sachsenderby gegen den FC Erzgebirge weiter. Der Anpfiff im Rudolf-Harbig-Stadion ertönt um 13.30 Uhr.

90 Minuten - Der Spielverlauf

  • 90.(+4) 90+4' Und dann ist Schluss!! Jaaaa!!! Diese drei Punkten nehmen wir mit nach Elbflorenz. Dynamo lebt! #SSVSGD 1:2 #sgd1953

  • 90.(+3) 90+3' Harti, du Maschine! Rennt über das halbe Feld und holt dann den Freistoß an der eigenen Grundlinie raus. #SSVSGD 1:2 #sgd1953

  • 90.(+3) 90+3' Ein langer Ball folgt auf den nächsten. Dynamo jetzt komplett hinten drin. Durchhalten!! #SSVSGD 1:2 #sgd1953

  • 90.(+1) 90+1' Der SSV holt die Brechstange raus. Dynamo stemmt sich gegen die Angriffswellen. #SSVSGD 1:2 #sgd1953

  • 90. 90' offizielle Nachspielzeit: 4 Minuten. #SSVSGD 1:2 #sgd1953

  • 90. 90' Hartmann rein. #SSVSGD 1:2 #sgd1953

  • 90. 90' Auch Dynamo wechselt: Burnic raus.. #SSVSGD 1:2 #sgd1953

  • 89. 89' Makridis rein. #SSVSGD 1:2 #sgd1953

  • 89. 89' Der SSV wechselt: Geipl raus. #SSVSGD 1:2 #sgd1953

  • 88. 88' Flanke von Löwe von links auf Schmidt, der hinten im Strafraum wartet. Annahme, Abschluss. In die Arme von Meyer. #SSVSGD 1:2 #sgd1953

  • 87. 87' Alles reinhauen jetzt! Lasst uns die drei Punkte mit nach Dresden nehmen! #SSVSGD 1:2 #sgd1953

  • 86. 86' Der eingewechselte Schneider sieht Gelb wegen Schwalbe im SGD-Sechzehner. #SSVSGD 1:2 #sgd1953

  • 85. 85' Der Jahn stemmt sich gegen die drohende Niederlage, schmeißt alles nach vorne. Dynamo hält dagegen. #SSVSGD 1:2 #sgd1953

  • 83. 82' Schneider rein. #SSVSGD 1:2 #sgd1953

  • 83. 83' Der Jahn wechselt: George raus... #SSVSGD 1:2 #sgd1953

  • 82. 82' Der Ball landet in den Händen von Meyer. #SSVSGD 1:2 #sgd1953

  • 82. 82' Husbauer bringt die Ecke. Abgewehrt. Erneut Ecke. Wieder abgewehrt. Versuch Nr. 3. #SSVSGD 1:2 #sgd1953

  • 81. 81' Husbauer holt derweil auf links eine Ecke raus. #SSVSGD 1:2 #sgd1953

  • 80. 80' C. Löwe rein. #SSVSGD 1:2 #sgd1953

  • 80. 80' Dynamo wechselt: Godsway raus... #SSVSGD 1:2 #sgd1953

  • 77. 77' Jaaaa!! Spiel gedreht! Makienok knallt den Ball aus 7 Metern ins rechte obere Toreck! Zuvor stochert Schmidt den Ball zum Dänen. #SSVSGD 1:2 #sgd1953

  • 76. 76' Da geht doch noch was für unsere SGD! Los, jetze! #SSVSGD 1:1 #sgd1953

  • 69. 69' Der Ausgleich!! Hamalainen mit der Flanke von rechts auf den in der Mitte in den Fünfer gestarteten Schmidt, der den Fuß reinhält. Drin das Ding! #SSVSGD 1:1 #sgd1953

  • 68. 68' 11.309 Zuschauer sind heute in der Arena Regensburg mit dabei - darunter rund 1.400 Dynamo-Fans. #SSVSGD 1:0 #sgd1953

  • 67. 67' Husbauer mit dem Direktabschluss aus 22 Metern. In die Arme von Meyer. #SSVSGD 1:0 #sgd1953

  • 63. 63' Dynamo versucht direkt zurückzuschlagen. Hamalainen aus der Distanz. Drüber. #SSVSGD 1:0 #sgd1953

  • 62. 62' Der Rückstand... Wekesser schiebt den Ball aus kurzer Distanz von rechts ins Dynamo-Tor. 0:1 #SSVSGD 1:0 #sgd1953

