200918 FCKSGD Spielbericht

1. Spieltag 1. FC Kaiserslautern - Dynamo Dresden

„Mit gleicher Galligkeit & gleichem Willen“

Endlich. Es geht wieder los! Die SG Dynamo Dresden startet am Freitag in die neue Spielzeit. Am 1. Spieltag der Drittliga-Saison 2020/21 reist die Sportgemeinschaft zum traditionsreichen 1. FC Kaiserslautern auf den Betzenberg. Immerhin bis zu 4.985 Zuschauer sind bei der Partie am 18. September in Corona-Zeiten zugelassen.

Nach dem traumhaften DFB-Pokalabend am Montag, dem damit verbundenen 4:1-Heimsieg der SGD gegen den Hamburger SV und dem Einzug in die zweite Hauptrunde, gilt es für die Schwarz-Gelben, den Schwung mit auf den ‚Betze‘ zu nehmen.

Cheftrainer Markus Kauczinski ordnete das Erlebte im Pokal bei der Pressekonferenz vor dem Spiel in Kaiserslautern ein und schärfte die Sinne für die Aufgabe beim 1. FCK: „Wir haben gegen den HSV einen absoluten Sahnetag erwischt, den wir am Abend des selbigen auch genossen haben. Aber schon am Dienstag lag der Fokus voll auf der Vorbereitung auf das Kaiserslautern-Spiel. Denn: Die 3. Liga ist unsere Kernaufgabe.“

Mannschaftskapitän Sebastian Mai schlug in die gleiche Kerbe: „Wir haben am Montag Selbstbewusstsein getankt, wissen aber genau, dass wir am Freitag mit der gleichen Galligkeit und dem gleichen Willen antreten müssen, um in Kaiserslautern etwas zu holen.“

Für dieses Vorhaben gab Coach Kauczinski am Mittwoch die Marschrichtung klar vor: „Wir wollen mutig auftreten, gegenpressen und den Gegner immer wieder auch unter Druck setzen. Kaiserslautern ist ein taktisch sehr variables Team, auf das wir vorbereitet sind.“

Die relativ kurze Regenerationszeit zwischen dem Pokalspiel am Montagabend und dem Drittliga-Auftakt am Freitagabend sowie der eng getaktete Spielplan die gesamte Saison über bringen Kauczinski derweil nicht aus der Ruhe: „Wenn das einer wegstecken kann, dann ja wohl wir. Das kann uns nicht schocken“, spielte der 50-Jährige auf Dynamos Mammut-Programm zum Ende der vergangenen Saison an.

Verzichten muss Kauczinski in Kaiserslautern derweil auf Justin Löwe (Reha nach Schulter-OP) und Kevin Ehlers (Sprunggelenksprobleme). Marco Hartmann, der nach überstandenem Infekt am Mittwoch wieder ins Training einstieg, ist fraglich.

Jonathan Meier wird derweil Chris Löwe, der eine Rotsperre aus der abgelaufenen Saison absitzt, auf der Linksverteidigerposition ersetzen.

Anpfiff der Partie zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und der SGD ist am Freitag um 17.45 Uhr. Sowohl MagentaSport als auch die ARD übertragen den Drittligaauftakt zwischen den beiden Traditionsclubs live.

Wir halten euch am Spieltag wie gewohnt hier auf der Website im Liveticker sowie via Twitter, Instagram und Facebook auf dem Laufenden. Die Pressekonferenz vor dem Spiel und die Pressekonferenz nach dem Spiel seht ihr bei DynamoTV.

Auftaktsieg am „Betze“ in Unterzahl

Die SG Dynamo Dresden gewinnt das Eröffnungsspiel der 3. Liga beim 1. FC Kaiserslautern nach großem Kampf in Unterzahl mit 1:0 (1:0). Vor 4.150 Zuschauern am Betzenberg traf Sebastian Mai im ersten Durchgang per Kopf (18.).

Ab der 43. Minute spielten die Schwarz-Gelben dabei mit einem Mann weniger auf dem Feld, nachdem der bereits verwarnte Paul Will wegen eines Handspiels die Ampelkarte gezeigt bekam.

