10. Spieltag
23. April 2013 // 16.36 Uhr

U15 bleibt 2013 weiter ohne Niederlage

Die U17 vor der Trainingsanlage des DJK Eintracht Dillingen/Saar. Hier bereitet sich das Team auf die neue Serie vor. Bei den schweißtreibenden Temperaturen kommt der Dynamo-Dresden-Energy-Drink bei der Mannschaft besonders gut an.

Die U15 der SG Dynamo Dresden (5.) musste am Sonntag zum schweren Auswärtsspiel nach Cottbus reisen. Gegen den FC Energie (3.) erhoffte sich Trainer Erik Schmidt einen weiteren Punktgewinn, um die weiße Weste im neuen Jahr beizubehalten. Seine Spieler hielten sich an die Vorgaben und so konnten die Dresdner nach dem 1:1 (0:1) mit einem Zähler im Gepäck die Heimreise antreten.

Vor 50 Zuschauern auf dem Sportplatz am Priorgraben übernahmen die Hausherren von Beginn an die Kontrolle über das Spiel. Dynamo konzentrierte sich auf die Defensive und versuchte mit schnellen Gegenangriffen zum Erfolg zu kommen. Nach zwanzig Minuten konnten die Dresdner sogar in Führung gehen. Marcel Hänsel (20.) umspielte mehrere Gegenspieler und beförderte den Ball im Nachsetzen in die Maschen. Nach dem Gegentor standen die Dynamos weiterhin sehr tief, während sich die Energie-Elf im Auslassen von Großchancen übte. Da den Lausitzern im Offensivspiel die notwendige Zielstrebigkeit fehlte, ging es mit der 1:0-Führung für die Dresdner in die Pause.

Im zweiten Durchgang blieben die Gastgeber Herr im Hause. Keine vier Minuten waren gespielt, als Energie-Angreifer Florian Rothe zum Ausgleichstreffer einnetzen konnte (39.). Doch Cottbus wollte mehr. Die Lausitzer erspielten sich nun fast im Minutentakt gute Tormöglichkeiten, scheiterten aber ein ums andere Mal an SGD-Schlussmann Markus Schubert. Da auch in der packenden Schlussphase keine weiteren Treffer fielen, blieb es beim glücklichen Punktgewinn für die Dresdner.

Die Mannschaft von Trainer Erik Schmidt bleibt nun auch im dritten Spiel nach der Winterpause ungeschlagen. Nach den beiden Erfolgen bei Hertha BSC (3:1) und gegen Carl-Zeiss Jena (2:1) konnte die U14 nun den siebten Punkt im neuen Jahr einfahren. Trainer Erik Schmidt war mit dem Spiel seiner Elf weniger zufrieden, mit dem Unentschieden dafür aber umso mehr. „Das war heute ein sehr glücklicher Punktgewinn. Mit der einzigen Chance im ganzen Spiel erzielen wir das Tor und können uns eigentlich noch bei den Lausitzern bedanken, dass es für uns zu einem Zähler reichte“, erklärte er.

C-Junioren-Regionalliga/Talenteliga Mitteldeutschland, 16.Spieltag:

Sonntag, 07.04.2013: FC Energie Cottbus U15 – SG Dynamo Dresden U15  1:1 (0:1)

SR: Stefan Richter (Lübbenau)

Tore: 0:1 Marcel Hänsel (20.), 1:1 Florian Rothe (39.)

Zuschauer: 50

Dies ist eine migrierte News einer früheren Website-Version der SG Dynamo Dresden. Wir bitten um Verständnis, dass es aus technischen Gründen möglicherweise zu Fehlern in der Darstellung kommen kann bzw. einzelne Links nicht funktionieren.


 

Weitere News

Mehr News der SGD

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.