Trainingszentrum

Bis zum Jahr 2020 entsteht im Sportpark Ostra das neue Trainingszentrum der SG Dynamo Dresden. Seit dem offiziellen Baustart am 4. Juli 2018 und der Grundsteinlegung am 7. März 2019 wird auf rund 3,5 Hektar neben diversen Sportanlagen auch ein dreigeschossiges Funktionsgebäude sowie ein Wirtschaftsgebäude errichtet.

Zwei Naturrasen-Großfelder (einmal beheizt), ein Naturrasenkleinfeld, ein Kunstrasen-Großfeld (beheizt) sowie Multifunktionshügel, Athletik-Parcours, Fußballtennisfläche und Kopfballpendel werden den Leistungsmannschaften der Sportgemeinschaft professionelle Trainingsbedingungen bieten.

Dynamos Zweitliga-Profis sowie die Nachwuchsmannschaften des Leistungsbereichs (U19, U17 und U16) werden zur Saison 2020/21 in das neue Trainingszentrum einziehen.

Bauzeit und Umfang

BauzeitBaustart Juli 2018, geplante Fertigstellung Sommer 2020
Flächerund 3,5 Hektar
Kosten18,9 Millionen Euro
Sportförderung NachwuchsFreistaat Sachsen 2,16 Mio. Euro, Landeshauptstadt Dresden 4 Mio. Euro
Trainingsplätze2 Großspielfelder Naturrasen à 8.025 m², 1 Großspielfeld Kunststoffrasen à 8.025 m², 1 Kleinspielfeld Naturrasen à 3.430 m²
Athletik- und TrainingsflächenNatur- und Kunststoffrasen auf 2.865 m²
ZuschauerkapazitätTraversenanlage bei den Trainingsplätzen mit bis zu 320 Plätzen
Beheimatete TeamsDynamos Profi-Mannschaft sowie die Nachwuchsteams des Leistungsbereichs (U19, U17 und U16)

Projektsteuerer