Dynamos Cheftrainer Markus Kauczinski veränderte seine Startelf im Gegensatz zum 4:1-Erfolg über den Hamburger SV im DFB-Pokal auf einer Position: Jonathan Meier spielte für den noch aus der letzten Saison rot-gesperrten Chris Löwe von Beginn an.

Die erste Torannäherung verbuchten die Hausherren nach sieben Minuten durch einen Fernschuss von Ciftci. Den Versuch aus 18 Metern konnte SGD-Keeper Broll jedoch ohne große Probleme aufnehmen.

Die SGD brauchte anschließend etwas, um ins Spiel zu finden. Zum ersten Mal versprühte die Sportgemeinschaft nach einem scharf in die Mitte getretenen Freistoß von Weihrauch von der rechten Seite Gefahr. Die FCK-Defensive klärte jedoch im Verbund (13.).

In der Folge war die Partie von vielen energischen Zweikämpfen geprägt. Dynamo hatte mehr Ballbesitz, die Pfälzer agierten defensiv aber sehr robust und lauerten auf Konter.

Allerdings gelang es der Sportgemeinschaft den Abwehrriegel der Gastgeber durch eine Ecke zu knacken. Weihrauchs Hereingabe von der rechten Seite wurde von einem Lauterer auf den eigenen Kasten verlängert. Mai stand beim Abpraller am langen Pfosten goldrichtig und nickte zur 1:0-Führung ein (18.).

Doch kurz darauf folgte fast der Ausgleich der Roten Teufel: Broll entschärfte einen Schuss von Zuck aus sechs Metern mit einem starken Reflex (20.). Wenig später sorgte erneut Zuck mit einem strammen Fernschuss aus 28 Metern, der rechts am Pfosten vorbeischoss, für Gefahr (32.).

In der Folge begegneten sich beide Teams in einer kampfbetonten Begegnung weiter auf Augenhöhe.

Will zielte aus 20 Metern zentraler Position rechts unten am Gehäuse der Hausherren vorbei (42.) und musste nur eine Minute später nach einem Handspiel am eigenen Sechzehner den Platz mit Gelb-Rot verlassen (43.). Der 21-Jährige hatte bereits in der sechsten Spielminute nach einem Foul den Gelben Karton gezeigt bekommen.

Trotz Unterzahl startete die Sportgemeinschaft gut in die zweite Hälfte. Nach einer Ecke von Weihrauch von rechts stieg Knipping im Strafraum am höchsten und köpfte den Ball wuchtig in Richtung Tor – kurz vor der Linie rettete ein Lauterer Bein in höchster Not (50.).

Dynamo zog sich anschließend deutlich zurück und überließ den Gastgebern weitestgehend den Ball, um auf Situationen zum Kontern zu lauern. So kam der FCK erst in der 65. Minute durch Rieder, der aus 25 Metern abzog, zur nächsten guten Möglichkeit – Broll tauchte nach rechts unten ab und parierte souverän.

Außer einem Freistoß aus 25 Metern von Ciftci, der in der Dresdner Mauer hängenblieb (73.), strahlte der FCK in der Folge kaum echte Torgefahr aus, dominierte die Partie aber. Die SGD stand mit einem Mann weniger hinten kompakt und warf sich in jeden Zweikampf.

Wenige Minuten vor dem Schlusspfiff kam dann doch noch einmal der eingewechselte Skarlatidis aus sieben Metern im Strafraum zum Abschluss – der Ball segelte knapp am rechten Pfosten des SGD-Tores vorbei (83.).   

Die Schlussphase entpuppte sich für alle Schwarz-Gelben anschließend als wahrer Krimi. Hlousek und Skarlatidis vergaben in der Nachspielzeit zwei gute Möglichkeiten, sodass Dynamo mit einer ganz starken kämpferischen Leistung den ersten Dreier im ersten Ligaspiel einfuhr.

Am Sonntag, dem 27. September, wartet auf die SGD im Heimspiel gegen den SV Waldhof Mannheim die nächste Härteprobe. Ab 13 Uhr rollt der Ball im Rudolf-Harbig-Stadion.

