200927 SGDSVW Spielbericht Header

2. Spieltag Dynamo Dresden - Waldhof Mannheim

„Werden die Gangart annehmen“

Die SG Dynamo Dresden empfängt am Sonntag im Zuge des zweiten Spieltages der Drittliga-Saison 2020/21 den SV Waldhof Mannheim im Rudolf-Harbig-Stadion – es ist zugleich das erste Aufeinandertreffen in einem Pflichtspiel zwischen der SGD und den Mannheimern.

Nach dem Auftakt nach Maß mit zwei Siegen aus zwei Spielen gegen den Hamburger SV im DFB-Pokal und den 1. FC Kaiserslautern beim Drittliga-Auftakt, gilt es für die Schwarz-Gelben, den Schwung mit in den zweiten Spieltag zu nehmen.

Dort nämlich erwartet die SGD mit dem SV Waldhof Mannheim ein starke Mannschaft – das weiß auch Cheftrainer Markus Kauczinski: „Ich rechne mit einem intensiven Spiel und vielen Zweikämpfen gegen einen schwer zu bespielenden Gegner. Waldhof agiert gerne offensiv, darauf sind wir eingestellt und werden die Gangart annehmen.“

Die Gäste aus Baden-Württemberg starteten ordentlich in die Saison. Sowohl im DFB-Pokal gegen den SC Freiburg (1:2) als auch am 1. Spieltag der 3. Liga gegen Viktoria Köln (2:2) gelang Mannheim zwar kein Sieg, die Leistung auf dem Platz stimmte aber.

Der gebürtige „Mannemer Bu“ Kevin Broll hat zum SVW derweil eine ganz besondere Beziehung: „Ich habe dort das Fußballspielen gelernt, war 13 Jahre im Verein. Natürlich ist ein solches Spiel gegen den Ex-Verein etwas Besonderes, aber: Vor allem will ich die Partie gewinnen!“

Damit dies gelingt, will Dynamos Schlussmann gemeinsam mit dem Team an den 1:0-Auswärtssieg beim 1. FC Kaiserslautern und den starken 4:1-Erfolg in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen den HSV anknüpfen.

„Wir haben in den letzten beiden Spielen eine echte ‚Monstermentalität‘ an den Tag gelegt. Das hat gemeinsam mit – zumindest im DFB-Pokal – den eigenen Fans im Rücken bei mir für Gänsehaut gesorgt“, so Broll. Daran gilt es gegen den Waldhof anzuknüpfen.

Verzichten muss Cheftrainer Kauczinski dabei auf Robin Becker (Muskelfaserriss im linken Oberschenkel), Luka Stor (Bänderriss am rechten Sprunggelenk), Leo Löwe (Aufbautraining nach Schulter-OP) und Paul Will (Gelb-Rot-Sperre).

Anpfiff der Partie zwischen der SGD und dem SV Waldhof Mannheim ist am Sonntag um 13 Uhr, MagentaSport überträgt das Spiel live. Für alle internationalen Dynamo-Fans bietet der englische Youtube-Kanal des DFB zudem einen Livestream an - dieser ist allerdings nur außerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz nutzbar.

Bereits eine Stunde vor dem Anpfiff begrüßt Benny Kirsten Ex-Capo Stefan „Lehmi“ Lehmann zum Dynamo-Talk im Stadion. Nach dem Spiel wird es zudem – wie schon nach der Partie gegen den HSV – ein Stadion-Programm mit Stadionsprecher Peter Hauskeller und besagtem Benny Kirsten geben. Also: Kommt gerne schon früher & bleibt nach Abpfiff etwas länger.

Das Stadion-Magazin KREISEL gibt es im Fanshop, in der Kartenstelle sowie bei der Fanbetreuung hinter dem K-Block und dem Familienblock. Im Heft findet ihr diesmal ein Interview mit Dynamos Torhüter Kevin Broll.

Wichtige Hinweise: Bei der Umsetzung des Hygienekonzepts ist der Verein am Spieltag auf die Unterstützung und Mithilfe jedes einzelnen Stadionbesuchers angewiesen. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist ab dem Betreten des Stadiongeländes Pflicht.

