FC Ingolstadt

Der FC Ingolstadt 04 wurde am 1. Juli 2004 durch die Ausgliederung der Fußballabteilungen der Vereine MTV Ingolstadt und ESV Ingolstadt als reiner Fußballclub gegründet. Somit ist der FCI der jüngste Verein in der 2. Bundesliga. Auf dem Vereinslogo der Ingolstädter steht in großen Lettern „Schanzer“. Dieser Begriff entstammt dem Wort „die Schanz“ - so wird Ingolstadt seit 1537 auch genannt, nachdem die Stadt bayerische Landesfestung wurde. Der Autohersteller „Audi“ ist seit 2006 Trikotsponsor und Förderer des Klubs.

Stadion

Seit Sommer 2010 tragen die Ingolstädter ihre Heimspiele im „Audi-Sportpark“ mit Kapazität für 15.800 Zuschauer aus. In der noch jungen Vereinsgeschichte ist der Bundesliga-Aufstieg 2015 der bisher größte Erfolg.

Spieler (inkl. Testspieler) und Trainer in beiden Vereinen

Spieler: Romain Brégerie, Michael Hefele, Emin Ismaili, Cüneyt Köz, Stefan Kutschke, Patrick Ebert, Agyemang Diawusie

Trainer: Brano Arsenovic, Maik Walpurgis, Ovid Hajou, Markus Kauczinski

Steckbrief

  • Gegründet: 05.02.2004
  • Mitglieder: 2.362 (Stand September 2020)
  • Vereinsfarben: Schwarz-Rot
  • Stadion: Audi-Sportpark
  • Kapazität: 15.800
  • Website: www.fcingolstadt.de

Ewige Drittliga-Tabelle

PlatzSpieleSiegeUnentschiedenNiederlagenTorverhältnisDifferenzPunkte
4174342218131:8447127

Stand: 01.09.2020

Platzierungen der letzten 5 Jahre

SaisonPlatzLiga
2015/201611.Bundesliga
2016/201717.Bundesliga
2017/20189.2. Bundesliga
2018/201916.2. Bundesliga
2019/20204.3. Liga