Wolfgang Pfeifer
03. Juli 2020 // 10.40 Uhr

Dynamo gratuliert Wolfgang Pfeifer zum 85. Geburtstag

Wolfgang Pfeifer (l.) beim Heimspiel gegen Vorwärts Meiningen (4:0) am 27. April 1969. | Foto: Dresdner Fußballmuseum

Stopper bestritt 172 Pflichtspiele für die SGD


Zu Beginn der Saison 1963/64 kam er als gestandener Oberliga-Spieler vom SC Einheit Dresden. Bis 1969/70 bestritt er für Dynamo Dresden 172 Pflichtspiele. Zweimal schaffte der Stopper mit der SGD in den 1960er Jahren den Wiederaufstieg in die DDR-Oberliga. Am Freitag wird Wolfgang Pfeifer 85 Jahre alt.„Trotz seiner mehr als 170 absolvierten Pflichtspiele für die SGD gehört Wolfgang Pfeifer zu einer Dynamo-Generation, die heutzutage in der Öffentlichkeit zu Unrecht nicht mehr ganz so präsent wie die vorherigen oder nachfolgenden ist. Dabei sollten wir nicht vergessen, dass gerade er und seine Mannschaftskameraden die Basis für die erfolgreiche Ära unter Walter Fritzsch mitbereitet haben. Auch ohne das große Rampenlicht hat diese Generation einen festen Platz in den Geschichtsbüchern unserer Sportgemeinschaft. Im Namen des gesamten Vereins wünsche ich Wolfgang Pfeifer zu seinem 85. Geburtstag von Herzen alles Gute und vor allem beste Gesundheit“, erklärte Dynamo-Präsident Holger Scholze.

Wolfgang Pfeifer hatte für den SC Einheit Dresden bereits 187 Einsätze in der DDR-Oberliga sowie 26 DDR-Liga-Partien bestritten, als er 1963 innerhalb der zweiten Liga vom Sportclub zur Sportgemeinschaft wechselte. Direkt im ersten Jahr gelang der Wiederaufstieg in die höchste Spielklasse, in exakt 100 Oberliga-Partien stand Pfeifer für die Schwarz-Gelben auf dem Platz.

Sein einziges Europapokalspiel bestritt der zweimalige DDR-Nationalspieler am 4. Oktober 1967 vor 60.000 Zuschauern im Ibrox Park beim Rückspiel gegen die Glasgow Rangers. Seinen letzten Einsatz für Dynamo absolvierte Wolfgang Pfeifer als 34-Jähriger am 6. September 1969 gemeinsam mit Klaus Sammer, Dixie Dörner, Hansi Kreische und Co.

Dies ist eine migrierte News einer früheren Website-Version der SG Dynamo Dresden. Wir bitten um Verständnis, dass es aus technischen Gründen möglicherweise zu Fehlern in der Darstellung kommen kann bzw. einzelne Links nicht funktionieren.


 

Weitere News

Mehr News der SGD

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.