90 Minuten - Der Spielverlauf

  • 90.(+4) 90+4' Und dann ist Schluss!!! Ja, man! Die SGD gewinnt in Unterzahl nach starker kämpferischer Leistung 1:0 auf dem "Betze" gegen den FCK. Ein Saisonauftakt nach Maß. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 90.(+4) 90+4' Skarlatidis mit dem Abschluss im Sechzehner: Becker kommt im gesprungenen Rittberger angeflogen, blockt entscheidend, dann fliegt der Ball in die Arme von Broll. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 90.(+3) 90+3' Harte Hereingabe FCK von rechts. Hlousek zieht ab. Vorbei! #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 90.(+2) 90+2' Ecke FCK: Skarlatidis tritt den Ball. Irgendwer ist dran. Vorbei. Nächste Ecke. Wieder geklärt. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 90.(+2) 90+2' Vier Minuten Nachspielzeit gibts. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 90.(+1) 90+1' Kopfball Hlousek. Drüber! #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 90. 90' Nochmal Freistoß FCK am rechten Sechzehner-Eck der SGD. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 88. 88' Neu in der Partie: Hartmann. Willkommen zurück, Harti! #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 88. 88' Dynamo wechselt: Der starke Weihrauch raus... #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 86. 86' Kurios: Scholz sieht direkt im Zuge der Einwechslung Gelb, da er zu früh aufs Feld läuft. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 86. 86' Scholz rein. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 86. 86' Kaiserslautern wechselt: Rieder raus... #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 86. 86' Auf der anderen Seite Rieder mit dem Versuch aus 25 Metern. Drüber! #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 86. 86' Auf der anderen Seite Rieder mit dem Versuch aus 25 Metern. Drüber! #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 85. 85' Schade. Ganz starker Konter über Königsdörffer, Stark und Stor, der den ball am Ende im FCK-Sechzehner fast wieder zu Königsdörffer bringt. Etwas zu lang. Spahic kommt raus, hat den Ball. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 84. 84' Durchhalten, Männer! #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 83. 83' Skarlatidis mit der Möglichkeit! Bekommt im rechten Fünfer-Eck der SGD den Ball. Abschluss. Rechts vorbei. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 82. 82' Neu in der Partie: Stor. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 82. 82' Dynamo wechselt: Daferner verlässt das Feld... #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 81. 81' Dynamo verteidigt nun mit Mann und Maus. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 80. 80' Aber der Ball landet schnell wieder beim FCK, der sich in bester Handball-Manier um den SGD-Strafraum postiert. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 79. 79' Der FCK weiter mit viel Druck. Vlachodimos schnappt sich am eigenen Sechzehner den Ball, will für Entlastung sorgen, wird dann auf der Außenbahn gelegt. Freistoß. Kurz durchatmen. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 77. 77' Weihrauch unterbindet den anschließenden Konter-Versuch gegen Pourie regelwidrig. Gelb. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 76. 76' Dynamo holt nach starkem Kombinationsspiel von Weihrauch, Vlachodimos und Meier einen Eckball raus. Der bringt aber nichts ein. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 75. 75' Neu im Spiel: Königsdörffer. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 75. 75' Erster Dynamo-Wechsel: Diawusie raus... #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 73. 73' Ciftci versucht es beim Freistoß direkt. In die Mauer. Bzw.: Ins Gesicht von Daferner. Bleibt liegen, muss kurz behandelt werden, steht aber schon wieder. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 72. 72' Vlachodimos bringt Skarlatidis rund 25m vor dem Tor zentral zu Fall. Gelb. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 69. 69' Weihrauch mit einem ganz starken Spiel bislang. Ideengeber und Tempomacher im Mittelfeld, gepaart mit einer ganz starken Defensivarbeit. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 67. 67' Die Gastgeber schnüren die SGD nun in der eigenen Hälfte ein. Dynamo bislang hinten stabil - aber eben auch mit einem Mann weniger auf dem Feld. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 65. 65' ...Ritter jetzt neu im Spiel. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 65. 65' Der FCK wechselt zum 2. Mal: Bachmann raus... #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 65. 65' Rieder mit dem Distanzschuss aus der zweiten Reihe. Broll taucht ab, klärt zur Ecke. Die bringt nichts ein. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 62. 62' Heute im Fritz-Walter-Stadion mit dabei: 4.150 Zuschauer. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 61. 61' Mai und Knipping rasseln im eigenen Strafraum mit den Köpfen aneinander. Kurz geschüttelt, weiter gehts. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 61. 61' Der FCK hat hier jetzt immer mehr die Spielkontrolle inne. