SK Sturm Graz
26. Juni 2017 // 13.21 Uhr

Sascha Horvath hat das Training aufgenommen

„Ich freue mich darauf, endlich loslegen zu können.“


Dynamos zweiter österreichischer Neuzugang Sascha Horvath hat am Montag das Training bei der SG Dynamo Dresden aufgenommen. Der 20-Jährige hatte aufgrund seiner Einsätze für Österreichs U21-Nationalmannschaft vier Tage länger Urlaub.

„Ich bin am Sonntag in Dresden angekommen und freue mich darauf, endlich loslegen zu können“, sagte Sascha Horvath nach seiner ersten Übungseinheit in Dresden. „Die Jungs haben mich direkt am ersten Tag super aufgenommen. Zum Einstieg habe ich einen Lauf über 50 Minuten durch den Großen Garten absolviert. Ab Dienstag werde ich dann endlich auch ins Mannschaftstraining einsteigen.“

Sascha Horvath ist in der laufenden Transferperiode vom österreichischen Erstligisten SK Sturm Graz nach Dresden gewechselt. Der gebürtige Wiener und Offensivallrounder wird bei der SGD die Rückennummer 29 tragen. Am Dienstag stehen für den 20-Jährigen um 9.30 Uhr und 15.30 Uhr die ersten beiden Einheiten mit seinen neuen Mannschaftskollegen unter Cheftrainer Uwe Neuhaus auf dem Trainingsplan.

Dies ist eine migrierte News einer früheren Website-Version der SG Dynamo Dresden. Wir bitten um Verständnis, dass es aus technischen Gründen möglicherweise zu Fehlern in der Darstellung kommen kann bzw. einzelne Links nicht funktionieren.


 

Weitere News

Mehr News der SGD

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.