Dukla Prag
25. Januar 2019 // 15.52 Uhr

SGD gewinnt 3:2 gegen Dukla Prag

Dynamos Torschützen Baris Atik (l.) und Lucas Röser klatschen ab. (Foto: Dennis Hetzschold)

Erfolgreiche Generalprobe gegen tschechischen Erstligisten


Die SG Dynamo Dresden setzte sich in der Generalprobe vorm Zweitliga-Start 3:2 (1:2) gegen FK Dukla Prag durch.Röser traf per Distanzschuss in Halbzeit eins, die Gäste drehten das Spiel bis zur Pause.

Nach dem Seitenwechsel glich Koné per Strafstoß nach Foul an Atik aus. Atik traf wenige Minuten später selbst sehenswert per direktem Freistoß aus rund 25 Metern zum Endstand.

Rund 600 Zuschauer waren am Freitagnachmittag beim Test gegen den tschechischen Erstligisten im Rudolf-Harbig-Stadion dabei.

SGD: Schubert (62. Boss) – Nikolaou (80. Shubitidze), Hartmann (C) (62. Aosman), Benatelli (62. Horvath), Röser (62. Atilgan), Koné (62. Duljevic), Müller (80. Löwe), Gonther (62. Dumic), Atik (80. Kreuzer), Hamalainen (62. Heise), Berko (62. Hauptmann)

Bank: Kusej

Tore: 1:0 Röser (14.), 1:1 Podany (EM 26.), 1:2 Tetour (31.), 2:2 Koné (EM 55.), 3:2 Atik (61.)

Am Mittwoch, 30.01., empfängt die SGD zum Pflichtspielauftakt 2019 Arminia Bielefeld. Anpfiff zum 19. Spieltag der 2. Bundesliga ist um 20.30 Uhr.

Dies ist eine migrierte News einer früheren Website-Version der SG Dynamo Dresden. Wir bitten um Verständnis, dass es aus technischen Gründen möglicherweise zu Fehlern in der Darstellung kommen kann bzw. einzelne Links nicht funktionieren.


 

Weitere News

Mehr News der SGD

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.