Wir bitten alle Zuschauer, sich vor dem Spiel über die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu informieren und diese während des Aufenthalts im Stadion stets zu befolgen. Weitere Infos zum Hygienekonzept der SGD sowie eine ausführliche Faninfo werden am Sonntag über die Dynamo-Website und die Sozialen Medien kommuniziert.

Alle wichtigen Hinweise und Informationen findet ihr darüber hinaus wie gewohnt in der Faninfo.

Wir halten euch am Spieltag wie gewohnt hier auf der Website im Liveticker sowie via Twitter, Instagram und Facebook auf dem Laufenden. Die Pressekonferenz vor dem Spiel und die Pressekonferenz nach dem Spiel seht ihr bei DynamoTV.

Punkteteilung mit Waldhof

Die SG Dynamo Dresden trennt sich im ersten Liga-Heimspiel der Saison 2020/21 1:1 (0:1) vom SV Waldhof Mannheim. Während Christiansen die Gäste im ersten Durchgang in Führung schoss (42.), sorgte Daferner kurz vor Schluss für den Ausgleich (87.).

Dynamos Cheftrainer Markus Kauczinski veränderte seine Startelf auf drei Positionen im Vergleich zum erfolgreichen Auftakt auf dem Betzenberg: Für Meier, Becker (Muskelfaserriss im linken Oberschenkel) und Will (Gelb-Rot Sperre) starteten Chris Löwe, Horvath und Kulke in die Partie.

Schon kurz vor Anpfiff hatte aber zunächst SGD-Präsident Holger Scholze eine frohe Botschaft für die anwesenden 10.035 Dynamo-Fans zu verkünden: Dynamos Haupt- und Trikotsponsor ALL-INKL.COM hat sein Engagement bei der Sportgemeinschaft vorzeitig bis 2024 verlängert.

Die erste Szene der Begegnung gehörte dann aber den Gästen aus Mannheim: Ferati tauchte nach einem Doppelpass im Sechzehner vor Broll auf. Doch der gebürtige Mannheimer und Dynamo-Schlussmann machte sich im Dynamo-Tor breit und parierte souverän (2.).

Auch die SGD war sofort im Spiel und hatte kurze Zeit später ebenfalls die erste gute Möglichkeit, als sich Diawusie über die rechte Grundlinie in den Strafraum dribbelte und scharf in die Mitte spielte – der bereitstehende Daferner spitzelte den Ball knapp links am Kasten vorbei (6.).

Nach zwölf Minuten dann die nächste gefährliche Situation im Waldhof-Sechzehner: Eine Weihrauch-Ecke wurde verlängert und landete vor den Füßen von Diawusie, der den Ball allerdings nicht optimal traf, sodass die Quadratestädter klären konnten (12.).

Anschließend zeichnete sich auf der Gegenseite erneut Broll aus, der einen Flachschuss des über links einlaufenden Donkors hielt und anschließend aus der Gefahrenzone beförderte (17.).

In der 22. Spielminute flankte Löwe mustergültig von der linken Seite auf den Kopf von Diawusie, der knapp neben den rechten Pfosten zielte (22.).

Nach einer schönen Kombination über die rechte Seite über Horvath, Kulke und Diawusie, der das Spielgerät erneut gefährlich flach durch den Fünfer spielte, sprang der Ball von einem Mannheimer Bein an den Pfosten, sodass Vlachodimos um Haaresbreite verpasste (30.).

Eine ähnliche Situation ereignete sich wenig später über rechts: Diawusie dribbelte sich stark an seinem Gegenspieler vorbei, fand mit seiner Ablage auf den Elfmeterpunkt aber keinen schwarz-gelben Abnehmer (35.).

Etwas überraschend ging kurz darauf der Gast aus Mannheim nach einem Konter in Führung. Christiansen wurde von Ferati in Szene gesetzt und versenkte die Kugel aus 17 Metern zentraler Position unten rechts (42.).

Nach dem Wechsel setzte Weihrauch mit einem Freistoß aus 40 Metern das erste Ausrufezeichen. Sein Schuss senkte sich gefährlich unter die Latte, doch SVW-Schlussmann Bartels war mit den Fingerspitzen zur Stelle und konnte klären (48.).

Nur eine Zeigerumdrehung später zielte der eingewechselte Hosiner im Fallen rechts am Tor der Waldhöfer vorbei (49.).  