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 60. 60' Ciftci aus der 2. Reihe halbrechts versucht es direkt. Becker blockt. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 59. 59' Der FCK mit einem ordentlichen Tempogegenstoß, aber Knipping ist da, unterbindet den Konter fachmännisch an der Außenlinie. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 57. 57' Neu im Spiel: Skarlatidis. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 57. 57' Der FCK wechselt zum ersten Mal: Zuck geht raus... #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 56. 56' Bachmann marschiert vom eigenen Sechzehner los gen Mittellinie, wird da von Bachmann zu Fall gebracht. Gelb. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 55. 55' Mai versucht es aus 30 Metern direkt. In die Mauer. Konter FCK. Verpufft. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 54. 54' Wieder über Weihrauch, der im Mittelfeld Fahrt aufnimmt und losmarschiert, Mitte der FCK-Hälfte aber gehalten wird. Freistoß. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 53. 53' Auf der anderen Seite Dynamo: Weihrauch kombiniert sich bis an den Sechzehner, legt auf Vlachodimos ab, der im Grätschen zum Schuss ansetzt. Wird geblockt. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 52. 52' Im zweiten Durchgang gehts direkt wieder zur Sache. Jetzt der FCK: Bachmann steckt auf Pourie durch. Etwas zu weit. Keine Gefahr. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 50. 50' Und die Ecke kommt sehr gut! Auf den Kopf von Knipping. Trifft ihn voll. Zwei Lauterer im Verbund klären auf der Linie. Schade.. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 49. 49' Kommt garnicht schlecht. Ein Lauterer klärt zur Ecke. Wieder Weihrauch. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 49. 49' Daferner wird am rechten Sechzehnereck des FCK von den beinen geholt. Freistoß. Weihrauch wird ihn treten. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 47. 47' Die Gastgeber versuchen direkt nach vorne zu spielen, sind dabei aber zu ungenau. Dynamo bemüht sich um Ruhe. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 46. 46' Weiter geht's. Dynamo nach der Gelb-Roten Karte für Will jetzt in Unterzahl. Kämpfen, Dynamo! #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 45.(+2) 45+2' Und dann ist Pause. Die SGD nimmt die Führung mit in die Kabine, muss aber den zweiten Durchgang mit einem Mann weniger bestreiten. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 45. 45' Ciftci mit dem anschließenden Freistoß: Zirkelt den Ball flach um die Mauer, kommt gefährlich. Aber: Broll ist da, taucht ab und ist mit der rechten Pranke dran. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 43. 43' Will ist am eigenen Sechzehner mit der Hand am Ball. Hat schon Gelb. Und sieht Gelb-Rot. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 42. 42' Nochmal der FCK mit einem Freistoß aus ordentlicher Position halblinks. Sickinger bringt die Kugel. Aber Becker steigt hoch, klärt per Kopf. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 41. 41' Daferner aus 40 Metern an die Latte - war aber vorher schon abgepfiffen. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 41. 41' Kaiserslautern ansonsten mit etwas mehr Spielanteilen zum Ende des 1. Durchgangs. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 40. 40' Kann man mal versuchen: Will zieht flach aus der 2. Reihe ab. Geht aber 2m vorbei. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 36. 36' Für den neutralen Zuschauer gut anzusehen bislang. Aber: Neutral sind wir hier ja nicht ;) Konzentriert weiter, Dynamo! #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 35. 35' Es bleibt dabei: Eine ausgeglichene Partie, die hin und her schwankt. Mal der FCK mit Schwung, dann wieder Dynamo. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 32. 32' Puuh... Zuck packt aus 28 Metern einfach mal einen Hammer aus: Der Ball saust am Pfosten vorbei ins Toraus. Die Gastgeber werden stärker. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 30. 30' Becker an der Mittellinie konsequent, holt die Grätsche raus. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 28. 28' Aber: Die SGD ist sichtlich bemüht, eben jene Ruhe auszustrahlen, lässt den Ball jetzt durch die eigenen Reihen laufen. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 27. 27' Die Partie bleibt fahrig. Der FCK will unbedingt zurückschlagen, ist aber zu hektisch. Dynamo gelingt es bislang aber nicht, Ruhe ins Spiel zu bringen. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 24. 24' Einwurf für den FCK in der eigenen Hälfte, aber Diawusie rückt den Ball nicht raus. Gelb. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 20. 20' Auf der anderen Seite eine Glanztat von Broll: Flache FCK-Hereingabe von rechts. Zuck mit der Innenseite aus 6 Metern. Brollo mit einem Klasse-Reflex! Über die Latte gelenkt. Die anschließende Ecke bringt nichts ein. #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 17. 17' Weihrauch tritt den Ball scharf rein, ein Lauterer verlängert und dann ist Mai im Fünfer mit dem Kopf da: TOOOOR für die SGD - die Führung! #FCKSGD 0:1 #sgd1953

