Dynamo-Fan
17. Januar 2021 // 12.10 Uhr

Dynamischer Lebensretter gefunden

Aus der Typisierungsaktion, die die SGD zusammen mit der DKMS im Jahr 2015 im Rudolf-Harbig-Stadion durchführte, tat sich nun ein dynamischer Lebensretter hervor.

Passender Stammzellenspender bei SGD-Typisierungsaktion ermittelt


Seit Jahren unterstützt die SG Dynamo Dresden mit Aufrufen und verschiedenen weiteren Aktionen die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) in ihrem Kampf gegen Blutkrebs. Aus einer solchen ist nun ein dynamischer Held hervorgegangen, der nach seiner Registrierung als potenzieller Stammzellenspender ermittelt und so zum Lebensretter wurde.„Gerade im aktuellen Ausnahmezustand bekommen wir tagtäglich besonders deutlich vor Augen geführt, dass die Gesundheit das höchste Gut in unserem Leben ist. Umso stärker ist unsere Freude über diese wunderbare Nachricht. Im Namen des gesamten Vereins möchte ich dem Dynamo-Fan für seine selbstlose Hilfe von Herzen danken und gleichzeitig unsere große Wertschätzung zum Ausdruck bringen“, erklärte Dynamos Präsident Holger Scholze.

Die Person aus der schwarz-gelben Dynamo-Familie kommt aus Sachsen und hatte sich am 27. September 2015 beim Heimspiel der SGD gegen den VfR Aalen im Zuge der gemeinsam mit der DKMS initiierten Registrierungsaktion in die Knochenmarksspenderdatei aufnehmen lassen.

An diesem Tag registrierten sich am Rande der Begegnung 363 Menschen im Rudolf-Harbig-Stadion. Insgesamt sind in der sächsischen Landeshauptstadt 51.300 Menschen bei der DKMS registriert. 593 von ihnen waren bereits mit einer Spende als Lebensretter im Einsatz.

Ob man als Spender für eine an Blutkrebs erkrankte Person in Frage kommt, hängt von der Übereinstimmung der Gewebemerkmale ab. Eine nahezu hundertprozentige Überschneidung ist allerdings äußerst selten.

Darum ist es umso wichtiger, dass sich so viele Menschen wie möglich registrieren lassen – und das ist trotz der aktuellen Schwierigkeiten in der Corona-Pandemie ganz einfach: Meldet euch dazu auf der Website der Deutschen Knochenmarkspenderdatei an und lasst euch ein Registrierungsset nach Hause schicken.

„Jeder Einzelne, der sich im Rahmen einer Typisierung als Stammzellenspender registrieren lässt, verdient unseren Respekt und unsere Anerkennung. Denn dadurch steigt unsere gemeinsame Hoffnung auf die Rettung von Menschenleben, wofür wir unendlich dankbar sind“, ergänzte Holger Scholze.

Mit drei medizinischen Wattestäbchen kann jeder Neuspender den Wangenschleimhautabstrich eigenständig durchführen und das Set per Post im mit enthaltenen Rücksendeumschlag an das DKMS-Labor in Dresden senden. Innerhalb von nicht einmal fünf Minuten könnt ihr so zum Lebensretter werden.

Seid auch ihr dabei und werdet zum nächsten dynamischen Stammzellenspender! Einfach jetzt direkt hier anmelden und die Chance nutzen, Leben zu retten.

Dies ist eine migrierte News einer früheren Website-Version der SG Dynamo Dresden. Wir bitten um Verständnis, dass es aus technischen Gründen möglicherweise zu Fehlern in der Darstellung kommen kann bzw. einzelne Links nicht funktionieren.


 

Weitere News

Mehr News der SGD

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.