Die Blau-Schwarzen antworteten mit einem Freistoß von Ferati aus dem rechten Halbfeld, den der am langen Pfosten durchgestartete Just rechts am Dynamo-Kasten vorbeisetzte (54.).

In der 61. Minute schnappte sich Broll einen Volleyschuss von Saghiri aus 18 Metern. Auf der anderen Seite schoss Daferner von rechts aus spitzem Winkel ans Außennetz, nachdem sich Weihrauch sehenswert in den Strafraum gedribbelt und per Hacke durchgesteckt hatte (67.).

Die Begegnung wurde im zweiten Durchgang zunehmend zerfahrener, weil Mannheim hinten solide verteidigte, dabei aber weiter gefährlich auf Konter lauerte, während Dynamo nach Lücken suchte.

So prüften Saghiri (75.) und Costly (76.) kurz hintereinander Broll aus der Distanz. Die Schwarz-Gelben setzten anschließend zur Schlussoffensive an und kamen durch Hosiner (80.), den ebenfalls eingewechselten Königsdörffer (81.) sowie Weihrauch (82.) zu Chancen.

Drei Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit wurde dieses Powerplay der Schwarz-Gelben schließlich belohnt: Daferner erzielte nach einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld vom langen Pfosten aus über Bartels hinweg doch noch den umjubelten Ausgleich (87.).

Am Freitag, dem 2. Oktober, geht es für Dynamo nach München zum Auswärtsspiel beim Vorjahres-Meister der 3. Liga: Der FC Bayern München II wartet im Grünwalder Stadion auf die SGD. Der Anstoß der Begegnung ist um 19 Uhr.

90 Minuten - Der Spielverlauf

  • 90.(+3) 90+3' Und dann ist Schluss. Die SGD holt gegen den SVW nach zwischenzeitlichem 0:1-Rückstand, gutem Kampf und dem Treffer von Daferner einen Punkt. #SGDSVW 1:1 #sgd1953

  • 90.(+1) 90+1' Drei Minuten Nachspielzeit. #SGDSVW 1:1 #sgd1953

  • 90. 90' Weihrauch mit dem Foul an dos Santos in der SVW-Hälfte. Gelb. #SGDSVW 1:1 #sgd1953

  • 89. 89' Dicke Mannheim-Chance: Shala zieht aus 12 Metern ab, Knipping grätscht rein, kann zur Ecke abfälschen. #SGDSVW 1:1 #sgd1953