  • 61. 61' Burnic legt den Ball auf den im Sechzehner in die Schnittstelle gestarteten Schmidt. Abschluss. Rechts am Tor vorbei. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 59. 59' Die Eckenhereingabe kommt über Umwege zu Saller, der aus 17 Metern abzieht, das Ziel aber verfehlt. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 58. 58' Wekesser auf der anderen Seite aus der Distanz. Abgefälscht. Ecke. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 57. 57' Flanke von Husbauer von links Richtung Schmidt, der am Fünfer wartet. Aber Meyer kommt raus, hat den Ball sicher. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 56. 56' Wieder die SGD: Burnic legt zentral auf Husbauer, der aus 16 Metern abschließt. Drüber. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 55. 55' Plötzlich taucht Burnic am Sechzehner zentral in guter Position vor dem herausgeeilten Meyer auf. Der macht sich breit und wehrt den Burnic-Abschluss ab. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 51. 51' Auf der anderen Seite ist es im Gegenzug wieder Makienok. Diesmal mit einem Abschluss von der Strafraumkante zentral. Drüber. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 50. 50' Freistoß Geipl aus dem rechten Halbfeld. Makienok steigt hoch und klärt mit dem Kopf. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 49. 49' Flanke von Okoroji von links. Segelt durch den Sechzehner ohne einen Abnehmer zu finden. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 47. 47' Der Jahn übernimmt auch im zweiten Durchgang die Spielkontrolle. Hereingabeversuch von rechts: Broll fährt das Bein aus. Ecke. Die wird anschließend geklärt. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 46. 46' Weiter geht's. Der Ball in HZ 2 rollt. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 46. 46' Neu im Spiel: Petrak. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 46. 46' Dynamo wechselt in der Pause einmal: Klingenburg bleibt in der Kabine. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 45. 45' Und dann bittet Schiri Winkmann zum Pausentee. Halbzeit in der Arena Regensburg. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 45. 45' Die Ecke kommt. Makienok klärt am kurzen Pfosten stehend. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 45. 45' Scharfe Hereingabe von Saller von rechts. Nikolaou klärt zur Ecke. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 40. 40' Broll ist beim Eckstoß mit der Faust dran. Anschließend klärt die SGD-Defensive im Verbund. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 39. 39' Grüttner dringt über rechts in den SGD-Strafraum ein, will den Ball zentral hereingeben. Hamalainen klärt zur Ecke. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 39. 39' Jetzt mal wieder die SGD: Flankenversuch von Godsway von links. Abgewehrt. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 37. 37' Grüttner mit dem Kopfballversuch im Sechzehner der SGD. Drüber. Stand zudem aber auch im Abseits. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 36. 36' Tempogegenstoß von Dynamo. Wahlqvist aber bleibt Mitte der Jahn-Hälfte hängen. Der SSV schaltet schnell um. Kann auf der anderen Seite aber nicht für Gefahr sorgen. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 34. 34' Nach vorne hin fehlen Dynamo bisher noch die Ideen. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 31. 31' Wekesser mit der Hereingabe von links. Broll taucht ab. Hat ihn. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 29. 29' Schulbuchmäßige von Nikolaou der Albers auf links vom Ball trennt. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 28. 28' Die Partie findet nun zunehmend in der Dresdner Hälfte statt. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 26. 26' Flanke von George aus dem Halbfeld Richtung SGD-Tor. Broll steigt hoch, packt sich den Ball. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 25. 25' Halbhoher Fernschuss des SSV von halbrechts aus 20 Metern: Broll taucht ab, macht sich lang, hat ihn! #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 22. 22' Neu im Spiel für ihn ist jetzt Wekesser. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 22. 22' Für Seydel geht es unterdessen doch nicht weiter. Die "24" des SSV wird ausgewechselt... #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 22. 22' Schmidt versucht Klingenburg rechts in den Sechzehner zu schicken. Der Passversuch wird aber abgefangen. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 18. 18' Seydel liegt angeschlagen am Boden, kann aber nach einer kurzen Unterbrechung weitermachen. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 17. 17' Godsway wird lang auf links geschickt, dribbelt sich dann aber in der SSV-Defensive kurz vor dem Sechzehner fest. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 15. 15' Dynamo versucht mit schnellen Tempogegenstößen dagegenzuhalten - jetzt mal über Schmidt. Abschluss aus 18 Metern, rutscht dabei etwas weg. SSV-Keeper Meyer hat ihn im Nachfassen. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 15. 15' Jahn Regensburg erhöht das Tempo nun. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 14. 14' Albers mit dem Abschluss im Sechzehner. Wieder ist Broll da. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 13. 13' Freistoß Regensburg aus dem rechten Halbfeld. Geipl tritt ihn. Auf den Kopf von Seydel, dessen Versuch in den Armen von Broll landet. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 10. 10' Auf der anderen Seite taucht Albers plötzlich aus spitzem Winkel frei vor Broll auf. Der macht sich aber breit, wehrt den Abschluss ab. Ecke. Die bringt anschließend nichts ein. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 9. 9' Burnic setzt Hamalainen auf der linken Außenbahn an der Eckfahne ein. Etwas zu steil, so dass Hamalainens Flankenversuch im Toraus landet. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 7. 7' Nach einem etwas unruhigen Auftakt auf beiden Seiten gestaltet sich die Partie nun ausgeglichen. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 4. 4' Auf der anderen Seite nun der erste Kopfballversuch der SGD: Husbauer schickt Wahlqvist auf rechts. Dessen Flanke landet auf Makienoks Kopf. Drüber. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 4. 4' Seydel mit einem ersten Kopfball Richtung Dynamo-Tor. Weit drüber. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 2. 2' Regensburg versucht direkt vor das Dynamo-Tor zu kommen. Es bleibt aber erstmal bei ersten kleineren Bemühungen. #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • 1. 1' Der Ball rollt! Dynamo in HZ 1 mit den eigenen Fans im Rücken. Forza! #SSVSGD 0:0 #sgd1953

  • Wir lesen uns zum Anpfiff wieder. Bis gleich!

  • Auf der bank nehmen vorerst Platz: Wiegers - Hartmann, Kreuzer, Jeremejeff, Petrak, C. Löwe, Horvath, J. Löwe & Kulke.

  • Und so starten wir gegen den Jahn: Broll - Wahlqvist, Nikolaou, Burnic, Husbauer, Schmidt, Makienok, Klingenburg, Ballas, Godsway, Hamalainen.

  • Rund eine Stunde vor dem Anpfiff melden wir uns an dieser Stelle mit den Aufstellungen wieder. Bis gleich!

  • Hallo aus Regensburg! Um 18.30 Uhr tritt unsere SGD hier beim SSV Jahn an.