Rasen
28. Mai 2019 // 15.29 Uhr

Auch der Rasen regeneriert

Auch die Trainingsplätze im Großen Garten regenerieren in der spielfreien Zeit.

Pflegemaßnahmen für Trainingsplätze am Großen Garten


Die Sommerpause bietet im Fußball Zeit zum durchschnaufen, zur Erholung und zum „Akkus aufladen“ – sowohl für die Spieler als auch für die Fans. Und für die Trainingsplätze am Großen Garten. Richtig gehört! Auch die Rasenflächen der SGD-Profis regenerieren in der spielfreien Zeit.Bereits in der vergangenen Woche begann, wie schon in den vergangenen zwei Jahren, direkt im Anschluss an die Saison die Rasenregenration auf den Trainingsplätzen im Großen Garten.

Nachdem Dynamos Greenkeeper dem Geläuf im Vorfeld bereits einen Tiefschnitt auf ca. 25 Millimeter Länge verpassten, wurde selbiges darüber hinaus intensiv vertikutiert, um die nachfolgenden Pflegemaßnahmen zu erleichtern und deren positiven Effekt zu steigern.

Im Anschluss kümmerte sich die Firma „Hermann Kutter GmbH & Co. KG“ intensiv um die Plätze am Großen Garten und setzte diverse Maßnahmen um:

  • Aufbringung von rund 200 Tonnen Sand und Rasentragschichtsubstrat mittels Besander.

  • Anschließendes Aerifizieren (Förderung der Mikrobiologie in der Rasentragschicht, Steigerung des Wurzelwachstums, Verbesserung der Wasserdurchlässigkeit usw.). Bei dieser Maßnahme entstanden hunderte Aerifizierlöcher mit einem Durchmesser von ca. 2 Zentimetern und einer Tiefe von bis zu 25 Zentimetern.
  • Einschleppen von Sand und Rasentragschicht in die Aerifzierlöcher mittels Schleppgeschirr und -Netz.
  • Abschließende maschinelle Nachsaat (ca. 500 Kilogramm Nachsaatgut) mit besonders geeigneten Rasensorten für Sportrasenflächen
  • Von nun an beginnt die An- und Aufwuchspflege. Heißt: Es wird fleißig gedüngt, gemäht und bei Bedarf beregnet.

    Pünktlich zum offiziellen Trainingsstart der SGD-Zweitliga-Profis am 19.06.2019 werden Dynamos Greenkeeper die Rasenflächen dann abschließend linieren. Sodass sich das Team der Sportgemeinschaft optimal auf die kommenden Aufgaben vorbereiten kann.

    Dies ist eine migrierte News einer früheren Website-Version der SG Dynamo Dresden. Wir bitten um Verständnis, dass es aus technischen Gründen möglicherweise zu Fehlern in der Darstellung kommen kann bzw. einzelne Links nicht funktionieren.


     

    Weitere News

    Mehr News der SGD

    Ihr Browser ist veraltet.
    Er wird nicht mehr aktualisiert.
    Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
    Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
    Chrome Firefox Edge
    Google Chrome
    Mozilla Firefox
    MS Edge
    Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
    Sicherheit
    Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
    Neue Technologien
    Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.