  • 87. 87' Der Ausgleich! Daferner stellt auf 1:1 #SGDSVW 1:1 #sgd1953

  • 86. 86' Vlachodimos legt im 16er auf Königsdörffer ab, dem rutscht die Kugel aber über den Spann. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 84. 84' Shala rein. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 84. 84' Mannheim wechselt: Martinovic raus. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 83. 83' Dynamo läutet die Schlussoffensive ein. Los jetze hier!! #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 83. 83' Flanke Kulke, zu ungenau. In die Arme von Bartels. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 82. 82' Weihrauch aus 16 Metern halbhoch, Bartels taucht ab, ist gerade noch dran. Weiter! #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 81. 81' Königsdörffer im Zusammenspiel mit Kulke über rechts, abgelegt auf Daferner. Flankenversuch. Abgeblockt. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 80. 80' Langer Ball von Knipping in den Strafraum, Hosiner kommt nicht ganz hin, Bartels kann klären. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 78. 78' Neu auf dem Feld: Hartmann. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 78. 78' Dynamo wechselt erneut: Stark raus... #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 78. 78' Wieder abgewehrt. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 77. 77' Das war knapp: Königsdörffer mit dem Schlenzball aus 10 Metern. Abgewehrt. Ecke. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 77. 77' dos Santos rein. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 77. 77' Die Gäste wechseln: Ferati raus. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 76. 76' Dynamo agiert jetzt offensiver, dafür ergeben sich aber immer wieder auch Räume für Mannheim. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 76. 76' Costly mit dem Abschluss. Wieder Broll. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 75. 75' Auf der anderen Seite Saghiri aus 16 Metern mit der Pieke. Broll hat ihn. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 74. 74' Hereingabe Vlachodimos aus dem linken Sechzehnereck nahe der Grundlinie. Auf den Kopf von Königsdörffer, der mit etwas zu viel Schwung angeflogen kommt. Drüber. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 72. 72' Königsdörffer rein. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 72. 72' Dynamo wechselt zum 2. Mal: Diawusie raus... #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 68. 68' Der Eckball bringt nichts ein. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 67. 67' Boyamba rein. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 67. 67' Die Gäste wechseln vor der Ausführung: Garcia raus. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 67. 67' Weihrauch kombiniert sich sensationell in den Sechzehner, legt per Hacke auf Daferner: Abschluss, abgefälscht. Ecke. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 64. 64' Auf, Dynamo! Von den Rängen hallt die Unterstützung lautstark gen Spielfeld. Gemeinsam holen wir hier heute was! #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 62. 62' Saghiri mit dem Volley-Abschluss aus 16 Metern - Broll fliegt und hat den Ball sicher. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 58. 58' Nach der anfänglichen Drangphase der SGD ist die Partie nun etwas ruhiger geworden. Mannheim steht hinten sicher, Dynamo sucht nach der Lücke. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 55. 55' Ferati bringt den Freistoß gefährlich vors SGD-Tor. Eine Mannheimer Fußspitze ist dran. Vorbei. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 54. 54' Foulspiel Stark gegen Saghiri. Gelb. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 52. 52' Dynamo am Drücker: Daferner setzt Bartels unter Druck, der den Ball lang schlagen will, ist dran. Bartels kann die Kugel im Nachfassen aber aufnehmen. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 50. 50' Mannheims Hofrath sieht Gelb wegen Meckern. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 49. 49' Dynamo kommt gut aus der Kabine. Nächste Möglichkeit: Hosiner aus spitzem Winkel im Fallen. Einen halben Meter am langen Pfosten vorbei. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 48. 48' Und direkt das erste Ausrufezeichen der SGD! Weihrauch mit einem Freistoß aus 35 Metern, der länger und länger wird. Und SVW-Keeper Bartels zu einer Parade zwingt: Lenkt den Ball über die Latte. Eckball. Der bringt anschließend nichts ein. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 47. 47' Wir begrüßen heute 10.053 Zuschauer im Rudolf-Harbig-Stadion. Schön, dass ihr dabei seid, Dynamo-Fans! #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 46. 46' Weiter geht's! Die SGD stößt an und spielt nun mit dem K-Block im Rücken. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 46. 46' Neu im Spiel: Sommerneuzugang Hosiner. Forza! #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 46. 46' Die SGD wechselt in der Pause 1x: Horvath bleibt in der Kabine. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 45.(+1) 45+1' Pause im RHS. Die SGD startete gut in die Partie, lieferte eine ordentliche erste Halbzeit ab und fängt sich zur Unzeit den Gegentreffer. Kurz durchatmen, dann gehts weiter. Hier ist noch überhaupt nichts verloren. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 44. 44' Ungünstiger Zeitpunkt für das Gegentor. Aber: Hier ist noch lange nichts vorbei. Es bleiben noch über 45 Minuten! #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 42. 42' Aus dem Nichts der Gegentreffer: Christiansen zieht aus 20 Metern ab. Broll ist noch dran, kann den Rückstand aber nicht verhindern. #SGDSVW 0:1 #sgd1953

