Benahavis
14. Januar 2016 // 19.11 Uhr

„Das Kribbeln beginnt.“

Trainingslager | Tag 7: Harte Trainingsarbeit vor der Generalprobe gegen Kiew


Nach dem freien Nachmittag erwarteten die Dynamo-Profis in Benahavís am Donnerstag wieder zwei harte Trainingseinheiten.

Uwe Neuhaus und sein Trainerteam verordneten ihren Schützlingen erneut jede Menge Ballarbeit, ließen intensive Spielformen üben und verlangten Feldspielern und Torhütern alles ab. Sportgeschäftsführer Ralf Minge, der die Arbeit auf dem Trainingsplatz tagtäglich mitverfolgt, hatte an Tag 7 Dynamos kaufmännischen Geschäftsführer Robert Schäfer an seiner Seite.

„Wir sind sehr zufrieden, dass unsere Mannschaft hier beste äußere Bedingungen vorfindet, um sich optimal auf die restliche Rückrunde vorzubereiten“, sagte Robert Schäfer am Donnerstag.

{media-left}„Ralf Minge und Uwe Neuhaus haben mir berichtet, dass jeder einzelne Spieler hier zu 100 Prozent mitzieht und davon konnte ich mich heute selbst überzeugen. Ich glaube, eine gute Woche vor dem Liga-Auftakt beginnt bei allen Schwarz-Gelben das Kribbeln. Das zeigen auch die Zugriffszahlen unseres Video-Livestreamings der Testspiele. Unsere Mannschaft arbeitet konzentriert darauf hin, man merkt den Jungs an, dass sie ein gemeinsames Ziel vor Augen haben und nicht nachlassen werden.“ Dynamos Geschäftsführer wird sich am Freitagvormittag aus dem Spanien-Camp verabschieden, um sich in der Heimat wieder dem kaufmännischen Metier zuzuwenden.

 Vier angeschlagene Spieler absolvierten am Donnerstag ein individuelles Programm und begaben sich in die Hände der Physiotherapeuten. Zu Justin Eilers (Innenbanddehnung), Marvin Stefaniak (Achillessehnenreizung) und Jeff Kornetzky (Risswunde am Schienbein) gesellte sich Quirin Moll, der wegen muskulären Problemen im rechten Oberschenkel kürzer treten musste.

Derweil wurde das dritte und letzte Testspiel der Wintervorbereitung fixiert: Am Samstag heißt der Gegner Dynamo Kiew, Anstoß ist um 16 Uhr im Marbella Football Center. Der ukrainische Rekordmeister liefert sich nach 16 Spieltagen in der „Premjer-Liha“ derzeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Schachtar Donezk, im Champions-League-Achtelfinale trifft die Mannschaft von Trainer Sergiy Rebrov in wenigen Wochen auf Manchester City.

Aus Spanien berichten wir auch via Twitter, Facebook und YouTube!

Dies ist eine migrierte News einer früheren Website-Version der SG Dynamo Dresden. Wir bitten um Verständnis, dass es aus technischen Gründen möglicherweise zu Fehlern in der Darstellung kommen kann bzw. einzelne Links nicht funktionieren.


 

Weitere News

Mehr News der SGD

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.