15. Spieltag
13. Mai 2014 // 13.39 Uhr

U15 entscheidet Sachsenderby gegen Erzgebirge Aue für sich

Rund 250 Mitglieder und Fans nahmen am Mittwoch an der Buchvorstellung von „STÜBNER – Popstar wider Willen“ im Rahmen des Mitgliederstammtisches in den VIP-Räumlichkeiten des RHS teil. | Foto: Steffen Manig

Mit einem 3:0 gegen Erzgebirge Aue konnte die U15 der SG Dynamo Dresden ihren positiven Trend der letzten Wochen bestätigen. In den ersten Minuten stand aber zunächst Torwart Philipp Nufer im Mittelpunkt, der den Dresdner Rückstand verhinderte. In der 10. Spielminute stellte Moritz Frank den bisherigen Spielverlauf auf den Kopf und brachte die Dresdner, nach Vorarbeit von Manuel Seibt, mit 1:0 Führung. In der Folge wurden die Hausherren stärker und bestimmten die Partie. Kurz vor dem Seitenwechsel verpasste Manuel Seibt das 2:0, als er im Eins gegen Eins mit Aues Schlussmann scheiterte. So blieb es bei der 1:0-Pausenführung für die Dresdner.

Kurz nach dem Wiederanpfiff zeigten sich die Dresdner hellwach und erhöhten durch den zweiten Treffer von Moritz Frank auf 2:0 (38.). Eine Flanke von Marcel Bär landete bei Außenverteidiger Colin von Brezinski, der den Ball scharf vor das Tor brachte, wo Moritz Frank den Ball über die Linie schob. Die Dynamos kontrollierten nun komplett das Spiel und ließen nur noch wenige Gästeangriffe zu. Die starke Innenverteidigung um Rick Böttner und Tim Krutoff stand bei allen langen Bällen sattelfest und hatte auch im Spielaufbau ihren Anteil am Erfolg. Eine Viertelstunde vor dem Ende bediente Moritz Frank bei einem Konter den mitlaufenden Manuel Seibt, der zum 3:0 einschob (54.). Am Ende hatten die Gastgeber noch die ein oder andere Gelegenheit zum 4:0, allerdings fehlte die absolute Zielstrebigkeit zum Torabschluss. „Das war heute ein hochverdienter Sieg meiner Mannschaft, die geschlossen und taktisch sehr diszipliniert auftrat. Die Jungs versuchten, alle Situationen fußballerisch zu lösen und waren auch kämpferisch und läuferisch ständig Herr der Lage“, fasste Trainer Daniel Holke den Auftritt der U15 zusammen. In der kommenden Woche wartet auf die C-Junioren das schwere Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten in Magdeburg.

Talenteliga Mitteldeutschland, 15. Spieltag:

Samstag, 10.05.2014: SG Dynamo Dresden U15 – FC Erzgebirge Aue U15  3:0 (1:0)

SR: Philipp Seidel

Tore: 1:0; 2:0 Moritz Frank (10., 38.), 3:0 Manuel Seibt (54.)

Zuschauer: 30

Dies ist eine migrierte News einer früheren Website-Version der SG Dynamo Dresden. Wir bitten um Verständnis, dass es aus technischen Gründen möglicherweise zu Fehlern in der Darstellung kommen kann bzw. einzelne Links nicht funktionieren.


 

Weitere News

Mehr News der SGD

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.