  • 39. 39' Freistoß Mannheim auf links. Garcia mit der Hereingabe Richtung Tor. Segelt ins Toraus. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 37. 37' Löwe tritt den Freistoß. Auf den Kopf von Hofrath. Der klärt. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 36. 36' Diawusie wird am rechten Sechzehnereck gelegt. Freistoß. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 34. 34' Löwe bringt den Standard halbhoch. Mannheims Defensivverbund kann klären. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 33. 33' Diawusie wird auf rechts von Garcia gehalten. Freistoß. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 32. 32' Die Partie wankt hin und her. Leichte Vorteile für Dynamo, aber auch Mannheim spielt sich immer wieder vor's Tor. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 30. 30' Horvath behauptet den Ball im Mittelfeld, steckt auf Kulke durch, der auf rechts Diawusie einsetzt. Dynamos "11er" mit der scharfen flachen Hereingabe. Vlachodimos verpasst grätschend. Eine Mannheimer Fußspitze lenkt den Ball an den Pfosten. Von da raus. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 28. 28' Costly für Mannheim aus 18m zentral. Abschluss. In die Arme von Broll. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 26. 26' Auf der anderen Seite Garcia mit dem Schlenzball vom Sechzehnereck. In die Arme von Broll. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 25. 25' Löwe tritt die Ecke gut Richtung 5er, Mai steigt hoch, ist dran. Köpft aber drüber über das Gehäuse. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 24. 24' Stark von Löwe - behauptet an der Eckfahne erst gekonnt den Ball, holt dann den Eckstoß raus. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 22. 22' Schade! Gute Hereingabe von Löwe über links, Diawusie geht in der Mitte mit dem Kopf hin, bekommt aber nicht genug Druck hinter die Kugel. Rechts vorbei am Tor. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 19. 19' Sebastian Mai aka Maschine: Bügelt einen verunglückten Querpass von Löwe mit einer Monstergrätsche aus, bevor Gefahr vor dem SGD-Sechzehner entstehen kann. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 18. 18' Die Gäste haben nun ins Spiel gefunden. Nächster Versuch: Freistoß Ferati aus dem Halbfeld. Die Hereingabe ist aber deutlich zu lang, segelt über Freund und Feind hinweg ins Toraus. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 17. 17' Donkor kombiniert sich in den SGD-Strafraum, schließt aus spitzem Winkel flach ab. Guter Versuch. ABER: Broll taucht ab, wehrt ab. Anschließend klären Knipping und Brollo gemeinsam. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 15. 15' Hereingabe von Löwe: Stark und Daferner steigen hoch, kommen aber nicht voll hin. Mannheim kann klären. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 14. 14' Auf der anderen Seite wieder Vlachodimos: Holt die Ecke auf links raus. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 13. 13' Jetzt mal die Mannheimer mit Garcia über links. Stark und Vlachodimos klären im Zusammenspiel. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 12. 12' Der Eckball kommt auf den kurzen Pfosten, kurzes Tohuwabohu im SVW-Sechzehner, dann können die Gäste klären. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 12. 12' Hereingabe Weihrauch. Abgewehrt. Nochmal Ecke. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 11. 11' Diawusie holt auf rechts die nächste Ecke raus. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 10. 10' Derweil hat es Garcia erwischt: Der Mannheimer muss kurz behandelt werden, steht aber schon wieder und kann weiter machen. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 9. 9' Abgewehrt. Diawusie setzt nach, Hereingabe von links. Flach. Nicht genug Druck dahinter. Geht ins Toraus. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 8. 8' SGD-Eckball von rechts: Weihrauch wird ihn treten. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 6. 6' Diawusie setzt sich auf der rechten Außenbahn ganz stark durch, dringt über die Grundlinie in den Strafraum ein. Flache Hereingabe in die Mitte, Daferner grätscht rein, ist mit der Fußspitze dran. Knapp am Pfosten vorbei. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 5. 5' Wieder Vlachodimos, wird auf links von Löwe eingesetzt. Flankenversuch. In die Arme von SVW-Keeper Bartels. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 3. 3' Im direkten Gegenzug der Konter der SGD: Diawusie erobert den Ball am eigenen Strafraum, leitet weiter auf Vlachodimos, der in die gegnerische Hälfte eindringt. Will ihn auf Weihrauch durchstecken. Bleibt aber hängen. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 2. 2' Mannheim beginnt druckvoll, stecken den Ball auf Ferati im Sechzehner durch. Abschluss aus spitzem Winkel, aber Broll ist da und macht sich breit. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • 1. 1' Der Ball rollt. Mannheim stößt an, Dynamo mit Spielrichtung gen K-Block. #SGDSVW 0:0 #sgd1953

  • Unsere Bank: Wiegers, Hartmann, Sohm, Hosiner, Meier, Kade, Königsdörffer

  • Und so starten wir gegen den SVW: Broll - Knipping, Stark, Vlachodimos, Weihrauch, Diawusie, C. Löwe, Mai (C), Horvath, Daferner, Kulke

  • In Kürze melden wir uns an dieser Stelle mit der Aufstellung der Sportgemeinschaft wieder.

  • Hallo aus dem Rudolf-Harbig-Stadion. Um 13 Uhr geht es gegen den SV Waldhof Mannheim im ersten Liga-Heimspiel der Saison 2020/21 scharf.