  • 16. 16' Flankenversuch Weihrauch. Abgeblockt. Ecke. #FCKSGD 0:0 #sgd1953

  • 16. 16' Beide Teams erspielen sich immer wieder gute Situationen, agieren dann aber zu fahrig. #FCKSGD 0:0 #sgd1953

  • 15. 15' Erstes Fazit nach 15 Minuten: Eine gut anzusehende und recht ausgeglichene Partie im Fritz-Walter-Stadion. #FCKSGD 0:0 #sgd1953

  • 13. 13' Weihrauch bringt den Ball mit Schnitt, kommt gut, aber in der Mitte kommt keiner richtig hin. Die Situation verpufft. #FCKSGD 0:0 #sgd1953

  • 12. 12' Es geht hin und her - Daferner wird im Kopfballduell zu Boden gerungen. Freistoß Mitte der FCK-Hälfte auf rechts. #FCKSGD 0:0 #sgd1953

  • 10. 10' Der anschließende Freistoß bringt nichts ein. Vielmehr kontert der FCK im eigenen Stadion - aber Weihrauch schmeißt den Turbo an, rast zurück und klärt in der eigenen Hälfte. #FCKSGD 0:0 #sgd1953

  • 10. 10' Zuck holt Vlachodimos im linken Halbfeld von den Beinen. Freistoß. Und Gelb für Zuck. #FCKSGD 0:0 #sgd1953

  • 9. 9' Die Partie wird nickeliger. Die Teams behaken sich im Mittelfeld, immer wieder mal kleine Fouls auf beiden Seiten. #FCKSGD 0:0 #sgd1953

  • 7. 7' Der anschließende Freistoß bringt nichts ein, Knipping klärt per Kopf. Den darauffolgenden Nachschuss nimmt Broll sicher auf. #FCKSGD 0:0 #sgd1953

  • 6. 6' Will zieht Hlousek an der eigenen Grundlinie am Trikot. Gelb. Und Freistoß für den FCK. #FCKSGD 0:0 #sgd1953

  • 3. 3' Die erste Fast-Chance für Schwarz-Gelb: Weihrauch mit dem Freistoß aus dem Halbfeld. Der Ball kommt über Will zu Daferner, der die Kugel im Sechzehner unter Druck aber nicht unter Kontrolle bekommt. #FCKSGD 0:0 #sgd1953

  • 2. 2' Die Partie beginnt mit einem gegenseitigen Abtasten der beiden Mannschaften. #FCKSGD 0:0 #sgd1953

  • 1. 1' Dynamo stößt an - der Ball rollt. Forza! #FCKSGD 0:0 #sgd1953

  • Unsere Bank: Wiegers, Hartmann, Sohm, Hosiner, Horvath, Königsdörffer, Stor.

  • Und so gehen wir es beim FCK an: Broll - Knipping, Stark, Vlachodimos, Weihrauch, Diawusie, Becker, Meier, Mai (C), Will, Daferner.

  • Grüße aus dem Fritz-Walter-Stadion, liebe Dynamo-Fans. Um 17.45 Uhr eröffnet die SGD beim 1. FC Kaiserslautern die Drittliga-Saison 2020/21.